01:55
Tiere

Yaks: Rinder für Extrembedingungen

In Zentralasien sind die Tiere ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Wahl in Kirgistan

Die zentralasiatische Ausnahme

Die Kirgisen wählen einen neuen Präsidenten und bringen einen geregelten Übergang auf den Weg.

Von Julian Hans, Moskau

Explosion in Metro

Was wir über den Anschlag in Sankt Petersburg wissen - und was nicht

Ein Mann aus Kirgistan mit russischem Pass soll in der Metro zwei Bomben gelegt haben. Vierzehn Menschen sterben durch die Explosion. Der Tathintergrund ist unklar.

Absturz eines Fracht-Jumbos in Kirgistan
Viele Tote

Türkisches Frachtflugzeug stürzt über Wohngebiet in Kirgisistan ab

Mindestens 37 Menschen sind bei dem Unglück ums Leben gekommen. Die Absturzursache ist noch unklar - inzwischen wurde der Flugschreiber gefunden.

Absturz eines Fracht-Jumbos in Kirgistan
Kirgistan

Flugzeug stürzt in Wohngebiet

In einem Flugzeug, das in Kirgistan abstürzte, saßen nur vier Menschen. Doch am Ende gab es mehr als 30 Tote.

Von Mike Szymanski

25 Bilder
Neues Jahr

So feierte die Welt Silvester

In Samoa ist das neue Jahr schon 24 Stunden alt, in Kirgistan dauern die Feierlichkeiten tagelang. Eindrücke aus der Silvesternacht.

Leninkopf
Ehemalige Sowjetunion

Die große Freiheit muss warten

Vor 25 Jahren löste sich die UdSSR auf, 15 Staaten wurden geboren. Und dann? Ein Überblick von Estland bis Kirgisistan.

Von Frank Nienhuysen

Russland

Russland wittert Widerstand

Universitäten sollen laut russischen Medienberichten das Protestpotenzial von Studenten und Lehrern erforschen - um dann mit "Aufklärungs-Unterricht" besser für Ruhe sorgen zu können.

Von Frank Nienhuysen

Motorrad-Weltreise

Unterwegs mit Cleo

Lea Rieck fährt allein um die Welt. Sie hat ihren Job und ihre Wohnung gekündigt, um ein Jahr lang zu reisen und sagt: Angst? Nein, Angst hat sie keine. Über ein großes Abenteuer.

Interview von Michael Bremmer

A police officer stands guard as the members of police special forces patrol at Ataturk airport in Istanbul
Anschlag in der Türkei

Selbstmordattentäter von Istanbul waren Ausländer

Ein Russe, ein Usbeke und ein Kirgise sollen den Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen verübt haben.

Wissenstipp

Seidenstraße im Fokus

Zwei Vorträge haben die legendäre Handelsroute zum Thema

Wissenstipp

Seidenstraße im Fokus

Zwei Vorträge haben die legendäre Handelsroute zum Thema

Firmen - Portrait
Reinhold Krämmel

Der Großbaumeister

Der Wolfratshauser hat einige der größten Projekte zwischen München und Garmisch entwickelt. Nun übergibt der 67-Jährige das Imperium an seinen Sohn - er selbst will weiter bezahlbaren Wohnraum schaffen.

Von Claudia Koestler, Wolfratshausen

Firmen - Portrait
Reinhold Krämmel

Gesandter der gelben Sonne

Wie der Unternehmer erst Konsul von Kasachstan wurde - und dann von Kirgisien.

Von Claudia Koestler, Wolfratshausen

Steinmeier in Zentralasien

Strategien an der Seidenstraße

Der Außenminister hat bei seinem Besuch in Zentralasien mit langjährigen Autokraten und einer wackeligen Demokratie zu tun. Manchmal wird dabei sogar Klartext geredet.

Von Stefan Braun

Ottobrunn

Hotspots für Abenteurer

Starnberg

Ostwärts

Die elfte Ausgabe der Starnberger Hefte

Von Katja Sebald, Starnberg

Winter in den Alpen

Schlafen im Schnee

Es muss nicht immer ein Hotelzimmer sein. Im Winter gibt es aufregendere Möglichkeiten, die Nacht in den Bergen zu verbringen.

Tipps aus der SZ-Reiseredaktion

Starnberg

Lesung aus den Starnberger Heften

Drinnen

Gerüstet für die nächste Tour

Montagsinterview: Wolfgang Wendl
Eine etwas andere Art zum Entspannen

Motorrad fahren statt meditieren

Wolfgang Wendl taucht bei seinen Touren über asiatische Hochgebirge oder die mongolische Steppe in andere Lebenswelten ein. Dadurch bekommt er seinen Kopf von dem alltäglichen Leben in Freising und der Arbeit frei

Von Gudrun Regelein, Freising

Kirgistan

Eine Insel in Zentralasien

Die von Autokratien umgebene ehemalige Sowjetrepublik setzt ihren Weg in Richtung einer parlamentarischen Demokratie fort. Die Sozialdemokraten können ihre Regierung jetzt fortsetzen.

Von Julian Hans, Moskau

-
Regierungsposse in Kirgisistan

Eselfleisch? Pfui Teufel!

Der Regierung in Kirgisistan droht die Vetrauensfrage. Schuld ist der Esel - oder vielmehr eine Farm, die dessen Fleisch an Restaurants geliefert haben soll. Einige Politiker sorgen sich jetzt um den Ruf des Landes.

Von Antonie Rietzschel

Measles poster is seen at Venice Family Clinic in Los Angeles
Masern-Impfung

Mythen, Misswirtschaft, Misstrauen

Ablehnung aus religiösen Gründen, Schlendrian oder Fehlinformation: Impfmüdigkeit ist kein deutsches Phänomen, wie der Blick in andere Länder zeigt. Eindrücke aus den USA, Großbritannien, Japan - und ein hoffnungsvoller Blick nach Finnland.

'Körperwelten' in Bremen
"Körperwelten" in München

"Das müsste verboten sein"

Elf Jahre nach der ersten Ausstellung kommen die "Körperwelten" zurück nach München. Damals wollte KVR-Chef Blume-Beyerle die Schau plastinierter Leichen von Gunther von Hagens nicht in der Öffentlichkeit sehen - nun hat er dazugelernt.

Von Jan Bielicki