Krankengymnastik - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Krankengymnastik

Krankengymnastik
:Helios rudert zurück

Das Klinikum teilt mit, dass Kassenpatienten im Ampervitalcenter weiter behandelt werden

Lungentransplantation
:"Im Krankenhaus wollte ich nicht mehr leben"

Heike Hartmann-Heesch musste sich 2010 einer Lungentransplantation unterziehen. Nach einem Jahr stationärer Wartezeit schien alles zu Ende zu sein. Wie sie sich ins Leben zurückkämpfte.

Protokoll: Lars Langenau

Krankengymnastik
:Aufwertung des Berufs

Therapeuten begrüßen den Direktzugang der Patienten ohne vorherigen Arztbesuch. Andere fragen sich, ob das nicht auf Kosten der Gemeinschaft geht.

Stärkung der Physiotherapeuten
:Lasst die Experten entscheiden!

Die Union möchte Krankengymnasten mehr Befugnisse übertragen. Eine gute Idee: Der Therapeut weiß am besten, was für den Patienten sinnvoll ist.

Ein Kommentar von Guido Bohsem

ExklusivReformplan der Union
:Ohne Arztbesuch zum Krankengymnasten

Moderne Ausbildung, gute Bezahlung und mehr Verantwortung: Die Unionsfraktion will Physiotherapeuten, Masseure und Logopäden besser stellen. Für die Patienten könnte damit der Arztbesuch überflüssig werden. Und die Krankenkassen profitieren.

Von Guido Bohsem

Medizin und Wahnsinn (89)
:Heilsame Fehldiagnose

Ein Engländer geht ins Krankenhaus und bekommt die schlimme Diagnose: unheilbarer Tumor. Es beginnt die schönste Zeit seines Lebens.

Werner Bartens

Gutscheine: