Weltweite Cyber-Attacke - Hauptbahnhof Chemnitz
WannaCry, NSA und BND

Globaler Cyber-Angriff zeigt, wie riskant die Arbeit der Geheimdienste ist

Nachrichtendienste nutzen Sicherheitslücken im Internet, um Terroristen zu jagen. Der WannaCry-Hack macht die Nachteile dieses Vorgehens deutlich.

Von Hakan Tanriverdi

jetzt Katharina Nocun
jetzt
Interview

Katharina Nocun wühlt sich durch die AfD-Programme

Die Bloggerin, Aktivistin und ehemalige Piraten-Geschäftsführerin berichtet von Widersprüchen und Chaos.

Interview von Friedemann Karig

Pressegespräch Lederer und Delius
Parteien

Piraten auf dem Weg nach links

35 Ex-Parteimitglieder erklären der Linken ihre Unterstützung - und die Piraten für "tot". Sie sind nicht die einzigen. Was aus den bekanntesten Piraten geworden ist.

Von Marc Bädorf

Germering: Datenschutzkonferenz der Piraten
Soziale Netzwerke

Diese Frau will Facebook überflüssig machen

Piratin Katharina Nocun greift auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs die "gated communites" im Internet an. Vor versammelter Hackergemeinde träumt sie von einem alternativen Netzwerk.

Von Sara Weber, Hamburg

NSA-Affäre

Mehrheit der Deutschen für Snowden-Asyl

Die Bundesregierung will Edward Snowden kein Asyl geben. Doch diese Entscheidung entspricht nicht dem Willen der Bürger. Eine aktuelle Umfrage zeigt außerdem, dass 80 Prozent der Deutschen sich nicht ausreichend vor Überwachung geschützt fühlen.

Von Markus C. Schulte von Drach

nocun+jetzt.de
jetzt.de
Interview am Spielbrett

Katharina Nocun, ärgere dich nicht

Im Snowden-Jahr hatten die Piraten eigentlich gute Wahlchancen - und sind trotzdem gescheitert sind. Die ehemalige Geschäftsführerin Katharina Nocun hat mit uns über diese Niederlage gesprochen. Bei einer Partie "Mensch, ärgere dich nicht".

Von Marie-Charlotte Maas

Katharina Nocun
Piratenpartei

Katharina Nocun zieht sich aus Parteivorstand zurück

Die politische Geschäftsführerin der Piratenpartei, Katharina Nocun, will nicht wieder für den Bundesvorstand antreten. Der Grund: Sie könne sich die Arbeit dort momentan nicht leisten.

SPD supporters react to first exit polls in the German general election (Bundestagswahl) at the party headquarters in Berlin 29 Bilder
Die Wahl in Bildern

Entsetzte Liberale

Viele Bayern wählen in Tracht, Merkel und Steinbrück mit großer Medienbegleitung. Das Ergebnis macht die Anhänger der FDP fassungslos. Der Tag der Bundestagswahl im Fototicker.

Überwachung durch US-Geheimdienste

NSA hat Brasiliens Ölkonzern Petrobras im Visier

Gegen Terrorismus und zukünftige Finanzkrisen? Interne NSA-Unterlagen zeigen, wie der Geheimdienst Daten von Konzernen abgreift. Betroffen ist der internationale Bankenverkehr und der brasilianische Ölkonzern Petrobras. Der US-Nachrichtendienst versucht, sich zu erklären.

'Meine Wahl - an einem Tisch mit Angela Merkel' RTL
TV-Sendungen vor der Bundestagswahl

Politik intensiv - auf allen Kanälen

Vor der Bundestagswahl reißen sich Parteien und Spitzenpolitiker um den Wähler - aber auch die Fernsehsender. Vor allem das junge Publikum scheint ihnen wichtig zu sein. Eine Auswahl der interessantesten Diskussionssendungen.

nocun+jetzt.de
jetzt.de
Piraten-Geschäftsführerin im Wahlkampf

Am Ende der Durststrecke

Katharina Nocun wurde Geschäftsführerin der Piraten, kurz bevor Edward Snowden den Spähskandal enthüllte. Sie ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort, denn Datenschutz ist ihr Lieblingsthema. Die Frage ist nur: Schafft sie es, bis zur Bundestagswahl genug andere Menschen zu empören?

Von Christian Helten

Kryptoparty Piratenpartei
#btw13
Kryptopartys der Piratenpartei

Rette sich, wer kann

Überwachung, Spionage, Datensammelei - seit Wochen gibt es kaum ein anderes Thema. Man könnte meinen, die Piraten müssten jetzt mit wehenden Fahnen in den Bundestag einziehen. Stattdessen kleben die Netzpolitiker solide unter der Fünf-Prozent-Hürde. Deshalb versucht es die Partei nun mit einer neuen Rolle: Sie gibt sich als Kümmerer. Zu Besuch auf einer Kryptoparty.

Von Pascal Paukner

Protest gegen Abhörmaßnahmen und Überwachung - Berlin
Bundesweite Proteste gegen Spähprogramme

Aus Respekt und Wut

Selbst ist der mündige Bürger: Weil die Regierung nichts tat, wurde Levin Keller aktiv. Der Mathematiker hat die Münchner Demo gegen die Datensammelei der Geheimdienste organisiert. Gleichzeitig protestierten Tausende Menschen in mehr als 30 Städten. Dass weniger Teilnehmer als erhofft kamen, schreckt Keller und seine Mitstreiter nicht. Planungen für die nächsten Demos laufen schon.

Von Pascal Paukner

Piratenpartei und Prism Katharina Nocun
btw13-Blog
Piratenpartei und Prism

Aktivismus macht noch keine Partei

Prism, Tempora - das Thema Internetüberwachung ist überall. Und müsste eigentlich nach allen Regeln der Politik die Piraten schnurstracks in den Bundestag spülen. Oder doch nicht? Über den Unterschied zwischen Aktivismus und Parteipolitik.

Von Hannah Beitzer

Demonstranten für Edward Snowden
Digitalblog
Überwachungsskandal

Cyberwar der Regierungen gegen ihre Bürger

An der Massenausspähung durch die Geheimdienste ist die Politik schuld, klar. Wenn wir unseren Kindern einfach so einen hochgerüsteten Überwachungsstaat hinterlassen, tragen aber auch wir Verantwortung. Wir müssen jetzt aufstehen und für unsere Freiheit kämpfen.

Ein Gastbeitrag von Katharina Nocun, politische Geschäftsführerin der Piratenpartei

Bundesparteitag Piratenpartei in Neumarkt
Neue Geschäftsführerin

Piratin Nocun spricht sich gegen befristete Jobs aus

Katharina Nocun will sich für die Belange der Jugend einsetzen: In einem Interview kritisiert die neue politische Geschäftsführerin der Piraten die prekären Arbeitsbedingungen für junge Menschen - und fordert das Ende befristeter Anstellungen.

Bundesparteitag Piratenpartei in Neumarkt in der Oberpfalz
Bundesparteitag der Piraten

Am Ende fehlt der Mut

Die Piraten - Partei der Online-Demokratie? Nicht ganz. Auf ihrem Parteitag verpasst ein Antrag auf eine Ständige Mitgliederversammlung knapp die nötige Zweidrittelmehrheit. Die Ängstlichen schaffen es so, die Partei zu lähmen.

Eine Analyse von Hannah Beitzer, Neumarkt in der Oberpfalz

Piraten-Geschäftsführerin Katharina Nocun
Piraten-Geschäftsführerin Katharina Nocun

"Die alten Parteien versagen in der Netzpolitik"

Die Umfragenwerte sind mies, die Konkurrenz hat aufgeholt, Streitereien lähmen die Piraten. Deren Hoffnung ruht nun auf Katharina Nocun, der neuen Politischen Geschäftsführerin. Im SZ.de-Interview erklärt sie, warum Deutschland die Piraten braucht, was die Etablierten falsch machen - und wie ihre Partei bis zur Bundestagswahl die Trendwende schaffen will.

Von Hannah Beitzer, Neumarkt in der Oberpfalz

Politicker
Von Asylpolitik bis Urheberrecht

Piratenpartei setzt zwölf Themenbeauftragte ein

Mit pointierten Thesen zu Urheberrecht, Asylpolitik und direkter Demokratie wollen die Piraten den negativen Trend in den Meinungsumfragen umkehren. Dazu setzt der Bundesvorstand der Partei zwölf Themenbeauftragte ein.