Paris Fashion Week

Scheißegal-Attitüde kombiniert mit extremer Dünnheit

Absurde Teile für Zwanzigjährige anstatt Mode für Frauen mit Stil: Hedi Slimane bei Céline ist eine Fehlbesetzung - mit der sich Milliarden verdienen lassen.

Von Tanja Rest, Paris

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Vorgeknöpft: Die Modekolumne

Wie man Leopardenmuster mit Würde trägt

Leopardenmantel und darunter ein T-Shirt mit buntem Aufdruck? Klingt fies. Doch wenn Catherine Deneuve so aus dem Haus geht, wirkt es edel und cool. Wie macht sie das?

Von Silke Wichert

SZ-Magazin
Kleidergrößen

Das Land der Zurückschicker

Selten finden wir im Internet Kleidung, die gut sitzt. Jetzt nimmt die Modeindustrie den Kampf gegen ihren ärgsten Feind auf: die Kleidergröße.

Von Michalis Pantelouris, SZ-Magazin

Markenkunde

So schreibt man Mode

Balenciaga, Carven, Givenchy: Warum ihre Logos auf der gleichen Schriftart basieren - und was Marken-Typografien über unsere Zeit verraten.

Von Silke Wichert

Pop

Es ist bloß kein Rock 'n' Roll

Die Londoner Saatchi Gallery zeigt eine große Rolling-Stones-Ausstellung, die alle Fragen zur Band beantworten will - außer die unangenehmen.

Von Alexander Menden

Profil

Hedi Slimane

Goldjunge unter den Designern, der jetzt kein Modehaus mehr hat.

Von Silke Wichert

Yves Saint Laurent  Designer Hedi Slimane Portrait Session
Pariser Traditionshaus

Hedi Slimane verlässt Yves Saint Laurent

Der 47-jährige Designer hat die französische Traditionsmarke in den vergangenen vier Jahren völlig neu positioniert und den Umsatz verdoppelt.

Sz-Magazin Modekolumne
SZ-Magazin
Vorgeknöpft: Die Modekolumne

Ende des Hedinismus

Kein Designer steht so für den Rock Chic, den Modeketten wie H&M und Zara feiern, wie Hedi Slimane. Nun soll er bei Saint Laurent aufhören. Doch warum ist der Look so erfolgreich?

Von Silke Wichert

Showbusiness

Ins Netz gegangen

Im Unterhaltungsgeschäft gelten heute völlig andere Regeln als noch vor ein paar Jahren. Statt geplanter PR-Aktionen entscheiden nun die Gefühle der Masse.

Von Anne Philippi

Brit Awards

Keith Richards und Justin Bieber: Brüder mit Beach-Jacken

Der Rolling-Stones-Gitarrist und der Teenie-Schwarm tragen an einem Abend das gleiche Outfit.

Label Laurèl

Mode-Erscheinungen

Einst spielte das Münchner Modelabel Laurèl in der Branche ganz oben mit. Heute steckt die Marke in finanziellen Schwierigkeiten. Auf der Berliner Fashion Week könnte nun ein Investor gefunden werden.

Von Anne Goebel

LC Lauren Conrad - Front Row - Spring 2016 New York Fashion Week
New York Fashion Week

Pöbel in der Front Row

Nach Kim Kardashian und Kanye West setzt das Label Givenchy bei seiner Show jetzt auch Normalsterbliche in die begehrte erste Reihe. Fashion fürs Volk - oder doch PR?

Von Silke Wichert

Neues Gesetz in Frankreich

Staatliches Wiegen

Frankreich will mit einem neuen Gesundheitsgesetz verbieten, dass Magermodels für Modenschauen oder Shootings gebucht werden. Die Frage ist nur: Wie soll man so eine Regelung kontrollieren?

Von Dennis Braatz

Yves Saint Laurent  Designer Hedi Slimane Portrait Session
Porträt
Modeschöpfer Slimane

"Super-Hedi" und die Magermodels

Wenn Frankreich tatsächlich dürre Models per Gesetz verbietet, wird es ihn besonders treffen: "Size zero"-Erfinder Hedi Slimane. Der Kreativdirektor bei Saint Laurent machte schon Lagerfeld zum Hungerhaken.

Von Dennis Braatz

Trends in der Herrenmode

Was Männern Spaß macht

Einstecktuch und Lackschuhe? Aber gern! Lederarmband und Strickjacke? Immer her damit! Der stilsichere Herr greift unerschrocken zu Accessoires aus allen Strömungen - und beweist damit modische Trittsicherheit.

