Katharina Schulze

Thema folgen lädt

SZ PlusPolitik
:Menschen zuhören, pragmatisch denken und Kompromisse erlauben

Der Basis der bayerischen Grünen ist nach dem Bundesparteitag am Wochenende eine gewisse Erleichterung anzumerken, gerade was die abgelehnten Forderungen der Grünen Jugend betrifft. Ein Stimmungsbild aus dem Freistaat.

Von Florian Fuchs, Andreas Glas, Patrick Wehner und Max Weinhold

SZ PlusPromi-Tipps für München
:Ein Doppelleben

Die Schauspielerin und Nockherberg-Darstellerin Sina Reiß pendelt in der Woche von 13. bis 19. November zwischen München und Berlin. Sie freut sich auf Musik und Tanz - und den Bayerischen Landtag.

SZ PlusWiederwahl als Regierungschef
:Söder startet "mit großer Demut" in die dritte Runde

Bayerns Landtag wählt Markus Söder erneut zum Ministerpräsidenten. Der hat sich in seiner Regierungszeit seit 2018 verändert und der politische Wind ist rauer geworden. Doch das könnte auch eine Chance für ihn sein.

Von Roman Deininger und Johann Osel

Bayern
:Mehr Einfluss für Freie Wähler in Bayern

Hubert Aiwanger bekommt bei Koalitionsverhandlungen viertes Ministerium. Nach den Machtkämpfen bezeichnet CSU-Chef Markus Söder das Regierungsbündnis als "belastbar".

Von Roman Deininger, Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusEnde der Doppelspitze
:Nicht so grün

Die Grünen setzen in der Fraktion voll auf Katharina Schulze. Ihr langjähriger Weggefährte Ludwig Hartmann wird mit einem schlechten Ergebnis für das Parlamentspräsidium nominiert. Die CSU sieht darin einen "Linksrutsch".

Von Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusMeinungGrüne in Bayern
:Die Partei hat ihr Gespür fürs Land verloren

Als neue alleinige Chefin der Grünen-Fraktion muss Katharina Schulze die Partei aus der städtischen Besserwisser- und Verbotsecke holen. Mit einem Stadt-Land-Duo wäre das glaubhafter umzusetzen.

Kommentar von Johann Osel

Nach der Bayern-Wahl
:Grüne geben Doppelspitze im Landtag auf

Katharina Schulze wird zur alleinigen Fraktionschefin gewählt. Ihr Kollege Ludwig Hartmann soll künftig im Parlamentspräsidium sitzen.

Von Andreas Glas und Johann Osel

Landtagswahl 2023
:Bloß nicht als "München-Partei" dastehen

Die Grünen haben sich trotz der Stimmverluste wenig vorzuwerfen, insbesondere was ihre Spitzenkandidaten betrifft. Allerdings erkennen sie ein "Vermittlungsproblem" ihrer Themen.

Von Johann Osel

Neu-Ulm
:Polizei rechnet Steinwerfer der "Reichsbürger"-Szene zu

Der Verdächtigte soll inzwischen eingeräumt haben, bei einer Wahlveranstaltung der Grünen einen Stein in Richtung Katharina Schulze und Ludwig Hartmann geworfen zu haben. Auch über sein Motiv äußerte sich der 44-Jährige.

SZ PlusWahlanalyse
:Grüne präsentieren sich nach Stimmverlusten als "Verfassungsschützer"

Die bayerischen Grünen haben bei der Landtagswahl am Sonntag die Freien Wähler und die AfD an sich vorbeiziehen lassen müssen. Für sich selbst leiten sie daraus den Auftrag ab, sich stärker gegen rechts zu stemmen.

Von Matthias Köpf

Landtagswahl in Bayern
:Das sind die Sieger in den neun Münchner Stimmbezirken

Ein Justizminister, eine Grüne, die klassisches CSU-Terrain beackert, und ein Mann für zugespitzte Botschaften: Wer sind die Politiker, die in den Stimmbezirken der Stadt gewonnen haben?

Von Sebastian Krass und Lisa Sonnabend

Landtagswahl
:Grüne verlieren ihren Platz als zweitstärkste Kraft

Nach den Hochrechnungen am Abend liegt die Partei hinter AfD und Freien Wählern und ist somit nicht mehr Oppositionsführerin. Dennoch sehen die Verantwortlichen die Grünen "stabil verankert" in Bayern.

Von Matthias Köpf

Landtagswahl in Bayern
:Die Laute und der Ruhige

Mit Katharina Schulze und Ludwig Hartmann schicken die Grünen zwei unterschiedliche Spitzenkandidaten in die Landtagswahl. Am Ende kann nur einer Ministerpräsident werden. Theoretisch.

Von Andreas Glas

Newsblog zur Landtagswahl 2023 in Bayern
:SPD-Spitzenkandidat von Brunn fällt im Wahlkampffinale aus

Der Sozialdemokrat kann wegen einer Erkrankung nicht an einer Kundgebung mit Parteichef Klingbeil teilnehmen. Schon bei einer TV-Diskussion im BR wurde er nur zugeschaltet.

Alle Meldungen zur Landtagswahl im Überblick

SZ PlusLandtagswahl
:Was Bayern blüht

Die CSU fürchtet den Bedeutungsverlust, die Freien Wähler sind wie auf Steroiden, die FDP muss sehen, wo sie bleibt. Und die Grünen stehen besser da, als man bei der ganzen Plärrerei glauben könnte. Reise durch ein Land im Wahlkampf-Endspurt.

Von Roman Deininger

Politik in Bayern
:Unverdrossen auf die Zielgerade

Die bayerischen Grünen geben sich bei ihrem kleinen Parteitag maximal zuversichtlich für den 8. Oktober: Sie setzen alles darauf, die Landtagswahl zur Abstimmung über Anstand in der Politik und den Erhalt der Demokratie zu machen.

Von Johann Osel

Wahlkampf in Bayern
:Konzilianz trifft auf Konfrontation

Beim SZ-Podium im Rosenheimer Ballhaus übt sich vor allem CSU-Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber in der Abgrenzung gegenüber den Grünen. Deren Spitzenkandidatin Katharina Schulze macht trotzdem Angebote zur Zusammenarbeit, wenngleich meist vergebens.

Von Matthias Köpf

SZ PlusDie Grünen in Bayern
:Hass und Hendl

Egal in welches Bierzelt die Grünen in Bayern gerade kommen: Die Verachtung ist schon da. Sie werden angebrüllt, ausgepfiffen, jetzt fliegen sogar Steine. Auf Wahlkampftour mit Katharina Schulze, die schon beschimpft wird, wenn sie ein Dirndl anzieht.

Von Andreas Glas, Johann Osel (Text) und Alessandra Schellnegger (Fotos)

Wahl in Bayern
:Die Bayernredaktion lädt ein

In Rosenheim diskutiert die "Süddeutsche Zeitung" mit Spitzenpolitikern aus dem Freistaat über wichtige Themen im bayerischen Wahlkampf.

SZ PlusMeinungGewalt im Wahlkampf
:Alle mal abregen

Ein Mann wirft einen Stein auf das Spitzenduo der Grünen. Das ist eine neue Eskalation in einem ohnehin harten Wahlkampf. Für die aufgeheizte Stimmung sind Politiker mitverantwortlich.

Kommentar von Katja Auer

Neu-Ulm
:Mann wirft mit Stein auf Spitzenduo der Grünen

Nach einem Wahlkampfauftritt von Katharina Schulze und Ludwig Hartmann in Schwaben ermittelt der Staatsschutz. Beteiligte äußern sich nach dem Angriff "schockiert".

Von Florian Fuchs

Landtagswahlkampf
:"Demokratie unter Beschuss"

Die Spitzenkandidatin der Grünen in Bayern Katharina Schulze stellt sich in Dachau den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Im Gegensatz zum Pfeifkonzert im Bierzelt eigentlich ein Heimspiel, oder?

Von Jonas Junack

Landtagswahl
:Katharina Schulze kommt nach Dachau

Am Samstag kann man ihr und den Landtags- und Bezirkstagskandidaten Martin Modlinger und Dale Carpenter auf dem Schrannenplatz Fragen stellen.

Vor der Landtagswahl
:Alle gegen Antisemitismus

Auf Einladung des Verbands Jüdischer Studenten diskutieren Politiker über Themen, die jüdisches Leben in Bayern betreffen. Die Flugblatt-Affäre um Hubert Aiwanger ist eines davon.

Von Lina Krauß

SZ PlusPolitischer Frühschoppen am Gillamoos
:„Wir woll’n den Hubert seh’n“

Das traditionelle Zusammentreffen der Spitzenpolitiker im niederbayerischen Abensberg steht fünf Wochen vor der Landtagswahl ganz im Zeichen der Flugblatt-Affäre. FW-Chef Hubert Aiwanger wird gefeiert – und verhält sich Bierzelt-untypisch.

Von Thomas Balbierer, Roman Deininger, Andreas Glas, Nina von Hardenberg, Matthias Köpf, Johann Osel, Olaf Przybilla

Flugblatt-Affäre
:Bayerns Ampel-Opposition will nicht warten

Grüne, SPD und FDP wollen eine Sondersitzung des Landtags beantragen, um dort Hubert Aiwanger ihre vielen Fragen öffentlich zu stellen.

Von Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusMeinungBayern
:Gestatten, von Brunn, der Spitzenkandidat

SPD und Grüne sind seit Jahrtausenden im Freistaat in der Opposition. Daran wird sich wohl auch nach dem 8. Oktober nichts ändern. Hier die Gründe dafür.

Kommentar von Johann Osel

Termin und Kandidaten
:Was Sie zur Landtagswahl 2023 in Bayern wissen sollten

Am 8. Oktober wird in Bayern der nächste Landtag gewählt. Welche Parteien treten an? Und kann man eine Stimme direkt für den Ministerpräsidenten abgeben? Antworten auf die wichtigsten Fragen im Überblick.

Von Kassian Stroh

SZ PlusLandtagswahl in Bayern
:Hart - und keinesfalls herzlich

Katharina Schulze muss gegen Trillerpfeifen anbrüllen, der Auftritt von Cem Özdemir steht zwischenzeitlich auf der Kippe - wegen Sicherheitsbedenken: Wie grünen Wahlkämpfern in einem Chieminger Ortsteil regelrecht eine Welle der Wut entgegenschlägt.

Von Antonia Franz und Andreas Glas

SZ PlusUnter Bayern
:Warum Politiker ihr Essen posten

Die Grünen-Chefin Katharina Schulze und Ministerpräsident Markus Söder belästigen die Welt auf Instagram mit Fotos von Eiskugeln und Grilltellern. Warum machen sie das bloß?

Glosse von Sebastian Beck

SZ PlusPolitik
:Markus Söder ignoriert die Konkurrenz zu Tode

Der Ministerpräsident lässt sich selten im Maximilianeum blicken, das weiß man schon länger. Das Prinzip, dem direkten politischen Schlagabtausch mit der Opposition aus dem Weg zu gehen, scheint er im Landtagswahlkampf beibehalten zu wollen.

Von Andreas Glas

Garching
:Grünen-Plakate mit Hassparolen beklebt

Der Ortsverband will sich nicht einschüchtern lassen und hat Anzeige erstattet.

Von Irmengard Gnau

Politik in Bayern
:Kretschmann grätscht bei Lanz in den grünen Wahlkampf

Bayerns Grüne sorgen sich um die Demokratie und fordern im Landtag die Entlassung von Hubert Aiwanger. Minuten später äußert sich ausgerechnet der einzige grüne Ministerpräsident im ZDF überraschend milde.

Von Johann Osel

Landespolitik
:Hitzige Landtagsdebatte nach umstrittenem Aiwanger-Auftritt

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hält eine Regierungserklärung, doch das eigentliche Thema sind seine Äußerungen bei der Demo in Erding. Die CSU hält nun wieder zu ihm, die Opposition fordert seinen Rücktritt. Alles wie immer?

Von Andreas Glas und Johann Osel

Bildung
:Grüne fordern kostenloses Deutschlandticket für Schüler in Bayern

Bei einer Umsetzung würden hohe Kosten anfallen. Wie die Fraktion ihre Idee dennoch rechtfertigt.

SZ PlusMeinungBayern
:Heimat ist, wo man Fleisch isst

Vier Monate sind es noch bis zur Landtagswahl im Freistaat. Aber im Grunde haben CSU und Freie Wähler schon gewonnen, nur diese beiden bedienen das Volk. Testfrage: Wie heißt der Spitzenkandidat der SPD?

Kommentar von Sebastian Beck

SZ PlusHubert Aiwanger bei "Maischberger"
:Ob es da zielführend ist, in Bayern nachzufragen?

Bei Sandra Maischberger geht es um das geplante Heizungsgesetz. Im Studio: Hubert Aiwanger und die Grüne Katharina Schulze. Also eigentlich alles angerichtet für den Kulturkampf. Doch dann tut die Moderatorin etwas Unerwartetes.

Von Andreas Glas

SZ PlusParteitag in Erlangen
:Wie die Grünen in Bayern die Kehrtwende schaffen wollen

Die Partei diskutiert über ihr "Regierungsprogramm" - was angesichts der Umfragewerte für die Landtagswahl leicht verzweifelt klingt. Dennoch sieht Spitzenkandidatin Schulze "großartige Voraussetzungen für die nächsten Monate".

Von Andreas Glas

SZ PlusMeinungParteitag der Grünen
:Es braucht mehr Gespür für die Menschen

Mit ihrem "Regierungsprogramm" verlegen die Grünen den Fokus im Wahlkampf wieder nach Bayern und weg von der andauernden Ampelkritik Richtung Berlin. Das ist gut und richtig. Allerdings müssen sie ihre Pläne zum Tempo der Energiewende überzeugend erklären - sonst wird das mit dem Regieren nichts.

Kommentar von Andreas Glas

Politik
:CSU legt in Umfragen nur noch leicht zu

Der BR24-Bayerntrend sieht Söders Partei derzeit bei 39 Prozent und damit schlechter als in mehreren anderen Erhebungen. Allerdings würden die Zahlen für eine Fortsetzung der schwarz-orangen Koalition reichen. Die Grünen stehen weiterhin unter Druck.

Von Andreas Glas und Johann Osel

Kampf um Gleichberechtigung
:Grüne fordern mehr Geld, Macht und Schutz für Frauen in Bayern

Mit einem 15-Punkte-Programm will Spitzenkandidatin Katharina Schulze die Benachteiligungen von Frauen im Freistaat beseitigen. Die Forderungen im Überblick.

Aus der Landespolitik
:Warum es im Landtag einen Videobeweis gibt

Im bayerischen Parlament geht es schon mal zu wie im Fußballstadion - ziemlich unsportlich. Deswegen muss die Präsidentin manchmal wie eine Schiedsrichterin agieren.

Glosse von Katja Auer

SZ PlusSicherer Konsum
:Kulturkampf um die Drogenpolitik

In Bayern steigt die Zahl der Drogentoten, trotz Prävention. Dennoch wehrt sich die Staatsregierung gegen Pläne der Ampelkoalition für ein "Drug-Checking". Wie schon bei der Legalisierung von Cannabis liegen die Meinungen weit auseinander.

Von Johann Osel

Bayerischer Landtag
:Gerlach verspricht digitalen Fortschritt für alle

In ihrer ersten Regierungserklärung zeichnet die Ministerin eine Hightech-Zukunft für Bayern, lobt die Vergangenheit - und klingt dabei wie Markus Söder.

Von Andreas Glas und Johann Osel

Landtagswahl
:Bayerns Grüne wollen mitregieren

Die Partei legt ein Programm vor, das die Distanz zur CSU deutlich macht. Dennoch gibt es wohl nur eine Machtoption für die Grünen - um die ist es trotz guter Umfragewerte aber schlecht bestellt.

Von Johann Osel

SZ PlusLandespolitik
:Bayerns Grüne ringen um die Migration

Auch im Landesverband werden angesichts der überforderten Kommunen die Stimmen lauter, die eine Umkehr in der Flüchtlingspolitik verlangen. Bei vielen stößt das auf harsche Ablehnung. Noch?

Von Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusKabinett
:"Die Altersbeschränkung ist ein Scheiß"

In Bayern soll das Höchstalter für Landräte und Bürgermeister fallen. Eine gute Idee? Wie Kommunalpolitiker diese Neuregelung werten.

Von Andreas Glas, Matthias Köpf, Olaf Przybilla und Lisa Schnell

Verkehrspolitik
:Grüne wollen den Neubau von Straßen stoppen

Der Freistaat soll das gesparte Geld stattdessen in den öffentlichen Nahverkehr und den Ausbau des Schienennetzes stecken.

Von Matthias Köpf

SZ PlusWahlkampf in Bayern
:Von Haubentauchern, Stimmungskillern und dem Selfie-Söder

Was nach wüsten Beleidigungen klingt, gehört beim Politischen Aschermittwoch in Niederbayern beinahe zum guten Ton. Der Schlagabtausch im Überblick.

Von Katja Auer, Sebastian Beck, Roman Deininger, Andreas Glas, Nina von Hardenberg, Johann Osel und Max Weinhold

Frauenquote in der Politik
:Frauen an die Macht - wenigstens zur Hälfte

Bayerns Grüne wollen das Parlament und die Staatsregierung paritätisch besetzen und dafür Wahlrecht und Verfassung ändern. Doch das geht nur mithilfe der Regierungsparteien.

Von Katja Auer

Gutscheine: