Innsbruck - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Innsbruck

Innsbruck
:Tourengeherin aus Bayern bei Lawinenunglück gestorben

Die 28-Jährige wollte gerade vom 2800 Meter hohen Gaiskogel bei Innsbruck abfahren, als sich ein Schneebrett löste. Auch in Bayern steigt die Lawinengefahr.

Vierschanzentournee
:Dem Bergisel-Fluch getrotzt

Auf der von den Deutschen gefürchteten Schanze von Innsbruck verliert Andreas Wellinger die Gesamtführung an den Japaner Kobayashi - doch bei nur 2,5 Metern Abstand kommt nun alles auf das Finale in Bischofshofen an.

Von Volker Kreisl

Two-Nights-Tour
:Reisch als beste Deutsche auf Platz elf

Bei der Premiere der Two-Nights-Tour bleiben die deutschen Skispringerinnen ohne Erfolgserlebnis. Die Slowenin Nika Prevc sichert sich den Gesamtsieg.

72. Vierschanzentournee
:Kraft springt seinen Weg

Vor der 72. Vierschanzentournee haben sich schon viele Siegfavoriten gezeigt. Nur müssen sie dafür den Österreicher Stefan Kraft bezwingen - was gerade ziemlich aussichtslos erscheint.

Von Volker Kreisl

72. Vierschanzentournee
:Die Tournee der Gastgeber

Nach langer Weihnachtspause: Mit einem ersten, noch reduzierten Wettkampf für die Frauen und mit formstarken Österreichern und Deutschen startet die 72. Vierschanzentournee.

Von Volker Kreisl

SZ PlusMeinungOlympische Winterspiele 2026
:Eisrinne gesucht

Weil die Olympiaorganisatoren in Cortina d'Ampezzo auf den Bau einer Bob- und Rodelbahn verzichten, werden Wettbewerbe ins Ausland verlegt. Die Sportler beklagen, nur noch Statisten zu sein. Dabei hat der Umzug Tradition.

Kommentar von Barbara Klimke

Schienenverkehr
:Freistaat schreibt Bahnbetrieb im Werdenfels-Netz aus

Zugverbindungen in der Region Garmisch-Partenkirchen sollen von Ende 2027 an dichter werden. Die Deutsche Bahn steckt kurzfristig mehr als 100 Millionen Euro in die Sanierung der maroden Gleise.

SZ PlusKolumne: Meine Leidenschaft
:„Ich mache meine Fotos aus dem Bauch heraus“

Weil ihm der Weltcup-Kreislauf aus Schanze und Hotel als jungem Skispringer zu langweilig wurde, begann Gregor Schlierenzauer zu fotografieren. Ein winterlicher Streifzug nach passenden Motiven, weit oberhalb von Innsbruck.

Von Sabrina Seifert

Vierschanzentournee
:Der Führende springt schief

Halvor Egner Granerud ist zum Auftakt einer ohnehin schon starken Tournee-Spitze mit seinem ganz eigenen Stil mühelos davongesprungen. Die Konkurrenz setzt nun auf die möglichen Selbstzweifel des nachdenklichen Norwegers.

Von Volker Kreisl

Vierschanzentournee
:Springer im Wettlauf

Bei der 71. Vierschanzentournee gibt es vier Favoriten - darunter kein Deutscher. Allerdings gibt Karl Geigers letzter Sprung in Engelberg Anlass zur Hoffnung. Und dann wären da auch noch die Skispringerinnen.

Von Volker Kreisl

SZ PlusBrenner-Basistunnel
:Wo "Limone" nur eine Frucht ist

Tief unter dem Brennerpass entsteht die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt. Während man im Landkreis Ebersberg noch um den Trassenverlauf zum Brenner streitet, sind die Arbeiten in Italien und Österreich bereits weit fortgeschritten. Ein Besuch auf der Mega-Baustelle.

Von Andreas Junkmann

Ehrenamtliches Engagement
:Bürgerinnen wandern für Bürger

Zwei Frauen der Wolfratshauser Nachbarschaftshilfe wandern zwei Wochen lang von Tirol nach Jesolo über die Alpen. Mit der Aktion wollen sie ihren Verein bekannter machen und um Spenden werben.

Von Benjamin Engel

Vierschanzentournee
:Kobayashi segelt mit Autopilot

Der letzte verbliebene Tournee-Favorit Ryoyu Kobayashi befindet sich vor dem dritten Springen in Innsbruck in einer überragenden Form. Das liegt an der Arbeit der vergangenen Jahre - und an dunklen Nächten im Norden Finnlands.

Von Volker Kreisl

Deutschland im Davis-Cup-Halbfinale
:Ohne Zverev - aber mit unermüdlichen Ultra-Fans

Erstmals seit 2007 erreicht das deutsche Team das Davis-Cup-Halbfinale - obwohl Alexander Zverev fehlt. Teamchef Michael Kohlmann hat eine neidlose Einheit geformt, die auch Widerstände überwinden kann.

Von Gerald Kleffmann

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Liebe Schotter und Schotterrinnen

Nach einer Wanderung durch das Karwendelgebirge wird ein SZ-Autor verdächtigt, es mit dem Gendern gewaltig zu übertreiben. Drei Anekdoten aus Deutschland und Österreich.

Brenner-Nordzulauf
:Die Bahn lässt Bürger zeichnen

Mit einem neuen Online-Programm können Menschen aus den Regionen Ebersberg und Rosenheim erstmals selbst den Gleisverlauf für den Brenner-Nordzulauf entwerfen. Die DB erklärt, jede Idee auf Tauglichkeit prüfen zu wollen.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusSZ-Serie: Vogelwuid
:"Es gibt ja auf der ganzen Welt kaum mächtigere Vögel als Bartgeier"

Bartgeier galten in den Alpen bereits als ausgerottet. Doch allmählich kehren sie wieder zurück. Im Nationalpark Berchtesgaden wildert der Landesbund für Vogelschutz (LBV) nun zwei Jungtiere aus. LBV-Chef Norbert Schäffer über den Erhalt einer besonderen Art.

Interview von Christian Sebald

Corona-Grenzkontrollen
:Tiroler Landeshauptmann die Fahrt durch Bayern untersagt

Günther Platter wollte über das sogenannte Deutsche Eck nach Wien reisen. Doch seine Bitte um eine Ausnahmegenehmigung wurde abgelehnt.

SZ-Serie: Vogelwuid - Ein Geier zieht aus
:Eine ausgerottete Spezies kehrt zurück nach Bayern

Der Landesbund für Vogelschutz will drei Bartgeier im Nationalpark Berchtesgaden auswildern, einer davon soll Anfang März in Nürnberg schlüpfen. Die "Süddeutsche Zeitung" begleitet das Großprojekt.

Von Christian Sebald

Österreich
:"Ich sehe jeden Tag das Gesicht von den Menschen, die ich erschossen habe"

Andreas E. hat aus Frust über die Trennung seine Ex-Freundin und vier weitere Menschen umgebracht. Jetzt ist er zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Von Marija Barišić

Innsbruck
:Schärfere Lkw-Kontrollen

Tirol erhöht Druck, um Entlastung der Brenner-Route durchzusetzen

Nach Online-Bewertung
:Gericht entscheidet: "Nazi-Opa" darf man sagen

Nachdem ein Gast das Bild eines Mannes in Nazi-Uniform in einem Hotel entdeckt, hinterlässt er eine negative Bewertung im Internet. Daraufhin verklagt ihn die Besitzerin.

Von Olaf Przybilla

Innsbruck
:Neues Urteil nach Kuh-Angriff

Das erste Urteil hatte im Februar unter Almbauern zu großer Verunsicherung geführt.

Innsbruck
:Blockabfertigung in Tirol

Das österreichische Bundesland Tirol will im ersten Halbjahr 2020 Lastwagen an 20 Tagen nur blockweise die deutsch-österreichische Grenze passieren lassen. Das beschloss die Tiroler Landesregierung am Donnerstag. "Nach knapp zwei Jahren bestätigen ...

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über Innsbruck?

Warum empörte ein Kirchengemälde die Einheimischen? Und auf welchen Sportwettbewerb ist die Alpenstadt besonders stolz? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche.

Von Lisa Wazulin

Vierschanzentournee
:Innsbrucker Blues

Nach den ausverkauften Partys in Deutschland droht der Stimmung bei der Vierschanzentournee ein Absturz. Die Verantwortlichen ärgern sich über die Schanze am Bergisel.

Von Volker Kreisl

SZ PlusKarwendel-Gebirge
:Die Wildnis nebenan

Obwohl die Innsbrucker den Naturpark Karwendel direkt vor der Haustüre haben, nutzen sie nur einen kleinen Teil davon. Über ein unterschätztes Gebiet.

Von Dominik Prantl

Olympia in Inzell
:Inzell träumt von Olympia - aber es regt sich schon Widerstand

Als Partner von Innsbruck will sich die kleine oberbayerische Gemeinde um die Winterspiele 2026 bewerben. Die Anlagen sind schon da.

Von Johann Osel und Christian Sebald

SZ PlusRaumfahrt
:Gernot Grömer will zum Mars

Ein Österreicher träumt von der Raumfahrt, also gründet er das Austrian Space Forum. Mit seinem Team forscht er und testet Weltraumanzüge. Über einen Astronauten, der nie abheben wird.

Von Hannes Vollmuth

Österreich
:Deutscher Reisebus verunglückt am Zirler Berg - zwei Schwerverletzte

Der aus Italien kommende Bus kollidierte nahe Innsbruck mit einem Auto und rutschte eine Böschung hinunter.

Glonn/Innsbruck
:Bewährungsstrafe für Skitrainer

Gericht sieht Mitverantwortung für Todesfall bei Lawinenunglück

Von Anselm Schindler/DPA

Glonn/Innsbruck
:Bewährungsstrafe für Skitrainer

Gericht sieht Mitverantwortung für Todesfall bei Lawinenunglück

Zugverkehr
:Deutschland hinkt beim Brennerbasistunnel hinterher

Der Tunnel soll Italien und Österreich verbinden - mit Folgen für den Zugverkehr in Bayern. Doch hier wird man wohl erst mit der Planung fertig sein, wenn auf der anderen Seite schon alle Trassen gebaut sind.

Von Matthias Köpf

Skigebiete in den Alpen
:Ein Tag im Schnee: Innsbruck

Zwischen Patscherkofel und Zaha Hadid: Innsbruck ist ein Wintersportort mit den Vorteilen einer Universitätsstadt.

Von Dominik Prantl

Skigebiete in den Alpen
:Ein Tag im Schnee: Innsbruck

Stationen eines Skitages in Bildern.

Vierschanzentournee in Innsbruck
:"Das tut unendlich gut"

Sie können es noch: Richard Freitag beendet die Krise des deutschen Skisprung-Teams. Als erster DSV-Athlet seit 13 Jahren gewinnt er am Bergisel, wo sich der Tourneeführende Stefan Kraft aus Österreich weiter absetzt.

Von Volker Kreisl

Ehemalige Olympia-Orte
:Es geht auch faul

An den Orten, an denen früher Winterspiele stattfanden, können Besucher heute Ski fahren oder sich Bobbahnen hinabstürzen. Man kann es dort auch gemütlich angehen lassen.

SZ-Korrespondenten berichten.

Vierschanzentournee in Innsbruck
:Koivuranta gewinnt nach Abbruch

Nach 21 Springern bricht die Jury den Finaldurchgang wegen den starken Windböen ab und wertet nur den ersten Durchgang. Anssi Koivuranta gewinnt das dritten Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck. In der Gesamtwertung führt weiter Thomas Diethart. Simon Amman holt aber auf. Die Deutschen verfehlen die besten Zehn.

Das Springen in der Nachlese

Innsbruck
:Unten historisch, oben sportlich

Innsbruck ist einzigartig, denn die Alpenstadt erstreckt sich über mehrere Ebenen bis auf knapp 2300 Meter. Dennoch wird sie auf der Urlaubshatz über den Brenner links liegengelassen. Ein Fehler.

Von Dominik Prantl

Freizeitangebote in Ski-Städten
:Von der Piste ins Getümmel

Nach der Abfahrt zum Shoppen oder ins Café? Skiurlauber wollen sich auch mal abseits der Piste vergnügen. Sieben Empfehlungen für Städte, die mehr zu bieten haben als steile Hänge.

Von Carolin Gasteiger

Vierschanzentournee in Innsbruck
:Heimsieg für Gregor Schlierenzauer

Beim dritten Tournee-Auftritt in Innsbruck springt der Österreicher Gregor Schlierenzauer am besten und übernimmt von seinem Konkurrenten Anders Jacobsen die Führung in der Gesamtwertung. Severin Freund verpasst das Podest nur knapp.

Olympische Jugendspiele
:Franzi, die neue Lena?

Zum ersten Mal trifft die Jugend der Welt zu den Olympischen Jugend-Winterspielen in Innsbruck. Am ersten Wochenende gewinnt eine 17-jährige Deutsche Gold im Biathlon, ein Marokkaner ist der Schnellste im Super-G und die Half-Pipe-Wettbewerbe bieten aufsehenerregende Bilder.

Vierschanzentournee in Innsbruck
:Kofler jubelt - Hannawald atmet auf

Der Österreicher Andreas Kofler hat das dritte Springen der Tournee am Bergisel gewonnen und die Gesamtwertung wieder spannend gemacht. Gregor Schlierenzauer wird Zweiter und kann damit Sven Hannawalds Siegesserie nicht mehr wiederholen - bester DSV-Athlet ist Maximilian Mechler auf Rang sieben.

Firngleiten über Innsbruck
:Nur Figln ist schöner

Im Frühling pflegen die Innsbrucker ein ganz besonderes Hobby: Auf kurzen Aluski gleiten sie die Steilrinnen über ihrer Stadt hinunter.

Hans Gasser

Wintersport: Vierschanzentournee
:Sprünge mit stählerner Seele

Nach seinem Erfolg am Bergisel steht der Österreicher Thomas Morgenstern vor seinem ersten Tournee-Gesamtsieg. Sein Konkurrent Simon Ammann gratuliert leise - und hofft dennoch.

Thomas Hahn, Innsbruck

Wintersport: Vierschanzentournee
:Pro Morgenstern

Beim dritten Springen in Innsbruck nimmt Thomas Morgenstern seinem Konkurrenten Simon Ammann vorentscheidende Meter ab. Einem deutschen Springer passiert hingegen ein seltenes Missgeschick.

Wintersport kompakt
:Neureuther Vierter in München

Beim Parallel-Slalom am Olympiaberg verpassen die deutschen Skifahrer die vorderen Plätze, doch das Spektakel begeistert die Massen. Martin Schmitt misslingt in Innsbruck die Qualifikation für das dritte Springen der Vierschanzentournee. Wintersport kompakt.

Bildern

Olympia-Bewerbung
:Hilfe für die "bayerischen Freunde"

Oberammergau ist abgesprungen, in Garmisch meutern die Bauern - die Münchner Olympiabewerbung steht unter keinem guten Stern. Doch jetzt naht Hilfe.

M. Szymanski u. M. Frank

Rodel-Touren
:Die Länge zählt

Mühsamer Aufstieg, rasante Abfahrt - das war gestern: Langstreckenrodeln ist in. Rund um Innsbruck kann man den sanften Wintersport bequem betreiben.

Schlierenzauer siegt in Innsbruck
:Sprung in den Kessel

Nach seinem Sieg am Bergisel greift Gregor Schlierenzauer nun doch nach der Krone der Tournee - obwohl er wegen den Folgen einer Magenverstimmung schon weit zurückgelegen hatte.

Thomas Hahn, Innsbruck

Gutscheine: