01:02
Urteil

14 Jahre Haft für BVB-Attentäter wegen versuchten Mordes

Der spektakuläre Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund ist zu Ende. Der Angeklagte Sergej W. muss wegen versuchten Mordes 14 Jahre lang in Haft.

01:01

Ex-Trump-Berater Papadopoulos muss Haftstrafe antreten

Papadopoulos hatte im vergangenen Jahr zugegeben, FBI-Ermittler im Zuge von Untersuchungen zur Russland-Affäre belogen zu haben. Ein Gericht verurteilte ihn wegen Falschaussage zu 14 Tagen Haft.

00:53
Ausstellung in Straubing

Kunst aus dem Knast

Eine Ausstellung der besonderen Art: Häftlinge des Hochsicherheitsgefängnisses im niederbayerischen Straubing verkaufen an diesem Wochenende ihre eigenen Kunstwerke.

Mounir el-Motassadeq 01:36
Anschläge vom 11. September

Abschiebung von Terrorhelfer Motassadeq hat begonnen

Mounir el Motassadeq war Komplize der Terroristen vom 11. September 2001 und wurde zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Nun ist er aus dem Gefängnis in Hamburg geholt worden und soll schnell abgeschoben werden.

00:45
Gericht

Bill Cosby zu mehreren Jahren Haft verurteilt

Mindestens drei und höchstens zehn Jahre muss Bill Cosby hinter Gitter. Am Dienstag wurde in Pennsylvania das Strafmaß für den 81-Jährigen verkündet, gegen das seine Anwälte Berufung einlegen wollen.

00:45
Strafmaß

Bill Cosby zu Haftstrafe verurteilt

Mindestens drei und höchstens zehn Jahre muss Bill Cosby hinter Gitter. Am Dienstag wurde in Pennsylvania das Strafmaß für den 81-Jährigen verkündet, gegen das seine Anwälte Berufung einlegen wollen.

Knast Vlog
jetzt
Gefängnis

Inhaftierter veröffentlicht Youtube-Videos

Vor Kurzem wurde der "Knast-Vlogger" identifiziert und bestraft, weil er eigentlich kein Handy besitzen dürfte. Trotzdem meldet er sich nun mit Geschichten aus dem Gefängnisalltag zürück und erreicht mittlerweile mehr als 50.000 Follower.

Haft

Vergitterte Weihnachten

Im Gefängnis gibt es keine Geschenke, keinen Besuch, keinen Braten - aber eine Feier mit Knabenchor. Nicht allen Gefangenen in der JVA Stadelheim gefällt das. Und manche kommen nicht - so wie Beate Zschäpe.

Von Annette Ramelsberger

Königsdorf

Anklage im Mordfall Höfen

Staatsanwaltschaft legt vier polnischen Staatsangehörigen Mord, erpresserischen Menschenraub und besonders schweren Raub zur Last. Der Prozess soll im ersten Halbjahr 2018 beginnen.

Von Claudia Koestler

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie sollte Haft gestaltet werden?

Die Föderalismusreform hat die Debatte darüber, wie die Zustände in der Haft motivierender werden könnten, fast verstummen lassen, kritisiert SZ-Autor Heribert Prantl. Was muss sich in deutschen Gefängnissen ändern?

Gefängnis
Gefängnis

Die Debatten über den Strafvollzug sind verstummt

Wie ein guter Strafvollzug aussehen könnte, das war einmal ein großes Thema in Deutschland. Heute ist die Diskussion darüber zerstückelt und damit minimalisiert.

Kommentar von Heribert Prantl

Jobkolumne Justizfachwirt
jetzt
Job-Kolumne "Wie viel verdient?"

2300 Euro für den Justizfachwirt

Die Angst, dass ein Häftling ihn angreift, schwingt bei Thorsten immer mit. Doch damit kommt er klar. Ihn nervt es eher, wenn Leute ihn "Schließer" nennen oder nach Klischees aus US-Gefängnisserien fragen. Die neue Folge der Job-Kolumne.

Protokoll von Madeleine Buck

JVA Moabit
Gefängnisse

Videokameras auf Toiletten, vollständige Entkleidung

Menschenrechtler kritisieren die Zustände in deutschen Gefängnissen. Zu oft werde die Intimsphäre der Häftlinge nicht geschützt.

Von Bernd Kastner, Wiesbaden

Prison Staff Threaten To Strike Over Government Proposals To Privatise Winson Green
Wirtschaftskriminalität

Erst Banker, dann im Knast, jetzt Gefangenen-Berater

Steve Dagworthy hatte keine Ahnung, wie das Leben im Gefängnis abläuft, bis er es selbst erleben musste. Seine Erfahrungen gibt er jetzt weiter - an Banker und Anlageberater.

Von Björn Finke, London

Prison Staff Threaten To Strike Over Government Proposals To Privatise Winson Green
Gefängnisberatung für Wirtschaftskriminelle

Planet Knast

Steve Dagworthy war Banker in London. Dann landete er wegen Betrugs im Gefängnis. Jetzt bereitet er Wirtschaftskriminelle auf das Leben hinter Gittern vor.

Von Björn Finke

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Was sollte Deutschland im Fall Yücel unternehmen?

Ein türkisches Gericht hat Untersuchungshaft gegen den "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel verhängt. Laut "Welt" wird ihm "Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Aufwieglung der Bevölkerung" vorgeworfen. Erdoğan melde sein Land endgültig aus Europa ab, kommentiert SZ-Autor Kurt Kister.

Gefängnisse kämpfen mit Drogenhandel hinter Gittern
Informationsfreiheit

Litauer darf im Gefängnis das Internet nutzen

Der Mann hatte vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte geklagt, weil er seine Informationsfreiheit eingeschränkt sah. Einen generellen Anspruch können Häftlinge aus dem Urteil nicht ableiten.

Brasilien

Schulen des Verbrechens

In Brasiliens Gefängnissen werden fast hundert Häftlinge binnen Tagen brutal von ihren Mitinsassen ermordet: Zwischen verfeindeten Drogenbanden ist Krieg ausgebrochen. Die meisten Politiker lässt das kalt.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Vom Schwerverbrecher zum Sozialunternehmer

"Der Knast brachte die guten Seiten in mir zum Vorschein"

Volkert Ruhe saß wegen Drogenschmuggels im Gefängnis. Heute macht er Jugendlichen klar, was sie riskieren, wenn sie kriminell werden - und wie es in Santa Fu wirklich zugeht. Aus der Serie "ÜberLeben".

Protokoll von Lars Langenau

FC Bayern

Erster Zweikampf für Hoeneß

Der Machtmensch Uli Hoeneß ist zurück. Das führt beim FC Bayern zu ersten Differenzen mit Vorstandsboss Rummenigge - etwa in der Frage, wer neuer Sportdirektor wird.

Von Christof Kneer

Überfüllte Zellen

200 Häftlinge brechen aus Gefängnis in Brasilien aus

Offenbar hatten die Insassen der stark überfüllten Anstalt mehrere Haftgebäude in Brand gesteckt und die Umzäunung eingerissen. Mindestens ein Mann starb.

jetzt
England

"Ich wurde sofort von einem Beamten in Empfang genommen und in meine Zelle geführt"

Ein junger Engländer musste wegen angeblicher Sachbeschädigung über Nacht in eine Zelle - und bewertete später unter anderem den Service dort.

Jens Söring
Die Briefe von Jens Söring

Eure Feigheit kotzt mich an

Der Deutsche Jens Söring sitzt wegen Mordes seit fast 30 Jahren im Gefängnis. Er sagt: Ich war es nicht. Aus seiner Zelle in den USA schreibt er Briefe. Er verzweifelt - auch an seiner Heimat.

Von Karin Steinberger

Computerfehler

Tausende US-Gefangene wegen Software-Bug zu früh entlassen

13 Jahre lang wurden im US-Bundesstaat Washington Häftlinge zu früh in die Freiheit geschickt. Einige von ihnen müssen jetzt zurück in Haft.

Indien

Gute Yogis kommen schneller aus dem Gefängnis

In einem Gefängnis in Indien gibt es eine ungewöhnliche Möglichkeit, die Haft zu verkürzen.