Michelle Obama
First Lady

Obama: Michelle wird nie für die US-Präsidentschaft kandidieren

Das sagt ihr Mann, der Noch-Präsident Barack Obama, in einem Interview. Dabei hat sie traumhafte Umfragewerte.

Nato-Manöver an der Ostssee
Westliche Allianz

In der Nato herrscht ein enormes finanzielles Ungleichgewicht

Generalsekretär Stoltenberg drängt die Mitgliedstaaten, mehr Geld für die Verteidigung auszugeben. Der Druck aus den USA wächst.

Von Daniel Brössler und Christoph Hickmann, Brüssel/Berlin

Film Sully
Film

Der menschliche Faktor

Wie ergeht es einem Flugkapitän, der 155 Menschenleben mit einer Notlandung rettet? Clint Eastwoods Film "Sully" handelt vom Verblassen eines bestimmten Heldentypus aus der weißen Mittelschicht.

Von Philipp Stadelmaier

Außenansicht

Unser Amerikanischer Traum

Eine Lehre aus der US-Wahl für Deutschland: Das Versprechen der Sozialen Marktwirtschaft einlösen.

Von Marcel Fratzscher

Trumps Außenminister
Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Trumps umstrittene Kandidaten für den Außenministerposten

Mehrere Kandidaten sind im Gespräch, umstritten sind sie alle. Wird es der frühere CIA-Chef Petraeus, von dem Trump "beeindruckt" ist? Oder Rudy Giuliani? Als besonders kontrovers gilt Mitt Romney.

Presidential candidate Donald Trump
Mark Lilla im Interview

"Trump ist ein klassischer Demagoge"

Der amerikanische Politikwissenschaftler Mark Lilla wirft den Liberalen "moralische Hysterie" vor, spricht über die Fehler der Linken und das reaktionäre Denken.

Interview von Meredith Haaf

Donald Trump Holds Weekend Meetings In Bedminster, NJ
US-Wahl

Trump spricht von millionenfachem Wahlbetrug

Der designierte US-Präsident behauptet, Millionen Menschen hätten am 8. November illegal abgestimmt. Belege liefert er nicht.

SZ Espresso

Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was an diesem Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Ökonomie

Im Würgegriff der Finanzindustrie

Michael Hudson sieht schon die nächste Wirtschaftskrise kommen. Aber sein Buch ist mehr Polemik als Diagnose.

Von Steffen Vogel

Hillary Clinton
US-Wahl

Clinton-Lager unterstützt Neuauszählung der Stimmen in Wisconsin

Die grüne US-Präsidentschaftskandidatin Jill Stein hat einen entsprechenden Antrag gestellt und dafür Geld gesammelt. Sie wolle sich nur bereichern, kontert Donald Trump.

US-Wahl

Wisconsin bereitet sich auf Neuauszählung vor

Den entsprechenden Antrag hat Jill Stein, Präsidentschaftskandidatin der Grünen, eingereicht. Was nun passiert - die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Hakan Tanriverdi, New York

Erdinger Austausschüler während der US-Wahl

Mittendrin

Schüler der Erdinger Gymnasien haben die Wahlen in den USA und die turbulenten Tage danach im Rahmen eines Schüleraustauschs live erlebt. Manche Gastfamilien waren vom Ausgang schockiert - woanders freute man sich

Protokolle von Isabell Käsbauer

Trump-Sieg

US-Wahl: Jill Stein beantragt Neuauszählung in Wisconsin

Die US-Präsidentschaftskandidatin der Grünen Partei will überprüfen, ob wirklich Trump die meisten Stimmen erhielt. In Wisconsin trennen ihn 22 177 Stimmen von Clinton.

Profil

Nikki Haley

Gouverneurin in South Carolina, Trump-Kritikerin und nun seine UN-Botschafterin.

Von Sacha Batthyany

Donald Trump
Trumps Wahlversprechen

Wie versprochen, so gebrochen

Vor der Wahl machte Trump markige Sprüche: Clinton gehört ins Gefängnis. Umweltschutz ist eine Erfindung der Chinesen. Jetzt ist sein Ton plötzlich ein anderer. Ein Überblick.

Von Sacha Batthyany, Washington

Donald Trump
Künftiger US-Präsident

Trump ruft Amerikaner zur Eintracht auf

Die Nation habe gerade einen "langen und schmerzhaften" Wahlkampf hinter sich gebracht, sagt der künftige US-Präsident.

Außenansicht

Stresstest für die Demokratie

Wird Trump die Weltordnung ins Wanken bringen? Das entscheidet sich im Verhältnis zu Europa.

Von  James Bindenagel

Münchner im Exil

Tausche American Dream gegen Neuperlach

Der Cop, der vor Trump nach München fliehen will: Amir Abdalla zieht als 21-Jähriger von Deutschland in die USA. Dort macht er Karriere, gründet eine Familie - und fragt sich seit der Präsidentenwahl, ob die Vereinigten Staaten von Amerika weiterhin sein Land sein können

Von Markus Ehrlich

USA

"Heil Trump! Heil unserem Volk!"

Bislang trat die rechte amerikanische Bewegung Alt-Right kaum in Erscheinung. Doch seit Trumps Sieg fühlen sich die Radikalen ermutigt wie nie. Am Wochenende kam es bei ihrem Treffen zu gespenstischen Szenen.

Von Jörg Häntzschel

Trump Town (VI)

Was macht eigentlich Huma Abedin?

Statt ins Weiße Haus einzuziehen, muss Hillary Clintons ewige rechte Hand einen unangenehmen Besuch in Brooklyn erdulden.

Von Peter Richter

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Donald Trump und Hillary Clinton
USA

Trump will Clinton in Ruhe lassen

Donald Trump will keine Ermittlungen mehr gegen Hillary Clinton anstrengen. Zwar schließt er ein Verfahren nicht gänzlich aus, sagt aber, er strebe es nicht an.

Proteste gegen Donald Trump
USA

Muslimas greifen zu den Hüten

Seit Donald Trump die Wahl zum US-Präsidenten gewonnen hat, fühlen sich viele Muslimas nicht mehr sicher und ändern ihr Äußeres.

Von Sacha Batthyany, Washington

Marine Le Pen
Populismus

Vom guten und vom schlechten Populismus

Wer populistisch argumentiert, disqualifiziert sich. Das gilt als Grundregel des Diskurses. Doch Politik muss so verpackt werden, dass sie verstanden wird.

Kommentar von Sebastian Schoepp

Kurzkritik

Krachend

Killing Joke als musikalische Teufelsaustreiber

Von Dirk Wagner