Jörg Schmadtke - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Jörg Schmadtke

Nils Schmadtke bei Mönchengladbach
:Eine Familiengeschichte

Vater Jörg war bei Borussia Mönchengladbach und später Sportdirektor, Sohn Nils ist nun Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach. Über einen 34-Jährigen, der das Profifußballgeschäft schon als Kind kennenlernte.

Von Ulrich Hartmann

Premier League
:Liverpool ernennt Schmadtke zum Sportdirektor

Der deutsche Fußballmanager kommt aus dem Ruhestand zurück - und muss zusammen mit Trainer Jürgen Klopp einen sehr schwierigen Umbruch moderieren.

Jörg Schmadtke in der Premier League
:Er soll Klopp den Rücken freihalten

Manager Jörg Schmadtke wollte eigentlich in den Ruhestand, nun steht er vor einem Engagement beim FC Liverpool - und soll als Transferberater den größten Kader-Umbruch seit vielen Jahren mitgestalten.

Von Sven Haist

Premier League
:Liverpool will Schmadtke

Eigentlich hat der langjährige Manager seine Karriere bereits für beendet erklärt. Nun soll er laut übereinstimmenden Berichten beim Klub von Trainer Jürgen Klopp anheuern - als Berater oder Sportdirektor.

SZ PlusJörg Schmadtke
:"Das ganze Geschäft ist aufgeblasen"

Das Wolfsburger Bundesliga-Original erklärt das Ende seiner Manager-Karriere, was ihm einst bei einer HSV-Bewerbung passierte - und welcher Moment sein schwierigster in der Branche war.

Interview von Thomas Hürner und Philipp Selldorf

Bundesliga
:Wolfsburg trennt sich von Florian Kohfeldt

Der Bundesligist und der Trainer beenden "einvernehmlich" die Zusammenarbeit. Der 39-Jährige hatte den Posten erst im Oktober übernommen.

VfL Wolfsburg
:Schmadtke deutet Rückzug an

Der VfL-Manager Jörg Schmadtke hat seinen Vertrag bis Januar 2023 verlängert, könnte dann aber seinen Posten für den Sportdirektor Marcel Schäfer räumen.

Von Thomas Hürner

Borussia Mönchengladbach
:Der neue Herr der Fohlen

Der langjährige Nachwuchs-Koordinator Roland Virkus folgt auf Max Eberl als Sportdirektor in Mönchengladbach. Den Verantwortlichen gelingt damit ein interessanter Kunstgriff.

Von Ulrich Hartmann

Mainz gewinnt in Wolfsburg
:Die Kurve singt für Glasner

Nach der Qualifikation für die Champions League wird Trainer Glasner trotz der 2:3-Niederlage gegen Mainz 05 vor dem Stadion von den VfL-Fans gefeiert. Und doch deutet er seinen Abschied aus Wolfsburg an.

Von Javier Cáceres

Bundesliga
:Schmadtke erwägt offenbar Austritt aus 1. FC Köln

Der frühere Geschäftsführer des Klubs war von Teilen der FC-Fans mit Schmähgesängen bedacht worden. Die Läuferin Konstanze Klosterhalfen stellt nächsten deutschen Rekord auf.

Bundesliga
:Schmadtke wird Sportvorstand beim VfL Wolfsburg

Jörg Schmadtke übernimmt den Posten des im April entlassenen Sportdirektors Olaf Rebbe. Für den 54-Jährigen ist es die vierte Bundesliga-Station als Sportchef.

Bundesliga
:Medien: Schmadtke wird Geschäftsführer in Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg kämpft in der Relegation noch gegen den Abstieg. Jörg Schmadtke soll bereit sein, den Klub auch in der 2. Bundesliga zu übernehmen.

1. FC Köln
:Schmadtke: "Ich wollte Stöger nicht feuern"

Der Ex-Manager des 1. FC Köln widerspricht Medienberichten. 1860-Investor Hasan Ismaik kontert Aussage von Dieter Hoeneß. Der HSV erwirtschaftet ein gewaltiges Minus.

1. FC Köln
:Schmadtke tut Köln einen gefährlichen Gefallen

Der "Ich mache den Weg frei"-Rückzug des Sportchefs ist für den Klub zwiespältig. Im schlimmsten Fall muss Köln im Winter doppelt improvisieren.

Kommentar von Philipp Selldorf

1. FC Köln
:Schmadtke vermisste die Solidarität

Alle rätseln über die Motive von Manager Schmadtke, der den Tabellenletzten Köln verlässt. Klar ist: Die Kritik im Verein setzte ihm zu. Und er neigte nicht zu Kompromissen.

Von Philipp Selldorf

Bundesliga
:Köln stellt die Schuldfrage

Beim Bundesliga-Letzten steht Manager Jörg Schmadtke stärker in der Kritik als Trainer Peter Stöger. Denn die Millionen aus dem Modeste-Verkauf haben bisher kein Glück gebracht - eher das Gegenteil.

Von Philipp Selldorf

Bundesliga
:"Platz eins passt zu dieser wundervollen Stadt"

Nach dem Sieg gegen Freiburg berauscht sich das Umfeld beim 1. FC Köln an der ersten Tabellenführung seit 20 Jahren. Die Mannschaft schätzt die Lage realistischer ein.

Von Philipp Selldorf

Fußball
:Kaugummiwurf kostet Schmadtke 8000 Euro

Der Geschäftsführer des 1. FC Köln wird wegen "unsportlichen Verhaltens" vom DFB verurteilt. Felix Magath kritisiert seinen ehemaligen Klub FC Schalke. Und Angelique Kerber führt das Fedcup-Team im Abstiegsduell gegen Rumänien an.

Fussball
:Kreuzbandriss: Stuttgarts Ginczek verletzt sich wieder schwer

Ginczek war nach einem Bandscheibenvorfall gerade erst wieder ins Training beim VfB eingestiegen. Werder-Sportdirektor Rouven Schröder bittet um seine Freigabe, er will zu Mainz 05.

Kölns Sportdirektor
:Jörg Schmadtke: "Eierkopp ist keine Beleidigung"

Weil er beim Spiel gegen Bremen den vierten Offiziellen beschimpft, muss Kölns Sportdirektor auf die Tribüne. Danach rechtfertigt er seine Wortwahl.

Von Stefan Rommel

SZ PlusJörg Schmadtke
:"Nicht jeder wird mit Lotto-Millionen glücklich"

Vier Talente, frühe Kaderplanung: Kölns Manager über die Hauspolitik - und Englands Kaufrausch.

Interview von Moritz Kielbassa und Christof Kneer

Fanpolitik des 1. FC Köln
:"Zeitpunkt der Milde überschritten"

Nach den Ausschreitungen im Derby bei Mönchengladbach gibt der 1. FC Köln seine liberale Linie auf. Die kollektive Ausgrenzung einer ganzen Ultra-Gruppe dürfte heftige Reaktionen hervorrufen.

Von Philipp Selldorf

Abstimmung über Torlinien-Technologie
:"Wir müssen den Schiedsrichtern helfen"

Hawk-Eye, GoalControl oder gar nichts: Ein zweites Mal wird heute über die Einführung einer Torlinientechnik abgestimmt. Warum schon wieder? Und wer sind die Befürworter, wer die Gegner? Wissenswertes zur Abstimmung in der Fußball-Bundesliga.

Von Mathias von Lieben und Matthias Schmid

Abstimmung über Torlinien-Technologie
:Kampf um die Linie

Tor oder kein Tor? Während bei der WM Kameras halfen, die Kernfrage zu beantworten, lässt der deutsche Profifußball seine Schiedsrichter mit dem Problem allein. Jetzt wird erneut abgestimmt.

Von Philipp Selldorf

2. Fußball-Bundesliga
:Schmadtke wird Sportdirektor beim 1. FC Köln

Jörg Schmadtke beendet seine schöpferische Pause und wird neuer Sportdirektor beim Zweitligisten 1. FC Köln. Zusammen mit Trainer Peter Stöger soll Schmadtke das Team zurück in die Bundesliga führen.

Schmadtke verlässt Hannover 96
:Allein nach Großburgwedel

Eine Ära endet ohne Versöhnung: Hannover 96 und Manager Jörg Schmadtke trennen sich, obwohl Schmadtke den Niedersachsen mit cleveren Einkäufen viele Erfolge bescherte. Der Dauerstreit zwischen ihm und Trainer Slomka war nicht zu schlichten.

Von Jörg Marwedel

Nach Differenzen mit Trainer Slomka
:Jörg Schmadtke verlässt Hannover 96

Abschied aus Hannover: Geschäftsführer Jörg Schmadtke zieht die Konsequenz aus dem angespannten Verhältnis zu Trainer Mirko Slomka und verlässt den Fußball-Bundesligisten. Präsident Martin Kind stimmt der Freistellung nach gescheiterten Versöhnungsversuchen zu.

Anruf bei Hannover-Manager Jörg Schmadtke
:"Es sind nur sechs Zentimeter"

Kurioser geht es kaum: Der Brasilianer França kommt zu Hannover 96 und ist etliche Zentimeter kleiner als erwartet. Im Interview erklärt Manager Schmadtke, wie es zur Verwirrung um die Körpergröße kam. Und was all dies für França bedeutet.

Von Boris Herrmann

Jörg Schmadtke bleibt doch in Hannover
:"Eine Lösung, die ich nicht für möglich gehalten hätte"

Überraschung in Hannover: Jörg Schmadtke wird auch in der kommenden Saison als Sportdirektor des Bundesligisten arbeiten. Erst kürzlich hatte er um eine Vertragsauflösung aus privaten Gründen gebeten. Doch der Klub kämpfte - und fand in Gesprächen mit Schmadtke eine Lösung.

Hannover 96 in der Europa League
:Rekord geschafft, Rückkehr gelungen

Hannover gewinnt sein letztes Europa-League-Gruppenspiel gegen Poltawa mit 3:1 und kann sich über den höchsten Europapokal-Sieg der Vereinsgeschichte freuen. Der wahre Gewinner des Abends ist jedoch der nach seiner Krankheit zurückgekehrte Torhüter Markus Miller. Drei britische Teams müssen sich dagegen aus dem Wettbewerb verabschieden.

Hannover-96-Torwart Miller trainiert wieder
:Zurück aus der inneren Verzweiflung

Vor elf Wochen machte Hannovers Torwart Markus Miller mit Unterstützung des Klubs seine Burn-out-Erkrankung öffentlich - jetzt steht er erstmals wieder auf dem Trainingsplatz. Der sichtlich gelöste Profi hat aus seiner Auszeit wohl mehr gelernt als die immer noch sehr leistungsfixierte Gesellschaft.

Boris Herrmann, Hannover

Hannover 96 schlägt den FC Bayern
:"Wir hatten eine Strategie"

Hannovers 2:1-Sieg gegen die Bayern war teilweise dem Unglück des Rekordmeisters geschuldet - jedoch auch der eigenen starken Leistung: Trainer Mirko Slomka hat in Hannover ein verflucht stabiles Gebilde erschaffen, das sich nicht so schnell aus der Spitzengruppe der Bundesliga verabschieden dürfte.

Carsten Eberts

96-Manager Schmadtke im Gespräch
:"Eigentlich hatten wir gar kein Image"

Jörg Schmadtke kämpft als Manager von Hannover 96 gegen den Langeweiler-Ruf des Klubs. Vor dem Spiel gegen den FC Bayern spricht er über die Nachteile von korrektem Hochdeutsch, eine Stadt ohne Dom, den Aufschwung der Mannschaft und erklärt, warum er ganz froh ist, dass 96-Trikots inzwischen in der Türkei gefälscht werden.

Boris Herrmann

Fußball: Hannover 96
:Meister des inneren Lächelns

Dezent ruft Hannover 96 den Konkurrenzkampf mit dem FC Bayern aus. Das ist nicht dreist, sondern logisch - nur mit Einnahmen aus der Champions-League kann sich der Verein langfristig an der Bundesliga-Spitze halten.

Jörg Marwedel

Bundesliga: Hannover 96
:Herrn Slomkas Gespür für Macht

Kompetenzgerangel beim Überraschungszweiten Hannover 96: Vereinschef Martin Kind muss versuchen, den Trainer länger an den Klub zu binden - ohne Manager Jörg Schmadtke zu verprellen. Doch welche Pläne hat Coach Mirko Slomka?

Jörg Marwedel

Hannover 96: Nach Heckings Rücktritt
:"Wir werden Zeit brauchen"

Die Verantwortlichen bei Hannover 96 bemühen sich nach der Demission des Trainers Dieter Hecking um Ruhe. Interimstrainer Bergmann soll zunächst zwei Spiele coachen.

Gutscheine: