Karwendel: Tipps und Routen - SZ.de

Karwendel

Tipps und Routen

Verwaltungsgericht
:Neue Episode im Streit um die Mittenwalder Karwendelbahn

Im jüngsten der zahllosen Gerichtsprozesse rund um die Bergbahn geht es um Zuschüsse, die der Freistaat von der Betreibergesellschaft zurückhaben will. Doch dort sieht man die Sache ganz anders.

Von Matthias Köpf

Natur und Umwelt
:Alpennahe Landkreise wollen auffällige Braunbären töten dürfen

In den vergangenen Jahren sorgten Bärensichtungen in Bayern immer wieder für Schlagzeilen. Die Landratsämter im Süden wollen sich darauf vorbereiten, falls auch wieder ein „Problembär“ auftaucht.

Viererspitze
:19-Jähriger stirbt bei Unfall im Karwendelgebirge

Der Bergsteiger aus Franken war am Dienstagabend allein in den Alpen unterwegs. Retter konnten nur noch seine Leiche bergen.

SZ PlusAusflugstipps
:Acht schöne Wander-Touren im Frühling

Die Wetterumschwünge fallen in diesem Frühling besonders extrem aus. Wer wandern gehen will, sollte einiges beachten. Tipps für geeignete Routen.

Von Benjamin Engel

Szenario an Schönalmjoch in Hinterriss
:Einsatzübung für Bergwacht

70 Rettungskräfte haben einen Lawinenabgang mit verschütteten Personen simuliert, um Abläufe zu trainieren. Eine besondere Herausforderung stellte die Kommunikation dar.

Kulturraum Alpen
:Unter Schafen im Karwendel

Der 61-jährige Klaus-Peter Hütt hat seine erste Dokumentation gedreht. Zwei Jahre lang filmte der Iffeldorfer den Jahresalltag der Mittenwalder Forst- und Weidegenossenschaft. Ein Zeitdokument für den Erhalt der artenreichen Almlandschaft .

Von Benjamin Engel

SZ PlusKulturlandschaft der Alpen
:Reiche Almen

Für ein Euregio-Projekt hat ein Filmteam an Schauplätzen dies- und jenseits der bayerisch-tirolerischen Grenze gedreht. Es geht um das Zusammenspiel von Naturschutz und Weidebewirtschaftung. Ein Besuch auf der Delpsalm.

Von Benjamin Engel (Text, Video & Fotos)

SZ PlusTölzer Hütte
:Zum Ausschaufeln auf den Berg

Auf der Sektionshütte des Tölzer Alpenvereins am Schafreiter ist jedes Jahr der Frühjahrsputz fällig. Für die Helfer bedeutet das: Muskelkater, freiwillig.

Von Benjamin Engel

Schmuckbild
:Der Winter im Sucher

Wenn das Wetter stimmt, sind schöne Aussichten vom Brauneck garantiert. Der 1555 Meter hohe Lenggrieser Hausberg ist einer der ersten Gipfel am Flachlandrand. Gegen Norden sind bei klarer Sicht die Ausläufer Münchens zu erkennen. Der Mann im Bild ...

Mittenwald
:Kurioser Streit um Deutschlands "höchste Brauerei"

Auf der Bergstation der Karwendelbahn werden Schnaps und Bier produziert - trotz eines Bauverbots. Was genau auf 2244 Metern Höhe passiert, wissen die Kontrolleure nicht. Denn sie haben Schwierigkeiten, nach oben zu gelangen.

Von Matthias Köpf

Tourismus
:Zittern auf der Hütte

Die hohen Energiekosten setzen auch die Wirte und Betreiber von Unterkünften in den Bergen unter Druck. Der Präsident des Deutschen Alpenvereins warnt schon vor Schließungen.

Von Matthias Köpf

Alpenverein
:Tölzer Hütte: Die nächsten Wirte geben auf

Am Schafreuter steht der zweite Pächterwechsel innerhalb von nur zwei Jahren an. Die Tölzer Sektion gibt sich dennoch optimistisch.

Von Benjamin Engel

Hotel "Die Eng" in Österreich
:Mit Weitblick

Das Hotel "Die Eng" im Naturpark Karwendel hat eine lange Tradition. Jetzt ist den Gastgeberinnen eine zeitgemäße Erneuerung gelungen. Ein Besuch.

Von Stefan Fischer

Mittenwald
:Tödlicher Bergunfall im Karwendelgebirge

Ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ist allein unterwegs, als er oberhalb der Mittenwalder Hütte auf schneebedecktem Untergrund abstürzt.

Mittenwald
:Der Gipfel des Ärgers

Vergleich mit NS-Propagandaminister Joseph Goebbels und Hausverbot für Baukontrolleure: Die Karwendelbahn AG und ihr Mehrheitseigentümer Wolfgang Reich beschäftigen immer wieder Gerichte und Behörden.

Von Matthias Köpf

Karwendelgebirge
:26-Jährige stürzt 80 Meter in die Tiefe und stirbt

Die junge Frau ist laut Polizei wohl auf etwa 1900 Metern auf dem vereisten Boden ins Rutschen gekommen und abgestürzt.

SZ PlusHandwerk in den Alpen
:"Es ist wie eine Sucht"

Wenn Hütten in den Bergen saniert werden, kümmern sich die Eglinger Schreiner Christian Barisch und Erich Zengerle um den Innenausbau - und müssen unter dem Gipfel logistische Herausforderungen meistern.

Von Veronika Ellecosta

SZ PlusBerge
:"Wir haben einen guten Weg gefunden, miteinander zu arbeiten und verheiratet zu sein"

Claudia und Robert Rackwitz-Hartmann führen bereits zwei Hütten in Fieberbrunn und im Karwendel. Nun - mitten in der Pandemie, mit zwei schulpflichtigen Kindern - haben sie auch noch die Lamsenjochhütte übernommen. Wie schaffen sie das?

Interview von Benjamin Engel

SZ PlusFlorianshütte am Brauneck
:"Ich habe meinen Traumarbeitsort gefunden"

Als Holger Siegert erfuhr, dass für die traditionsreiche Florianshütte am Brauneck ein neuer Pächter gesucht wurde, bewarb er sich sofort - war aber überrascht, dass die Wahl ausgerechnet auf ihn fiel, denn die Konkurrenz war groß.

Von Benjamin Engel

SZ PlusFalkenhütte im Karwendel
:In alter Frische

Vieles ist bequemer geworden in der sanierten Falkenhütte. Doch eine Herausforderung ist geblieben.

Von Dominik Prantl

DAV im Zwiespalt
:Umweltfrevel oder Juwel?

Naturschutzreferent des Tölzer Alpenvereins tritt wegen Umbau der Tölzer Hütte zurück.

Von Arnold Zimprich

Soiernseen im Karwendel
:Der Kini wusste, was schön ist

König Ludwig II. segelte auf den Soiernseen. Im Unterschied zu den Wanderern, die heute hinaufsteigen, ließ er sich allerdings tragen.

Von Hans Gasser

Wegen Wetterextreme in den Bergen
:Millionen für die Hütte

Die Tölzer Alpenvereinssektion muss ihr Schutzhaus am Schafreuter aufwendig sanieren. Zum Transport der Baumaterialien braucht es einen Hubschrauber. In diesem Sommer bleibt die Hütte geschlossen

Von Benjamin Engel

Wandertipp in Bad Tölz-Wolfratshausen
:Die fast geheime Waldpyramide vor den Karwendelspitzen

Der 1532 Meter hohe Staffel in der Jachenau zählt zu den stilleren Bergen im Isarwinkel. Auf dem baumbestandenen Gipfel im Schatten der klassischen Tourenziele bietet sich aber eine spektakuläre 360-Grad-Perspektive.

Von Benjamin Engel

Mittenwald
:Hangrutsch reißt 175 Schafe mit

Am Predigtstuhl im Karwendel hat die trockene Erde den Hufen der Herde offenbar nicht mehr standgehalten. Der letzte größere Absturz ist mehr als 20 Jahre her.

Von Matthias Köpf

Hüttentour in Österreich
:Wo Zwerge sich wie Riesen fühlen

Wanderungen von Hütte zu Hütte sind beliebter denn je. Jetzt gibt es einen neuen Höhenweg im Karwendel. Er war überfällig.

Von Dominik Prantl

Winterurlaub in Österreich
:Loipe in die Eiszeit

Im Sommer überlaufen, im Winter ein Ort der Ruhe: Die Eng im Karwendel ist ideal zum Langlaufen.

Von Stefan Wagner

Neues Wegekonzept fürs Tölzer Land
:"Wir sind eine Wanderregion"

Unter der Federführung von Lenggries wollen zwölf Kommunen zusammenarbeiten und ein gemeinsames Wegekonzept für das südliche Tölzer Land erarbeiten.

Von Petra Schneider

Zweitages-Bergtour im Karwendel
:Allein unter Gämsen

Im Herbst ist die schönste Zeit zum Wandern - und um im Karwendel über dem Rißtal Gämsen zu beobachten. Vorausgesetzt man weiß, wo die Tiere nicht vom Trubel verscheucht werden.

Von Hauke Bendt

Renovierung auf dem Berg
:Umbau in 1848 Metern Höhe

Die Falkenhütte im Karwendel wird vom DAV für 6,3 Millionen Euro saniert. Für Wanderer bleibt sie bleibt zwei Jahre lang geschlossen.

Von Elena Winterhalter

Hallerangeralm in den Alpen
:Mehr Karwendel geht nicht

Zurück zum Ursprung: An einer der Isarquellen liegt die Hallerangeralm inmitten von Viehweiden und Felswänden. Aber: Bei so viel Idylle ist die Konkurrenz nicht weit.

Von Dominik Prantl

Mit der Seilbahn auf den Berg
:Kräfte sparen für den Ausblick

Bei sportlichen Wanderern sind sie verpönt, dabei sind Sesselbahnen eine durchaus angenehme Erleichterung beim schweißtreibenden Bergauf. Fünf Wanderungen mit der Seilbahn - von kurz und gemütlich bis zur mehrstündigen Gipfeltour.

Von Stefan Herbke

Wandern nahe München
:Bergtouren zum Einsteigen

Wenn der Frühling kommt, wollen viele raus in die Natur. Warum nicht auf einen Berg steigen? Sechs Touren nahe München.

Wandern
:Unterwegs am Achensee

Fast wie ein nordischer Fjord zwängt sich der Achensee in die Furche zwischen Karwendel und Rofan. Der Verkehr rauscht am östlichen Ufer des größten See Tirols vorbei, doch kaum einer der Autoinsassen weiß, dass sich am Westufer eine Rarität verbirgt.

Stefan Herbke

Mountainbike im Karwendel
:Flache Anfahrt, steiler Antritt

Mit dem Rad sind die langen Karwendeltäler ein Traum. Wo man zu Fuß kilometerweit marschieren müsste, geht es mit dem Bike mindestens doppelt so schnell - bis die eigentliche Tour zur Falkenhütte losgeht.

Stefan Herbke

Mountainbike
:Ins Karwendeltal

Die Radstrecken am Karwendel hatten schon vor dem Mountainbike-Boom Tradition.

Stefan Herbke

Mountainbike
:Kleinod im Karwendel

Oft rennt die Masse den Massen hinterher und übersieht dabei, dass es links und rechts davon sogar lohnendere Routen gibt: zum Beispiel die von Fall auf den Schafreiter.

Stefan Herbke

Klettersteig
:Der Mittenwalder Höhenweg

Der Name Höhenweg ist irreführend. Nach einem vergleichsweise angenehmen Anstieg beginnt beim Gipfelsturm ein waschechter Klettersteig.

Stefan Herbke

Bergtour
:Wanderung auf das Sonnjoch

Seinen Namen trägt das Sonnjoch zurecht: Der Aufstieg zum Gipfel ist auch noch im Herbst eine erwärmende Angelegenheit.

Stefan Herbke

Auf die Schöttelkarspitze
:Wo schon den "Kini" die Wanderlust befiel

Diese Bergtour führt den Wanderer abseits der Trampelpfade des Karwendelmassivs in luftige Höhen.

Stefan Herbke

Foto-Workshop im Karwendelgebirge
:Natur im Fokus

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und dann noch im richtigen Moment auslösen: Es braucht gar nicht so viel, um bei einem Foto-Workshop im Karwendelgebirge ein gutes Foto zu machen - wenn nur die Natur mitspielen würde.

Stanser Joch: Wanderung, schwer
:Wiesenrücken zwischen Achensee und dem Inntal

Lauschige Plätze für ein Sonnenbad gibt es am Stanser Joch reichlich - nur eine Hütte fehlt. Dennoch, vor allem an schönen Herbsttagen ist die Tour wärmstens zu empfehlen.

Stefan Herbke

Radeln durch die Täler
:Mountainbike-Tour im Karwendel

Wo man zu Fuß stundenlang durch die langgezogenen Karwendeltäler marschieren müsste, geht es mit dem Rad flott voran.

Gutscheine: