Ahmad Shakib Pouya

"Ich danke allen Menschen, die sich für mich eingesetzt haben"

Der afghanische Künstler Ahmad Shakib Pouya darf vorerst in Deutschland bleiben. Ursprünglich sollte er abgeschoben werden

interview Von Dietrich Mittler

Von der Leyen in Afghanistan

Die Ministerin und der Kommandeur

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die deutschen Soldaten in Masar-i-Scharif.

Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan
Flüchtlingspolitik

Harte Kritik an Abschiebungen

Regierungskoalitionen in Bund und Ländern streiten über die Praxis; in Nordrhein-Westfalen kommt es zu einem Rücktritt.

Von Jan Heidtmann

Debatte im Bundestag

"Eine Sammelabschiebung ist überhaupt kein Skandal"

Darf Deutschland abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan ausfliegen? Bei der Debatte im Bundestag verteidigt ein CSU-Politiker die Maßnahme. Andere Redner halten sie schlicht für grausam.

Demo gegen geplante Abschiebung am Frankfurter Flughafen
Asylpolitik

Dramen bei der Abschiebung

30 abgelehnte Asylbewerber werden nach Kabul ausgeflogen. Um sich dem zu entziehen, springt einer der Afghanen aus dem Fenster. Später flüchtet er dann auch aus dem Krankenhaus.

Von Dietrich Mittler

Sammelabschiebung
Afghanistan

De Maizière: Ein Drittel der abgeschobenen Afghanen sind Straftäter

Am Mittwoch hat Deutschland 34 Afghanen abgeschoben. Unter ihnen sind Straftäter, die wegen Diebstahls, Raub, Vergewaltigung oder Totschlags verurteilt wurden.

Sammelabschiebung
Flüchtlinge

Bundesverfassungsgericht stoppt Abschiebung eines Asylbewerbers

Sabur Frotan lebt seit vier Jahren in Deutschland und ist gut integriert. Seine Abschiebung kann seine Anwältin in letzter Sekunde verhindern. 34 abgelehnte afghanische Asylbewerber werden nach Kabul geflogen.

Flüchtlinge

Zurück nach Afghanistan

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will mit Abschiebungen das Signal aussenden, dass nicht alle Flüchtlinge in Deutschland Asyl bekommen. Nun soll es die erste Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber geben.

Von Jan Bielicki

Kirchheim

Von Kabul nach Kirchheim

Muhammad hat einen Job bei einem IT-Unternehmen. Ob der 23-Jährige bleiben darf, ist dennoch ungewiss

Von Christina Hertel, Kirchheim

Pakistan

Im Würgegriff des Militärs

Auch der neue Streitkräfte-Chef bestimmt, wo es lang geht mit dem Land.

Von Tobias Matern

Stein der Geduld
Wissenstipp

Frauenschicksal

"Stein der Geduld" heißt ein Film über Unterdrückung und Selbstbefreiung des in Kabul geborenen französischen Autors und Regisseurs Atiq Rahimi. Zu sehen ist der Film am Freitag um 18 Uhr bei der VHS München Ost. Es folgt eine Diskussion über Frauenschicksale in Afghanistan

Afghanistan

27 Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul

Bisher hat sich noch niemand zu dem Selbstmordattentat in der afghanischen Hauptstadt bekannt.

Asylpolitik

Bundesregierung will mehr Afghanen abschieben

Doch die Vereinten Nationen warnen: Noch nie wurden in Afghanistan so viele Zivilisten getötet und verletzt.

Von Jan Bielicki und Tobias Matern

Afghanistan

Grausames Machtspiel

Nach dem Anschlag auf das deutsche Konsulat haben die Taliban eine weitere tödliche Attacke durchgeführt - diesmal auf die Militärbasis der Vereinigten Staaten.

Von Tobias Matern

Terrorismus

Schwere Explosion erschüttert US-Hauptquartier in Afghanistan

Mindestens vier Menschen sollen dabei ums Leben gekommen sein. Die Taliban bekennen sich auf Twitter zu dem Anschlag.

Anschlag in Masar-i-Scharif

Die tägliche Angst vor den Taliban

Masar-i-Scharif galt bislang als vergleichsweise sicher. Der Angriff auf das deutsche Generalkonsulat wirft ein Schlaglicht auf die Sicherheitslage in Afghanistan - und die Menschen, die dort um ihr Leben bangen.

Von Christoph Hickmann und Tobias Matern

Asylsuchender

Der Flüchtling, der zu Unrecht verdächtigt wurde

Ein Afghane wird als Sohn eines Terroristen denunziert. Obwohl er viele Fürsprecher hat, muss er seinen Job aufgeben und zurück nach Kabul. Dort lebt der Mann in ständiger Angst vor den Taliban.

Von Bernd Kastner

Asyl

Nach der Flucht ein neues Leben

Hassan Ali Djan berichtet in Geretsried von seinen Erfahrungen in Afghanistan und Deutschland.

Von Thekla Krausseneck

Musik im Hirschwirt

Orient trifft Okzident

Jazz Club Hirsch in Moosburg startet in die Herbstsaison

Afghanistan

Pakt mit dem Kriegsfürsten

Der Präsident gewährt dem berüchtigten Milizchef Gulbuddin Hekmatyar Immunität, der legt dafür die Waffen nieder. Ein kleiner Schritt zum Frieden.

Von Tobias Matern

Hofbräukeller in München, 2016
Neue Heimat
Neue Heimat

Erst in Deutschland kommt ein Polizist, der helfen will

An die Polizei in seiner Heimat hat unser afghanische Kolumnist hingegen nur schlechte Erinnerungen.

Kolumne von Tahiri Ahmed

Afghanistan

Ticket in die Vergangenheit

Die Taliban sind wieder auf dem Vormarsch. Am einstigen deutschen Standort Kundus wächst die Angst. Denn die Islamisten nähern sich der Provinzhauptstadt.

Von Tobias Matern, Mitarbeit: Aimal Yaqubi, Kabul/München

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Julia Ley

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Julia Ley

Afghanistan

Tote bei Anschlag auf Universität in Kabul

Die Amerikanische Universität in Kabul ist Ziel eines extremistischen Angriffs geworden.