IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Könnte Chinas Internetzensur Nachahmer finden?

China schließt die letzten Lücken in seiner "Great Firewall". Damit trennt die Regierung in Peking ihre Bürger endgültig vom freien Internet ab. Laut einer aktuellen Studie aber scheinen diese die Informationen, von denen sie nichts wissen, auch nicht zu vermissen. Offenbar funktioniert die Zensur. Dadurch tut sich ein bedrohliches Szenario auf: Könnten andere autokratische Staaten das chinesische Modell übernehmen?

Chinese internet officials defend private networks crackdown
Datenkontrolle

China kappt alle Verbindungen zum freien Internet

Das Land errichtet eine große digitale Mauer zwischen sich und dem Rest der Welt. Mit unkalkulierbaren Konsequenzen, vor allem für ausländische Unternehmen.

Von Christoph Giesen, Peking

Internet

Die Diktatur der Daten

Der Facebook-Skandal zeigt: Private Informationen sind im Internet oft nicht sicher. Dennoch fällt es vielen Menschen schwer, sich von den Diensten der Digitalkonzerne zu verabschieden.

Von Sebastian Schoepp

Wikileaks-Gründer Assange
Wikileaks-Gründer

Ecuador kappt Assange den Internetzugang

Das solle verhindern, dass der Wikileaks-Gründer sich aus dem Botschaftsexil in London in die Angelegenheiten anderer Länder einmische, heißt es.

SZ-Magazin
Arbeit bei Onlineportal

Die Mensch-Maschine

Unsere Autorin hat wochenlang bei der digitalen Plattform "Amazon Mechanical Turk" geschuftet. Die Jobs sind miserabel bezahlt, der Druck ist hoch, jeder ist auf sich allein gestellt: Sieht so die Zukunft der Arbeit aus?

Von Laura Meschede, SZ-Magazin

Start von Breitband-Ausbau
Breitbandausbau

Glasfaser bis ins Wohnzimmer

Die Gemeinde Schäftlarn diskutiert über den weiteren Breitbandausbau. Glasfaser Deutschland bietet die Verlegung bis zum Endgerät. Doch noch ist die rechtliche Lage ungeklärt.

Von Katharina Schmid

liebesbetrug
Betrug im Internet

Das Spiel mit der Einsamkeit

Maria ist 64 Jahre alt, sie lebt allein. Da beginnt ein US-General namens David Scott Smith, ihr Nachrichten zu schreiben. Bald folgen seine ersten Liebesschwüre. Und dann nimmt der Albtraum seinen Lauf.

Von Thomas Schmidt

Breitbandausbau
Glasfaser in der Provinz

Fortschritt auf plattdeutsch

Ein 650-Einwohner-Dorf in Schleswig-Holstein zeigt: Ländliche Region und schnelles Internet müssen kein Widerspruch sein.

Von Thomas Hahn

jetzt Stock-Foto Horror
jetzt
Stock-Foto-Horror

Wie sich Stock-Fotografen das Internet vorstellen

Eine Führung durch die unterschiedlichen Strömungen der Internet-Symbolfoto-Kunst.

Von Quentin Lichtblau

Inside The South By Southwest (SXSW) Interactive Festival
Tech-Konferenz SXSW

Die Fehler in der Megastruktur Internet

"Es geht nicht darum, welche Menschen ein System leiten, sondern welches System die Menschen leitet": Auf der Konferenz "SXSW" geht es um Regeln für die Technik der Zukunft. Dabei wird eines der heikelsten deutschen Gesetze gelobt.

Von Jannis Brühl und Johannes Kuhn, Austin

SZ-Podcast Das Thema Logo
Podcast "Das Thema"

So dunkel ist das Darknet

Nicht alles, was im Darknet passiert, ist illegal. Aber häufig wird das Darknet für kriminelle Geschäfte genutzt. Im Podcast sprechen Hakan Tanriverdi und Ronen Steinke darüber, wie kriminell die Nutzer des Darknets wirklich sind und wie Ermittlungsbehörden dort fahnden.

jetzt schlecky
jetzt
Schlecky Silberstein

Blogger fordert die Abschaffung des Internets

Christian Maria Brandes alias Schlecky Silberstein ist eine der einflussreichsten Figuren im deutschen Netz. Nun hat er ein Buch geschrieben: "Das Internet muss weg". Wie passt das zusammen?

Interview von Friedemann Karig

Darknet 4:3
Darknet

Auf der dunklen Seite

Alexander U. ist 25, als er im Darknet eine Plattform gründet, auf der auch mit Drogen, Waffen und Falschgeld gehandelt wird. Über einen Studenten mit zwei Leben, und die Jagd der Ermittler nach seiner Identität.

Von Ronen Steinke und Hakan Tanriverdi

Inside The South By Southwest (SXSW) Interactive Festival
Staatliche Zensur

Das Internet wird zum Intranet

Regierungen beschränken die Meinungsfreiheit, wenige Unternehmen bestimmen die digitalen Spielregeln. Das freie Netz ist in Gefahr.

Von Jannis Brühl und Johannes Kuhn, Austin

Darknet
OEZ-Anschlag

Wie Ermittler den mutmaßlichen Betreiber des Darknet-Forums festnahmen

"Lucky" war Administrator der Plattform, über die der Münchner Täter seine Waffe kaufte. Nach jahrelanger Suche schlugen die Fahnder zu - mit einem Rammbock.

Von Ronen Steinke und Hakan Tanriverdi

nathan+jetzt
jetzt
Protest gegen AfD

"Notfalls gehen wir bis zum Bundesgerichtshof"

Nathan Mattes betreibt eine Website, auf der er problematische Zitate von AfD-Mitgliedern sammelt. Die Partei hat ihn verklagt und in erster Instanz recht bekommen. Um in Berufung zu gehen, startete Nathan ein Crowdfunding - und die Spendenbereitschaft übertraf alle seine Erwartungen.

Interview von Quentin Lichtblau

Internet

Glasfaser für alle kostet elf Milliarden

Smartphone-Sucht

Einfach loslassen

Seit mehr als zehn Jahren hängen wir am Smartphone. Und sind längst süchtig danach. Wie sollen wir umgehen mit einem Lebensbegleiter, der uns nie in Ruhe lässt?

Von David Pfeifer

frauentagfail+jetzt
jetzt
Netzreaktionen zum Weltfrauentag

Dann lieber die Blumen ins Klo!

Geschenke von Männern und reduzierte Rasierer: Der Tumblr "Frauentagfails" zeigt auch dieses Jahr wieder, dass viele den Sinn des Tages nicht verstanden haben. Manche Frauen machen ihrem Ärger auch auf Twitter Luft.

corgi+jetzt
jetzt
Fat-Shaming eines Hundes

Er ist ein guter Junge, kein fetter Junge!

Das Internet hat was gegen Fat-Shaming - bei Corgis

Glasfaserausbau in Baden-Württemberg
Breitbandausbau

"Viel zu spät und zu zögerlich"

Die Bundesregierung verspricht ein Grundrecht auf schnelles Internet, Torsten Gerpott hält davon wenig. Für den Telekommunikations-Professor ist das "Politik-Klamauk", der Deutschland nicht voranbringt.

Interview von Simon Hurtz

doro+jetzt
jetzt
Dorothee Bär

Zwischen Selfies und Flugtaxis

Hat die neue Staatsministerin für Digitales das Internet verstanden? Wir haben uns Dorothee Bärs Auftritt in den sozialen Netzwerken mal genauer angeschaut.

Von Quentin Lichtblau

Hate Speech im Internet

"Mein Job ist es, die dunkle Seite zu beleuchten"

Die Anthropologin Sahana Udupa erforscht die Auswirkungen von Beleidigungen in den sozialen Netzwerken - und erklärt, warum sie zu den größten Bedrohungen für die Gesellschaft gehören.

Von Martina Scherf

Zwinkernde Frau mit Finger auf den Lippen PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xBaharx 2109001
Psychometrie

Das Ende der Privatheit

Der Psychologe Michal Kosinski kann Menschen mithilfe seiner Algorithmen besser einschätzen als deren Lebenspartner - ohne sie je getroffen zu haben. Was Likes über den Charakter aussagen und wie man vom Äußeren auf das Innere schließt.

Von Christina Berndt

5G-Technik

Noch mehr Daten in der Luft

5G, der kommende Mobilfunk-Standard, ist nicht bloß eine neue Technik. Glaubt man der Branche, soll der die Welt verändern wie einst das stationäre Internet.

Von Helmut Martin-Jung, Barcelona