Daily Life In Abu Dhabi
Scheidungen

Muslima, jung, geschieden

In vielen arabischen Ländern ist die Scheidungsrate inzwischen so hoch wie in Deutschland. Oft sind es die Frauen, die gehen. Ein Besuch bei denen, die den Mut zur Trennung hatten.

Von Dunja Ramadan

Hidschab
jetzt
Musik

Rap im Hidschab

Eine syrisch-amerikanische Aktivistin rappt über ihre Kopfbedeckung, gegen Vorurteile und die immer gleichen Fragen an Kopftuchträgerinnen. Das klingt gut - und regt einige Konservative ziemlich auf.

Bürgerinformationsabend der Stadt Monheim 03:41
Prantls Politik

Ein Islamgesetz ist scheinheiliger Unsinn

In Deutschland gibt es Probleme mit den Islamverbänden und auch mit vielen Imamen. Aber ein Gesetz, wie die CDU-Politiker Julia Klöckner und Jens Spahn es fordern, bietet keine Lösung - im Gegenteil.

Videokolumne von Heribert Prantl

Ismet Ünal
Freisinger Köpfe

So etwas wie ein Außenminister

Ismet Ünal ist ein typisches Gastarbeiterkind und seit vielen Jahren das Gesicht der Islamischen Gemeinde.

Von Clara Lipkowski, Freising

Moscheen

Muslime haben in München kaum Platz zum Beten

Nach und nach verschwinden die Moscheen aus dem Bahnhofsviertel, neue Treffpunkte fehlen. Nun sitzen sie auf der Straße.

Von Jakob Wetzel

Junge Islamische Konferenz
jetzt
Zukunftsdialog

"Dialog? Bei dem Begriff krieg' ich Magenschmerzen"

Bei der Jungen Islamischen Konferenz diskutieren Muslime, Christen, Gläubige und Nicht-Gläubige. Über Toleranz und Integration - und über die Zukunft der Republik.

Von Sina Pousset

Islamische Frauenkleidung - Kopftuch
Religionsfreiheit am Arbeitsplatz

Der Islam wird als störend betrachtet

Der EU-Gerichtshof ermöglicht ein Kopftuch-Verbot am Arbeitsplatz. Er gewährt damit Unternehmen mehr Freiheit als der Religion.

Kommentar von Heribert Prantl

Religionsfreiheit

Arbeitgeber dürfen Kopftuch am Arbeitsplatz unter Umständen verbieten

Das gilt aber nur, wenn sie auch andere weltanschauliche Zeichen nicht zulassen. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschieden.

Visitors attend the 2015 Trade Show at the South by Southwest (SXSW) interactive, film and music conference in Austin
SXSW

Jung, Start-up-Gründer - und Moslem

Die Tech-Szene wird dominiert von weißen Männern. Beim Branchentreffen SXSW in Austin wollen aber auch junge Muslime zeigen, dass sie erfolgreiche Internet-Unternehmer sind.

Von Kathrin Werner, Austin

How Halal Food Became A $20 Billion Hit In America
Start-ups

Halal oder der Hunger nach Erfolg

Immer mehr junge Muslime gründen Start-ups und bieten neue Produkte, die mit den Vorschriften ihrer Religion vereinbar sind. Es geht dabei um viel mehr als nur ums Geschäft: Die Internet-Unternehmer führen in die moderne Welt ein.

Von Kathrin Werner, Austin

Bi-religiöse Ehe. Gisela Groß-Ikkache. Süddeiutsche
Religion

Arabischer Mann, deutsche Frau - Hallo, Vorurteile!

Eine Pfarrerin und ein Muslim heiraten - klingt versöhnlich, aber die Kirchen tun sich schwer mit interreligiösen Ehen bei Geistlichen.

Von Anna Dreher

The UK Reacts To Trump's Muslim Travel Ban
Islam

Hidschab - Falsches Zeichen von Solidarität

Viele Trump-Gegner demonstrieren Solidarität mit Muslimen durch das Poster einer Frau mit US-Flagge als Hidschab. Das ist keine gute Idee. Denn Kopftuch und Schleier stehen nicht nur für den Glauben.

Essay von Markus C. Schulte von Drach

Außenansicht

Die Frage nach der Religion

Die Heimat verlassen, in Deutschland mit dem Messer bedroht: Was es bedeutet, als verfolgte Atheistin nach Deutschland zu kommen und weiterhin auf der Flucht zu sein.

Von Meera Jamal

Moschee in Köln
Islamverband

Spionageverdacht bei Ditib: Polizei durchsucht Wohnungen von Imamen

Beamte des Bundeskriminalamts haben Razzien in Wohnungen von vier Ditib-Mitarbeitern durchgeführt. Der türkische Islamverband soll Gemeindemitglieder in Deutschland bespitzelt haben.

Von Deniz Aykanat, Jan Bielicki und Matthias Drobinski

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Lehrerinnen mit Kopftuch - ein Problem?

Wegen ihres Kopftuches wurde eine Lehrerin nicht von einer Berliner Grundschule angestellt. Sie klagte wegen Diskriminierung. Das Landesarbeitsgericht Berlin gab ihr Recht. Justizsenator Behrendt begrüßt die Entscheidung: "Das ist ein guter Tag für die Antidiskriminierung in Berlin".

Muslime beim Freitagsgebet in München, 2016
Islam

Erdoğans Spitzel in Bayern

Der Moscheeverband DITIB steht in Deutschland unter Druck. Türkische Imame sollen für die Regierung in Ankara in ihren Gemeinden spioniert haben. Auch in Bayern beobachtete der Münchener Religionsattaché deutsche Vereine des Predigers Fethullah Gülen.

Von Stefanie Schoene

Containerschiffe im Hafen
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Juri Auel und Esther Widmann

Muslimische Söhne

Beschneidung - kleiner Eingriff, große Fragen

Vielen deutsch-türkischen Paaren geht es wie Katrin und Mesut. Sie müssen sich entscheiden: Soll unser Sohn beschnitten werden?

Von Ines Lutz

President Trump Signs Executive Order In Oval Office Of The White House
Muslime

Trumps gefährliche Kampfansage an den Islam

Der US-Präsident will offensichtlich keine Muslime im Land haben. Islamistische Terroristen hätten sich keine bessere Propaganda ausdenken können.

Kommentar von Paul-Anton Krüger

Donald Trump
Seite Drei zum Einreiseverbot Trumps

Und raus bist du

Amerika war das Land der Zuflucht -  vorbei. Mit einem einzigen Dekret sperrt Donald Trump Millionen Menschen aus - und macht viele Amerikaner wütend.

Von C. Hulverscheidt, R. Meinhof, P. Richter und H. Wetzel

Die Koelner Moschee an der Venloer Strasse in Koeln aufgenommen am 19 05 2016 Der Bau des bundeswe
Putschversuch in der Türkei

Türkische Imame sollen in Deutschland spioniert haben

Imame des Moscheevereins Ditib sollen im Auftrag der Türkei Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland bespitzelt haben. Die Bundesregierung stellt die weitere Zusammenarbeit infrage.

Von Matthias Drobinski

Marokko

Marokko verbietet Herstellung und Verkauf von Burkas

Das Tragen von Ganzkörperschleiern bleibt weiter erlaubt. Doch wie lange noch?

Von Dunja Ramadan

Sachbuch

Ganz normal anders

Die in Frankreich lebende türkische Soziologin Nilüfer Göle hat eine neue postmigrantische Bindestrich-Identität erforscht: den Euro-Islam. Es geht um Muslime, die Religion und Moderne gleichermaßen gewichten und leben.

Von Elisabeth Kiderlen

Verbietet der Koran Schwimmunterricht
Schule

Muslimische Schülerinnen müssen mit Jungen schwimmen

In der Schweiz hatten sich Eltern aus religiösen Gründen geweigert, ihre Kinder am gemischten Schwimmunterricht teilnehmen zu lassen. Sie scheitern damit vor Gericht.

Modesty 2014 - 2015
Religion und Kleidung

"Religiös korrekte Kleidung hat noch keine Frau am Tanzen gehindert"

Islamische Mode ist im Westen ein Reizthema. Anders im senegalesischen Dakar. Hier entwerfen zwei Modemacherinnen Kleidung, die islamischen Vorschriften genügt und trotzdem feminin ist.

Von Jonathan Fischer