The Ladies Jazz Festival 2015
Pop

Die Achtzigerjahre sind schuld

Schwülstig, effekthascherisch, penetrant: Jahrzehntelang ging kaum ein Instrument dem Pophörer so auf die Nerven wie das Saxofon. Aber es gibt Hoffnung.

Von Torsten Gross

Jubiläum

Einmal um die Welt gejazzt

Klaus Doldinger wird 80. Eine gute Gelegenheit, sich sein neues Album anzuhören - und zwar mit dem Meister selbst. Doldingers Kommentare zu den einzelnen Titeln ergeben eine biografische und musikalische Zeitreise.

Von Andrian Kreye

Afghanistan

Autobahn-Inferno

Auf der Schnellstraße von Kabul nach Kandahar kommen mehr als 50 Menschen ums Leben.

Road accident kills 52 in Afghanistan
Unfall

Mehr als 70 Tote bei Verkehrsunfall in Afghanistan

Auf einer Hauptverbindungsstrecke im Osten des Landes sind zwei Busse und ein Tanklastwagen zusammengestoßen. Ursache war wohl zu hohe Geschwindigkeit.

Afghanistan
Afghanistan

Das vergessene Land

Chaos und Terror quälen Afghanistan seit 40 Jahren. Dabei war die Nation auf dem Sprung in die Moderne: Bilder aus dem Kabul der 60er-Jahre zeigen einen Alltag, der heute unvorstellbar ist. Eine fotografische Zeitreise.

Von Tobias Matern

Afghanistan 20 Bilder
Afghanistan

"Land mit Tausenden Jahren Kultur und Geschichte"

Die Fotos des Amerikaners William "Bill" Podlich erinnern an ein Afghanistan, das einst tatsächlich auf dem Weg in die Moderne war.

SZ-Werkstatt

Hühnchen, Fladenbrot und Reis

Tobias Matern ist für die SZ schon öfter nach Afghanistan gereist. Für seine Geschichte über Afghanistans Vergangenheit fuhr er nach Schweden. Warum, das erzählt er hier.

Shabnam Hotak
Flüchtlinge

Es gibt alles in Deutschland - aber nicht für Nadim Nadim

Der 23-jährige Afghane lebt seit mehr als einem Jahr hier und ist verwirrt. Seine Cousine, die schon länger hier ist, hat ihm die Freiheit erklärt - und ihm klar gemacht, dass das nichts wird mit ihnen.

Von Karin Steinberger

Oberhaching

Mia san Chak

Das Gymnasium Oberhaching sammelt seit 25 Jahren Geld für ein Hospital in Afghanistan. Die nächste Aktion ist am Freitag

Von Marie Ludwig, Oberhaching

At least 28 people killed in Kabul suicide attack
Afghanistan

Besonders aggressiv

Die Taliban verüben einen Anschlag in Kabul, es gibt viele Tote. Es ist die erste Attacke in der Hauptstadt seit Beginn der sogenannten Frühjahrsoffensive.

Von Tobias Matern

Milbertshofen

Die pure Freude

Mit dem Café im Kulturhaus Milbertshofen geht für Arian Kohestani ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Im Mittelpunkt stehen für ihn afghanische Gastfreundschaft und der Küchenchef - sein Vater Frahad

Von Nicole Graner, Milbertshofen

Fernsehsendung

Eine für alle

Die "Sesamstraße" soll Afghanistan verändern. Eine neue Figur mit dem Namen Zari erzieht Kinder und Väter.

Von Moritz Baumstieger

Flüchtlinge

Rückkehr des verlorenen Sohnes

Die Rabanis glaubten, ihr Sohn sei bei der Flucht nach Europa ertrunken. Nun ist Mahdi wieder da. Ein Besuch bei der afghanischen Familie.

Von Julia Rothhaas

Reformversprechen

Der Zorn der Ukrainer wächst

Viel hat Präsident Petro Poroschenko den Ukrainern versprochen, wenig gehalten. Die Korruption blüht, die Oligarchen bestimmen.

Von Florian Hassel, Kiew

Buchmesse Leipzig - Eröffnung
Leipziger Buchmesse

Konflikte, die nicht abwählbar sind

Zur Eröffnung wurde die Zivilgesellschaft beschworen. Der Historiker Heinrich August Winkler erhielt den Buchpreis für Europäische Verständigung.

Von Lothar Müller

Porträt

Im Schussfeld

Lynsey Addario berichtet als Kriegsfotografin aus den gefährlichsten Ländern der Welt.

Von Christian Mayer

Khawaja Muhammad Asif
Khawaja Muhammad Asif im Interview

"Wer uns als Teil des Problems sieht, vergisst die Geschichte"

Ein Minister aus Pakistan gibt dem Westen die Schuld an der Misere.

Interview von Tobias Matern

Hochschulen

Afghanischer Beamter bekommt kein Visum, weil er Asyl beantragen könnte

Er sollte eine Zusammenarbeit mit der LMU München organisieren. Doch das glaubt ihm die deutsche Botschaft nicht.

Von Jakob Wetzel

An Afghan man holds balloons for sale in Kabul, Afghanistan
Afghanistan

Friedensgespräche mit Taliban: Afghanen suchen Weg aus dem blutigen Patt

In Afghanistan werden mehr Menschen Opfer der Konflikte als je zuvor. Militärisch kann die Islamisten keiner bezwingen - deshalb wollen Regierungsvertreter, Pakistan, China und die USA jetzt mit ihnen reden.

Von Tobias Matern

Schäferhunde
Sicherheitsbedürfnis

Deutschland kauft Schäferhund

Alarmanlagen, Waffen, Pfeffersprays - Deutschland rüstet auf. Seit Silvester steigen die Absatzzahlen für alles, was Sicherheit verspricht. Auch Schäferhunde sind so gefragt wie lange nicht mehr.

Reportage von Laura Hertreiter

Afghan president-elect Ashraf Ghani Ahmadzai is seen before speaking at an event in Kabul
Afghanistan

Afghanistans Präsident will gegen "räuberische Elite" vorgehen

Aschraf Ghani spricht über seinen Kampf gegen die Korruption, die Sicherheitslage in Afghanistan - und sein Ziel, Hoffnung zu schaffen, wo Analysten "Finsternis" sehen.

Von Tobias Matern

Gespräch mit dem afghanischen Präsidenten

"Wir haben eine räuberische Elite"

Aschraf Ghani setzt anders als sein Vorgänger wieder auf Kooperation mit dem Westen. Im SZ-Interview spricht er über den Schmerz seines Volkes und seinen Kampf gegen Korruption.

Interview von Tobias Matern

KiGa Nord
Fürstenfeldbruck

Auf Schatzsuche

Marcela Nitsch inszeniert ein Theaterstück mit Flüchtlingskindern

Von Lena von Holt, Fürstenfeldbruck

Flüchtlinge

Bund soll Abschiebung von Afghanen planen

Die Regierung in Kabul wolle Staatsangehörige wieder zurücknehmen, sagt Minister de Maizière. Laut Pro Asyl sollen bald Flüge stattfinden.

Afghanistan

Umworbene Extremisten

Die Regierungen in Kabul, Pakistan, China und den USA einigen sich auf einen Fahrplan für Gespräche mit den Taliban - aber es gibt Hindernisse.

Von Tobias Matern