Landkreis Mühldorf am Inn - Aktuelle Nachrichten - SZ.de

Landkreis Mühldorf am Inn

Landkreis Mühldorf a.Inn
:Wie normal ist das Wetter im Landkreis Mühldorf a.Inn

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter im Landkreis Mühldorf a.Inn. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

Kriminalität
:Anklage nach tödlichem Schleuserunfall

Im Oktober sind bei Ampfing sieben Menschen gestorben, weil ein Schleuser einer Polizeistreife entkommen wollte. Jetzt klagt die Staatsanwaltschaft Traunstein drei mutmaßliche Begleiter und Organisatoren an.

Von Matthias Köpf

Oberbayern
:Spaziergänger findet Königspython in Wald

Die Schlange befand sich in einer kleinen Transportbox im Unterholz.

Hochwasserwarnung
:Heftige Unwetter über Bayern - Stromausfall in Augsburg

Starkregen, Gewitter und Sturmböen: In der Nacht mussten im Osten und Süden Bayerns mehrfach Rettungskräfte ausrücken. In Niederbayern musste die Feuerwehr einer eingeschlossenen Frau zu Hilfe kommen.

SZ PlusExklusiv30 Fälle, 20 Millionen Euro Schaden
:Mysteriöse Serie von Brandanschlägen: Münchner Ermittler jagen Feuerteufel

Immer wieder brennen Autos, Baumaschinen und Handymasten in der Stadt und im Umland. Die Polizei vermutet politischen Extremismus.

Von Martin Bernstein

Unfall auf der A94
:Lastwagen rammt Reisebus: Zwölf Kinder und eine Betreuerin verletzt

Der Lkw-Fahrer übersah beim Spurwechsel den Bus. Beide Fahrstreifen der Autobahn in Richtung München waren für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Energiewende
:Wasserstoff aus der Tiefe

Das inzwischen bundeseigene Unternehmen Uniper erprobt im Landkreis Mühldorf, ob sich seine Erdgasspeicher auch für andere Energieträger eignen.

Von Matthias Köpf

Kunst aus Holz
:Osterinsel in Oberbayern

Seit hunderten Jahren geben riesige Moai-Steinfiguren mitten im Pazifik Rätsel auf. Ihr hölzernes Pendant, etwas kleiner und weniger rätselhaft, baut Franz Eder in Kirchdorf, gleich an der Grenze zum Landkreis Ebersberg, nach.

Von Saladin Salem

Konflikt um Bürgermeister
:Verklag mich doch

In der oberbayerischen Gemeinde Polling hängt der Rathaussegen schief. Die Räte wollen dem Bürgermeister die dauernden Rechtsstreitigkeiten austreiben.

Glosse von Matthias Köpf

Verkehr und Schulen
:Extreme Glättegefahr auf Bayerns Straßen

An vielen Schulen im Freistaat fällt der Präsenzunterricht auch am Donnerstag aus, vor allem in Unterfranken. Nun kommt auch Schnee dazu - und es wird noch kälter.

Reichertsheim in Oberbayern
:Nuller im Haushaltsloch

Im Etat der Verwaltungsgemeinschaft Reichertsheim stimmen Einnahmen und Ausgaben ganz genau überein. Das ist ein ziemliches Problem, denn beide liegen bei null.

Von Matthias Köpf

Winter
:Schneeballschlacht statt Unterricht

Gefährliche Last auf den Dächern, rutschige Wege: Manche Schulen in Bayern blieben am Montag geschlossen. Wie geht es weiter?

Von Nina von Hardenberg

Bahnverkehr in Bayern
:150 Jahre Warten auf den Gleisausbau

Die Bahnlinie von München nach Mühldorf soll seit 1871 ein zweites Gleis bekommen - doch die Planungen dauern an. Gefeiert wird am Donnerstag trotzdem schon: der Geburtstag des Infocenters.

Von Matthias Köpf

SZ PlusExtremismus
:Serie von Brandanschlägen in München - Staatsschutz ermittelt

Die Täter greifen Geothermie-Anlagen, Baufahrzeuge und Brücken an, zuletzt eine Trambaustelle in Johanneskirchen. Polizei und Staatsanwaltschaft rätseln: Wer steckt dahinter?

Von Martin Bernstein

Geothermieanlage in Polling
:Brandanschläge in Oberbayern: extremistischer Hintergrund vermutet

Mehrere Feuer an einer geplanten Geothermieanlage und Bahnlinie im Landkreis Mühldorf am Inn könnten vorsätzlich gelegt worden sein. Die Generalstaatsanwaltschaft ermittelt nun.

Waldkraiburg
:Mutmaßlichem Schleuser wird siebenfacher Mord vorgeworfen

Er soll den Kleintransporter mit 23 Menschen an Bord gefahren haben, der am Freitag verunglückte. Die Polizei nimmt inzwischen fast täglich Schleuser fest.

Autobahn 94 in Oberbayern
:Mindestens sieben Tote bei Unfall - Polizei vermutet Schleuser

Der Fahrer des völlig überfüllten Transporters soll versucht haben, einer Polizeikontrolle zu entgehen. Unter den Toten ist ein sechsjähriges Kind.

Von Matthias Köpf

Oberbayern
:Brände bei Mühldorf: Ermittler gehen von extremistischen Tätern aus

Nach den Brandanschlägen auf eine Zugstrecke und eine Baustelle haben Extremismus-Experten der Justiz die Ermittlungen übernommen.

Landkreis Mühldorf am Inn
:Brandserie in Oberbayern - Polizei geht von Vorsatz aus

Dreimal brennt es am Montagmorgen in der Gemeinde Polling, ein Feuer legt den Bahnverkehr lahm. Die Ermittler glauben an Brandstiftung.

Dauerregen
:Die Hochwasserlage in Bayern entspannt sich

Die Gefahr von Überschwemmungen ist bisher nicht so dramatisch wie befürchtet. Vor allem im Süden des Freistaats kämpfen die Menschen aber weiter mit den Folgen von ungewöhnlich schwerem Hagel. Ministerpräsident Söder hat die Region besucht und Hilfe versprochen.

Kino
:Eberhofer-Stars reisen durch Bayern

Die Schauspieler der beliebten Filmreihe stellen ihr "Rehragout-Rendezvous" in zahlreichen Städten vor.

Von Josef Grübl

Oberbayern
:Keine Sau am Aschauer Sommerfest

Zum Abschluss der Feier wird traditionell "eine lebende Sau" verlost. Das hat dem örtlichen Musikverein den erwartbaren Ärger eingetragen - obwohl die Sache etwas komplizierter ist.

Glosse von Matthias Köpf

Mühldorf
:Wer tanzt hier aus der Reihe?

Im oberbayerischen Mühldorf am Inn gibt es neuerdings zwei rivalisierende Schäfflervereine. Sie liefern sich einen ungewöhnlichen Wettlauf.

Glosse von Matthias Köpf

Bahnverkehr
:Sieht so die Zukunft des Zugfahrens aus?

Bahn-Pendler zwischen Mühldorf und München können von nun an mit etwas Glück in einem grauen Waggon Platz nehmen, mit dem sich die DB in die "Zukunft des Regionalverkehrs" vortasten will.

Von Matthias Köpf

Oberbayern
:Diebe klauen 80 Goldfische - drei Tage später sind sie wieder da

Unbekannte plündern einen Gartenteich in Waldkraiburg. Dann schlägt offenbar das schlechte Gewissen zu.

SZ PlusLandwirtschaft
:Damit der Osterhase was zu verstecken hat

Auf einem unscheinbaren Hof in Niederbergkirchen werden jeden Tag 200 000 weiße Eier in Regenbogeneier verwandelt. Zu Besuch bei einer der modernsten Ostereier-Färbesprühanlagen Deutschlands.

Von Melissa Dennebaum

Corona-Politik
:Einmal Bußgeld und zurück

Auf einer Parkbank lesen? Im Frühjahr 2020 verboten. Verstöße gegen die Corona-Regeln haben in Bayern rund 40 Millionen Euro an Strafzahlungen verursacht. Einen kleinen Teil will die Regierung nun erstatten - doch über das Wie wird heftig gestritten.

Von Matthias Köpf, Johann Osel und Max Weinhold

Bamberg
:So manchem Schlachthof droht die Schließung

Weniger Fleischkonsum, höhere Anforderungen an den Tierschutz: Für Bayerns Schlachthöfe wird es schwieriger, kostendeckend zu arbeiten. Mancherorts werden Forderungen nach einer Betriebsstilllegung laut - Beispiel Bamberg.

SZ PlusHilfe in Notlagen
:"Viele Anrufer kommen zu uns mit ihrer Einsamkeit"

Seit 60 Jahren spendet die Telefonseelsorge des Erzbistums München und Freising Anrufern Trost, Rat und Zuwendung. Wie laufen die Gespräche ab und um welche Themen geht es?

Interview von Matthias Köpf

SZ PlusLebensgrundlage oder Handelsware?
:Streit ums Wasser aus der Tiefe

In Polling im oberbayerischen Landkreis Mühldorf will ein Unternehmen Tiefengrundwasser in Flaschen füllen und vermarkten. Bürger und Nachbarkommunen stemmen sich dagegen.

Von Matthias Köpf und Christian Sebald

Studie
:Entwarnung in Maitenbeth

Nach zwei Todesfällen durch das äußerst seltene Bornavirus haben Wissenschaftler zahlreiche Menschen in der kleinen Gemeinde im Landkreis Mühldorf untersucht. Keiner von ihnen hatte Kontakt mit dem gefährlichen Erreger.

Haag in Oberbayern
:Verdacht auf illegalen Drogenhandel

Drogenhändlerring in Oberbayern: Zwei Männer sitzen nach Wohnungsdurchsuchungen im Landkreis Mühldorf am Inn und Rosenheim in Untersuchungshaft. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bestehe Verdacht auf illegalen Drogen- und Waffenhandel. Im Rahmen ...

Forschungsprojekt
:Die Beispiel-Brücke und ihr Doppelgänger

Wissenschaftler statten den erneuerten Isen-Übergang bei Schwindegg mit zahlreichen Sensoren aus und füttern mit den Daten einen "digitalen Zwilling" des Bauwerks am Computer. Wie dieser den künftigen Sanierungsbedarf automatisch erkennen soll.

Von Matthias Köpf

Entsorgungsproblem
:Wohin mit dem Hanf?

Ampfing bleibt nach einem mittelalterlichen Ritterschlachtspektakel auf einer Masse an Hanfpflanzen sitzen, die zur Tarnung von Bauzäunen dienten. Warum niemand das Zeug haben will.

Glosse von Matthias Köpf

SZ PlusCoronavirus
:Die Herbstwelle trifft Bayerns Kliniken mit voller Wucht

Die Lage in den Krankenhäusern ist so angespannt wie nie. Im Landkreis Mühldorf muss eine Einrichtung sogar schließen, damit Personal woanders aushelfen kann. Und die Staatsregierung? Tut erst mal nichts.

Von Florian Fuchs, Andreas Glas und Hans Kratzer

SZ Plus"Fichters Kulturladen" in Ramsau
:Party im Supermarkt

Einst betrieb seine Großmutter einen winzigen Edeka nahe Mühldorf am Inn. Wie Christian Wimmer aus der Ruine einen Konzert-Hotspot machte - und seinem Dorf ein Geschenk.

Von Carolin Fries

SZ PlusKatastrophenschutz
:Pläne für den Blackout

Angesichts von Ukrainekrieg und Energiekrise steigt die Angst vor einem flächendeckenden Stromausfall. Viele Kommunen in Bayern treffen dafür Vorkehrungen, und manche empfehlen das nun auch ihren Bürgern.

Von Matthias Köpf

Mitten in Mühldorf
:Bahn frei für Ideen

Platz für Familien, Schreibtische und den Stammtisch: Ein "Ideenzug" soll zeigen, wie das Bahnfahren der Zukunft in Bayern mal aussehen könnte. Ein wichtiges Feature aber wurde nicht eingebaut.

Glosse von Maximilian Gerl

SZ PlusGeschichte Bayerns
:Die blutige Schlacht von Mühldorf

Vor 700 Jahren besiegte das Ritterheer Ludwigs des Bayern auf einem Feld in der Nähe von Mühldorf die österreichischen Truppen Friedrichs des Schönen. Das Gemetzel spielt für die Identität mehrerer Orte noch heute eine zentrale Rolle. Warum nur?

Von Hans Kratzer

Unfall
:Verletzte beim Heizen mit Holzkohle-Grill

Opfer kamen am Wochenende mit Kohlenmonoxid-Vergiftungen ins Krankenhaus. 50-Jähriger wollte Strom sparen.

Ursache unklar
:Münchner stirbt bei Flugzeugabsturz

Ein 53 Jahre alter Pilot aus München ist beim Absturz eines Kleinflugzeuges in Mittelfranken ums Leben gekommen. Der Mann sei am Samstagvormittag um etwa 11.30 Uhr im oberbayerischen Landkreis Mühldorf am Inn mit einem Ziel in Unterfranken ...

Mühldorf am Inn
:Grillhähnchenwagen geht auf Autobahn in Flammen auf

Ein Grillhähnchenwagen ist auf der Autobahn A 94 bei Mühldorf am Inn in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug war am Donnerstag in die Mittelleitplanke gefahren, auf die Seite gefallen und hatte dann lichterloh gebrannt. Unfallursache war ein defekter ...

Waldkraiburg
:KZ-Gedenkstätte "Mühldorfer Hart" geschändet

Unbekannte haben die Gedenkstätte in Oberbayern unter anderem mit Hakenkreuzen beschmiert.

Gefährlicher Erreger
:Bornavirus tritt vor allem in Bayern auf

Im Rottal-Inn hat sich eine Frau mit dem lebensbedrohlichen Erreger infiziert. Das Ansteckungsrisiko ist gering, doch die Folgen der von Spitzmäusen übertragenen Erkrankung sind schwerwiegend. Was sonst noch bekannt ist.

Von Maximilian Gerl

Mühldorf am Inn
:35-Jährige bei Gewaltverbrechen getötet

Ihr früherer Lebensgefährte sticht vor ihrem Wohnhaus in Mühldorf am Inn auf die Frau ein. Sie stirbt später im Krankenhaus. Der Mann wird verhaftet.

Schlacht bei Ampfing
:Wenn Schwerter klirren und Kämpfer brüllen

Vor 700 Jahren schlugen sich die Wittelsbacher und Habsburger nahe Ampfing die Köpfe ein. Nun wird die Schlacht nachgespielt, am Freitag feiert das Historiendrama Premiere. Die 7000-Einwohner Gemeinde hat sich Großes vorgenommen.

Von Simone Kamhuber

Landkreis Mühldorf am Inn
:Todesfall nach Infektion mit seltenem Bornavirus

Die Krankheit wird von Feldspitzmäusen übertragen und kann beim Menschen schwere Gehirnentzündungen verursachen. Schon zuvor gab es Fälle im Landkreis Mühldorf.

Klimawandel
:Wie Bayern mit der Dauerhitze kämpft

Die Temperaturen steigen schon wieder - für Meteorologen ein klares Zeichen des Klimawandels, Landwirte und Winzer leiden besonders. Nürnberg ergreift gegen die Trockenheit eigenwillige Maßnahmen.

Von Anna Günther und Simone Kamhuber

Waldkraiburg
:Mann bei Messerattacke schwer verletzt

Bei einem Messerangriff in Oberbayern ist ein 30-Jähriger durch mehrere Stiche in den Oberkörper schwer verletzt worden. Nach einer großen Suche wurde ein 34-Jähriger in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf am Inn) festgenommen, teilte die Polizei am ...

Pferderennen
:Münchner Trabsportler zieht es nach Osten

Der Verein prüft den Umzug von Daglfing nach Mühldorf am Inn - wo es sogar noch eine ehemalige Rennbahn gibt. Damit rückt wohl eine Grundsatzentscheidung über die Zukunft des Vereins näher.

Von Andreas Liebmann

Allgemeine Hochschulreife
:"Eins steht fest: Mathe und ich werden keine Freunde mehr"

35 000 junge Menschen in Bayern bekommen an diesem Freitag ihr Abiturzeugnis überreicht. Vier von ihnen blicken zurück - und nach vorne.

Gutscheine: