Iggy Pop - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Iggy Pop

SZ MagazinGetränkemarkt
:Ein Drink, der knallt und brennt

Seltsam, wenn man von einem Cocktail gleichzeitig an einen traumhaften Sommer und eine Tragödie erinnert wird.

Von Tobias Haberl

SZ PlusNeues Album von von Iggy Pop
:Alter weiser Mann

Über Iggy Pops Album "Every Loser", ein neues Atlantis und eine alte Männlichkeit, die mit der Stadt untergeht - oder auch nicht.

Von Jakob Biazza

SZ PlusIggy Pop in der Isarphilharmonie
:Mit der Aura eines Elektrozauns

Der Proto-Punk Iggy Pop spielt in der Münchner Isarphilharmonie. Über einen Abend, an dem alle hinfassen wollen, sich aber nicht trauen.

Von Jakob Biazza

Sex, Rock und Fotografie
:Foto-Punk

Leni Sinclair verdankt die Welt die Gründung der "White Panthers" und prägende Bilder von der rebellischen Musikszene Amerikas. Jetzt ehrt eine Schau in Halle die Frau aus Sachsen-Anhalt.

Von Peter Richter

SZ PlusSZ MagazinMusik
:»Jeder beginnt unten im Dreck«

Nach einem Leben voller Exzesse ist der Rockmusiker Iggy Pop weise geworden. Im Interview spricht er über seine Widerstandskräfte, ­Schamanismus und darüber, worum es im Rock ’n’ Roll wirklich geht.

Interview: Johannes Waechter

Leute des Tages
:Warum "AKK" eine ausgezeichnete Komikerin ist

Annegret Kramp-Karrenbauer macht die Putzfrau, Iggy Pop trinkt gern reichlich und Marianne Sägebrecht findet Anleitungen zum Sex überflüssig.

Neuer Film von Jim Jarmusch
:Nacht der lebenden Zoten

"The Dead Don't Die" ist eine Zombiekomödie mit Superstar-Aufgebot. Das klingt zuerst zu skurril, um wahr zu sein - ist dann aber doch etwas enttäuschend.

Von Juliane Liebert

Alben der Woche
:Alt, verknittert und wütend über das Rauchverbot

Iggy Pop und Underworld steht monotones Männergranteln erstaunlich gut. Produzent Ross From Friends hingegen will Europa mit Raves wieder zusammenwachsen lassen.

Jan Kedves

Josh Homme im Interview
:"Das kann's noch nicht gewesen sein"

Josh Homme hat Iggy Pop zu einem großen Alterswerk verholfen und einen Film darüber gedreht. Ein Gespräch über das Ende - von Touren, dem Leben und der Rockmusik.

Interview von Julian Dörr

American Valhalla
:10 x 2 Tickets fürs Filmfest gewinnen

Ein Dokumentarfilm auf den Spuren zweier Ikonen des Rocks: Iggy Pop macht gemeinsame Sache mit Josh Homme. Gewinnen Sie Ehrenkarten für American Valhalla.

Filmstarts der Woche
:Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

"Churchill" zeigt den berühmten Staatsmann als Grantler in der Krise und "Berlin Syndrome" steht für das Versacken der internationalen Jugend in Berlin.

Von den SZ-Kinokritikern

Pop-Dokumentation
:Iggy Pop und sein Vogel

Jim Jarmuschs "Gimme Danger" huldigt den "Stooges", wobei Iggy Pop die zentrale Rolle einnimmt. Noch viel schöner anzusehen ist allerdings ein anderes Video: Das von Iggy und seinem Kakadu Biggy Pop.

Von Juliane Liebert

Iggy Pop
:Der erste Virtuose des Stage-Divings

Er ist der große Derwisch des Rock, der Punk-Pionier. Seine Auftritte waren die ganz großen Exzesse, was man dabei erlebte, war rohe Kraft. Jetzt wird Iggy Pop 70.

Von Jens-Christian Rabe

Filmstarts der Woche
:Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Während "Empörung" zwischen akademischem Erzählstil und elektrisierenden Momenten wechselt, versprüht der Animationsfilm "Mein Leben als Zucchini" auf subversive Weise Hoffnung.

Von den SZ-Filmkritikern

Musikjahr 2016
:Das sind die Pop-Momente des Jahres

Bowie ist tot, Beyoncé marschiert beim Super Bowl auf und Kanye West feiert die größte Laptop-Party der Geschichte. Poptechnisch geht ein Wahnsinnsjahr zu Ende. Zeit, Bilanz zu ziehen.

Von SZ-Kritikern

Buch über Hardcore-Künstler
:Hinter diesen harten Schalen steckt kein weicher Kern

Iggy Pop taumelte einst über die Bühne wie Jesus Christus nach der Geißelung. Ein großartig recherchierter Band feiert nun alle jene Künstler, für die Hardcore keine bloße Pose war.

Von Peter Richter

Rockavaria
:Iggy Pop bricht ein letztes Mal die Regeln

Der alternde Rockstar humpelt beim Rockavaria-Festival mehr, als er hüpft. Schließlich wird ihm der Ton abgedreht.

Von Dirk Wagner

Neues Album "Pop Post Depression"
:Iggy Pop: Bissig, ironisch, maliziös

Die Versuche des großen alten Rock-Wüterichs Iggy Pop, ein überzeugendes Alterswerk aufzunehmen, missglückten bislang zuverlässig. Diesmal nicht.

Albumkritik von Torsten Gross

Die CDs der Woche - Popkolumne
:Bucht mich endlich als irren Killer

Wieso ist da vorher niemand drauf gekommen? Iggy Pop soll einen Serienmörder spielen. Von David Bowie geistert ein neuer Song durchs Internet. Und Julian Casablancas greift wieder zum Verzerrer.

Von Max Fellmann

"Call me Iggy" auf Arte
:Cooler Spießer

Iggy Pop pflanzt in seinem Garten inzwischen Bäume und fährt Ferrari, doch er dürfte sogar in einem Gartenzwerg-Heft blättern und bliebe cool. Denn ein Mensch, der aufgrund seines Lebensstils und seiner höllischen Band schon todgeweiht war, bleibt immer irgendwie anarchisch, wie der Zuschauer von der guten "Arte"-Doku am Sonntagabend lernen kann.

Marco Maurer

Medizin und Wahnsinn, Folge 155
:Beauty-Tipps von Keith

Weichgespülten Wellness-Gesichtern in der Werbung nimmt man nicht ab, dass sie überhaupt richtig gelebt haben. Die Körperlotion oder Keith Richards und das Mundwasser von Lemmy Kilmister wären dagegen ein Renner.

Werner Bartens

Rock and Roll Hall of Fame
:Die blanke Freude

Wenn das kein Grund ist, sich das Hemd auszuziehen: Nach Jahren des Wartens wurde Iggy Pop endlich in die Hall of Fame aufgenommen - und feierte das mit nackter Brust.

Gutscheine: