Pro Quote Film
Filmförderung

Filme von Frauen werden weniger gefördert als Filme von Männern

Jede zweite Absolventin einer Filmhochschule ist weiblich. Doch im Job werden die Projekte von Regisseurinnen, Autorinnen und Produzentinnen systematisch benachteiligt.

"Mission: Impossible - Fallout" im Kino

Die tröstliche Wertarbeit des Tom Cruise

"Fallout", der sechste Teil der "Mission: Impossible"-Reihe, verspricht totale Verlässlichkeit in einer Welt der beständigen Umwälzungen und haarsträubenden Innovationen.

Von Tobias Kniebe

Szene aus dem Film "Welcome to Sodom"
"Welcome to Sodom" im Kino

Die Hölle auf Erden

Ein Dokumentarfilm über die Elektroschrottdeponie Agbogbloshie in Ghana zeigt, wie Menschen versuchen, sich aus dem Müll des Westens ein Leben aufzubauen.

Von Philipp Stadelmaier

Kino

Psychogramm der Gesellschaft

David Spaeth erzählt in seinem Dokumentarfilm "Betrug" eine reale Schwabinger Hochstaplergeschichte

Von Anna Steinbauer

Frauen in Hollywood

Nur ein Drittel aller Filmrollen in Hollywood ist weiblich

Trotz aller Versprechungen sind Hollywoodfilme nicht vielfältiger geworden. Das belegt eine neue Studie - und hat dafür auch eine Erklärung.

Von Susan Vahabzadeh

"Grenzenlos" im Kino

Liebe zwischen Terror und Tiefsee

Wim Wenders Melodram "Grenzenlos" erzählt die Geschichte eines Geheimagenten und einer Biomathematikerin. Was romantisch beginnt, wird zu einem Trip ins Herz der Finsternis.

Von Anke Sterneborg

"Asado, mein Lieblingsgericht aus Argentinien"

Lüsternes Brutzeln

Die Dokumentation "Asado" erzählt von der Liebe der Argentinier zum Grillen, und insbesondere von der innigen Liebesbeziehung zwischen Mann und Steak, die ein argentinischer Psychoanalytiker im Film als schwul einstuft.

Von Philipp Bovermann

9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

Der neueste Teil der "Mission: Impossible"-Reihe mit Tom Cruise verkauft totale Verlässlichkeit. In "Asado" brutzeln Argentinier Steaks mit beinahe sexueller Hingabe.

Von den SZ-Kinokritikern

Still aus "Die verborgenen Farben der Dinge"
Kino

Liebe auf den ersten Ton

Der Kinofilm "Die verborgenen Farben der Dinge" erzählt von einer Romanze zwischen einer blinden Osteopathin und einem neurotischen Werbefachmann, der sich in ihre Stimme verliebt.

Von Kim Maurus

Kino

Dschibuti liegt in Spanien

Wie geht man mit aktuellen Stoffen um? Wie zeigt man Gewalt? Und warum lieben Blockbuster-Stars die Arbeit mit Wim Wenders? Ein Besuch bei den Dreharbeiten zu dessen neuem Film "Grenzenlos".

Von Susan Vahabzadeh

Kinostart - 'Papillon' 03:52
Neu im Kino

Empfehlenswert: "Papillon"

Charlie Hunnam und Rami Malek spielen engagiert im Remake des Gefängnisfilm-Klassikers. Die Neuauflage ist jedoch mehr Abenteuerfilm als humanistisches Lehrstück.

Videokolumne von Kathleen Hildebrand

Papillon 2018
"Papillon" im Kino

Auf der Teufelsinsel

Die Neuverfilmung des Klassikers "Papillon" ist kein schlechter Film - doch die Frage, warum er gemacht wurde, gibt Rätsel auf.

Von Susan Vahabzadeh

Fridas Sommer Film von Carla Simon 9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Dramatisch ist "Catch Me!" zwar nicht, aber ganz lustig. "Fridas Sommer" ist dagegen ein Meisterwerk an genauer Beobachtung.

Von den SZ-Kinokritikern

Kino

Kino

Filmszenen
Horrorfilm

Es wächst in mir

Schwanger in São Paulo: der brasilianische Thriller "Gute Manieren" ist zwar gruselig, setzt aber voll auf die Kraft der Mutterliebe. Das hebt ihn aus dem Genre heraus.

Von Tobias Kniebe

Szene aus "Ant-Man and the Wasp"
Neuer Marvel-Film im Kino

Mit Ant-Man gewinnt das Heldenabenteuer seine Unschuld zurück

"Ant-Man and the Wasp" stellt den düsteren aktuellen Superhelden-Filmen erholsame Leichtigkeit entgegen. Ganz unpolitisch ist er trotzdem nicht.

Rezension von Nicolas Freund

Film über die Geschichte von Edling: "Butterbrot und Freiheitsliebe - Edling, ein Dorf erzählt"
Kino

Edling sucht nach seiner Vergangenheit

Im Film "Butterbrot und Freiheitsliebe" porträtieren neun Edlinger die Geschichte ihres Heimatorts.

Von Johanna Feckl

Szene aus "Ant-Man and the Wasp" 01:55
Neu im Kino

"Ant-Man and the Wasp", "Hotel Artemis" und "Catch Me!"

Winzige Superhelden überraschen uns diese Woche im Kino. Außerdem gibt es einen Aufstand und erwachsene Kerle spielen ein Kinderspiel.

Luft
Kino

Wie man einen Mann erlegt

Im Rahmen der Filmkunstwochen stellen sechs junge Regisseure ihre mit dem Starterpreis der Stadt München ausgezeichneten Werke vor

Von Josef Grübl

Kinostart des Films "Endless Poetry"
Kino

Freiheit den Poeten!

Alejandro Jodorowsky, der legendäre Dichter, Comicautor und Regisseur chilenischer Herkunft, Schöpfer von surrealen Filmdelirien, hat sich mit 89 ein autobiografisches Werk gegönnt: "Endless Poetry".

Von Philipp Stadelmaier

wim
SZ-Magazin
Sagen Sie jetzt Nichts

Was muss ein Regisseur vor allem können, Wim Wenders?

Der Filmemacher im Interview ohne Worte über seinen Tanzstil, seine Angst vor eigenen Filmpremieren und seine Heimat Düsseldorf

Disney axes director James Gunn over offensive tweets
James Gunn

Disney feuert Regisseur wegen Pädophilen-Witzen

US-Filmemacher James Gunn darf beim dritten Teil der Science-Fiction-Saga "Guardians of the Galaxy" nicht mehr Regie führen. Eine Entschuldigung für seine als schockierend empfundenen Äußerungen half ihm nicht mehr.

Komiker Otto Waalkes wird 70
Otto Waalkes wird 70

Holladahiti!

Understatement teutonisch: Otto Waalkes ist ein Könner, der so tut als sei er ein Dilettant, der so tut als sei er ein Virtuose. Eine Würdigung zum 70. Geburtstag.

Von Jens-Christian Rabe

303
"303" im Kino

Wer die Millennials verstehen will, sollte diesen Film gucken

Wie lebt und liebt man richtig im Kapitalismus? 14 Jahre nach "Die fetten Jahre sind vorbei" stellt Hans Weingartner in seinem neuen Film "303" noch einmal dieselben Fragen - für eine neue Generation.

Von Martina Knoben

Gestorben wird im nächsten Leben
Kino

Und ewig dröhnt die Bundesstraße

Im seiner Doku "B12" zeigt Christian Lerch das Leben auf einer bayerischen Raststätte - mit Szenen voll surrealem Charme.

Von Nicolas Freund