Ethik

Ist jedes Leben gleich viel wert?

Eine Person hat keinen Marktpreis - und doch wird ihr Wert häufig berechnet. Der Philosoph Volker Gerhardt erklärt in SZ Wissen, ob man ein Leben mit Geld aufwiegen kann.

Ein Gedicht und die moderne Ökonomie

Ein Lob dem Laster

Vor 300 Jahren erschien das Gedicht "Der unzufriedene Bienenstock" von Bernard Mandeville. Dessen Botschaft war ebenso bemerkenswert wie umstritten.

Von Von Gerold Blümle und Nils Goldschmidt

Kommentar

Freiheit für die Arbeit

Der Bundestag debattiert an diesem Freitag über das Verhältnis des Staates zu seinen Bürgern. Auf der Tagesordnung steht dieser Punkt nicht, abgestimmt wird über Gesetze zum Arbeitsmarkt, zu Haushalt und Steuerreform. Ein Kommentar von Robert Jacobi

Kommentar

Herbst der Widersprüche

Koch und Stoiber ist eine finanzpolitische Antinomie unterlaufen. Der Staat, sagen sie, dürfe einerseits für ein Vorziehen der Steuerreform nur begrenzt Schulden aufnehmen. Andererseits soll der Abbau von Subventionen zur Gegenfinanzierung den Bürgern nicht aus der rechten Tasche nehmen, was ihnen in die linke gesteckt wurde.

Von Von Robert Jakobi

Zerbröselt im Internet Prekäre Zukunft des Urheberrechts

Das Urheberrecht schützt das geistige Eigentum: Es soll den Schriftstellern, Musikern, Sängern und Komponisten einen Verdienst an ihren Werken sichern. Doch dieses Urheberrecht zerbröselt im Internet, es wird zerrieben in den Tauschbörsen. Das geistige Eigentum ist heute so flüchtig wie nie: "Geistig" bezeichnet heute nicht nur die investierte Substanz, sondern auch den Aggregatzustand dieses Eigentums.

Herrschaftsinstrument Gnade

Unverdiente Gunst

Derzeit geht Politikern und Kommentatoren der Begriff Gnade so leicht über die Lippen als sprächen sie über etwas, dessen Bedeutung und Wesen man genau kennt, eine Art Belohnung, wie Kompott. Der inhaftierte RAF-Terrorist Christian Klar hat die Gnade nicht "verdient", kann man immer wieder lesen. Geht das überhaupt?

Von Rainer Erlinger

Der Ethiker

Sind wir verpflichtet, uns mehr zu bewegen?

Der Philosoph Volker Gerhardt klärt die Argumente der Wissenschaftler und Politiker: Was sollen und was dürfen sie verlangen? Diesmal: Philosophische Auskünfte zu einem sportlichen Thema.

Zehn Dinge, die Sie noch nicht wissen über ...

Inseln

Sie glauben, Sie wissen schon Bescheid? Aber diese zehn Fakten über Inseln kennen Sie bestimmt noch nicht.

Bildstrecke

Grüße ins Jenseits

An Allerheiligen wird der toten Seelen gedacht. Zeit für einen Spaziergang zu den Gräbern der Berühmten und Berüchtigten.