Havanna

Passagiermaschine stürzt auf Kuba ab

Kurz nach dem Start verunglückte eine Boeing 737 mit mehr als 100 Passagieren.

6 Bilder
Nach Flugzeugunglück auf Kuba

Nur noch Rauch und Trümmer

Die Boeing 737 ist nahe des Flughafens von Havanna in ein Feld gestürzt. Nur drei der mehr als 100 Menschen sollen überlebt haben.

Poesiefestival

Handreichungen, kosmopoetisch

Die Frankfurter Lyriktage fanden in der fünften Auflage statt mit wichtigen Poeten wie etwa Michael Horovitz aus London, dem Syrer Ghayath Almadhoun, der Deutschen Barbara Köhler und dem Franzosen Jacques Roubaud.

Von Volker Breidecker

Afrika-Festival in Starnberg

Trommelklänge vom Seeufer

Bei der zweiten Auflage des Afrika-Festivals hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter als im Vorjahr. Auf der Open-Air-Bühne ist ein attraktives Musikprogramm geboten

Von Armin Greune, Starnberg

"Lederhosentraining" im Englischen Garten in München, 2016
"Fit im Park"

Massenbewegung

Jeden Tag kann man von Mai bis September in vier Münchner Parks beim Fitness-Training der Stadt mitmachen - unangemeldet und kostenlos. 43 000 Menschen waren im vergangenen Jahr dabei

Von Silke Lode

Ask Helmut Tipps für 15.3.17
Lesung

Helge Timmerberg | 15.03. Volkstheater

Viel erlebt, viel zu erzählen: Der Journalist Helge Timmerberg schildert in seiner Autobiographie offen seinen Werdegang vom Bielefelder Lokaljournalist zum Stern-Reporter in Havanna, Exzessen samt Drogenabsturz und Rehabilitation im Himalaja.

Neubiberg

Kubanische Pianistin zu Gast

Karibik-Kreuzfahrt

Salsa, Fanta, Sprite

Bordunterhaltung, heiße Rhythmen und künstliche Hafenwelten: Auf einer Seereise zwischen Havanna und Yucatán mischen sich echtes und inszeniertes Kuba-Gefühl. Den Urlaubern ist es recht so.

Von Ingrid Brunner

Fassbinder
Kino

Diese Filme zeigen Münchner Regisseure auf der Berlinale

Rainer Werner Fassbinder spielt einen heruntergekommenen Polizeileutnant, eine Studentin macht Europäer zu Flüchtlingen und Dominik Graf legt den Finger dorthin, wo es der Filmhochschule wehtut.

Von Josef Grübl

Beilage
Kuba nach Fidel Castro

Gefangen in der Zeitschleife

In Havanna treffen Besucher auf eine merkwürdige Melange aus vorgestern und gestern. Die neue Zeit macht vor Kuba nicht halt, und doch ist von einem Aufbruch noch wenig zu spüren.

Von Ingrid Brunner

Holi-Fest in Gauhati, Indien 15 Bilder
Leserfoto-Aufruf

Zum Greifen nah

Nahaufnahmen halten auf Reisen fest, was sonst oft übersehen wird. Senden Sie uns Ihr schönstes Motiv! Hier einige Anregungen.

13 Bilder
Kuba

Havanna nach Fidel Castro

Impressionen aus der kubanischen Hauptstadt - von Welterbestätten, Verfall und Alltag.

Fotos: Ingrid Brunner

Filmtipp des Tages

Überlebenszwang

Bilder 2016 20 Bilder
Jahresrückblick

Bilder, die von 2016 bleiben

Das Jahr begann mit den Übergriffen auf Frauen in Köln und endete mit dem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin. Diese Bilder zeigen, was im Jahr 2016 sonst noch passiert ist.

Von Christian Gschwendtner, Moritz Matzner und Benjamin Moscovici

Kuba nach dem Tod von Castro
Kuba

Du sollst dir kein Bildnis machen

Sein letzter Wille: Das Parlament in Havanna verbietet Statuen von Fidel Castro und jeglichen Personenkult um den Revolutionsführer per Gesetz.

Von Markus Mayr

Karibik

Kuba erlässt Gesetz gegen Personenkult um Fidel Castro

Der vor wenigen Wochen verstorbene Revolutionsführer hatte sich bereits zu Lebzeiten verbeten, dass Statuen von ihm errichtet werden.

Kuba

Leben und Sterben in Überlänge

Neun Tage dauerte die Staatstrauer auf der Insel, nun wurde die Urne mit Fidel Castros Asche in Santiago de Cuba beigesetzt. Dort, wo alles anfing.

Von Boris Herrmann

Fidel Castro

Der lang erwartete Tod

Kuba nimmt Abschied von seinem verstorbenen Revolutionsführer und rätselt über die eigene politische Zukunft.

Von Sebastian Schoepp

19 Bilder
Kuba

Kuba trauert um Fidel Castro

Die Woche in Kuba beginnt mit Trauerfeiern um den "Máximo Líder", der am Freitag im Krankenhaus starb. Tausende strömen zum Platz der Revolution.

Cuba expired_Werner Pawlok/Frederking & Thaler Verlag
Reisebücher

Kuba, die romantische Ruine

Das alte Kuba wird gern verklärt - daran hatten lange auch Bildbände ihren Anteil. Inzwischen sehen Fotografen das Land differenzierter.

Von Stefan Fischer

From the Files - State of the Union
Kuba nach dem Tod von Fidel Castro

Unter Brüdern

Sie haben gemeinsam gekämpft, gemeinsam gesiegt, als Fidel Castro zu schwach wurde, übernahm Raúl Castro die Macht auf Kuba - und revolutionierte die Revolution. Zum Tod eines Unsterblichen.

Von Boris Herrmann

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Ihre Gedanken zum Tod von Fidel Castro

Der "Máximo Líder" regierte Kuba fast 50 Jahre lang. Er überlebte zehn US-Präsidenten und laut eigener Statistik 637 Attentatsversuche. Jetzt starb er im Alter von 90 Jahren.

Diskutieren Sie mit uns.

Fidel Castro
Fidel Castro ist tot

Der real existierende Mythos

Fidel Castro regierte Kuba fast 50 Jahre. Er überlebte zehn US-Präsidenten und angeblich 637 Attentatsversuche. Nun ist der "Máximo Líder" gestorben.

Nachruf von Peter Burghardt

Kubas Revolutionsführer

Kubas früherer Staatspräsident Fidel Castro gestorben

Im Staatsfernsehen hatte sein Bruder Raúl den Tod des ehemaligen Revolutionsführers mitgeteilt. Die Regierung hat eine neuntägige Staatstrauer verhängt.

Charlie Watts

Weitermachen

Der Rolling-Stones-Drummer über das neue Album, den Blues, Havanna, Ostdeutschland - und die Frage, wer hier eigentlich der Chef ist.

Interview von Torsten Groß