01:31
Bürgerkrieg

Waffenstillstand im Jemen scheint zu halten

Millionen von Menschen, die in dem Bürgerkriegsland an Hunger leiden, hoffen nun auf ein Ende des Krieges.

A Yemeni boy lies in the hospital after he was injured by an airstrike in Saada
Bürgerkrieg

43 Tote bei Angriff auf Schulbus in Jemen

Immer wieder werden in dem Bürgerkriegsland Zivilisten bombardiert, es traf auch schon Hochzeiten und Trauerfeiern. Die Kinder waren offenbar unterwegs in eine Sommerschule.

Jemen: Kämpfer bei der Hafenstadt Hodeidah
Jemen

Angriff auf die Lebensader

Die von Saudi-Arabien geführte Koalition hat eine Offensive auf die von Huthi-Rebellen belagerte Hafenstadt Hodeidah gestartet. Die UN befürchten eine Hungersnot und eine monatelang Belagerung.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

People queue outside a charity food distribution center to get the iftar meal during the holy month of Ramadan in Sanaa
Krieg in Jemen

Jemen droht eine verheerende Hungersnot

Schon jetzt wissen nach UN-Angaben 17 der 29 Millionen Jemeniten nicht, woher sie die nächste Mahlzeit nehmen sollen. Nun könnte es zum Sturm auf den Hafen Hodeidah kommen, von dem aus das ganze Land mit Lebensmitteln versorgt wird.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Bürgerkrieg

Militärkoalition bombardiert Präsidentenpalast im Jemen

Das von Saudi-Arabien geführte Bündnis fliegt Angriffe auf die Huthi-Rebellen. Diese sollen sich kurz zuvor in dem Palast getroffen haben. Es wird von mindestens sechs Toten berichtet.

Buildings are seen in Riyadh
Saudi-Arabien

Huthi-Rebellen zielen mit Rakete auf Saudi-Arabiens Hauptstadt

Saudi-Arabien hat eine ballistische Rakete aus Jemen abgefangen. Sie sollte offenbar die Regierung in Riad treffen.

Bundesverfassungsgericht verkündet Urteil zu Numerus clausus
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Krieg in Jemen

Mindestens elf Tote bei Luftangriff auf Krankenhaus in Jemen

Allen Konfliktparteien in dem Bürgerkriegsland seien die Koordinaten der Klinik bekannt gewesen, heißt es.

Rubble in Sana'a
Krieg im Jemen

USA töten bei Luftangriff "Dutzende" Al-Qaida-Kämpfer im Jemen

Die Bombardierung soll einem Ausbildungslager gegolten haben. Im vergangenen Jahr sind in dem Bürgerkriegsland aber auch Tausende Zivilisten bei Luftangriffen ums Leben gekommen.

Daily life in Yemen
Waffenstillstand

Jemen schnauft kurz durch

Seit neun Monaten herrscht in Jemen Krieg, die humanitäre Lage ist extrem prekär. Jetzt beginnt eine siebentägige Waffenruhe - obwohl die Kämpfe zuletzt eskaliert sind.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Bürgerkrieg

Jemens Exilregierung vermeldet Rückeroberung von Aden

Die schiitischen Huthi-Rebellen sind nach Angaben der jemenitischen Exilregierung vollständig aus der Hafenstadt Aden vertrieben worden. Erste Regierungsmitglieder sollen schon in die Hafenstadt zurückgekehrt sein.

Bürgerkrieg

1200 Häftlinge aus Gefängnis in Jemen befreit

Bei Kämpfen in der Stadt Tais werden 1200 Häftlinge aus dem Zentralgefängnis befreit - darunter Al-Qaida-Unterstützer.

Bürgerkrieg im Jemen

Huthi-Rebellen stimmen UN-Friedensgesprächen zu

Seit Monaten tobt im Jemen ein Bürgerkrieg. Nun besteht Hoffnung auf ein Ende der Kämpfe: Nach der Exil-Regierung haben sich auch die Huthi-Rebellen zu Friedensverhandlungen bereit erklärt.

Luftangriffe auf Huthi-Rebellen

Nach Waffenruhe neue Kämpfe in Jemen

Fünf Tage lang konnte die Zivilbevölkerung in Jemen notdürftig mit Lebensmitteln und Medikamenten versorgt werden. Direkt nach Ablauf der Feuerpause setzte die Koalition um Saudi-Arabien die Luftangriffe auf die von Iran unterstützten Huthi-Rebellen fort.

Obama hosts leaders of the Gulf Cooperation Council
Analyse
Mögliches Wettrüsten im Mittleren Osten

Meine Bombe, deine Bombe

Die sunnitische Führungsmacht Saudi-Arabien fürchtet den Aufstieg seines regionalen Rivalen Iran. Beim Gipfel mit US-Präsident Obama sprechen die Golfstaaten eine Drohung aus: Gibt es eine iranische Atombombe, dann wird es auch eine arabische geben.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Hassan Ruhani
Bürgerkrieg in Jemen

Iran fordert Ende der saudischen Militärangriffe

Irans Präsident Ruhani verlangt eine politische Lösung im Bürgerkrieg in Jemen. Saudi-Arabien soll seine Angriffe auf das Land einstellen. Die Bundesregierung hat indes 100 Menschen aus dem Krisengebiet ausgeflogen.

Bürgerkrieg

UN-Sonderbotschafter für Jemen wirft hin

Seit vier Jahren versucht der UN-Sondergesandte Jamal Benomar im Jemen zwischen verfeindeten Lagern zu vermitteln. Mitten im Bürgerkrieg legt er nun sein Amt nieder.

Bürgerkrieg im Jemen

Regierung prüft Evakuierungs-Einsatz der Bundeswehr

Etwa 90 Deutsche sitzen im Süden der arabischen Halbinsel fest. Das Auswärtige Amt will sie mit zivilen Flugzeugen in Sicherheit bringen. Doch als letztes Mittel werden nun auch "militärische Transportmittel" geprüft.

Von Stefan Braun und Christoph Hickmann, Berlin

Huthi-Rebellen

Situation für Zivilbevölkerung in Jemen spitzt sich zu

Der Kampf um die Vorherrschaft in Jemen tobt. In Aden sind Viertel von der Versorgung abgeschnitten. Leichen bleiben in den Straßen liegen - weil Scharfschützen lauern.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Konflikte in Jemen und Libyen

USA liefern wieder Kampfjets an Ägypten

Nach dem Militärputsch in Ägypten 2013 hatten die USA einen Exportstopp für F-16-Kampfjets verhängt. Der wird nun aufgehoben - weil beide Staaten gemeinsame Feinde haben.