FC Bayern München - Trainingslager
FC Bayern reist nach Katar

"Hervorragende Trainingsbedingungen"

Auch in diesem Januar hält der FC Bayern wieder sein Wintertraining in Katar ab. Der Klub verteidigt sich gegen die Kritik - doch die Menschenrechts-Situation im Emirat ist weiter bedenklich.

Von Moritz Baumstieger und Benedikt Warmbrunn

Hannover 96 - Bayern München
FC Bayern

Frisches Personal nur auf dem Rasen

Der FC Bayern verschiebt seinen Machtwechsel: Nach Aufsichtsratschef Hoeneß verlängert auch Vorstandsboss Rummenigge - mindestens bis 2021. Ob sich Oliver Kahn so lange gedulden will?

Von Klaus Hoeltzenbein

Karl-Heinz Rummenigge 10 Bilder
Fußballer an Nikolaus

"Schön, dass Sie mal wieder back to earth kommen"

Was machen Fußballer an Nikolaus? Richtig, sie kriegen vom großen Bärtigen die Leviten gelesen. Ein historischer Rückblick von Rummenigge bis Özil.

Von Jonas Beckenkamp

FC Bayern Muenchen Annual General Assembly
Kritik der Mitglieder

Der FC Bayern folgt Hoeneß nicht mehr bedingungslos

Die Pfiffe und die heftige Kritik auf der Jahreshauptversammlung zeigen: Uli Hoeneß hat das Gefühl für die Stimmung im Verein verloren. Seine Machtbasis bröckelt.

Kommentar von Martin Schneider

FC Bayern

Applaus für Juan Bernat

Bayern-Präsident Uli Hoeneß stärkt in seiner Rede auf der Jahreshauptversammlung Trainer Niko Kovač und spricht von Oliver Kahn - am lautesten klatschen die Mitglieder aber für einen Ex-Spieler.

Aus der Halle von Benedikt Warmbrunn

FC Bayern Muenchen Annual General Assembly
JHV des FC Bayern

Buh-Rufe und Pfiffe gegen den Präsidenten

Die Jahreshauptversammlung plätschert mit Applaus und "Uli"-Rufen vor sich hin. Dann kippt die Stimmung, weil Präsident Hoeneß sich der Diskussion verweigert. Der SZ-Liveticker zum Nachlesen.

Aus der Halle von Martin Schneider

Byern München
Bundesliga

Der größte Umbruch in der Geschichte des FC Bayern

Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge haben bisher jede Neuausrichtung bei den Münchnern vorgegeben. Doch plötzlich hinterfragen sie sich selbst - und das in Zeiten, in denen eine weitsichtige Führung so wichtig wäre.

Kommentar von Benedikt Warmbrunn

Champions League - Group Stage - Group E - AEK Athens v Bayern Munich
Champions League

Die Probleme beim FC Bayern liegen tiefer

Die Münchner siegen wieder, aber vieles wirkt mühsam. Damit die Chefs irgendwann behaupten können, mit ihrem Rundumschlag alles richtig gemacht zu haben, braucht es eine Trendwende.

Kommentar von Claudio Catuogno

Byern München
Medienkritik des FC Bayern

Ein Auftritt, der zur Realsatire wird

In sportlich unruhigen Zeiten versuchen die Bayern-Bosse Hoeneß und Rummenigge, ihren Klub mit bewährter Wagenburgmentalität zu schützen. Sie klagen über fehlenden Respekt - und lassen genau diesen vermissen.

Von Benedikt Warmbrunn

FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf einer Pressekonferenz 2017.
Hoeneß und Rummenigge mit Rundumschlag

"Unverschämt, respektlos und polemisch"

Die Bayern-Bosse attackieren auf einer Pressekonferenz Medien und Experten für die Kritik an Spielern. Karl-Heinz Rummenigge zitiert sogar das Grundgesetz.

Von Carsten Scheele

Bayern Muenchen Training And Press Conference
FC Bayern

Rummenigge wirft Grindel Populismus vor

Der Bayern-Boss sieht ein Problem darin, dass der DFB-Präsident ursprünglich aus der Politik kommt. Auch Özil kritisiert er mit deutlichen Worten - und es gibt Neues zu Benjamin Pavard.

Angela Merkel auf der Sommerpressekonferenz
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern
Fußball

Rummenigge: "DFB eigentlich nur noch durchsetzt von Amateuren"

Mit scharfen Worten hat der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern den Deutschen Fußball-Bund wegen seines Krisenmanagements nach der WM angegriffen und empfiehlt dem DFB, Philipp Lahm einen Job zu geben. Mesut Özil nimmt er in Schutz.

FC Bayern - Präsident Hoeneß
FC Bayern

Die Bayern führen ihr eigenes Theaterstück auf

"Wir hatten gar kein Interesse, außer die Eintracht zu schützen": Beim FC Bayern interpretieren Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge den Wirbel um die Verpflichtung von Niko Kovac - mit teils sehr überraschenden Aussagen.

Von Sebastian Fischer

Bayern Muenchen Training And Press Conference
Bundesliga

Rummenigge wünscht sich mehr Einfluss von Investoren

Dass die 50+1-Regel bestehen bleiben soll, kann der Bayern-Vorstand nicht verstehen. Er findet: Investoren stehen für besseren Fußball.

Deutsche Fußball Liga

Rummenigge gegen 50+1

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München spricht sich für eine Lockerung der Investoren-Regel aus. Jeder Verein solle selbst entscheiden, ob er sich für fremde Geldgeber öffne, sagte er. Beim Meister aus München ist das allerdings festgeschrieben.

Von Martin Schneider

DSC Arminia Bielefeld v SG Dynamo Dresden - Second Bundesliga
50+1

Der deutsche Fußball ringt um seine heilige Regel

Bayern-Boss Rummenigge spricht sich erneut für eine Abschaffung von 50+1 aus. Kommt es dazu, wäre das für viele Fans eine "Kriegserklärung".

Von Martin Schneider

Bundesliga - Bayer Leverkusen vs Bayern Munich
Trainer in München

Bayerns Bosse verführen Heynckes nun gemeinsam

Karl-Heinz Rummenigge will Uli Hoeneß dabei unterstützen, den Trainer vom Bleiben zu überzeugen. Leon Goretzka wurde offenbar schon erfolgreich betört.

Von Philipp Selldorf, Leverkusen

FC Bayern - Präsident Hoeneß
Sporticker
FC Bayern

Rummenigge will um Heynckes kämpfen

Die Bayern wären "schlecht beraten", wenn sie Trainer Heynckes kampflos aufgeben würden, sagt der Vereinsboss. Naby Keïta soll bis Sommer in Leipzig bleiben.

FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf einer Pressekonferenz 2017.
Hoeneß und Rummenigge

"Überfällige Gespräche" beim FC Bayern

Der wichtigste Friedensschluss beim FC Bayern ist der zwischen Hoeneß und Rummenigge. Beide räumen offen ein, dass es Unstimmigkeiten gegeben hat.

Von Claudio Catuogno

FC Bayern Muenchen Audi Summer Tour - Day 3; Hummels
FC Bayern

Es geht ein Riss durch die Mannschaft des FC Bayern

Manche Spieler verabschieden sich von Carlo Ancelotti, andere schweigen. Über das Profil des neuen Trainers ist man sich in der Führungsetage einig - und bleibt bei zwei möglichen Kandidaten hängen.

Von Claudio Catuogno

Former Bayern Munich President Hoeness speaks to Rummenigge, CEO of Bayern Munich during official foundation stone laying ceremony of Bayern Munich's youth training centre in Munich
Bundesliga

Beim FC Bayern brodelt es in ganz schön vielen Töpfen

Wer ist eigentlich der Obercop bei den Münchner Fußballern: Karl-Heinz Rummenigge oder Uli Hoeneß? Im Umgang mit dem kritischen Robert Lewandowski widersprechen sie sich.

Von Philipp Schneider und Benedikt Warmbrunn

SV Werder Bremen v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
FC Bayern München

"Wer öffentlich kritisiert, kriegt Stress mit mir"

Bayern-Vorstandschef Rummenigge reagiert mit scharfen Worten auf die Kritik von Robert Lewandowski. Auch den Berater des Stürmers greift er an.

Karl-Heinz Rummenigge
Sporticker
Fußball

"Das steht in keinem Vertrag drin, nicht einmal bei Manuel Neuer"

Karl-Heinz Rummenigge spricht über Stammplätze beim FC Bayern und ein Ende der 50+1-Regel. Christoph Daum hat Ärger, weil er Rumäniens Nationalspieler einen Bus ziehen ließ.

Karl-Heinz Rummenigge
Sporticker
Fußball

Rummenigge kann sich Ende von 50+1 vorstellen

Bayerns Vorstandschef findet, die Klubs sollten selbst über den Einstieg von Investoren entscheiden. Christoph Daum hat Ärger, weil er Rumäniens Nationalspieler einen Bus ziehen ließ.