Film
"Mord im Orient Express"

Unter Zugzwang

Kenneth Branagh hat Agatha Christies "Mord im Orient-Express" neu verfilmt, misst sich dabei aber unvorteilhaft mit dem großen Kino der Vergangenheit.

Von Susan Vahabzadeh

Dürrholz Victoria 9 Bilder
Kinostarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"Victoria & Abdul" offenbart die verborgenen menschlichen Seiten einer Queen. Und "Cars 3: Evolution" lässt Pixar-Animationen in neuem Glanz erstrahlen.

Von den SZ-Kinokritikern

Kunst

Zyklopen im Chlorblau

In den Sechzigern floh David Hockney aus der britischen Enge nach Los Angeles. Vor zehn Jahren kehrte er zurück. Die Londoner Tate Britain widmet ihm nun eine Retrospektive, die schon jetzt Rekorde bricht.

Von Alexander Menden

Sasha and Malia Obama join their father at the National Thanksgiving Turkey pardoning at White House in Washington 6 Bilder
Promis der Woche

Barack Obama - Liebeserklärung an seine Töchter

Der US-Präsident nutzt Thanksgiving für einen Facebook-Post, Brad Pitt darf aufatmen. Außerdem in den Promis der Woche: mutige Bilder nach einer Krebs-Operation.

Von Julia Bosch

Press Room - 44th International Emmy Awards
International Emmys

Christiane Paul und "Deutschland 83" gewinnen International Emmys

Auch der deutsche Dokumentarfilm "Krieg der Lügen" wird bei der Preisverleihung in New York ausgezeichnet.

Kino

Der ewige Träumer

Inzwischen gibt es Kinderbücher, die stark von der Fantasie des Regisseurs Tim Burton inspiriert sind. Wenn dieser einen solchen Stoff verfilmt, schließt sich der Kreis: "Die Insel der besonderen Kinder".

Von Anke Sterneborg

The Prince Of Wales & Duchess Of Cornwall Mark 400th Anniversary Of Shakespeare's Death
400. Todestag Shakespeares

"Sein oder nicht sein": Prinz Charles gibt den Hamlet

Bei einem Schauspiel zum 400. Todestag des Dichters war Charles zunächst nur Zuschauer. Dann betrat der britische Thronfolger plötzlich die Bühne.

Medwedew, Münchner Sicherheitskonferenz
Streit zwischen Russland und dem Westen

Herrgott, wie mir der Kalte Krieg fehlt

Der russische Ministerpräsident Medwedjew beschwört in der Auseinandersetzung mit dem Westen alte Formeln. Weiß er eigentlich noch, wovon er da redet?

Analyse von Jens Bisky

Profil

Ralph Fiennes

Der Schauspieler mimt auf der Berlinale einen Meisterregisseur.

Von Susan Vahabzadeh

THE WINTERâÄÖS TALE
Theater

Das Winterspektakel

Am Garrick Theatre spielen Judi Dench und Kenneth Branagh Shakespeare. Das ist eindrucksvoll, manchmal zu sehr.

Von Alexander Menden

Porträt

Der Sturkopf

Eine Begegnung mit dem gefeierten "True Detective"-Regisseur Cary Fukunaga, dessen Afrika-Drama "Beasts of No Nation" jetzt auf Netflix startet.

Von Patrick Heidmann

Facebook - 'M'
Facebook "M"

Facebook-Messenger bekommt digitalen Helfer

Siri, Google Now, Cortana. Immer mehr Menschen lassen sich von künstlicher Intelligenz durch den Alltag helfen. Facebooks neuer Dienst "M" will das gleiche leisten und funktioniert doch anders.

Von Caspar von Au

Kleine Favoriten

Marigold und Kafka

Teil 2 des "Best Marigold Hotel" im Kino, und getanzter Kafka: "Der Prozess".

Britischer Oppositionsführer Miliband

Aus James wird Jane Bond

007 als Frau? Geht es nach dem Vorsitzenden der Labour Party, Ed Miliband, könnte das bald der Fall sein. Eine passende Kandidatin hat er auch schon.

Jetzt im Kino

Glibber-Gespenster

Der verstorbene Paul Walker hat seinen letzten Auftritt in "Fast & Furious 7". Und in "Gespensterjäger" tummeln sich ziemlich viele deutsche Komiker.

Von Anke Sterneborg, Doris Kuhn, Barbara Hordych, Philipp Stadelmaier

Kinostart - Fifty Shades of Grey
Filmkritik
"Fifty Shades of Grey" im Kino

Was ihr blüht

Er ist "nun mal so", weil er selbst misshandelt wurde. Und sie hat ein Daddy-Problem. Die Verfilmung des Erotik-Weltbestsellers "Fifty Shades of Grey" ist nicht nur psychologisch lahm - statt Sadomaso gibt es Blümchensex.

Von Susan Vahabzadeh

Queen Elizabeth II 2012
Umfrage

Queen für Briten höchste moralische Instanz

Eine Erhebung belegt: In moralischen Dingen vertrauen die Briten ihrer Königin. Hohes Ansehen genießen ihr Enkel William und seine Frau Kate - sowie eine mutige Nicht-Britin.

Judi Dench
Judi Dench wird 80

Katz, Maus und M

Von der Audrey-haftigkeit der Fünfzigerjahre ist in Judi Denchs Gesichtszügen auch im Alter etwas Katzenhaftes geblieben. Nun wird die Frau, die in den Bond-Filmen mit allen Katz und Maus gespielt hat, 80 Jahre alt.

Von Fritz Göttler

Kinostarts - 'Im August in Osage County' 03:55
Oscar "Beste Schauspielerin" 2014

Das sind die Favoritinnen

Meryl Streep als Muttermonster, die subtile Judi Dench, Amy Adams, Cate Blanchett oder doch Sandra Bullock - wer hat in diesem Jahr die besten Chancen auf den Oscar als beste Schauspielerin?

Eine Analyse im Video von Susan Vahabzadeh und Tobias Kniebe

Kinostarts - 'Like Someone In Love' 6 Bilder
Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche

Herzschmerz und Wirtschaftskrise

In "Like Someone in Love" streiten sich Freier und Verlobter um eine junge Frau, der Held in "Jack Ryan: Shadow Recruit" bedient sich diverser Abhöranlagen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Dallas Buyers Club 22 Bilder
Oscar-Nominierungen 2014

Betrug, wohin das Auge blickt

Von den Filmen, die in diesem Jahr um einen Oscar konkurrieren, basieren die meisten auf einer wahren Begebenheit. Und meistens geht es um Betrug. Ein Überblick über die besten Filme und Schauspieler. Stimmen Sie mit ab!

Von Carolin Gasteiger

Judi Dench Steve Coogan Philomena Kino
"Philomena" im Kino

Böser, scharfer Blick auf die Welt

Hinter "Philomena" verbirgt sich eigentlich eine herzbewegende Geschichte. Aber Stephen Frears und Steve Coogan zeigen, wie man daraus mehr macht als ein deutsches Fernsehspiel: Sie verlassen sich nicht einfach auf die unglaubliche Wahrheit.

Von Tobias Kniebe

´Gravity" ist Favorit bei den britischen Bafta-Filmpreisen
Nominierungen für den Academy Award 2014

"Gravity" und "American Hustle" sind Oscar-Favoriten

Der Weltraumthriller "Gravity" und die Kriminalkomödie "American Hustle" gehen als Favoriten ins Oscar-Rennen. Das deutsche Stasi-Drama "Zwei Leben" schaffte es hingegen nicht in die Endrunde um die Verleihung des Academy Award.

Judi Dench begeistert in "Philomena" das Publikum bei den Festspielen in Venedig.
Filmfestival in Venedig

Wettbewerb der einsamen Helden

Beim Filmfestival von Venedig laufen die letzten Wettbewerbsfilme. Judi Dench begeistert in "Philomena" - die Jury muss entscheiden, ob sie den Goldenen Löwen einem Film geben will, den Publikum und Kritiker haushoch favorisieren. Die unentschiedenen Kritiker bringen sogar Ex-US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld als besten Schauspieler ins Gespräch.

Von Susan Vahabzadeh

Sandra Bullock und George Clooney beim Filmfestival Venedig 2013
70. Filmfestival von Venedig

Major Tom und sein Haus am See

Was für ein Glück, dass es vom Comer See nur ein Katzensprung nach Venedig ist: George Clooney eröffnet mal wieder das Filmfestival von Venedig, diesmal mit seinem 3-D-Weltraumspaziergang "Gravity" und Ko-Astronautin Sandra Bullock.

Von Tobias Kniebe, Venedig