Fikkefuchs
"Fikkefuchs" im Kino

Wer hat Angst vorm Fikkefuchs?

Dieser Film ist von extremistischer Komik. Und er behandelt ein vergiftetes Thema: Sex. Die Koproduktion aus Berliner Armut und Schwabinger Schule wird viele Menschen erheitern und verstören.

Von Peter Richter

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt 12 Bilder
Kino

Anschauen! Zwölf Tipps fürs Filmfest

Verschiedene Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme werden beim Münchner Filmfest zu sehen sein. Diese Filme sollten Sie gesehen haben.

Von SZ-Autoren

Klaus Lemke

Glotzt nicht so romantisch

Man kann ein Leben lang Rebell sein und wilder als die meisten Jungen. Klaus Lemke, 76, stellt das wieder einmal unter Beweis - mit zwölf steilen Thesen.

Interview von Susanne Hermanski

Haidhausen

Das starke Geschlecht

Im KiM-Kino beginnen die 4. Münchner Frauenfilmtage

Filmfest

Cannes denn Glamour Sünde sein?

Rote Sonne
Filmfestival

Selbstbewusst und fragil

Seit jeher sucht Underdox Orte, die uns fremd sind und deren Fremdheit durch die Filme nicht aufgelöst wird - zum Beispiel Marquard Bohms Hamburg der Sechziger- und Siebzigerjahre

Von Fritz Göttler

Rudolf Thome
Deutscher Film

Der König von Niendorf

Hat Rudolf Thome, der einstige Starregisseur aus dem konspirativen Schwabing-Klüngel der Sechzigerjahre, sich vom Kino abgewandt? Eine Nachforschung im tiefsten Brandenburg.

Von David Steinitz

Leopoldstraße
Schwabing

Die Leopoldstraße und die Leichtigkeit des Scheins

Die "Leo", wie die Münchner ihren Schwabinger Boulevard nennen, war schon immer mehr Legende als Wirklichkeit. Doch früher gab sie sich mehr Mühe mit ihrem Make-Up.

Von Franz Kotteder

10 Bilder
Filmfest München

Glamour und Klamauk auf dem roten Teppich

Zur Eröffnung des 34. Filmfest München geben sich einige Promis gewohnt gediegen. Doch einige sind geradezu ausgelassen auf dem roten Teppich.

"Toni Erdmann" von Maren Ade
"Toni Erdmann" auf dem Filmfest München

Es endet in einer famosen Nacktparty

Einsamer Musiklehrer will das Leben seiner Tochter mit einem Furzkissen verbessern: Maren Ades gefeierte Komödie "Toni Erdmann" zeigt, was dem deutschen Kino fehlt.

Filmkritik von David Steinitz

Affenkönig
Filmfest München

Ein bisschen protzig, allzeit fesch

An diesem Donnerstag beginnt das Filmfest. Die Hollywood-Stars mögen fehlen, schlimm ist das aber nicht. Das sommerliche Spektakel ist geprägt von nationalen Größen, darunter Sönke Wortmann, Jessica Schwarz und Benno Fürmann.

Von Bernhard Blöchl

Jubiläum

Einmal um die Welt gejazzt

Klaus Doldinger wird 80. Eine gute Gelegenheit, sich sein neues Album anzuhören - und zwar mit dem Meister selbst. Doldingers Kommentare zu den einzelnen Titeln ergeben eine biografische und musikalische Zeitreise.

Von Andrian Kreye

Filmfestival

Von Amsterdam bis Fukushima

Produktionen aus Bayern auf der Berlinale - ein Überblick

Von Josef Grübl, München/Berlin

Meine Straße

Adalbertstraße

Michi zeigt uns seine Nachbarschaft

Von Mercedes Lauenstein

'68' im Kino
Porträt
"Zur Sache, Schätzchen"

Wie Werner Enkes erster Film eine ganze Generation prägte

Durch den Filmemacher wurde München in den Sechzigern zum Sehnsuchtsort der Jugend. Bis heute lebt er in Schwabing - und ärgert sich manchmal über die Sache mit Hollywood.

Von Josef Grübl

Glosse

Das Streiflicht

Pop-Musik

Musik wie ein flüchtiger Kuss

Malakoff Kowalski ist nicht nur der aktuelle Über-Hipster von Berlin. Auf seinem neuen Album "I Love You" macht er auch wunderbar leichte Liebeslieder. Eine Begegnung in Berlin.

Von Jan Kedves

Klaus Lemke vor der Cafeteria der Akademie der Bildenden Künste
Lieblingsplätze

Ein Rest Bohème

Klaus Lemke schätzt die Akademie der Bildenden Künste

Von Josef Grübl

6 Bilder
Eröffnung des Münchner Filmfests

Schaulaufen mit Viggo

Kino, Kino, Kino: In München ist das 33. Filmfest eröffnet worden. Etwa 180 Filme sind in den kommenden Tagen zu sehen - und so mancher Hollywoodstar.

Klaus Lemke
Klaus Lemke beim Filmfest München

Bombe, Baby!

Klaus Lemke filmt seit mehr als vierzig Jahren mit seinen kleinen, wilden Low-Budget-Produktionen gegen den inzestuösen Branchen-Zirkus an. Nun versöhnt sich der ewige Guerrillero mit München und seinem Filmfest.

Von David Steinitz

Filmfest München 2014 10 Bilder
Filmfest München

Diese Filme sollten Sie nicht verpassen

Die ersten Folgen einer Mafia-Serie, das neue Abenteuer von Jean-Pierre Jeunet und ein umstrittener Film mit Scarlett Johansson: Das Programm des 32. Münchner Filmfests steckt voller Höhepunkte.

Von Ana Maria Michel

Ungewöhnliche Karriere

Die Miss und das Messer

Sheila Malek gewann mit 20 einen Schönheitswettbewerb in Bayern, sie sprang auf dem CSU-Parteitag zum 60. Geburtstag von Edmund Stoiber aus einer Torte und wurde von Klaus Lemke für den Film entdeckt. Ihre eigentliche Berufung aber ist die plastische Chirurgie.

Von Thomas Becker

Verwundetenbergung nach dem Anschlag auf ein jüdisches Altenheim in München, 1970
Die Linke und der Antisemitismus

Möglicherweise

Wie man Geschichte konstruiert, indem man die Welt im Konjunktiv betrachtet: Wolfgang Kraushaar versucht, die Münchner Tupamaros und Kommunarden als Antisemiten zu entlarven und sie nachträglich zur Hilfstruppe der Palästinenser zu erklären.

Eine Kritik von Willi Winkler

15 Bilder
SZ.de-Wahl 2012

Wer wird Münchner des Jahres?

David Alaba, Fiva MC oder Petra Perle? Was ist mit Otti Fischer? Oder doch jemand ganz anderer? Auch dieses Jahr haben sich einige Münchner ganz besonders hervorgetan. Wer ist Ihr Favorit? Stimmen Sie ab, wer Münchner des Jahres ist!

Von Lisa Sonnabend und Beate Wild

Marlene Morreis in München, 2011 20 Bilder
Münchner Tatsachen

Heiße Ärzte und ein neues Sternchen

Eine junge Schauspielhoffnung, die in einer Münchner Kneipe entdeckt wurde. Ein Rüpelrapper, der FC-Bayern-Fan-Schürzen trägt. Neu-Single Lothar Matthäus, der sich als Löwen-Trainer ins Gespräch bringt - und heiße Ärzet auf der Bühne. Der neueste Münchner Klatsch und Tratsch im November.

Von Beate Wild