Russian President Vladimir Putin listens to Uzbek President Shavkat Mirziyoyev during their talks in Moscow's Kremlin
Syrien-Konflikt

Das Kalkül des Kreml in Syrien

Im Syrien-Konflikt versucht Putin den Druck auf die Amerikaner zu erhöhen. Nach der Giftgas-Attacke des Regimes und dem Raketenangriff der USA steht aber auch der Kreml selbst unter Druck.

Von Julian Hans, Moskau

Naher Osten

Geheimtreffen in der Hafenstadt

Der damalige US-Außenminister Kerry stellte im vorigen Jahr einen Friedensplan für Israel und Palästina vor, wie jetzt bekannt wurde. Aber Ministerpräsident Netanjahu machte schnell einen Rückzieher.

Von Dunja Ramadan

Nahost-Konflikt

Der vorerst letzte Versuch, den Nahen Osten zu retten

Auf der Pariser Friedenskonferenz versuchen Vertreter von 75 Staaten und Organisationen, den Anbruch einer neuen Eiszeit zwischen Israel und Palästina zu verhindern.

Von Leo Klimm und Peter Münch, Paris/Tel Aviv

Vietcong

Kerry trifft einstigen Gegner aus Vietnamkrieg

Vor fast 50 Jahren standen sie sich schon einmal gegenüber: Damals wollte Vo Ban Tam den heutigen US-Außenminister töten. Nun gaben sich die beiden Männer die Hand.

John Kerry meets with premier Benyamin Netanyahu in Rome to discu
Nahost

Warum der Hunger nach Land für Israel so gefährlich ist

Israel wendet sich von der Zweistaatenlösung ab. Eine fatale Entscheidung, die nicht nur den Palästinensern, sondern auch dem israelischen Staat selbst schadet.

Kommentar von Peter Münch

Benjamin Netanjahu
Nahostkonflikt

Israel empört über Obamas Enthaltung im Sicherheitsrat

Die USA lassen eine UN-Resolution gegen die Siedlungspolitik passieren. Israels Führung reagiert mit scharfer Kritik und brüskiert die Ukraine. Trump verspricht, die Entscheidung zu revidieren.

Krieg in Syrien

Merkel wirft Russland und Iran Verbrechen in Syrien vor

Beide Länder seien mitverantwortlich für Angriffe auf Zivilisten und Krankenhäuser in Aleppo. Diese müssten geahndet werden.

IS in Palmyra
Syrien

IS-Erfolg in Palmyra zeigt Assads Schwäche

Die Terrormiliz erobert die Oasenstadt zurück und offenbart den schwindenden Einfluss von Assads Kräften. Auch das Unesco-Welterbe Palmyras ist in Gefahr.

Von Moritz Baumstieger

Oasenstadt Palmyra
Terrormiliz

IS-Kämpfer marschieren wieder in Palmyra ein

Nach monatelangen Verlusten hat die Terrormiliz zudem strategisch wichtige Energiequellen eingenommen. Am Wochenende beraten ranghohe Politiker über den Syrienkonflikt.

OSZE-Ministerrat
Syrien

Russland verkündet Feuerpause in Aleppo - doch die Kämpfe gehen weiter

Die syrische Armee soll ihre Kämpfe in der Stadt vorübergehend eingestellt haben, um 8000 Zivilisten in Sicherheit zu bringen. Laut Aktivisten gehen die Gefechte aber weiter.

Vor dem OSZE-Treffen in Hamburg
Treffen der OSZE-Außenminister

Steinmeier fordert von Lawrow Feuerpause für Aleppo

Syriens Präsident Assad will davon nichts wissen: Diese Möglichkeit "existiert praktisch nicht". Die humanitäre Lage in der umkämpften Stadt ist verheerend.

Auswärtiges Amt

Diplomaten im Übergang

Weil keiner weiß, wer Nachfolger von Frank-Walter Steinmeier wird, wächst die Unsicherheit im Auswärtigen Amt - das der Minister auch mit seinem Personal geprägt hat. Doch wird diese Truppe auch unter einem neuen Chef oder einer Chefin weitermachen?

Von Stefan Braun, Berlin

UN Climate Change Conference COP22 in Morocco
COP22

Donald Trump, der Klimakiller?

Beim Klimagipfel in Marrakesch ist der künftige US-Präsident allgegenwärtig - als Unsicherheitsfaktor. Sollten die USA aus den internationalen Verträgen aussteigen, hätte dies Auswirkungen auf die ganze Welt.

Von Michael Bauchmüller

Gerhard Schröder und Frank-Walter Steinmeier 8 Bilder
Frank-Walter Steinmeier

Außenminister, Kanzlerkandidat - Bundespräsident

CDU, CSU und SPD haben sich geeinigt: Außenminister Frank-Walter Steinmeier soll der nächste Bundespräsident werden. Seine Karriere in Bildern.

Afghanistan

Grausames Machtspiel

Nach dem Anschlag auf das deutsche Konsulat haben die Taliban eine weitere tödliche Attacke durchgeführt - diesmal auf die Militärbasis der Vereinigten Staaten.

Von Tobias Matern

BND Außenstelle Bad Aibling
Innere Sicherheit

Der kleine Bruder will mehr

Trotz des Abhörskandals arbeiten die deutschen und amerikanischen Geheimdienste enger zusammen als je zuvor. Nun will die Bundesregierung selbst aufrüsten.

Von Georg Mascolo und Reiko Pinkert, Berlin

Umwelt

Zuflucht im eiskalten Meer

Erstmals schützt ein internationales Abkommen nun ein Meeresgebiet auf Hoher See. Das 1,5 Millionen Quadratmeter große Rossmeer in der Antarktis könnte Vorbild werden.

Von Marlene Weiss

Wikileaks

Assange bleibt offline

Ecuador bestätigt, dem Wikileaks-Gründer den Internetzugang gekappt zu haben. Man wolle sich nicht in den Wahlkampf anderer Länder einmischen, heißt es. Assanges Plattform hatte Mails aus Hillary Clintons Kampagne veröffentlicht.

Julian Assange
Wikileaks-Gründer

Ecuador bestätigt, Assanges Internetzugang gekappt zu haben

Mit den gehackten E-Mails aus Hillary Clintons Wahlkampfteam beeinflusse Wikileaks die Wahl in den USA - das widerspreche dem ecuadorianischen Grundsatz der Nichteinmischung, sagt die Regierung.

Flowers are seen during a visit by human rights activists to a community hall that was struck by an air strike during a funeral on October 8, in Sanaa
Krieg in Jemen

UN verkünden dreitägige Waffenruhe für Jemen

Sie soll die Regierung und die Huthi-Rebellen an den Verhandlungstisch zurückbringen. Mehr als drei Millionen Jemeniten sind auf Hilfe angewiesen, um zu überleben.

Krieg in Syrien

EU will keine Sanktionen gegen Russland wegen des Syrien-Kriegs

Kein Mitgliedstaat habe ein solches Vorgehen vorgeschlagen, sagt die Außenbeauftragte Mogherini. Auch Außenminister Steinmeier spricht sich gegen Sanktionen aus.

Beschluss von Kingali

Prima Klima

Die Staatengemeinschaft will klimaschädliche Gase abschaffen, um so die Erderwärmung zu verringern. Eine Konferenz in Ruanda gilt als Durchbruch auf dem Gebiet - US-Außenminister Kerry spricht von einem "gewaltigen Schritt".

Lausanne

Syrien-Gespräche zwischen USA und Russland sollen fortgesetzt werden

US-Außenminister Kerry und sein russischer Kollege Lawrow sprechen in Lausanne von einigen "Ideen" zur Beendigung des Krieges in Syrien.

Klimaschutz

Mehr als 150 Staaten sagen Treibhausgasen Kampf an

FKW-Gase ersetzen in Kühlschränken den Ozon-Killer FCKW. Nun soll auch ihr Einsatz beendet werden.

Kerry und Lawrow
CNN-Bericht

Russland will mit den USA am Samstag neue Syrien-Gespräche führen

Auch alle anderen Staaten, die in den Krieg involviert sind, sollen sich nach Moskaus Wunsch an dem Gespräch beteiligen. Die USA haben noch nicht zugesagt.