Karrierestart

SZ PlusArbeitswelt
:Warum die Gen Z nicht Chef werden will

Führungspositionen sind für die Gen Z nicht mehr so attraktiv. Doch was passiert mit der Wirtschaft, wenn niemand mehr Verantwortung übernehmen will?

Von Kathrin Werner

SZ PlusNachhaltige Wirtschaft
:So werden deutsche Jobs grün

Wenn Deutschland den ökologischen Umbau schaffen will, müssen sich auch die Berufe ändern. Zwei Beispiele zeigen, wie es klappen kann.

Von Lea Hampel und Nils Wischmeyer

SZ PlusPorträt
:Spätstarterin auf der Spitze

Früher waren Eishockey, Kraft- und Konditionstraining ihr Ding, dann mit 37 Jahren hat die Münchnerin Patricia Pyrka das klassische Ballett für sich entdeckt. Heute, knapp zehn Jahre später, studiert sie in Toronto Tanzpädagogik. Die Vision der alleinerziehenden Mutter eines Sohnes, der im Rollstuhl sitzt: Sie will das Ballett für alle öffnen.

Von Jutta Czeguhn

SZ PlusFachkräftemangel
:Wie Unternehmen Jobbewerber vergraulen

Chefs halten vielversprechende Kandidaten hin, Personaler antworten nicht oder zerren Bewerber durch lange Vorstellungsrunden: Kann das in Zeiten des Fachkräftemangels wahr sein?

Von Benjamin Emonts, Alexander Hagelüken, Uwe Ritzer und Paulina Würminghausen

SZ PlusKarriere
:„Irgendwann fliegt auf, dass ich gar nichts kann“

Wer nicht aus einem Akademikerhaushalt stammt, leidet öfter unter dem sogenannten „Impostor-Syndrom“. Wie Betroffene damit umgehen, sich im Job ständig wie ein Hochstapler zu fühlen.

Von Johanna Reiff

SZ PlusKarriere
:Wie geht gutes Networking?

Auf Linkedin posten, Messen besuchen, fremde Menschen anschreiben - manchen macht das Spaß, für viele ist es Horror. Vier Selbständige erzählen, worauf es beim Netzwerken ankommt.

Protokolle von Sophie Kobel

Unternehmen
:SAP stellt Väter nach Geburt von Kindern künftig sechs Wochen frei - und zwar bezahlt

Der Konzern wolle damit zeigen, dass Familie und Karriere keine Widersprüche seien, heißt es. Die Regierung berät gerade auch über so eine "Väterzeit" - allerdings über eine deutlich kürzere.

SZ JetztJobkolumne
:Etwa 1300 Euro brutto für den Fahrradkurier in Teilzeit

Thomas, 26, liefert Waren durch die ganze Stadt. Er erzählt, was sein absurdester Auftrag war, wie schnell er durchschnittlich fährt und wie groß die Unfallgefahr ist.

Protokoll von Josephine Haq Khan

SZ JetztJobkolumne
:5500 brutto für die Personal Stylistin

Romina, 38, stylt Promis für den roten Teppich und TV-Auftritte. Zu ihren Kunden gehören Palina Rojinski und Tarik Tesfu. Wie der Trend zu nachhaltiger Mode ihren Job beeinflusst und warum ihr Arbeitsalltag nicht so glamourös ist, wie er scheint.

Protokoll von Shafia Khawaja

SZ JetztJobkolumne
:7500 brutto im Monat für den Streamer

Matthias Weber, 23, verdient Geld, indem ihm Menschen auf der Plattform Twitch online beim Videospielen zusehen. Wieso er jeden Tag arbeitet und wie er seiner Oma seinen Job erklärt.

Protokoll von Paula Kühn

SZ JetztJobkolumne
:2400 Euro brutto für die Fischwirtin

Lea (25) arbeitet im Betrieb ihrer Eltern. Sie erklärt, was sie an der Arbeit mit Fischen mag und warum sie kein Problem mit dem Schlachten der Tiere hat.

Protokoll von Maike Frye

SZ JetztJobkolumne
:2800 Euro brutto für den Golfballtaucher

Kevin Kiausch, 22, taucht beruflich nach Golfbällen. Er erzählt, wieso der Job psychisch belastend sein kann und was man außer Bällen noch in den Teichen der Golfclubs findet.

Protokoll von Mina Tessenyi

SZ JetztJobkolumne
:2500 Euro brutto für die Chocolatière

Tea, 22, ist gelernte Konditorin und stellt vor allem Pralinen her. Sie erzählt, was sie an ihrem Job besonders mag und wie man handgemachte von industriell gefertigten Torten unterscheidet.

Protokoll von Sarah Rondot

SZ PlusJob und Beruf
:„Für eine Kündigung muss man sich nicht rechtfertigen“

Wie kündigt man, ohne verbrannte Erde zu hinterlassen? Eine Arbeitspsychologin über die richtige Vorbereitung, wie man mit Druck vom Chef umgeht und wie man sich den Weg zurück offenhält.

Interview von Fanny Haimerl

SZ JetztJobkolumne
:3200 Euro brutto für den Höhenretter

Benni, 30, hilft Menschen, die in der Höhe festsitzen. Er erzählt, welche Eigenschaften man für den Job braucht und wann er und seine Kolleginnen gerufen werden.

Protokoll von Nina Büchs

SZ PlusKarrierewechsel
:Wie der berufliche Neuanfang gelingt

Sich im Job noch mal komplett umorientieren, davon träumen viele. Doch wie? Wie man herausfindet, welcher Job wirklich zu einem passt - und dann in der Wunschbranche ankommt.

Interview von Sophie Kobel

SZ JetztJobkolumne
:2300 Euro brutto für die Optikerin

Rebekka, 26, arbeitet in einem Brillengeschäft. Hier verrät sie, was sie von Online-Sehtests hält - und wieso sie nervös wird, wenn Menschen ihre Brille an ihrer Kleidung säubern.

Protokoll von Hannah Berger

SZ PlusBerufsleben
:Für wen sich Mentoring lohnen kann

Was will ich im Job? Bin ich auf dem richtigen Weg? Und wie mache ich Karriere? Bei solchen Fragen können Mentoren helfen. Was die Zusammenarbeit bringt und warum gerade Frauen davon profitieren.

Von Kathrin Werner

SZ JetztJobkolumne
:7300 Euro brutto für den Bürgermeister

Henning Evers ist 26 und Bürgermeister von Hankensbüttel in Niedersachsen. Wie er direkt aus der Uni ins Amt kam und was er entgegnet, wenn ihn jemand zu jung für den Job findet.

SZ JetztJobkolumne
:2000 Euro brutto für die Jugendarbeiterin

Gülden, 26, hat in ihrem Job in einem Jugendverein gelernt, Jugendlichen auf Augenhöhe zu begegnen. Was dabei wichtig ist und wieso sie ihren Beruf liebt.

Protokoll von Maria Lovrić-Anušić

SZ JetztJobkolumne
:6000 Euro brutto für die Risikokapital-Investorin

Madeline, 25, investiert Millionenbeträge in Start-ups. Sie erzählt, wie sie Entscheidungen trifft - und was sie sagt, wenn sie auf Partys gefragt wird, wie man schnell reich wird.

Protokoll von Anastasia Zejneli

"Einstieg München"
:Messe für Berufsanfänger in Freimann

Ausbildung, Studium, Auslandsreise oder Freiwilligendienst? Es ist gar nicht so einfach, unter den vielen Möglichkeiten die passende Option zu finden. Alle, die kurz vorm Schulabschluss stehen und noch nicht wissen, was sie danach machen sollen ...

SZ JetztJobkolumne
:3000 Euro brutto für die Location Scout

Marie, 26, sucht für Filmproduktionen nach geeigneten Drehorten. Sie erzählt, was eine besondere Location ausmacht und wie sich die Krise auf ihre Arbeit auswirkt.

Protokoll von Hanna Sellheim

SZ JetztJobkolumne
:2700 Euro brutto für den Chauffeur

Niklas, 29, fährt Prominente zu Veranstaltungen. Er spricht über lange Wartezeiten, Diskretion und seinen außergewöhnlichsten Auftrag.

Protokoll von Fabian Sigurd Severin

SZ JetztJobkolumne
:1000 Euro brutto für die selbstständige Schmuckdesignerin

Josi verkauft mit Lea, beide 27, nebenberuflich selbstgemachte Ketten und Armbänder. Sie erzählt, was ihre Arbeit außer Perlenfädeln ausmacht und woher sie ihre Ideen hat.

Protokoll von Linn Bertelsmeier

SZ PlusNach dem Attentat
:Er schenkt einem gerne Wunder

Salman Rushdie kennt immer die richtigen Zaubersprüche - gegen Verlegenheit, gegen Furcht, gegen Schreibkrisen. Er muss sein Leben in Sicherheit zurückbekommen.

Gastbeitrag von A. L. Kennedy

SZ PlusTiktok-Star
:So arbeitet der „Karriereguru“

Tobias Jost ist Deutschlands erfolgreichster Influencer zu Jobthemen. Wer Arbeit sucht oder eine Bewerbung schreiben muss, findet in seinen Videos Tipps. Dabei hat er selbst auf dem Weg nach oben ziemlich viel falsch gemacht.

Von Kathrin Werner

SZ JetztJobkolumne
:1600 Euro brutto für die Schneiderin

Ida, 22, hat schon als Kind Klamotten geliebt. Heute arbeitet die Maßschneiderin vor allem mit Leder. Sie erzählt, warum die Arbeit mit dem Material herausfordernd ist und wieso sie jedes Kleidungsstück anfassen möchte.

Protokoll von Hannah Beck

SZ JetztJob-Kolumne
:2000 Euro brutto für die Eating-Designerin

Linda, 32, inszeniert zum Beispiel auf Veranstaltungen Lebensmittel so, dass durch sie neue Begegnungen entstehen. Sie erklärt, weshalb Essen für sie mehr als "nur" Nahrung ist.

Protokoll von Sheila-Ananda Dierks

SZ JetztJobkolumne
:Etwa 3500 Euro brutto für den Steinmetz in der Denkmalpflege

Julian, 25, ist in seinem Job schon viel rumgekommen. Er erzählt vom Leben auf Montage, Inspirationen vom Friedhof und dem rauen Ton auf der Baustelle.

Protokoll von Fabian Sigurd Severin

SZ JetztJobkolumne
:1922 Euro brutto für die Saunameisterin in Teilzeit

Elisa, 25, arbeitet in der Sauna. Sie spricht übers Schwitzen, Putzen - und Anfragen für Sexorgien.

Protokoll von Fabian Sigurd Severin

SZ JetztJobkolumne
:2400 Euro brutto für den Fundraiser

Maximilian, 18, spricht Menschen auf der Straße an, um sie von einer Umweltschutzorganisation zu überzeugen. Dafür muss er sich auch mal provozieren lassen.

Protokoll von Laura Quellenberg

SZ PlusJobsuche
:"Sie verpassen die Chance, sich rechtzeitig zu vernetzen"

Das Karrierenetzwerk Linkedin wächst rasant, immer mehr Unternehmen suchen nur dort nach geeigneten Mitarbeitern. Kommen Berufseinsteiger um das Netzwerk noch herum? Und wie sehr setzt es sie unter Druck?

Von Larena Klöckner, Lena Toschke, Johanna Lazar und Fanny Haimerl

SZ JetztJobkolumne
:2700 Euro brutto für den Tierpfleger im Zoo

Quirin, 26, hat täglich mit Raubtieren zu tun. Er erzählt, was er im Umgang mit Tigern und Löwen beachten muss - und wieso Fitness für seinen Job sehr wichtig ist.

Protokoll von Laura Mack

SZ PlusMillennials
:Muss man mit 30 wissen, was man will?

Mit 30 ist der Druck groß, irgendetwas vorweisen zu können. Aber was, wenn man das nicht kann und keine Ahnung hat, was man will und es vielleicht nie wissen wird?

Von Kolja Haaf (Essay) und Federico Delfrati (Illustrationen)

SZ JetztJobkolumne
:Null Euro für den Backshop-Besitzer

Baran, 27, hat sich gemeinsam mit seiner Frau den Traum der Selbständigkeit erfüllt und verbringt seitdem mehr Zeit im Café als in seiner Wohnung.

Protokoll von Katharina Forstmair

SZ JetztJob-Kolumne
:300 bis 4000 Euro brutto pro Auftrag für den Messerschmied

David Wolkerstorfer, 29, hat seine ersten Messerklingen aus Nägeln gemacht. Inzwischen liefert der Österreicher seine Unikate sogar nach Miami Beach.

Protokoll von Katharina Forstmair

SZ JetztJob
:"Mach dein Hobby zum Beruf"

In der Kolumne "Was ich gerne früher gewusst hätte" teilen Menschen ihre Lebenserkenntnisse. Heute: Das Wichtigste im Beruf ist Zufriedenheit. Mit Brian Jakubowski vom Kliemannsland.

Protokoll von Niko Kappel

SZ JetztJob-Kolumne
:Bis zu 2500 Euro brutto für den Perückenmacher

Max, 32, fertigt in Handarbeit medizinische Perücken an. Und hilft damit Menschen, die aufgrund einer Krankheit ihre Haare verloren haben.

Protokoll von Maike Frye

SZ PlusDigital Recruiting
:Bye, bye, Bauchgefühl

Immer mehr Firmen verlassen sich auf künstliche Intelligenz, um den richtigen Kandidaten zu finden. Dadurch werden die Bewerbungsprozesse einfacher und günstiger - aber sind sie für die Bewerber auch fairer?

Von Alexandra Straush

SZ JetztCorona-Krise
:Wenn Corona den Einstieg ins Berufsleben versaut

Unsere Autorin hatte ihr Studium abgeschlossen und ein Volontariat in der Tasche - doch dann kam alles anders.

Von Lena Rupprecht

SZ JetztArbeitswelt
:Das sind die schlechtesten Karriere-Tipps

Auf Twitter teilen Menschen die miesesten Ratschläge, die sie bezüglich ihres Jobs bekommen haben. Auch Monica Lewinsky gibt ihren Senf dazu.

SZ PlusArbeiten unter Zeitdruck
:Wie sinnvoll sind Deadlines?

Solange noch Zeit da ist, schieben wir Aufgaben vor uns her. Am Ende herrscht Stress pur. Warum viele Menschen gern unter Druck arbeiten - und wie man rechtzeitig fertig wird.

Von Larissa Holzki

Xing, Linkedin und Co.
:Wie man mit Netzwerken Karriere macht

Sie sind auf der Suche nach einem Job, alten Kollegen oder neuen Kunden: Drei Typen von beruflichen Netzwerkern und die wichtigsten Tipps für ihre Networking-Strategie.

Von Larissa Holzki

Karrierestart
:Selbstbewusst anders

Luisa Wöllisch ist Schauspielerin mit Down-Syndrom. Im Kinofilm "Die Goldfische" spielt die 22-Jährige ihre erste Hauptrolle

Von Manuela Warkocz

Engagierte Jugendliche
:Freiwilligendienst mit Adler

Bundesjugendministerin Giffey will ein "Jugendfreiwilligenjahr" etablieren. Das neue Konzept sieht dafür mehr Geld, einen Fahrkartenzuschuss und ein Zertifikat vor.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Weiterbildung
:Auch geistig Behinderte können Lehrer werden

Lange waren ihre Jobchancen auf handwerkliche Tätigkeiten in Werkstätten beschränkt. Nun können sich geistig Behinderte als Dozenten qualifizieren.

Von Miriam Hoffmeyer

SZ JetztJob-Kolumne
:1800 bis 2400 Euro brutto für den Rap-Lehrer

Skooby, 28, bringt Jugendlichen aus Hamburger Brennpunkten das Rappen bei - und hilft ihnen, selbstbewusst zu sein.

Protokoll von Charlotte Bastam

SZ JetztJob-Kolumne
:1600 Euro brutto für die selbständige Pferdewirtin

Leona, 24, will die Beziehung zwischen Mensch und Tier verbessern. Denn auch wer viel Geld für ein Pferd ausgegeben hat, weiß noch nicht unbedingt, wie man mit ihm umgehen muss.

Protokoll von Tasmin Rödder

SZ JetztJob-Kolumne
:Bis zu 3000 Euro brutto für die Tätowiererin

Joana, 27, übte zu Beginn auf Schweinehäuten vom Metzger - und auf ihren Eltern.

Protokoll von Britta Rybicki

Gutscheine: