A view shows a car lifted by the roots of a tree following a heavy storm in Moscow
Sturm

Mindestens 13 Tote bei Unwetter in Moskau

Tausende Bäume werden entwurzelt, der Strom fällt aus: Ein Sturm mit Orkanböen fegt über die russische Metropole hinweg und hinterlässt Chaos.

Russland

Terroralarm in Sankt Petersburg

Mindestens elf Tote und Dutzende Verletzte: In einer U-Bahn der Millionenstadt explodiert eine selbstgebaute Bombe. Russland verschärft die Sicherheitsmaßnahmen im ganzen Land.

Von Frank Nienhuysen

Russland

Attentäter von Sankt Petersburg soll aus Kirgisistan stammen

Wie ein Sprecher des kirgisischen Geheimdienstes in Bischkek mitteilte, habe der Mann auch die russische Staatsangehörigkeit gehabt.

Russland

Weiterer Sprengsatz in Sankt Petersburger Metro gefunden

Das teilt die russische Anti-Terror Behörde mit. Die selbstgebaute Bombe konnte rechtzeitig entschärft werden. Zuvor waren bei einer Detonation mehrere Menschen getötet und verletzt worden.

Außenminister Gabriel in Moskau
Russland-Besuch von Gabriel

Lawrow sieht Russland "von Nato-Einheiten umzingelt"

Bundesaußenminister Gabriel trifft in Moskau seinen russischen Amtskollegen - und stellt Meinungsunterschiede klarer heraus als sein Vorgänger Steinmeier. Trotz der Differenzen plädiert Gabriel für besseren Kontakt von Nato und Russland.

Flugzeugabsturz 

Schrecken für alle

Russland trauert um die 92 Opfer der Katastrophe. Ein Terrorakt gilt bislang als unwahrscheinlich. Doch da die Maschine nach Syrien flog, sickert allmählich ins öffentliche Bewusstsein ein, dass sich das Land im Krieg befindet.

Von Julian Hans, Moskau

Eine Tupolew Tu-154 auf dem Luftwaffenstützpunkt Chkalovsky, nördlich von Moskau. Ein Flugzeug dieses Typs ist über dem Schwarzen Meer abgestürzt.
Russland

Moskau prüft auch Terroranschlag als Ursache für Flugzeugabsturz

Eine russische Maschine mit 92 Insassen stürzt kurz nach dem Start ab. An Bord sind auch das berühmte Alexandrow-Ensemble und eine bekannte russische Ärztin. Flugziel war Syrien. Die Piloten verschickten keinen Notruf.

Evacuation from rebel-held areas of Aleppo
Syrien

Russland erklärt Evakuierung von Ost-Aleppo für beendet - Rebellen widersprechen

Dem russischen Verteidigungsministerium zufolge wurden Tausende Menschen aus dem Gebiet gebracht. Hilfsorganisationen fürchten neue Angriffe.

Krieg in Syrien

Erdoğan: "Hey, Vereinte Nationen, wo seid Ihr?"

Die Evakuierung von Aleppo ist gescheitert. Der türkische Präsident Erdoğan wirft dem Westen Untätigkeit vor und will mit seinem russischen Amtskollegen Putin beraten.

Nato

Kein Diesel für Putins Flotte

Die Nato-Verteidigungsminister kritisieren bei einem Treffen das Mitgliedsland Spanien: Es wollte russische Schiffe auf dem Weg nach Syrien betanken.

Von Daniel Brössler, Brüssel/ Madrid

Krieg in Syrien

Sanktionen gegen Russland dürfen nicht leichtfertig ausgeschlossen werden

Moskau kündigt eine Mini-Feuerpause in Aleppo an. Trotzdem sollte der Westen neue Strafen gegen Russland nicht kategorisch ablehnen. Wer das tut, teilt Präsident Putin mit, dass er in Syrien machen kann, was er will.

Kommentar von Daniel Brössler

Wahlkampf

USA: Hacker aus Moskau

Erstmals wirft Washington Russland direkt vor, hinter den Cyberangriffen auf die US-Demokraten zu stecken, um die Wahl zu beeinflussen. Moskau dementiert.

Russland

In aller Unschuld

Die Vereinbarung zum Waffenstillstand hat Moskau zwei Trümpfe beschert. Damit ist es einfacher, die USA für die Eskalation verantwortlich zu machen.

Von Julian Hans

Damaged aid trucks are pictured after an airstrike on the rebel held Urm al-Kubra town
Syrien

Moskau weist Verantwortung für Angriff auf UN-Konvoi von sich

Nach dem Luftangriff auf einen Hilfskonvoi stoppen UN und Rotes Kreuz vorerst alle Lieferungen für das Bürgerkriegsland. Nicht nur das Verhältnis zwischen Russland und den USA ist nun angeschlagen.

Russland

Kreml-Partei holt drei Viertel der Mandate

Russlands Wähler haben ihre Regierung gestärkt. Manche sogar doppelt. Doch die meisten blieben zu Hause.

Von Julian Hans, Moskau

Parliamentary elections in Russia
Wahl in Russland

Putin ist zufrieden mit Ergebnis der Parlamentswahl

Seine Partei "Einiges Russland" liegt in den Prognosen vorne. Allerdings stehen Zweifel im Raum: Es gibt Berichte über Manipulationen.

Crisis in Ukraine
Reformen

IWF gibt Milliardenkredit für Ukraine frei

Der Internationale Währungsfonds attestiert dem Krisenland erfolgreiche Reformen. Russland fordert von der Ukraine eine Schuldenrückzahlung. In der Ostukraine schweigen die Waffen.

Kerry und Lawrow
Syrien

Suche nach Frieden

Die USA und Russland versuchen weiter, zu einem Abkommen zu gelangen - die syrische Opposition hat derweil eigene Vorstellungen.

Russland

Umfrage-Institut droht das Aus

Die Behörden stufen das angesehene Lewada-Institut als "ausländischen Agenten" ein. Das könnte dessen Arbeit unmöglich machen.

Russia escapes total Rio 2016 Olympics ban
Olympia

Russland darf zu Olympia: Die Schattenwelt gewinnt

Trotz belegten Staatsdopings lässt das IOC Russland in Rio starten. Der Beschluss torpediert den weltweiten Anti-Doping-Kampf und liest sich, als hätte ihn Putin persönlich diktiert.

Von Thomas Kistner

London 2012 - Leichtathletik Russland
Cas

Internationaler Sportgerichtshof bestätigt Sperre russischer Leichtathleten

Das Cas-Urteil gilt als wegweisend für die ausstehende IOC-Entscheidung zu einem kompletten Olympia-Ausschluss Russlands.

Russian Foreign Minister Lavrov meets with U.S. Secretary of State Kerry in Moscow
Diplomatie

Viele Fragen, viele Hausaufgaben

US-Außenminister John Kerry führt bei seinem Besuch in Moskau lange Gespräche mit Russlands Präsident Wladimir Putin zum Anti-Terror-Kampf. Der Weg zu möglichen Ergebnissen ist mühsam.

Von Julian Hans, Moskau

Ostasien

US-Raketenabwehr für Südkorea

Die USA wollen ihren Verbündeten Südkorea mit einem modernen Raketenabwehrsystem ausrüsten, um das Land vor möglichen Angriffen Nordkoreas zu schützen. China protestiert.

A police officer stands guard as the members of police special forces patrol at Ataturk airport in Istanbul
Anschlag in der Türkei

Selbstmordattentäter von Istanbul waren Ausländer

Ein Russe, ein Usbeke und ein Kirgise sollen den Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen verübt haben.

Problem-Fans

Botschafter einbestellt

Im Stadion verhalten sich die russischen Anhänger beim Spiel gegen die Slowakei besonnen, aber die Lage bleibt angespannt. Moskau wittert eine "anti-russische Stimmung" und eskaliert den Streit auf diplomatischer Ebene.

Von Johannes Aumüller, Lille/München