Jörg Haider - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Jörg Haider

Biografie über FPÖ-Chef Herbert Kickl
:Der Aggressor aus Kärnten

Gernot Bauer und Robert Treichler zeichnen ein erhellendes und erschreckendes Bild des österreichischen Rechtspopulisten Herbert Kickl: Taktiker, Demagoge, Ideologe und nicht zuletzt "Zerstörer Europas".

Rezension von Cathrin Kahlweit

SZ PlusMeinungKolumne
:Kleine Trumps überall

Der Ex-Präsident der USA zieht höhnisch die Miene des Schwerverbrechers, einer seiner Nachahmer hält im argentinischen Wahlkampf eine Kettensäge in die Höhe: Warum das Rabaukentum salonfähig wurde.

Kolumne von Karl-Markus Gauss

SZ PlusÖsterreich
:„In unserer privilegierten Generation gab es nie so viel Angst wie jetzt“

Die Wiener Sprachwissenschaftlerin Ruth Wodak über ihre Ausgrenzung als Jüdin, den Aufstieg des Rechtspopulismus in Österreich und den Erfolg der AfD.

Interview von Cathrin Kahlweit

Karl-Heinz Grasser
:Acht Jahre Haft für Österreichs Ex-Finanzminister

Früher war Karl-Heinz Grasser Mitglied von Jörg Haiders "Buberlpartie" und bekannt für sein glamouröses Leben. Nun wurde er in einem der größten Korruptionsprozesse Österreichs schuldig gesprochen.

Von Leila Al-Serori

Abschiedstournee der EAV
:Danke für 42 Jahre Missverständnis

Die "Erste Allgemeine Verunsicherung" hat Lieder geschrieben, für die sie verklagt und zensiert wurde. Und "Ding Dong". Ein innerer Zwiespalt, der sich auch bei der letzten Tour kaum ertragen lässt.

Von Martin Wittmann

Rechtspopulisten in Europa
:Mythos Haider

Der fesche Volksverführer aus Kärnten hat vorgemacht, wie man mit Aggressivität und Hemmungslosigkeit Aufmerksamkeit erregt. Zehn Jahre nach seinem Tod sind die Rechten in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Kommentar von Peter Münch

Zehnter Todestag von Jörg Haider
:Der Mann, der den modernen Rechtspopulismus erfand

Schon in den 90er Jahren führte Jörg Haider rechtspopulistische Wahlkämpfe. Fünf Methoden des Österreichers, die heute zum Repertoire von Trump bis Le Pen gehören.

Von Leila Al-Serori

FPÖ-Anzeige
:Aufruhr in Klagenfurt

Der österreichische Schriftsteller Josef Winkler hält eine Rede zum 500. Stadtjubiläum. Daraufhin zieht die FPÖ ihn vor Gericht. Was ist da los? Ein Anruf.

Interview von Felix Stephan

SZ PlusCartoonist Gerhard Haderer
:"Wir Österreicher haben die Tendenz zum Sarkasmus"

Der Österreicher Gerhard Haderer zeichnet seit über 25 Jahren politische Cartoons. Er spricht über die bevorstehende Wahl in seiner Heimat, egomane Politiker und die österreichische Seele.

Interview von Peter Münch

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts
:Sagen Sie jetzt nichts, Dirk Stermann und Christoph Grissemann

Das Satiriker-Duo im Interview ohne Worte über schlechte Witze, rechten Populismus und darüber, wie man es auch nach 27 Jahren noch miteinander aushält.

Ex-Rechtspopulist Stefan Petzner
:"Die Leute in der AfD-Spitze verhalten sich wie Amateure"

Als Jörg Haiders Vertrauter machte Stefan Petzner ausländerfeindliche Wahlkämpfe, nun warnt er vor Rechtspopulismus.

Interview von Leila Al-Serori und Oliver Das Gupta, Wien

SZ PlusÖsterreich
:Blinde Verehrung

Die Rechtspopulisten waren in Kärnten schon groß, als sie im übrigen Europa noch klein waren. Von ihnen hat Österreichs Süden Schulden und Skandale geerbt - und den Kult um den toten Jörg Haider.

Von Ruth Eisenreich

Viktor Orbán in Bayern
:Die CSU und ihre Spezln von rechts

Ob Berlusconi oder Haider - bei der Wahl ihrer Freunde war die CSU noch nie zimperlich. Nun kommt der nächste umstrittene Gast.

Von Wolfgang Wittl

Kriminalroman über Jörg Haider
:Tod im Gartenzaun

Der spektakuläre Unfall-Tod Jörg Haiders wird auch fünf Jahre nach dem Ableben des Kärntner Rechtspopulisten von Verschwörungstheorien umrankt. Drei davon hat der ORF-Journalist Eugen Freund nun in einem Krimi verarbeitet, der einen gruseligen Charme entfaltet. Denn an der Geschichte könnte fürchterlich viel wahr sein.

Von Cathrin Kahlweit, Wien

Höhepunkte des TV-Duells weltweit
:Um Kopf und Kragen

Einer hat "Aktenordner voller Frauen", ein anderer gerät über offene Ehen in Rage und in Österreich wird dem Gegner ein Rückgrat aus Plastik überreicht. Politiker-Duelle im TV können durchaus Unterhaltungswert haben. Vor der Begegnung Merkel-Steinbrück am Sonntag hier ein Rückblick auf besondere Momente der Polit-Debatte in aller Welt.

"Krone"-Interview mit Haider und Diana
:Österreichische Zeitung spricht mit Toten

Stimmen aus dem Jenseits: Die "Kronen-Zeitung" lässt pünktlich zum Osterfest tote Promis "auferstehen". Sänger Falco bereut seine Drogenexzesse, Papst Johannes Paul II. warnt seinen Nachfolger und Rechtspopulist Haider beklagt, Opfer eines Attentats geworden zu sein.

Von Wolfgang Luef und Michael König

Wahlen in Österreich
:Schlappe für Rechtspopulisten in Kärnten

Im österreichischen Bundesland Kärnten erleidet die bislang regierende Freiheitliche Partei eine schwere Niederlage. Milliardär und Polit-Neuling Frank Stronach gewinnt fast jede zehnte Stimme bei der Landtagswahl - die Grünen schneiden noch besser ab und könnten mitregieren.

Korruptionsfälle in Österreich
:Aufräumen im Selbstbedienungsladen

Seit Jahren löst in Österreich nahezu jede politische Affäre neue Ermittlungen aus, fast immer sind dieselben Personen verwickelt. Doch seit Sommer ist die Vorteilnahme aus Amtsgeschäften verboten, und es wird Jagd gemacht auf jene, die sich korrumpieren ließen. Derzeit steht der ehemalige Innenminister Ernst Strasser vor Gericht - wegen Bestechlichkeit.

Cathrin Kahlweit, Wien

Krise in Kärnten
:Haiders Schattenreich

Jörg Haider ist tot, sein System aus Untreue und Bestechlichkeit aber ist lebendiger denn je. Doch statt einen echten Neuanfang zu wagen, droht im hochverschuldeten Kärnten, dem Heimatland der Freiheitlichen, ein Flächenbrand. Es wird abgerechnet, jeder gegen jeden.

Cathrin Kahlweit, Klagenfurt

Rechtspopulisten in Österreich
:FPÖ stürzt ihren Säulenheiligen

Jörg Haider ist die Ikone der österreichischen Rechten - nun distanziert sich die rechtspopulistische FPÖ von ihrem verstorbenen Übervater. Parteichef Heinz-Christian Strache belastet Haider mit Korruptionsvorwürfen - und in Kärnten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen mehrere Regierungsmitglieder der Ex-Haider-Partei.

Karin Janker

Asylpolitik in Österreich
:Sonderbetreuung auf der Saualm

Schlechtes Essen, zugenagelte Klos, keine Ansprache: Wieder mal gerät ein Heim für Asylbewerber hoch auf den Kärntner Bergen ins Gerede - und dazu gleich die gesamte österreichische Flüchtlingspolitik

Cathrin Kahlweit

BayernLB
:Die Anklage-Bank

Wann gibt es das schon einmal, dass der komplette ehemalige Vorstand einer großen Bank angeklagt wird? Doch genau dies blüht den Ex-Vorständen der BayernLB - wegen des dubiosen Kaufs des kärtnerischen Institutes Hypo Alpe Adria.

Klaus Ott

Rechtspopulisten in Europa
:Die großen Vereinfacher

Sie heißen Le Pen, Bossi oder Wilders, ihre Forderungen sind unerfüllbar, und doch haben sie immer mehr Zulauf: Europas rechte Populisten sind auf dem Vormarsch. Das belegt auch das Wahlergebnis in Schweden.

Thomas Kirchner

Haider und die Hypo Alpe Adria
:Ein skandalöses Erbe

Fast täglich tauchen in Österreich Skandalgeschichten auf, die sich um Jörg Haider drehen. Der verstorbene Landeshauptmann von Kärnten hat die Politik zu einem Selbstbedienungsladen umgebaut. Erst jetzt werden die Dimensionen klar.

Klaus Ott und Hans Leyendecker

Österreich: Korruptionsverdacht
:Haiderdämmerung

Immer neue delikate Affärengeschichten: Österreich arbeitet im Sommerloch die Ära des toten Jörg Haider auf. Jeder entdeckt nun den Schmutz, und der Museumssaal mit Haider-Devotionalien bleibt leer.

Oliver Das Gupta, Klagenfurt

Kult um Jörg Haider
:Weiße Engel und viele Fragen

Fast wie ein Heiliger wird er verehrt - an Kärntens verstorbenen Landeshauptmann erinnern eine Kapelle mit Kerzen und Engel sowie eine Ausstellung. Der Haider-Kult in Bildern.

Jörg Haider
:Millionengeschenk von Saddam?

Kärntens ehemaliger Landeshauptmann Jörg Haider soll laut Medienberichten 5 Millionen Dollar von Iraks Diktator Hussein erhalten haben - um dessen Politik zu verteidigen.

Spekulationen um Haider-Millionen
:Fünf Millionen von Saddam Hussein, 45 Millionen von Gaddafi

Das Tagebuch eines Vertrauten heizt Gerüchte um geheime Konten des ehemaligen Kärntner Landeshauptmanns Haider an.

Michael Frank

Jörg Haider
:Diskrete Kontakte zu den Größen im Zwergstaat

Der verstorbene Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider soll über ein gut getarntes Treuhandkonstrukt bis zu 45 Millionen Euro in Liechtenstein versteckt haben.

Klaus Ott und Uwe Ritzer

Jörg Haider
:Geheime Millionen in Liechtenstein?

Überraschung bei den Ermittlungen zur Causa Hypo Group Alpe Adria: Der verstorbene Kärtner Landeshauptmann Jörg Haider soll ein stattliches Vermögen in Liechtenstein versteckt haben.

Bayern LB und HGAA
:Geld zurück

Der Vorwurf ist hart: Kärntens früherer Regierungschef Jörg Haider soll die Bayern LB betrogen haben. Jetzt will der Freistaat Bayern Schadenersatz für die 3,7 Milliarden verlorenen Euro - von Kärnten.

Klaus Ott

Klagenfurt
:Haider soll ein Museum bekommen

Zum ersten Todestag Jörg Haiders wollen seine Nachfolger ihn mit einer eigenen Ausstellung ehren - ausgerechnet in einem ehemaligen Nazi-Bunker.

Wolfgang Luef

Affäre Landesbank
:Zeugen gegen Stoiber

Die bayerische Opposition will zur Aufklärung der Landesbank-Affäre mehrere ausländische Geschäftsleute als Zeugen vorladen. Sie könnten Edmund Stoiber belasten.

Klaus Ott

BayernLB: HAAG-Skandal
:Haider wollte offenbar zehn Millionen Euro

Im Zuge des Verkaufs der Hypo Alpe Adria an die BayernLB soll der damalige Landeshauptmann Haider Jörg Kärntens Profifussball im Blick gehabt haben.

K. Ott

Hypo Alpe Adria: Alltag in Kärnten
:Eine Hand beschmutzt die andere

Genussregion Kärnten: Wo Haider einst 100-Euro-Scheine verteilte und man anstelle einer Stadtbibliothek lieber eine Fußballarena baut.

Josef Winkler

Österreich
:Der kalte Putsch der Haider-Erben

In Kärnten vereinigen sich die Rechtsparteien - auch, um vom Skandal um die Hypo Alpe Adria abzulenken.

Michael Frank

Westerwelle unter Beschuss
:"Haider der deutschen Politik"

Parteifreunde, Koalitionskollegen und die politische Konkurrenz: Alle beziehen Stellung zu Westerwelle - und vergreifen sich selbst im Ton. Selbst ein ehemaliger Porno-Star gibt seinen Senf dazu.

Bayern und die Hypo Alpe Adria
:Wie eine fette Gans

Immer wieder pumpten Freistaat und BayernLB Millionen- und Milliardenbeträge in die finanziell marode Kärntner Landesbank. Der frühere Landeshauptmann Jörg Haider hat die Bayern ungeniert ausgenommen.

Klaus Ott

BayernLB
:Zwei Millionen für die erste Fußball-Liga

Bei der BayernLB haben Ermittler schon oft gestaunt. Doch es kommt noch besser: Die Bank soll Jörg Haider bestochen haben.

H. Leyendecker und K. Ott

BayernLB
:Verdacht auf Korruption erhärtet

Nach Vernehmung weiterer Beschuldigter erhärtet sich der Mauschel-Verdacht beim Kauf der Hypo Alpe Adria durch die BayernLB. Fußball spielt die Hauptrolle.

BayernLB-Desaster
:Kärnten, ein gesegnetes Land - dank Bayern

Ein Tausender für den Führerschein, Kindergarten gratis, billige Flüge: In Kärnten ist die Welt in Ordnung - dank bayerischer Millionen.

Klaus Ott

Jörg Haider: Erster Todestag
:Reliquien eines Rechtspopulisten

Vor einem Jahr raste Jörg Haider in den Tod. Die Kärnter gedenken dem Rechtspopulisten mit einem Denkmal, vielen Kerzen - und einer Sonderausstellung.

Josef Hader im Gespräch
:"Einen liberalen Patriotismus hat es in Österreich einfach nicht gegeben"

Eure deutschen Probleme hätten wir Österreicher gerne, sagt Josef Hader. Im SZ-Gespräch erklärt der Kabarettist, warum in seiner Heimat Rechtspopulismus erfolgreich ist - und rechnet mit den "weltfremden Nieten" in der Kirche ab.

Lilith Volkert und Oliver Das Gupta

Hypo Alpe Adria und BayernLB
:Verdächtiges in der Verkaufskette

Ein Milieu, das Normalverdienern den Atem nimmt: Interne Bank-Dokumente zeigen, wie der Erwerb der Hypo Alpe Adria durch die BayernLB ablief.

H. Leyendecker und K. Ott

Kritik an FDP
:DGB-Chef graut vor Guido Haider

Guido Westerwelle, ein zweiter Jörg Haider? DGB-Chef Michael Sommer beschwert sich über "sozialspalterische Tendenzen" in der FDP - und sieht Parallelen zur FPÖ.

Jörg Haider
:Rechtspopulist ohne Hemmungen

Jörg Haiders Karriere war geprägt von Comebacks und populistischen Manövern. Erst vor wenigen Wochen kehrte er mit seiner Rechtsaußen-Partei BZÖ zurück auf die politische Bühne.

Gutscheine: