Josef Hader im vergangenen Jahr auf der Berlinale
Josef Hader im Gespräch

"Kurz ist der nettere Rechtspopulist"

Warum ist Österreichs Kanzler so populär? Ist es schlimm, dass die FPÖ regiert? Und was hat die CSU mit alledem zu tun? Der Wiener Kabarettist Josef Hader zur politischen Lage in Österreich.

Interview von Dominik Fürst und Oliver Das Gupta

Arthur & Claire
"Arthur & Claire" im Kino

Das Hadern mit dem Leben

Die Tragikomödie "Arthur & Claire" zeigt Josef Hader bei dem, was er am besten kann: sterben wollen.

Von Bernhard Blöchl

FilmMittwoch im Ersten
ARD-Komödie "Die Notlüge"

Patchworkfamilie auf Österreichisch

In "Die Notlüge" drücken sich alle davor, die komplizierten Familienverhältnisse zu erklären. Eine Komödie mit Josef Hader in der Hauptrolle und einer ordentlichen Portion Schmäh.

Von Christine Dössel

Bühne

Es geht sich aus

Josef Hader vor ausverkauftem Haus beim Kulturverein Isar-Loisach: Absurd, schwarz, philosophisch. "I scheiß ma immer weniger."

Von Felicitas Amler

christoph
Uferlos-Tipp

Alles außer Liebeslieder

Christoph & Lollo sind für ihren hintergründigen Humor bekannt

Von Lea Wahode, Freising

SZ-Magazin
Selbstversuch als Comedian

Ha Ha Ha Ha

Was gehört dazu, Menschen zum Lachen zu bringen? Unser Autor hat sich als Comedian versucht - und die Sache wirklich ernst genommen

Von Marc Baumann, SZ-Magazin

Soyen

Freiluftfestival in der Kiesgrube

Unterhaching

Die Schöne und das Biest

Vorschlag-Hammer

Echt jetzt?

Wofür schreibt man eigentlich Romane? Damit man sich Sachen traut, die man sich nie trauen würde. Realität und Fiktion ist sowieso ein merkwürdiges Spannungsfeld. Das sieht man bei Trump und seinesgleichen, beim Blick in die Türkei oder schlicht auf Facebook

Von Bernhard Blöchl

Josef Hader
Interview mit Josef Hader

"In den USA kann der Populismus jetzt zeigen, was er drauf hat"

Der Kabarettist Josef Hader über Feinde, versagende Journalisten - und warum wir die Demokratie vielleicht doch noch retten können.

Interview von Tobias Kniebe

Josef Hader 04:08
Kino

Absolut sehenswert: "Wilde Maus" von Josef Hader

Ein Musikkritiker wird gefeuert - und flüchtet sich in die Gewaltfantasien der Wiener Unterwelt. Josef Haders "Wilde Maus" ist ein Film über die Grenzen der Bürgerlichkeit.

Video-Kritik von Kathleen Hildebrand

Sleepless - Eine tödliche Nacht 10 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

In "Sleepless" wurde mit Jamie Foxx als schwarzem Cop ganz viel Amerika gepackt. Michael Kochs Frauenportrait "Marija" bleibt leider in banalstem Sozialrealismus-Fernsehspielstil gefangen.

Von den SZ-Filmkritikern

Videokolumne

Zoom

Kathleen Hildebrand über den Kinofilm "Wilde Maus", in dem Josef Hader als schrulliger Menschenfeind auftritt und selbst Regie führt.

Josef Hader
"Wilde Maus" im Kino

Komik des Niedergangs

Mit "Wilde Maus" fügt der Kabarettphilosoph Josef Hader seinen erfolgreichen Kino-Ausflügen ein spätes Regiedebüt hinzu. Er beschwört darin die grimmige und staubtrockene Lächerlichkeit eines Niedergangs.

Von Martina Knoben

Josef Hader,
Kabarett

Achterbahnfahrt mit Josef Hader

Der Österreicher begeistert, indem er verstört. Seine Waffe ist die literarische Sprache, seine Zuschauer sollen richtig durchgeschüttelt werden. Unterwegs mit dem Kabarettisten in Wien.

Von Tobias Kniebe

Ask Helmut Tipps für 5.3.17
Kino

Heute: Preview: Wilde Maus | 05.03. City Kinos

Kino Preview: Bei der Berlinale hat "Wilde Maus" Premiere gefeiert. Der multitalentierte Josef Hader spielt die Hauptrolle, schrieb das Drehbuch und liefert mit dieser pechschwarzen Komödie ein fulminantes Regiedebüt ab.

Ausstellung in Garching

Der Türöffner

Herbert Becke bot mit seinem Kulturdonnerstag in Garching vielen späteren Größen der Kabarettszene eine Bühne. 40 Jahre begleitete er fotografisch die Auftritte. Seine Künstlerporträts sind jetzt am U-Bahnhof zu sehen

Von Udo Watter, Garching

Ehrung

Vorzüglicher Hintersinn

Josef Hader erhält den Dieter-Hildebrandt-Preis

Von Bernhard Blöchl

Retrokolumne

Plastikglänzender Größenwahn

In diesem Jahr wäre Falco 60 Jahre alt geworden. Das Gedenk-Album, das natürlich zu diesem Anlass erscheint, macht wieder einmal klar, dass der große Selbstdarsteller ein Produkt seiner Zeit ist - und bis heute unerreicht.

Von Max Fellman

Kino

Götter des Gemetzels

Ein gutes Thema macht noch keinen guten Film - Oren Movermans "The Dinner", Stanley Tuccis "Final Portrait" und Josef Haders "Wilde Maus" im Wettbewerb der Berlinale.

Von Susan Vahabzadeh

24 Bilder
Filmfestspiele

Das sind die Wettbewerbsfilme der Berlinale 2017

Den politisch schwierigen Zeiten setzt die Berlinale in diesem Jahr einen Wettbewerb entgegen, der Mut machen soll.

Wilde Maus
Wettbewerb

Das Großstadt-Festival

Welches Profil verrät die Filmauswahl der Berlinale? Ganz einfach ist die Antwort nicht, das Festival sorgt immer für Überraschungen.

Von Susan Vahabzadeh

Alfred Dorfer 

Bloß nicht den Schuhlöffel abgeben

Unterhaltung ist sein Werkzeug, damit die Botschaft sitzt. Daran glaubt Alfred Dorfer auch in irritierenden Zeiten. Nun stellt der Österreicher sein neues Kabarettprogramm "Und" vor

Interview von Oliver Hochkeppel

Vorschlag-Hammer

Kleines Land, große Kunst

Warum gibt es in München kein Festival des österreichischen Films? Hier hat doch jedes Land seine Reihe, von Burkina Faso bis zur Türkei. Wie auch immer, die famosen Österreicher sind eh überall

Von Bernhard Blöchl

Foto aus dem Film Olivo
Filmerlebnisse im Alten Kino

Olivenbaum in der Hauptrolle