Illegale Autorennen - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Illegale Autorennen

Berlin
:Rasermeile Kurfürstendamm

Zwei Menschen sterben, weil ein Autofahrer bei hohem Tempo die Kontrolle verliert. Es ist nicht der erste folgenschwere Crash auf der Berliner Prachtstraße. Doch die Senatsverwaltung für Verkehr sieht keinen Handlungsbedarf.

Von Verena Mayer

Beinahe-Crash mit Polizei
:Student rast im Rallye-Stil durch die Stadt

Dabei slidet er einer Zivilstreife direkt vor die Motorhaube. Die Beamten nehmen daraufhin die Verfolgung des 21-Jährigen auf.

Garmischer Autobahn
:ARD-Doku über tödliche Raser-Unfälle

Beleuchtet wird unter anderem der Horror-Crash vom 1. September 2019, bei dem der 23-jährige Benedikt Apostoli aus Gauting als Beifahrer ums Leben kam.

Von Christian Deussing

SZ PlusProzessauftakt
:Raser fliegt auf Ikea-Parkplatz

Als der Angeklagte die Kontrolle über seinen auffrisierten Wagen verliert, stirbt eine 21-Jährige. Der Staatsanwalt wirft ihm ein illegales Autorennen vor und nennt es "reinen Zufall", dass nicht noch mehr Menschen gestorben sind.

Von Florian Fuchs

München
:Lebensgefährliches Raser-Duell - ein Zuschauer schwer verletzt

Zwei 17-Jährige steuern in geliehenen Autos frontal aufeinander zu. Wer zuerst ausweicht, verliert. Ein Wagen schleudert in eine Gruppe von Freunden am Straßenrand.

Von Martin Bernstein

Hannover
:Haftstrafen für Tod von Kindern durch illegales Autorennen

Bei einem Unfall vor knapp einem Jahr waren zwei Brüder ums Leben gekommen. Ihre Eltern zeigen sich bestürzt über das in ihren Augen zu geringe Strafmaß der verurteilten Autofahrer.

Straßenverkehr
:Mit 120 Stundenkilometern durch die Stadt - und nicht geblitzt

Die Polizei stoppt drei Raser auf dem Mittleren Ring. Als illegales Autorennen will sie die Fahrt der jungen Leute aber nicht werten. Die Raser kommen daher milde davon.

Von Martin Bernstein

Aus dem Polizeibericht
:Schlag gegen Raserszene

Zwei junge Männer aus Greiling haben ihre Fahrzeuge teils auf bis zu 310 Stundenkilometer beschleunigt. Nicht das einzige Vergehen, für das sie sich nun verantworten müssen.

Illegales Autorennen
:"Ich habe jemandem das Leben genommen"

Ein 23-Jähriger fährt mitten in Nürnberg einen Fußgänger tot. Auf dem Gehweg. Rennen mit dem Handy aufnehmen zu lassen, war offenbar ein Hobby des Fahrers. Nun muss er ins Gefängnis.

Von Olaf Przybilla

Verkehrsdelikte
:Zahl illegaler Rennen auf Bayerns Straßen erreicht neuen Höchststand

Vier Menschen starben im vergangenen Jahr bei den 605 von der Polizei erfassten illegalen Rennen. Die SPD fordert "effiziente Kontrollen und konsequente Strafen".

Prozess um Raserunfall auf A95
:Todesfahrer entschuldigt sich bei der Familie des Opfers

Ein 26-jähriger Student muss sich wegen verbotenen Autorennens mit fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht München verantworten.

Von Christian Deussing

Illegale Autorennen
:Wie Raser Bayerns Straßen unsicher machen

Spontane Duelle oder geplante Rennen: Mit extremen Geschwindigkeiten bringen manche Autofahrer andere in Gefahr. Hunderte Fälle gibt es jährlich - eine Gruppe fällt besonders auf.

Rosenheim
:Polizei ermittelt nach Youtube-Video wegen eines illegalen Autorennens

Die Aufnahmen zeigen, wie ein junger Mann mit einem Sportwagen mit weit mehr als 200 Kilometern pro Stunde unter anderem auf den Autobahnen 8 und 93 unterwegs ist.

Jugendgericht Starnberg
:Waghalsige Manöver "wie bei der Formel 1"

Zwei junge Männer aus Gilching und Wörthsee sind viel zu schnell auf der Landstraße unterwegs: Sie werden wegen verbotenen Autorennens mit Tempo 180 auf der B 471 bei Olching verurteilt.

Von Christian Deussing

Prozess in Augsburg
:Mehr als sechs Jahre Haft nach tödlichem Raserunfall

Der Verurteilte war etwa doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs und prallte in ein entgegenkommendes Auto. Die Fahrerin war sofort tot.

Jugendgericht Starnberg
:Mit Tempo 185 auf der Bundesstraße

Zwei junge Männer aus Gilching und Wörthsee sind angeklagt, nachts mit getunten Wagen mit weit überhöhter Geschwindigkeit über die B 471 gerast zu sein. Im Raum steht der Vorwurf eines illegalen Autorennens.

Von Christian Deussing

SZ PlusSzenetreff
:Gilchinger Tuning-Szene: Unterwegs mit der Polizei

Wenn es dunkel wird, führen Auto-Tuner an der Gilchinger Tankstelle ihre umgebauten Schmuckstücke vor. Die sind allerdings teils illegal. Gelingt der Polizei der Schlag gegen die Schrauber? Auf Nachtstreife mit einem Kenner der Szene.

Von Tim Graser

Untersendling
:Autofahrer kracht nach Rennen gegen Haus

Der Unbekannte war zuvor mit bis zu 160 Kilometern pro Stunde vor der Polizei geflüchtet. Nach dem Aufprall ließ er den Wagen stehen und lief weg.

Von Ana Maria Michel und Anita Naujokat

Bei Olching
:Illegales Autorennen auf der B 471

Zwei 19-Jährige rasen in getunten BMWs mit Tempo 180 über die Bundesstraße. Kurz vor der Autobahn werden sie von der Polizei gestoppt.

Von Christian Hufnagel

"Raserparagraf" bestätigt
:Illegale Autorennen bleiben eine Straftat

Immer wieder sterben Unbeteiligte durch Raserei, seit 2017 droht den Verursachern Haft. An dem neuen Gesetz gab es verfassungsrechtliche Bedenken. Die Verfassungsrichter geben jetzt Hilfe bei der Interpretation.

Samstagnacht auf der A 94
:Polizei stoppt illegales Autorennen

Ein Sportwagen wird beschlagnahmt, die Führerscheine sind erst einmal weg. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen für den Vorfall.

Würzburg
:Polizei fahndet nach illegalem Autorennen nach Fahrer

Zwei Autofahrer haben sich in Würzburg ein illegales Autorennen geliefert. Die beiden Wagen warteten an einer roten Ampel am Haugerring, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhren beide mit quietschenden Reifen ...

Polizei
:Raser rammt Autofahrerin

Ein 29-jähriger Autofahrer hat einen Kleinwagen so heftig gerammt, dass er den Pkw etwa 30 Meter vor sich herschob und dieses schließlich auf die Seite kippte. Der Raser war am Freitag gegen 22 Uhr in der Maria-Probst-Straße im Euro-Industriepark ...

Von Thomas Anlauf

Daten aus Autos
:"Die Hersteller kooperieren freiwillig"

In Berlin verfolgt Amtsanwalt Andreas Winkelmann illegale Autorennen. Er nutzt fast täglich Fahrzeugdaten, um Raser zu überführen.

Von Steve Przybilla

Milbertshofen
:Verdacht auf illegales Autorennen nach Unfall mit Linienbus

Bei dem Zusammenstoß wird eine Person verletzt. Nach Zeugenaussagen ermittelt nun die Polizei.

Chiemsee
:Illegales Autorennen auf der A8: Polizei beschlagnahmt Autos

Bei dem Rennen in Richtung München wird ein Verkehrsteilnehmer durch die riskanten Fahrmanöver gefährdet und kann eine Kollision gerade noch durch ein Ausweichmanöver verhindern.

Vaterstetten
:Illegales Autorennen in Baldham

Einen Raser hat die Polizei bereits geschnappt. Nun suchen die Ermittler nach seinem Kontrahenten.

Dachau
:Polizei nimmt Autoposer am Schlossberg ins Visier

Die Beamten stellen bei Kontrollen zahlreiche Verstöße fest. Anwohner bezweifeln aber, dass sich die Situation verbessert.

Von Thomas Altvater

SZ PlusMünchen
:Mit Vollgas durch die leeren Straßen

Die Zahl illegaler Autorennen ist in München im ersten Corona-Jahr sprunghaft angestiegen. Meist sind es junge Menschen, die die Ring- und Ausfallstraßen zum Schauplatz ihres lebensgefährlichen Kräftemessens machen.

Von Martin Bernstein

SZ PlusAutoraser
:Der Mann, der die Raser jagt

Der Berliner Amtsanwalt Andreas Winkelmann hat sich auf illegale Autorennen spezialisiert. Deren Zahl ist im Corona-Jahr enorm gestiegen - weil leere Straßen wie eine Einladung sind.

Von Verena Mayer

Raserprozess in Ingolstadt
:"Es tut mir unendlich leid"

Mit 230 Km/h soll ein junger Mann auf der Autobahn einen anderen Wagen gerammt haben. Ein 22-Jähriger starb. Nun muss das Gericht entscheiden: War es Totschlag?

Ermittlungen in 466 Fällen
:Mehr illegale Autorennen

In Bayern hat es 2020 deutlich mehr illegale Autorennen als im Vorjahr gegeben. Bis Mitte Dezember sei in 466 Fällen mit Bezug zu den Rennen ermittelt worden, teilte ein Sprecher des Innenministeriums mit. 2019 seien es 311 Fälle gewesen. "Im ...

Giesing
:Raser verletzt Polizisten bei Kontrolle

Der Fahrer war bereits zuvor aufgefallen, als er sich mit anderen ein illegales Autorennen lieferte. An einer Ampel nahm er den Beamten auf die Kühlerhaube.

Unfallfahrer in U-Haft
:Polizei vermutet illegales Autorennen

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall bei Eching wird gegen den Fahrer nun ermittelt.

Illegale Autorennen
:Raser werden bestraft

Starnberger Gericht sieht die Schuld zweier junger Männer an einer Kollision mit vier Verletzten in Possenhofen als erwiesen an - und verurteilt sie.

Von Christian Deussing

Illegales Autorennen
:"Reiner Zufall, dass nicht mehr passiert ist"

Nach einem illegalen Autorennen auf der A 8 bei Dachau verlieren die drei Teilnehmer ihre Jobs. Das Amtsgericht verurteilt sie nun noch zu harten Strafen. Im Landkreis gibt es immer wieder Probleme mit Rasern.

Von Thomas Radlmaier

Berg am Laim
:Frau wird bei illegalem Autorennen schwer verletzt

Als die 54-Jährige in ihrem Wagen die Truderinger Straße überqueren wollte, stieß sie mit einem BMW zusammen. Der Fahrer war offenbar dabei, sich mit einem 23-Jährigen in einem Lexus ein Rennen zu liefern.

Unfall auf A66
:Mordvorwurf nicht haltbar

Zwei Lamborghinis und ein Porsche rasen über die A66, es kommt zu einem Unfall, eine Frau stirbt. Ein Mord - so der Verdacht der Staatsanwaltschaft. Nun kam ein Sachverständiger zu einer Neubewertung.

Von Matthias Drobinski

Kampf gegen illegale Autorennen
:"Was gibt es Einfacheres, als sich über ein Auto zu definieren?"

Drei Raser haben einen Menschen getötet. Mal wieder. Obwohl die Polizei illegale Rennen längst bekämpft. In Köln gibt es sogar eine eigene Dienststelle. Über eine Szene, die sich jeder Rationalität entzieht.

Von Moritz Geier

Tod bei illegalem Autorennen
:Tatwaffe Sportwagen

Drei Männer in ihren Boliden liefern sich offenbar ein Rennen auf der Autobahn, eine unbeteiligte Frau stirbt. Die Polizei ermittelt wegen Mordes. Der Knackpunkt in der Beweisführung: Wo ist der Vorsatz?

Von Moritz Geier

Autobahn 66
:Unbeteiligter stirbt nach illegalem Autorennen - Haftbefehle wegen Mordes

Drei Sportwagen rasten über die A 66 zwischen Wiesbaden und Frankfurt, ein unbeteiligter Autofahrer starb. Nach einem Beteiligten wird noch gefahndet. Das Todesopfer konnte noch nicht identifiziert werden.

Dresden
:Verdacht auf illegales Autorennen: Junge wird angefahren und stirbt

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall mit einem sechsjährigen Kind hat die Polizei einen 31 Jahre alten Autofahrer festgenommen.

Verkehr
:Auf Deutschlands Straßen steigt die Zahl der Raser

Seitdem das Rasen Straftatbestand ist, sind die Fallzahlen illegaler Rennen und Einzelrennen dramatisch gestiegen. Verkehrsexperten sehen das als Anzeichen für zunehmende Rücksichtslosigkeit.

Kontrolle in München
:Polizei stoppt internationales Autorennen quer durch Europa

Einer Streife fielen zahlreiche Sportwagen vor einem Münchner Hotel auf, die teils abgedunkelte Scheinwerfer oder keine Kennzeichen hatten. Einige Teilnehmer des Rennens standen zudem unter Drogen.

27-Jähriger gestoppt
:Raser flüchtet mit 190 km/h vor der Polizei

Wieder haben sich am Wochenende junge Männer in München illegale Autorennen geliefert. In der Nacht auf Sonntag versuchte die Verkehrspolizei gegen zwei Uhr, einen S-Klasse-Mercedes auf dem Föhringer Ring anzuhalten, der deutlich zu schnell ...

Verkehr in München
:Polizei geht gegen Autoposer und Raser vor

Knapp 250 Raser hat die Polizei bei der Großaktion erwischt. Ein Porschefahrer war bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 149 Sachen unterwegs.

Bilanz des Pfingstwochenendes
:Polizisten stoppen vier illegale Straßenrennen

Anschließend entziehen die Beamten den Rasern die Führerscheine und beschlagnahmen deren Fahrzeuge.

Von Julian Hans

Würzburg
:20 Jahre alter Raser muss in Untersuchungshaft

Der Mann fuhr bei einem mutmaßlich illegalen Rennen über eine rote Ampel und verletzte eine Frau schwer. Die Polizei sucht zudem nach einem zweiten Auto und dessen Fahrer.

Karlsfeld
:Lautstarkes Imponiergehabe

Die Karlsfelder leiden unter illegalen Autorennen und Paraden aufgemotzter Fahrzeuge. Der Lärm raubt ihnen den Schlaf. Die Polizeiinspektion Dachau ermittelt zwar, doch allzu oft sind die Raser einfach zu schnell auf und davon

Von Christiane Bracht

Illegale Autorennen
:Spiel mit dem Tod

Mörder ist auch, wer die Leben anderer dem eigenen Kick unterordnet.

Von Stefan Ulrich

Gutscheine: