Landkreis Ostallgäu - Aktuelle Nachrichten - SZ.de

Landkreis Ostallgäu

Landkreis Ostallgäu
:Wie normal ist das Wetter im Landkreis Ostallgäu

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter im Landkreis Ostallgäu. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

Leben und Gesellschaft
:Hühner-Hype in den Städten: Zahl der Hobbyhalter steigt enorm

Die Zahl der Hühner-Halter in urbanen Gegenden steigt, in Bayern beispielsweise zuletzt um 83 Prozent. Sie halten meist nur ein paar Tiere, so wie Bianca Holzheu. Warum macht sie das?

Schwaben
:Frau beim Aussteigen aus rollendem Auto schwer verletzt

Ehemann hält mit dem Wagen an einer Steigung, ohne die Handbremse zu ziehen oder einen Gang einzulegen.

Acht Tipps
:Das sind die aufregendsten Sommerrodelbahnen in Bayern

Mit 40 Stundenkilometern auf einem Schlitten den Berg runterfahren - das geht auch ohne Schnee. Wo sich eine rasante Fahrt ins Tal nicht nur in den Pfingstferien lohnt.

Von Julian Thamm

SZ PlusKriminalität
:"Dann kommt er ins Allgäu und wird totgeschlagen"

Im idyllischen Immenstadt im Allgäu stirbt ein wohnungsloser Mann nach dem Angriff eines Jugendlichen. Trauer und Wut sind groß. Wer war der Mann, um den nun so viele trauern - und warum traf es ausgerechnet ihn?

Von Thomas Balbierer

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 9
:Verwunschene Schwestern und ein Nazi-Schatz

Der Alatsee nahe Füssen ist ein Ort voller Mythen und Sagen - und mit seinen schillernden Purpurbakterien selbst Wissenschaftlern bis heute ein Rätsel.

Von Florian Fuchs

Immenstadt im Allgäu
:Nach Tod eines Obdachlosen: Verdächtiger gilt als Intensivtäter

Ein 53-Jähriger ist an den Folgen einer Hirnblutung gestorben, nachdem er im Allgäu von einem 17-Jährigen zusammengeschlagen worden sein soll. Der Jugendliche ist der Polizei schon länger bekannt.

Immenstadt im Allgäu
:Mutmaßliche Attacke durch Jugendlichen: Obdachloser starb an Gehirnblutung

Laut Polizei soll ein 17-Jähriger den Mann ohne Grund zusammengeschlagen haben. Zunächst war nur von einer leichten Kopfverletzung die Rede. Nun gibt es Obduktionsergebnisse.

Von Thomas Balbierer

Landkreis Ostallgäu
:18-Jähriger klaut Traktor vom Hersteller für große Spritztour

Der Mann soll auf äußerst kreative Art und Weise einen sehr teuren Traktor entwendet haben und damit Hunderte Kilometer nach Mittelfranken und wieder zurück gefahren sein. Als er das Fahrzeug zurückbringen will, werden Mitarbeiter stutzig - und rufen die Polizei.

Ostallgäu
:Raser mit fast Tempo 250 auf Bundesstraße geblitzt

Den Mann erwarten ein Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe - noch muss seine Identität aber ermittelt werden.

Lechbruck am See
:Mann von Partner der Noch-Ehefrau lebensgefährlich verletzt

Der Ehemann taucht laut Polizei wegen der bevorstehenden Trennung bei dem 37-Jährigen auf. Dort kommt es zum Streit, bei dem der frühere Partner mit einem Messer attackiert wird.

Landkreis Ostallgäu
:Mann im Alpenvorland tödlich verunglückt

Am Samstag bergen Einsatzkräfte die Leiche eines 31-Jährigen in der Nähe des Tegelbergs in Schwangau. Von wo genau der Mann abstürzte, ist noch unklar.

Waldseilgarten in Pfronten
:Seil durchtrennt: Klettertrainerin schwer verletzt

Unbekannte schnitten das Seil zwei Meter über dem Boden ab. Die 20-Jährige, die einem Kind zu Hilfe gekommen war, stürzte ungebremst auf den Waldboden.

Verkehr zu Ferienbeginn
:Staus auf der Autobahn, Blockabfertigung bei Füssen

Die Osterferien beginnen für viele Urlauber mit stockendem Verkehr auf den Autobahnen. Wer am Freitag nach Schulschluss gefahren ist, hat es diesmal besser erwischt. Wo besonders viel los war.

Tourismus
:Schlösserverwaltung deckelt Besucherzahlen für Neuschwanstein

Wegen Restaurierungen war die Besucherzahl im Märchenschloss zuletzt niedrig. Auch künftig bleibt es bei kleineren Führungen. Unmut vor Ort gibt es nicht, obwohl Hunderttausende Touristen fehlen.

Karl Valentins "Buchbinder Wanninger" im Deutschen Theater
:Valentin mit Vagabund

Tim Wilhelm ist Sänger der "Münchener Freiheit", jetzt ist er in der kleinen musikalischen Valentiniade "Buchbinder Wanninger" im Silbersaal des Deutschen Theaters zu sehen. Wie kommt's?

Von Barbara Hordych

SZ PlusAusstellung in Marktoberdorf
:Wie Schönheit von Vergänglichkeit erzählt

Im Künstlerhaus Marktoberdorf setzen sich fünf Künstlerinnen und Künstler in der Ausstellung "Flora. Von Blüten, Blättern, Palmen und Früchten" mit Pflanzen auseinander.

Von Sabine Reithmaier

Verkehr in Bayern
:Bitte zahlen: Fernpass künftig nur noch mit Maut

Der Fernpass zwischen Füssen, Garmisch und dem Inntal ist bei Autofahrern beliebt. Doch nun plant Tirol dort umfangreiche Bauarbeiten und die Einführung einer Maut. In Bayern reagiert man darauf wenig begeistert.

Von Maximilian Gerl

SZ PlusKommunalpolitik
:Wenn Bürgermeister vor Gericht landen

Es gibt immer mehr Prozesse gegen Rathauschefs. Langjährige Verfahren wie jenes in Regensburg oder kleinere Fälle wie aktuell in Selbitz. Wieso geraten so viele Kommunalpolitiker mit der Justiz in Konflikt?

Von Andreas Glas, Olaf Przybilla und Lisa Schnell

SZ PlusSeeg im Allgäu
:Fünfeinhalb Jahre Haft für den CSU-Bürgermeister - und nun?

Markus Berktold ist wegen Betrugs und Untreue zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Er geht in Revision. Seine Gemeinde muss aber weiter funktionieren. Das ist ein nicht gerade kleines Problem.

Von Florian Fuchs und Olaf Przybilla

Prozess
:Gewalttat bei Neuschwanstein: Prozess beginnt im Februar

Der mutmaßliche Mord in der Nähe des Märchenschlosses löste weltweit Schlagzeilen aus. Nun muss sich ein 31-Jähriger wegen Mordes und versuchten Mordes vor dem Landgericht Kempten verantworten.

SZ PlusRestaurierung von Schloss Neuschwanstein
:Fernab der Märchenwelt

Kaum eine Sehenswürdigkeit in Deutschland ist für Touristen so attraktiv wie Schloss Neuschwanstein. Wie die erste umfassende Restaurierung zeigt, ist das allerdings nicht nur gut.

Von Anton Beck

Landkreis Ostallgäu
:Geld von Sternsingern gestohlen - Frau hilft, Täter zu überführen

Zwei Männer wollen noch am Tag des Diebstahls ein gebrauchtes Auto kaufen. Die Verkäuferin ist misstrauisch - und informiert die Polizei. Das Bauchgefühl der Frau stellt sich als berechtigt heraus.

Ostallgäu
:Sternsinger bestohlen

Diebe entwenden Spendensammlern Geld und Süßigkeiten - als diese gerade vor einem Haus singen.

SZ PlusBrauchtum
:Der Klang der Berge

1988 hat Thomas Rupp sein erstes Alphorn gebaut. Seitdem gehört der gelernte Schreiner und Berufsschullehrer aus Seeg im Allgäu zu den wenigen, die das ursprüngliche Hirteninstrument noch weitgehend in Handarbeit fertigen können. Ein Werkstattbesuch.

Von Felix Hamann

SZ PlusLandgericht Nürnberg-Fürth
:"Die Versuchung war groß"

Der Bürgermeister von Seeg im Ostallgäu und ein Pflegedienstleiter stehen vor Gericht, weil sie Hilfsgelder in der Corona-Pandemie für Betrug ausgenutzt haben sollen. Der CSU-Rathauschef wird in Fußfesseln vorgeführt.

Von Olaf Przybilla

Seeg im Ostallgäu
:Ein Bürgermeister vor Gericht

Untreue, unerlaubter Schusswaffenbesitz, gewerbsmäßiger Betrug - der Rathauschef von Seeg muss sich am Landgericht Nürnberg wegen diverser Delikte verantworten. Der CSU-Mann soll die Pflegekasse um einen Millionenbetrag betrogen haben.

Von Olaf Przybilla

Immenstadt im Allgäu
:Mann stirbt nach Tauchgang in Hallenbad

Der 56-Jährige war mit einem Tauchverein in dem Bad und schluckte beim Auftauchen Wasser. Er konnte reanimiert werden, starb dann aber im Krankenhaus.

SZ PlusInterview mit Wigald Boning
:"Man muss nicht in die Karibik, Füssen ist die bessere Lösung"

Der Comedian Wigald Boning schwimmt seit knapp 500 Tagen täglich im Freien und hat darüber ein Buch geschrieben. Ein Gespräch über deutsche Wasser-Oasen, falschen Ehrgeiz und eine besondere Community.

Interview von Carolin Fries

SZ PlusAllgäu
:Wie sich die Bergrettung verändert hat

Die Bergwacht im Allgäu feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Eine Übung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 zeigt, wie Technik heutzutage den Frauen und Männern bei ihren Einsätzen hilft.

Von Florian Fuchs

Nach Gewalttat bei Neuschwanstein
:Mordanklage gegen US-Touristen

Der 31-Jährige soll im Juni zwei junge Frauen einen Abhang hinuntergestoßen haben, wobei eine von ihnen starb. Dem US-Amerikaner werden Mord und versuchter Mord vorgeworfen.

Klassik-Festival
:Dem König so nahe

Richard Wagners "Ring" in Sichtweite zu Schloss Neuschwanstein: Bei der zweiten Ausgabe der Musikfestspiele Königswinkel steht "Die Walküre" im Mittelpunkt. Trotz des ambitionierten Programms plagen den Veranstalter Sorgen.

Von Sabine Reithmaier

Immenstadt
:Mann stößt auf Sommerrodelbahn gegen Kuh

Der 39-Jährige rutscht die Bahn hinunter, als eine Kuh plötzlich in der Kurve auftaucht. Er muss mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Allgäu
:Klima-Aktivistinnen sägen bei Protest eigenen Ast ab

Zwei junge Mitglieder von "Fridays for Future" in Immenstadt wollen so auf den Klimawandel aufmerksam machen. Deutschland steuere auf den "Klimakollaps" zu.

Ostallgäu
:Polizei fängt ausgerissene Eselin Lotte ein

Das Tier, das wohl schon des Öfteren ausgebüxt ist, lief in der Nacht alleine durch Füssen. Ein Hinterhof und hartnäckige Beamte haben den Ausflug der freiheitsliebenden Eselin dann jedoch jäh beendet.

Kanzlergespräch
:Aug' in Aug' mit dem Kanzler

Bei seinem Bürgerdialog in Füssen beantwortet Olaf Scholz Fragen zum Klimawandel, zu Bergwanderungen mit Macron - und zu Alkohol im Kindergarten.

Von Florian Fuchs

Tödlicher Angriff
:Gewalttat bei Schloss Neuschwanstein: Zeugen bestätigen mutmaßlichen Tatablauf

Ein US-Amerikaner soll zwei Frauen in eine Schlucht gestoßen haben, eine starb. Die Polizei hat nun neue Hinweise zum Fall.

Allgäu
:Neuschwanstein: Bürger stimmen für Bewerbung als Welterbe

Seit Langem soll das berühmte Schloss auf die Welterbe-Liste gesetzt werden. Nun steht einem Antrag bei der Unesco nichts mehr im Weg - auch die Bewohner des Ortes Schwangau unterstützen das Ansinnen.

SZ PlusBürgerentscheid
:Soll Schloss Neuschwanstein Welterbe werden?

Normalerweise ist der Unesco-Titel höchst begehrt. In Schwangau fürchten jedoch manche, dass nur noch mehr Touristen das weltberühmte Schloss besuchen. Im Juni stimmen sie über eine Bewerbung ab. Eine Absage hätte weitreichende Folgen.

Von Florian Fuchs

SZ PlusKlassik-Festivals in Bayern
:Stille Tage und Weltgetöse

Klassikfestivals und Urlaubsfeeling: Wo man auch in diesem Jahr Musikgenuss und Entspannung aufs Schönste verbinden kann.

Von Jutta Czeguhn

Kultur in der Krise
:Allgäuer Festival vor dem Aus

Seit 2008 gilt die "Filmzeit" in Kaufbeuren und Umgebung als feines Autorenfilmfestival. Nach enttäuschenden Zahlen und anderen Rückschlägen hat sich nun der Trägerverein aufgelöst - doch ein Hoffnungsschimmer bleibt.

Von Bernhard Blöchl

Mitten in Bamberg
:Die etwas andere Bankenkrise

Es gibt mal wieder ein Beben, doch diesmal geht es nicht um den Finanzmarkt. Sondern um die gute alte Parkbank, die immer wieder Gegenstand von Streitereien ist, wie aktuell in Bamberg.

Glosse von Max Weinhold

Landkreis Ostallgäu
:Rettungshubschrauber muss wegen Taube notlanden

Laut Polizei hat der Vogel die Scheibe der österreichischen Maschine durchschlagen. Der Pilot und seine drei Crewmitglieder wurden nicht verletzt - mussten aber für ihre Heimreise auf ein schnöderes Verkehrsmittel zurückgreifen.

Lesenswert
:Das Ende des Märchenkönigs

Der neue Krimi "Königsherz" des Autors Markus Richter schildert die letzten Lebenstage von Ludwig II.

Von Sabine Reithmaier

Schienenverkehr
:Freistaat schreibt Bahnbetrieb im Werdenfels-Netz aus

Zugverbindungen in der Region Garmisch-Partenkirchen sollen von Ende 2027 an dichter werden. Die Deutsche Bahn steckt kurzfristig mehr als 100 Millionen Euro in die Sanierung der maroden Gleise.

Landkreis Ostallgäu
:Lehrer-Bashing im Füssener Rathaus

Ein Stadtrat beleidigt während einer Sitzung eine Kollegin und damit den gesamten Berufsstand der Lehrer. Die Folge: ein Aufschrei.

Glosse von Florian Fuchs

Bürgerentscheid
:Abstimmung: Soll Neuschwanstein Welterbe werden?

Die Bürger von Schwangau sollen entscheiden, ob sie die Bewerbung des Märchenschlosses unterstützen. Denn es gibt kritische Stimmen.

Ostallgäu
:Bürgermeister von Seeg bleibt wegen Betrugsverdachts in Haft

Der CSU-Politiker soll die Pflegekasse mit Scheinrechnungen um mehr als eine Million Euro geprellt haben. Eine Haftbeschwerde weist die Justiz ab, es bestehe Fluchtgefahr.

Musicaltheater in Füssen
:Ein "Theater auf dem Land" zu führen - ein "schwieriges Geschäftsmodell"

Der Freistaat Bayern fördert das Festspielhaus Neuschwanstein fortan jedes Jahr mit 450 000 Euro und sichert so das Überleben des schon mehrmals existenziell bedrohten Hauses. Für 2023 haben sich die Chefs einiges vorgenommen.

Von Michael Zirnstein

Ostallgäu
:Verdacht auf Millionenbetrug - Bürgermeister von Seeg festgenommen

Als Geschäftsführer der örtlichen Pflegeeinrichtungen soll der CSU-Mann gemeinsam mit einem Einrichtungsleiter die Pflegekasse um 1,1 Millionen Euro betrogen haben.

Von Florian Fuchs

Immenstadt
:Säugling vor Klinik gefunden - leicht unterkühlt

Vor dem Klinikum in Immenstadt im Allgäu ist ein Säugling abgelegt worden. Das Neugeborene wurde am Dienstagmorgen im Eingangsbereich der Notaufnahme gefunden, berichtete die Polizei am Mittwoch. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde das ...

Gutscheine: