Kommentar

Die Kraft des Kerns

IOC-Chef Thomas Bach betont gern, dass die Athleten im Zentrum des Weltsports stehen. Die Doping-Enthüllungen des Mc-Laren-Reports sorgen nun dafür, dass sich immer mehr mündige Athleten gegen die eigenen Funktionäre wenden.

Von Johannes Aumüller

Auslosung Confederations Cup 2017
Jelena Issinbajewa

Super-Patriotin als oberste Dopingjägerin

Jelena Issinbajewa, die einstige Stabhochspringerin, verteidigt ihr Land wütend gegen die Dopinganschuldigungen. Russland werde "diskriminiert".

Von Christian Brüngger

Jelena Issinbajewa_Kreis
Doping

Heiter bis wolkig

Der McLaren-Report zeigt mit vielen Belegen, wie Russland die Sportwelt jahrelang betrog. Doch die Führung des Landes vermittelt dein Eindruck: Uns kann keiner etwas anhaben!

Von René Hofmann

FIFA Confederations Cup draw
Doping

Bizarres Schweigen zum Doping im Fußball

2018 richtet Russland die Fußball-WM aus - Dopingtests organisiert man ganz diskret selbst.

Von Thomas Kistner

IOC executive board meeting in Lausanne
Doping in Russland

Der McLaren-Report ist schockierend schwach

Wer an einen Kulturwandel im russischem Sport glaubt, der irrt: Natürlich wird weiter gedopt werden - nur noch cleverer. Der Kurs von IOC-Chef Bach ist komödiantisch.

Kommentar von Thomas Kistner

2014 Winter Olympic Games - Opening Ceremony; russland
Neuer Report zum Staatsdoping

Instant-Kaffee in der Doping-Probe

Auf der Jagd nach Medaillen betrog Russland so trickreich wie schamlos. Der neueste McLaren-Report liefert weitere Beweise und erläutert detailliert die Methoden des Staatsdopings.

Von Johannes Aumüller und René Hofmann

Report: More than 1,000 Russian athletes involved in state-sponso
Doping in Russland

"Das ist ein Angriff auf die Integrität des Weltsports"

DOSB-Chef Vesper fordert nach der Veröffentlichung des zweiten McLaren-Reports Konsequenzen, russische Funktionäre wehren sich gegen die erhobenen Dopingvorwürfe. Reaktionen im Überblick.

Ski Jumping World Cup in Ruka
Sporticker
Skispringen

Severin Freund gewinnt in Kuusamo

Der Skispringer gewinnt das zweite Springen der Saison. Die deutsche Nationalmannschaft spielt im Confed-Cup gegen Chile, Australien und den Afrikameister.

Vladimir Putin
Russland

Putin baut den Sport um

Russland errichtet einen neue Sport-Großbehörde. Zwei Jahre vor der Fußball-Weltmeisterschaft ist der Kreml mit den Leistungen der russischen Athleten nicht zufrieden.

Von Johannes Aumüller

Tennis - Wuhan Open Women's Singles third round
Tennis

Erste Niederlage für Kerber als Nummer eins

Im chinesischen Wuhan scheitert Angelique Kerber an Tschechiens Petra Kvitova. Novak Djokovic sagt die China Open ab. Jelena Issinbajewa will im russischen Leichtathletikverband in den Vorstand.

Around the Games - Olympics: Day 14
Paralympics

Zu fein geknüpftes Doping-Netz

Die gesamte russische Mannschaft wird von den Behinderten-Spielen in zwei Wochen in Rio de Janeiro ausgeschlossen.

Von René Hofmann, Rio de Janeiro

2016 Rio Olympics - Closing Ceremony
Rio 2016

Wenn Olympia kippt

Die Spiele in Rio haben Olympias bekannte Probleme der Kungelei, der Schiebereien und der Manipulation vorgeführt. Aber eines war neu: Die Sportler revoltierten. Das stellt einiges infrage.

Kommentar von René Hofmann, Rio de Janeiro

Olympia

Issinbajewa reißt den Graben auf

Nach ihrem Rücktritt vom Stabhochsprung wälzt die frisch in die Athletenkommission Gewählte ihren Frust auf ehemalige Konkurrentinnen ab - und verletzt sie mit ihren Kommentaren.

Von Johannes Knuth, Rio de Janeiro

Rio 2016 - Fußball
Olympia

Es hat auch Gutes, dass Rio nicht den Anforderungen genügt

Denn so erhält man Einblicke in eines der größten Blendwerke der Neuzeit. In der Millionenmetropole haben die Menschen andere Probleme, als zum aseptischen Bild einer Sportshow beizutragen.

Kommentar von Thomas Kistner, Rio de Janeiro

Rio 2016 - Olympische Spiele
Russland und Olympia

Bach holt Issinbajewa und Heidemann in sein Reich

Die gesperrte Russin überrascht in Rio mit ihrem Rücktritt vom Stabhochsprung. Sie will nun beim IOC Karriere machen - gemeinsam mit Britta Heidemann.

Von Thomas Kistner, Rio de Janeiro

Rio 2016 - Fechten
Olympia

Russland blickt beleidigt auf Rio

Da können Fans anderer Länder noch so viel buhen: Trotz Dopings ist das Interesse in Russland groß. Die Athleten sollen es der Welt so richtig zeigen.

Von Julian Hans, Moskau

Olympia

"Es ist okay, einen guten Kampf zu verlieren"

Dem Whistleblower-Ehepaar Stepanow fehlt das Geld, um vor dem Sportgerichtshof gegen den Olympia-Ausschluss zu klagen.

London 2012 - Eröffnungsfeier Team Russland
Olympia

Warum die Russland-Entscheidung des IOC eine Farce ist

Die ersten Verbände lassen bereits alle russischen Sportler nach Rio fahren. Der IOC-Beschluss ist voller Widersprüche und kaum zu lösender Probleme. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

London 2012 - Leichtathletik Russland
Cas

Internationaler Sportgerichtshof bestätigt Sperre russischer Leichtathleten

Das Cas-Urteil gilt als wegweisend für die ausstehende IOC-Entscheidung zu einem kompletten Olympia-Ausschluss Russlands.

Soccer: 2016 Copa America Centenario-Argentina at USA
Sporticker
Copa America

Messi demütigt Klinsmanns US-Boys

Beim 0:4 im Halbfinale der Copa America sind die USA chancenlos. Golfer Rory McIllroy verzichtet wegen Zika-Virus auf Olympia. Nur drei deutsche Tennisspieler sind in Wimbledon gesetzt.

550701107
Sporticker
FC Bayern München

Ancelotti macht sein Trainerteam komplett

Der Bayern-Trainer holt einen alten Vertrauten nach München. Die russische Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa greift die IAAF-Mitglieder an. Deutsche Tennis-Frauen erwischen ein schweres Los.

London 2012 - Leichtathletik
Olympia-Ausschluss

Russland droht die radikale Lösung

Russische Athleten könnten komplett von Olympia in Rio verbannt werden. Doch traut sich das IOC diesen Schritt? Und welche Rolle spielt Wladimir Putin?

Von Johannes Aumüller

Jelena Issinbajewa
Stimmen zur IAAF-Entscheidung

Issinbajewa: "Das ist eine Menschenrechtsverletzung"

Die russische Stabhochspringerin wittert eine "Diskriminierung". Ansonsten erhält der IAAF viel Lob für seine Entscheidung, gedopte Athleten von Olympia auszusperren.

Jelena Issinbajewa
Doping-Vorwürfe

IAAF: Russische Leichtathleten bleiben für Olympia gesperrt

Damit sanktioniert der Weltverband IAAF die zahlreichen Dopingskandale der russischen Athleten. Es gilt als unwahrscheinlich, dass das Internationale Olympische Komitee diese Entscheidung noch revidiert.

Leichtathletik-WM - Stabhochsprung Frauen Finale
Leichtathletik

Issinbajewa moniert "systematisches Doping" in Deutschland

Die Russin ist mit ihrer Nation derzeit für die Olympischen Spiele gesperrt - nun unterstellt die Stabhochsprung-Ikone anderen Ländern den großen Betrug. "Blanke Verzweiflung", heißt es aus Deutschland.