IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Muslime und Terror: Wie viel Distanzierung ist genug?

Immer wieder setzen Muslime Zeichen gegen den islamistischen Terrorismus, am Samstag demonstieren sie in Köln. Ditib, Deutschlands größter Moscheeverband, nimmt nicht teil, was für Empörung sorgt. Unser Autor sagt: "Wer da nicht mitmarschiert, muss nicht ignorant gegenüber dem Terror sein; vielleicht ist er nur genervt angesichts der ewigen Zeichensetzerei." Wie stehen Sie dazu?

Freitagsgebet in KËÜlner Moschee
Religion

Es gibt keine Pflicht zum Zeichensetzen, auch nicht für Ditib

Viel spannender als die Absage von Deutschlands größtem Moscheeverband an der Demonstration in Köln ist, wer überhaupt zu der Kundgebung aufgerufen hat. Erstmals sind das dezidiert liberale Muslime, die zeigen: Es gibt uns.

Kommentar von Matthias Drobinski

Liberal Mosque Opens In Berlin
jetzt
Liberale Moschee in Berlin

Die Imamin von St. Johannis

Seyran Ateş hat auf dem Gelände einer evangelischen Gemeinde in Berlin Deutschlands erste liberale Moschee eröffnet: mit weiblichen Imaminnen, Vorbeterinnen und einer offenen Tür für homosexuelle Muslime.

Von Quentin Lichtblau

DITIB-Moschee in Köln
Ditib

Bundesregierung bedauert Absage der Ditib bei Anti-Terror-Demo

Die Weigerung des türkischen Islamverbandes Ditib, an der für Samstag in Köln geplanten Demonstration teilzunehmen, erntet Kritik.

Islam in Deutschland

Ein Gebetshaus namens Goethe

Die Berliner Anwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ateş eröffnet an diesem Freitag eine liberale Moschee in Berlin. Ein Ort, an dem Frauen und Männer gemeinsam beten und es auch egal ist, ob jemand Sunnit, Schiit oder Alevit ist.

Von Matthias Drobinski, Berlin

Ramadan in Dubai

Das große Fastenbrechen

In Dubai kann man nun auch während des Ramadan essen. Das Ziel der Herrscherfamilie: Die Gewohnheiten der Touristen mit den strengen Regeln zu Essen und Alkohol vereinbaren.

Von Monika Maier-Albang

Salafisten beten
Salafismus

Wie arabische Staaten fundamentalistische Missionare in Europa finanzieren

Mehr als 100 Millionen Euro sollen dafür jährlich nach Europa fließen. Auch an unscheinbare Vereine in Deutschland.

Von Ronen Steinke

Interview über Religion und Gewalt

"Terroristen sind keine Muslime"

Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor setzt sich dafür ein, dass Muslime sich deutlicher gegen Extremisten abgrenzen. Ein Gespräch über Religion und religiös verbrämte Gewalt.

Interview von Ronen Steinke

Isartürkin
Deutsch-türkische Kolumne "Die Isartürkin"

Zum Ramadan einen Leberkäs

Wer einen türkischen Namen hat, wird in Deutschland automatisch in die Schublade mit Muslimen gesteckt. Das ist meistens witzig, oft bescheuert und manchmal feindselig. Die fünfte Folge der "Isartürkin".

Von Deniz Aykanat

Freitagsgebet in der 'Biosphäre' Potsdam
Platzmangel in Moscheen

Zu Allah beten im Tropenhaus

Weil die Gebetsräume vieler deutscher Moscheen überfüllt sind, müssen Gläubige in Hallen und Tiefgaragen ausweichen. Experten sehen die Städte in der Pflicht: "Muslime zahlen schließlich auch Steuern."

Von Dunja Ramadan

München

Die Moscheenkrise und ihre seltsamen Konsequenzen

Es gibt zu wenig Gebetsräume in München - und gebildete, arabischsprachige Flüchtlinge müssen nun in Moscheen ausweichen, die sie selbst bedenklich finden.

Von Moritz Baumstieger und Dunja Ramadan

Muslima beim Gebet in München, 2017
Muslime in München

Freitagsgebet auf dem Marienplatz fällt aus

Man habe sich aus Sicherheitsgründen zu der Absage entschieden, schreibt der Organisator. Es gibt aber einen Ausweichort.

Moslem beim Gebet in München, 2017
Moscheenkrise

Da hilft nicht mal mehr beten

Für viele gebildete, arabischsprachige Flüchtlinge ist es schwierig, in München einen Ort zu finden, an dem sie ihren Glauben leben können: eine Moschee, in der das theologische Niveau an das der Gotteshäuser in Aleppo oder Bagdad heranreicht. Eine Spurensuche.

Von Moritz Baumstieger und Dunja Ramadan

Kopftuch
jetzt
Kopftuch

"Ich habe dieses Unbehagen einfach satt"

Gül ist 30 Jahre alt, Muslima, streng konservativ aufgewachsen und lesbisch. Nun beginnt sie ein neues Leben - sie legt ihr Kopftuch ab.

Von Alexandra Stanic

Frühlingsfest der islamischen Gemeinde
Freising

Islamische Gemeinde steht unter Beobachtung

Der Verfassungsschutz hat ein Auge auf die Islamische Gemeinde in Freising, weil sie der Gemeinschaft Milli Görüs nahe steht. Dem Dachverband für Muslime werden verfassungsfeindliche Tendenzen vorgeworfen.

Von Clara Lipkowski und Lea Wahode, Freising

Islam

Frisches Geld

Der Islamverband Ditib bekommt wieder Förderung - zu Recht.

Von Matthias Drobinski

Papst in Ägypten

Segen unter Militärschutz

Papst Franziskus hält in einem Stadion in Kairo eine Messe. Nur unter strengen Sicherheitsvorkehrungen kann er den Christen Mut zu sprechen.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Pope Francis attends with Al-Azhar's Grand Imam Ahmed al-Tayeb during Al-Azhar International peace conference at Cairo
Franziskus in Ägypten

Papst warnt in Ägypten vor "Instrumentalisierung des Glaubens"

Religion dürfe nicht der "Schmeichelei weltlicher Mächte" verfallen, sagt Franziskus. Geistliche Führer haben seiner Meinung nach jetzt eine klare Aufgabe.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Pope Francis visits Egypt 15 Bilder
Kairo

Der Papst auf heikler Mission in Ägypten

In einer Zeit der Spannung zwischen Christen und Moslem in Ägypten, ist Papst Franziskus zu einem Besuch in dem biblischen Land eingetroffen, um eine Botschaft des Friedens zu senden. Die Bilder.

Von Juri Auel

Schweiz

War was?

Ein Mann schießt in Zürich auf Betende in einer Moschee. Als feststeht, dass er kein Islamist ist, interessiert sich niemand mehr für die Tat oder die Opfer. Warum eigentlich nicht?

Von Philipp Loser, Mario Stäuble und Charlotte Theile

Ömer Korkmaz
Offene Moschee

"Uns ist wichtig, dass Kinder den Islam aus der richtigen Quelle lernen"

"Wenn Leute von ISIS sagen, sie seien Muslime und bringen dann Unschuldige um, ist das unislamisch", sagt Ömer Korkmaz. Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinde in Freising legt Wert darauf, dass ein toleranter Islam gepredigt wird.

Von Clara Lipkowski, Freising

Neue Moschee in Augsburg
Augsburg

Moschee wird nach fast acht Jahren Bau eröffnet

Widerstand aus der Nachbarschaft und ein fehlender Kanal haben den Bau in Augsburg in die Länge gezogen. Kurz vor der Fertigstellung kam es auch noch zu islamfeindlichen Schmierereien.

Buchvorstellung 'Inside Islam'
jetzt
Islam-Debatte

"Inside Islam" schürt das Anti-Wir-Gefühl

Autor Constantin Schreiber hat 13 Moscheen in Deutschland besucht. In seinem Buch darüber zeichnet er jedoch ein einseitiges Bedrohungsbild und begeht inhaltliche Fehler.

Von Dunja Ramadan

Daily Life In Abu Dhabi
Scheidungen

Muslima, jung, geschieden

In vielen arabischen Ländern ist die Scheidungsrate inzwischen so hoch wie in Deutschland. Oft sind es die Frauen, die gehen. Ein Besuch bei denen, die den Mut zur Trennung hatten.

Von Dunja Ramadan

Hidschab
jetzt
Musik

Rap im Hidschab

Eine syrisch-amerikanische Aktivistin rappt über ihre Kopfbedeckung, gegen Vorurteile und die immer gleichen Fragen an Kopftuchträgerinnen. Das klingt gut - und regt einige Konservative ziemlich auf.