Bundesparteitag der Partei Die Linke
Parteitag in Leipzig

Sahra Wagenknechts Rede stürzt die Linke in Turbulenzen

Auf dem Parteitag spaltet die Fraktionschefin mit ihren flüchtlingspolitischen Vorstellungen - und erhält gleichermaßen Buh-Rufe wie Applaus.

Bundesparteitag der Partei Die Linke in Leipzig: Parteichefin Katja Kipping begrüßt Sahra Wagenknecht.
Parteitag in Leipzig

Der Konflikt zwischen Kipping und Wagenknecht überlagert alles

Die Querelen der letzten Monate, vor allem in der Flüchtlingspolitik, haben die Linke tief gespalten. Das Ergebnis ist ein schwaches Resultat für die Parteichefin - die Oskar Lafontaine in ihrer Rede direkt angeht.

Von Jens Schneider, Leipzig

Die Linke Holds Federal Party Congress
Parteitag in Leipzig

Kipping und Riexinger als Linken-Parteichefs wiedergewählt

Die Zustimmungswerte insbesondere für Kipping fallen jedoch dürftig aus. Die Partei stritt zuletzt heftig um den Kurs in der Flüchtlingspolitik.

Fraktionsklausur der Partei "Die Linke" im Oktober 2017- die Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht sowie die Bundesvorsitzenden Bernd Riexinger und Katja Kipping.
Parteitag

Die Linke hofft auf einen offenen Kampf

Der Parteitag der Linken in Leipzig soll den Streit ihrer Spitzenkräfte beenden. Es geht um die Flüchtlingspolitik - und um persönliche Rivalitäten.

Von Jens Schneider, Berlin

Reaktionen

"Merkel ist gescheitert"

Die Grünen fühlen sich "veräppelt", die Union bedauert das Jamaika-Scheitern, die SPD will weiter nichts von einer neuen GroKo wissen und die Linke macht Angela Merkel verantwortlich. Reaktionen im Überblick.

Fraktionsklausur der Partei "Die Linke" im Oktober 2017- die Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht sowie die Bundesvorsitzenden Bernd Riexinger und Katja Kipping.
Die Linke

"Führung durch Erpressung"

Die Linke trägt statt inhaltlicher Diskussionen einen offenen Machtkampf aus. Am Ende setzen sich die Fraktions- gegen die Parteichefs durch. Allerdings zu einem hohen Preis.

Von Sebastian Jannasch, Berlin

Berliner Runde

Von schlechten Verlierern und Dauergästen am Buffet

Martin Schulz ist beleidigt, die AfD das beherrschende Thema - und Kanzlerin Merkel erlebt ein Déjà-vu: In der Elefantenrunde der Öffentlich-Rechtlichen werden Erinnerungen wach an einen legendären Abend vor zwölf Jahren.

Von Lars Langenau

Alice Weidel
Bundestagswahl

"Man kann es der AfD zutrauen, auch Frau Weidel zutrauen"

Eine angebliche E-Mail der Spitzenkandidatin mit rassistischem Inhalt löst Unruhe aus. CDU, SPD und Linke warnen vor der AfD. Weidel bestreitet, die Mail geschrieben zu haben.

Von Jens Schneider, Berlin

´Wahl 2017 - Die 10 wichtigsten Fragen der Deutschen"
Bundestagswahl

Die TV-Debatte als Wahlhölle

Alice Weidel sei unsympathisch, Christian Lindner eitel, Katrin Göring-Eckardt langweilig: Sat1 diskutiert Politik entlang persönlicher Angriffe und erleichtert keine Wahlentscheidungen.

TV-Kritik von Hannah Beitzer

Wahlplakate
Bundestagswahl 2017

"Kleines TV-Duell": Streit um Einwanderung und Löhne

Die Spitzenvertreter von Linken, Grünen, FDP und AfD diskutieren in Sat1 vor allem über Sicherheit und Wirtschaft.

A woman glues poster of the two top candidates for the upcoming general elections, German Chancellor Merkel for the Christian Democratic Union party (CDU), and Schulz for Social Democratic Party (SPD) before an election campaign rally in Bitterfeld-Wolfen
Bundestagswahl

So küren Sie die Sieger beim "TV-Duell"

Letzte Chance für Martin Schulz, letzte Hürde für Angela Merkel? Diesen Sonntag diskutieren die Kanzlerin und ihr Herausforderer. Beim Debat-O-Meter ist Ihre Meinung gefragt!

Von Jakob Schulz

Bundesparteitag Die Linke
Parteitag der Linkspartei

Regierungswillig gegen radikal

Beim Parteitag der Linken in Hannover feiern die Vorsitzenden Kipping und Riexinger den britischen Labour-Chef Corbyn als eine Art Schutzpatron. Nicht allen gefällt so viel unverdrossene Zuversicht.

Von Constanze von Bullion, Hannover

Asylbewerber

Abschiebungen nach Kabul: Aufgeschoben, nicht aufgehoben

Nach dem Anschlag von Kabul stoppt die Bundesregierung zwar eine Sammelabschiebung nach Afghanistan, generell hält sie aber an den Rückführungen fest. Die Opposition ist empört - die SPD uneins.

Von Robert Roßmann, Berlin

Afghanistan

Dutzende Tote bei Anschlag vor deutscher Botschaft

Bei einer Terrorattacke in Kabul sterben mindestens 90 Menschen. Innenminister de Maizière stoppt einen Abschiebeflug nach Afghanistan - aber nur vorläufig.

Von Tobias Matern und Robert Roßmann, München/Berlin

Hetze im Netz

Millionen-Strafen für Hassbotschaften

Justizminister Maas will Internetkonzerne zwingen, strafbare Inhalte innerhalb von 24 Stunden zu löschen. Andernfalls sieht der Gesetzentwurf eine erhebliches Bußgeld vor.

Von Nico Fried

Wortgefechte

Von "Blinde Kuh" bis "Sankt Martin"

Politischer Aschermittwoch - AfD 5 Bilder
Politischer Aschermittwoch

Reimende Freie Wähler und humorvolle Rechtspopulisten

Nur nur SPD und CSU nutzen den Politischen Aschermittwoch, um übereinander herzuziehen. Auch die kleinen Parteien lästern mit.

Politischer Aschermittwoch - CSU 12 Bilder
Politischer Aschermittwoch

"Gebt mir eure Hausschlüssel"

CSU-Chef Seehofer wirbt beim politischen Aschermittwoch um das Vertrauen der Wähler. Neben innenpolitischen Themen spielt bei den Parteien auch Donald Trump eine Rolle.

Politischer Aschermittwoch

Parteien rüsten sich für Bundestagswahlkampf

Leader of the SPD Gabriel and European Parliament President Schulz walks on the podium during party congress in Berlin
Reaktionen

"Wir werden jetzt weder in Panik noch in Depression verfallen"

CDU-Vize Strobl äußert sich gelassen zu Sigmar Gabriels Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur. Sozialdemokraten erhoffen sich sich einen "Neuanfang". Reaktionen auf die Entwicklungen in der SPD.

Andrej Holm
Andrej Holm und die Stasi

Holms Rauswurf kommt zur rechten Zeit

Michael Müller hat genug. Der Regierende Bürgermeister von Berlin feuert den Stasi-belasteten Staatssekretär Andrej Holm - aus dem richtigen Grund.

Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin

Andrej Holm
Entlassung

Berliner Staatssekretär Holm muss wegen Stasi-Vergangenheit gehen

Sein Fall hatte den Start von Rot-Rot-Grün in Berlin überschattet, jetzt ist Andrej Holm seinen Job los. Berlins Regierender Bürgermeister Müller sieht ihn nicht in der Lage, sein Amt auszufüllen.

Doppelspitze

Unmut bei den Linken

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen ihre Partei in den Bundestagswahlkampf 2017 führen. Nicht alle sind mit der Entscheidung einverstanden. Zum Beispiel übt Vorgänger Gregor Gysi Kritik an dem Spitzenteam.

Sigmar Gabriel Bundeswirtschaftsminister SPD Deutschland Berlin ZDF Polit Talk Maybrit Illner
ZDF-Talk zu Globalisierungsverlierern

Gabriel weigert sich, den Illner-Talk mit einer Knallermeldung zu retten

Niemand brüllt, alle dürfen ausreden - das ist das Positive am Illner-Talk zum Thema Globalisierungsverlierer. Der Rest ist ein substanzloser Galopp durch den Problemgarten.

TV-Kritik von Hans Hoff

Joachim Gauck und Frank-Walter Steinmeier
Bundespräsidentenwahl 2017

Steinmeier reagiert "gefasst" auf Nominierung - Schäuble spricht von "Niederlage"

CDU und CSU verzichten auf einen eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl und stellen sich hinter den derzeitigen Außenminister. Jetzt wird ein Nachfolger für Steinmeier gesucht.