Malaga CF v Real Madrid CF - La Liga
Cristiano Ronaldo

"Ich bin nicht der Teufel"

Cristiano Ronaldos 40 Saisontore führen Real Madrid zur ersten Meisterschaft seit fünf Jahren. Steuerhinterziehungs- und Vergewaltigungsvorwürfe machen ihm aber offenbar zu schaffen.

Von Javier Cáceres

Marco Reus, Pierre-Emerick Aubameyang
Champions League

Marco Reus infiziert den BVB

Dank einer starken zweiten Halbzeit in einem Spiel auf höchstem Niveau schafft Borussia Dortmund ein 2:2 gegen Real Madrid und ist nun Gruppenerster.

Von Javier Cáceres, Madrid

Ronaldo
40. Geburtstag von Ronaldo

Als der echte Ronaldo der Welt davonflitzte

Seine Tore sind legendär, sein Kollaps vor dem WM-Finale 1998 auch. Der Brasilianer Ronaldo war der beste Stürmer der Welt - bis sein Körper nicht mehr wollte. Eine Ode zu seinem 40. Geburtstag.

Von Jonas Beckenkamp

Kommentar

Ein kleiner Tod

Messi wird als Unvollendeter in die Fußball-Historie eingehen. Das Urteil aber ist ungerecht. Sein Problem: Er spielte gegen Maradona an.

Von JAVIER CÁCERES

Portugal v Austria - EURO 2016 - Group F
Portugal

Sonnenkönig ohne Krone

Weil er gegen Österreich einen Elfmeter an den Pfosten setzt, ergießt sich Häme über Cristiano Ronaldo. Der Stürmer wollte sein Team allein zum Titel schießen - nun droht das Vorrunden-Aus.

Von Javier Cáceres, Paris

La Glosse

Polyglotte Probleme

"Uefa rügt Schweiz!", titelten die Schweizer Gazetten am Freitag. Die Schweizer Spieler seien zu vieler Sprachen mächtig und brächten die Dolmetscher in Schwulitäten.

Von Javier Cáceres

Real Madrid vs Atletico Madrid
Champions League

Zidanes Weg ist von Siegen gesäumt

Der Franzose gewinnt als Trainer die Champions League im Schnelldurchgang. Seine Wechsel-Fehler im Finale zeigen aber, dass er noch viel lernen muss.

Von Javier Cáceres

Real Madrid Training Session - UEFA Champions League Final
Champions League

Valdano: "Kroos ist ein großartiger Dirigent"

Der argentinische Fußball-Intellektuelle Jorge Valdano über das Champions-League-Finale zwischen Real und Atlético Madrid - und warum Toni Kroos für die Evolution des deutschen Fußballs steht.

Von Javier Cáceres

Soccerex Americas Forum 2016
Jorge Valdano im Interview

"Endspiele haben etwas Diabolisches"

Der Fußball-Intellektuelle Jorge Valdano über das Champions-League-Finale zwischen Real und Atlético Madrid, Fußball in Zeiten der Globalisierung sowie Josep Guardiola.

Interview von Javier Cáceres

VfB Stuttgart v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Fußball

Daran kranken die Traditionsvereine

Stuttgart, Bremen, Frankfurt: Viele Traditionsvereine kämpfen ums Überleben. Und daran sind nicht bloß Emporkömmlinge wie Hoffenheim oder Leipzig schuld.

Kommentar von Ralf Wiegand

Johann Cruyff

Sie nannten ihn Gott

Wie kein Zweiter hat der Niederländer den Fußball revolutioniert: erst als Spieler in seinem Nationalteam, dann als Trainer des FC Barcelona. Nun ist der Regisseur mit 68 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Von Javier Cáceres

Fußball

Ethik und Elfmeter

Messi schießt einen listigen Strafstoß und löst damit eine Debatte aus: Darf man das? Die Antwort findet man am besten beim Rückblick auf Fußballgrößen wie Beckenbauer und Cruyff.

Von JAVIER CÁCERES

Raúls Abschied

Stets auf der Lauer

Eine Klub-Ikone ist Raúl bei Real Madrid. Auf Schalke genoss er das normale Fußball-Leben. Adios sagt er in einem Spiel für Cosmos New York.

Von JAVIER CÁCERES

Juventus FC v Hellas Verona FC - Serie A; Tevezmessi
Mario Kempes

". . . und dann killt er dich"

Messi oder Maradona: Wer ist besser? Mario Kempes, Argentiniens Weltmeister von 1978, erklärt vor dem Champions-League-Finale in Berlin Stil und Spiel der beiden Nationalhelden.

Interview von Javier Cáceres

Xabi Alonso

"Der FC Bayern ist eher Jazz"

Ein Gespräch über erstaunliche Seiten von Trainer Pep Guardiola, Real Madrid, Toni Kroos - und über die Kunst, ein Spiel zu lesen.

Interview von Javier Cáceres und Boris Herrmann

HBC Nantes v Rhein-Neckar Loewen - EHF Cup Final
Sportticker
Handball

Löwen in der Champions League, Neuhausen steigt ab

Die Rhein-Neckar Löwen qualifizieren sich für die Champions League und bescheren Neuhausen den Abstieg aus der Bundesliga. Der AS Monaco holt mit Ricardo Carvalho die dritte prominente Verstärkung. Peter Pacult will nun doch Trainer bei Dynamo Dresden bleiben.

Borussia Dortmund - UEFA Champions League Finalist Media Day
Sportticker
Möglicher Transfer

Klopp kündigt schnelles Ende der Gerüchte an

Der Dortmunder Trainer will Klarheit um Robert Lewandowski schaffen. Sokratis erhält bei Borussia Dortmund einen Fünf-Jahres-Vertrag. Der Wechsel von Santana zu Schalke 04 ist ebenfalls perfekt.

Zinedine Zidane
Sportticker
Real Madrid

Zinédine Zidane soll neuer Manager werden

Der Franzose soll bei Real Madrid zunächst einen neuen Trainer finden. Sokratis erhält bei Borussia Dortmund einen Fünf-Jahres-Vertrag. Auch Sergej Bubka will IOC-Präsident werden.

Real Madrid CF v Levante UD - La Liga
Real Madrids Torwart Iker Casillas

Auf der Bank statt auf der Linie

Madrids Trainer José Mourinho liebt Machtspielchen - und so hat er Real-Ikone Iker Casillas demontiert und den Torhüter auf die Bank verbannt. Das ist ein gewagter Zug, der auch Auswirkungen auf das Champions-League-Halbfinale gegen Borussia Dortmund hat.

Von Oliver Meiler, Barcelona

WORLD CUP-1974-GER-NED
Spaniens Fußball-Philosophie

Geister, die sie riefen

Es begann mit Johan Cruyff: Erst als Spanien sich entschloss, vom blind attackierenden Stier zum Torero zu werden, triumphierte das Land im Fußball. Die neueste Entwicklung - Tiki-Takannacio - soll nun plötzlich des Teufels sein. Denn vor dem EM-Halbfinale gegen Portugal müssen sich die Spanier einer Konterrevolution erwehren.

Aus Danzig von Javier Cáceres

Das begeisternd junge Athletic Bilbao trifft im Europa-League-Finale auf die Erfahrung von Atletico Madrid
Athletic Bilbao im Europa-League-Finale

Mia san Basken

Für Athletic Bilbao dürfen seit jeher nur Basken spielen - jetzt hat der argentinische Trainer Marcelo Bielsa ein Team geformt, das in Europa sogar die ganz Großen besiegt. Der einzige Ausländer im Klub tobt an der Außenlinie, schaut Tausende von Fußballvideos und drillt seine junge Mannschaft mit ganz eigenen Methoden.

Von Javier Cáceres, Madrid

FC Bayern München - Real Madrid
Reals mächtiger Trainer

Es ist das Madrid des José Mourinho

Real verpflichtete José Mourinho aus der sportlichen Not heraus. Um die jüngste Vorherrschaft des FC Barcelona zu brechen, erhielt der Portugiese nahezu uneingeschränkte Macht. Er ist der erste Trainer in der Geschichte des Vereins, der über einer mit Stars gespickten Mannschaft steht - und hat den spanischen Fußball in eine Reality-Show verwandelt.

Ein Gastbeitrag von Santiago Segurola

Real Madrid's coach Jose Mourinho greets Sporting Gijon's coach Javier Clemente during their Spanish First Division soccer match in Madrid
Real-Trainer José Mourinho

Denn er weiß, was er tut

Ihr könnt mich alle mal: José Mourinho hat sich den stolzen Klub Real Madrid komplett einverleibt. Er diktiert das Personal, klügelt seine eigene Taktik aus und hält sich einen Pressesprecher, der ihm lästige Aufgaben abnimmt. Dem Portugiesen sind alle Stilmittel recht, um historische Titel zu gewinnen - das will er auch gegen die Bayern beweisen.

Von Javier Cáceres, Madrid

Real Madrid CF v Real Sporting de Gijon  - Liga BBVA
Cristiano Ronaldo bei Real Madrid

Der Narziss von der Blumeninsel

Der Portugiese Cristiano Ronaldo eilt in Spanien von Rekord zu Rekord. Inzwischen steht er bei 41 Saisontreffern und hat damit seine Marke des vergangenen Jahres eingestellt. Doch es haftet ihm der Makel der Eitelkeit an. In der Geschichte des Fußballs gab es wohl noch nie einen Spieler, dem Bizeps und Quadrizeps so wichtig gewesen sind.

Von Javier Cáceres, Madrid

coach Jose Mourinho
El Clásico Madrid gegen Barcelona

Mourinho, Held seiner selbst

Es ist erst gut ein Jahr her, dass José Mourinho die größte Demütigung seiner Karriere hinnehmen musste. Der FC Barcelona siegte gegen Real Madrid mit 5:0. Diese Niederlage hat ihn für immer verändert, sagen seine Spieler. Jetzt muss Reals Trainer die Schmach tilgen. Denn im Clásico stehen nicht nur drei Punkte auf dem Spiel. Sondern auch das Modell Mourinho.

Einer der besten Fußball-Analysten der Welt im Porträt. Von Javier Cáceres, Madrid