Von Jeroen van Rooijen

Edun - Runway - Mercedes-Benz Fashion Week Fall 2014
Sitzordnung bei Fashion Shows

Kampf um jeden Stuhl

Sie ist die harte Währung der Modehäuser: die Sitzordnung bei einer Fashion Show. Um die Platzvergabe zu organisieren, gibt es inzwischen eine eigene Software. Die kann viel, aber das Wichtigste nicht.

Von Julia Werner

Alexander Wang - Runway - Spring 2014 Mercedes-Benz Fashion Week
Modisches Musthave Markenname

Logo? Logo!

Blogger, Fashionistas und Modemenschen tragen wieder den Namen ihres Lieblingsdesigners am Leib. Je größer desto besser. Zum Glück ist das mehr Fan- als Statusgehabe. Ein Revival der Neunziger? Ach was.

Von Silke Wichert

DLDwomen Conference 2010; Floriane de Saint-Pierre
Headhunterin für Designer-Labels

"Das war Instinkt"

Ihr letzter Coup war Alexander Wang bei Balenciaga: Floriane de Saint-Pierre ist Headhunterin für die exklusivsten Labels der Welt. Die Französin beschränkt sich dabei nicht nur auf die Modebranche - sie glaubt, dass Apple eine neue Dimension des Luxus erfinden wird.

Von Julia Werner

Hedi Slimane für Yves Saint Laurent
Mode

Kunst? Kommerz? Ihr könnt mich mal

Es ist wie bei hochgelobten Romanen oder Debutalben: Was Modekritiker begeistert, hängt of wie Blei an den Bügeln der Boutiquen. Oder andersherum, wie der neue Chefdesigner von Yves Saint Laurent beweist.

Von Silke Wichert

Anzug, Mode, Evergreen Scharnigg
Anzugmode

Das Schönste, was ein Mann tragen kann

Erst mit Turnschuhen, später figurbetont, heute unstrukturiert. Wie soll er denn nun sitzen, der perfekte Anzug? Und wer kann ihn überhaupt noch tragen? Eine kleine Bestandsaufnahme zum Evergreen der Herrenmode.

Von Max Scharnigg

FASHION-FRANCE-CASTELBAJAC 25 Bilder
Fashion Week Paris

Ist das jetzt Absicht?

Bei den Pariser Modenschauen präsentierten die Designer für die kommende Herbst-/Winter-Saison sensationelle Entwürfe - aber auch Details, die mitunter für Verunsicherung sorgten. Die aufsehenerregendsten Kreationen im Überblick.

Von Violetta Simon

Paris Fashion Week - Saint Laurent
Prêt-à-Porter-Schauen in Paris

High Noon an der Seine

Duell der Designer: Nach dem Debüt von Raf Simons für Dior hat Hedi Slimane auf der Modewoche in Paris seine erste Kollektion für Saint Laurent präsentiert. Die Reaktionen auf die Wild-West-Looks des Franzosen sind gespalten. Karl der Große begeistert dagegen mit Altbewährtem.

Von Tanja Rest, Paris

FASHION-FRANCE-HAIDER ACKERMANN 15 Bilder
Prêt-à-Porter-Schauen in Paris

Minimalismus plus X

Alles fad macht die Krise? Zum Glück nicht! Bei der Pariser Modewoche dominieren aufgeräumte Silhouetten und klare Linien - aber mit Twist. Nach dem gefeierten Debüt von Raf Simons bei Dior warten nun alle auf Hedi Slimanes Premiere bei Saint Laurent.

Von Tanja Rest, Paris

Reifeprüfung als Mode-Spektakel

Abi bitte mit Stil

Wo sind die Taft-Prinzessinnen und die Sparkassen-Frösche? Verschwunden! Denn die Modeindustrie hat eine lukrative Nische entdeckt: den Abiball. Ein Besuch bei den Feierlichkeiten des Berliner John-Lennon-Gymnasiums mit der Frage: Wo und wie findet man das richtige Kleid?

Von Miriam Stein

FASHION-FRANCE-ANTHONY VACCARELLO
Interview mit Designer Anthony Vaccarello

"Kurven sind nicht mein Ding"

Seine Kleider hören dort auf, wo die Problemzonen vieler Frauen anfangen: Der Modeschöpfer Anthony Vaccarello wird seit der Pariser Fashion Week als der neue Gianni Versace gefeiert. Im Interview spricht der ehemalige Fendi-Designer über Mode als Disziplinierungsmittel und die menschliche Seite von Karl Lagerfeld.

Interview: Nils Binnberg