Alfa Romeo Spider

Und immer wieder jung

Überarbeitete Optik und neues Basismodell mit 1,8-Liter-Motor

Mercedes SLK

Alte Liebe neu entfachen

Der agilste und sportlichste offene Mercedes überzeugt durch reichlich Detailverbesserungen / Die Preise bleiben nahezu konstant

limo_180
VW Passat W8

Mut zum Luxus

VW bleibt dran: Nachdem der Golf VR6 schon 1991 der erste Kompaktwagen mit sechs Zylindern war, kam mit dem Passat W8 der erste Vertreter der bürgerlichen Mittelklasse mit acht Zylindern.

Von Michael Harnischfeger

BMW R 1200 C

Noch nicht ganz perfekt

Der Chopper überzeugt trotz kleiner Unzulänglichkeiten

Müllcontainer

Nichts für den Garten

Mieter muss Müllcontainer im Vorgarten nicht dulden.

Citroën Xantia

Einen Namen braucht das Automobil

Mit serienmäßigem ABS, komfortablem Fahrwerk und zu Preisen von 29 600 Mark an aufwärts

Foto: Mercedes
Mercedes A 140 Lang

Schwäbische Klein-Kunst

Innen größer als außen: Dieser abgestandene Verkäuferspruch hat bei der neuen Lang-Version der Mercedes A-Klasse seine volle Berechtigung.

Von Michael Harnischfeger

Obama
USA vor der Wahl

Amerikas Traum

Das politische System der USA bietet viele Möglichkeiten für einen radikalen Neuanfang. Am Dienstag können US-Wähler ihre Stimme gegen die Hoffnung auf Wandel tauschen.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Ferrari California
Ferrari California

Sinn und Sinnlichkeit

Ferrari bietet mit dem neuen California einen Supersportwagen mit Platz für Gepäck und Emotionen - und für Menschen, für die die Finanzkrise keine ist.

Von Georg Kacher

Kommentar

Neue Ehrlichkeit

Die Niederlage der Arbeitnehmer-Vertreter bei Karstadt-Quelle zeigt, dass eine Unternehmensführung die Sanierung auch gegen den Willen der Gewerkschaft beschließen kann.

Von Von Karl-Heinz Büschemann

Fußball-Bundesliga

Bremen und Berlin gehen baden

Nach der Pleite in Cottbus scheint Werder seine Ambitionen nach oben begraben zu müssen. Hertha BSC verliert bei weiterhin aufstrebenden Wolfsburgern und gibt die Tabellenführung ab.

Ein israelischer Neocon Benjamin Netanjahu dpa
Benjamin Netanjahu

Ein israelischer Neocon

Benjamin Netanjahu soll in Israel die Regierung bilden, doch ihm fehlt jede frische Idee. Seine Person steht für einen Zeitsprung zurück in die 90er Jahre.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Israel nach der Wahl: Ein Angst-Premier, AFP
Israel nach der Wahl

Der Angst-Premier

Eine Wahl der Schrecken ließ Israel nach rechts rücken und bescherte dem Likud von Netanjahu einen Aufschwung. Jetzt droht eine Regierung der Angst.

Ein Kommentar von Thorsten Schmitz, Tel Aviv

Bill Clinton, Reuters
Bill Clinton und Monica Lewinsky

Die Wölfe ruhen

Zehn Jahre nach der Beinahe-Amtsenthebung Clintons haben sich die Sittenwächter diskreditiert.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Gaza-Krieg - die wichtigsten Akteure, Montage: sueddeutsche.de
Akteure im Gaza-Krieg

Diplomaten, Wahlkämpfer und Hardliner

Die zweite Woche des Gaza-Kriegs hat mit Vermittlungsversuchen begonnen. Die Europäer bemühen sich um Waffenruhe, Israel aber zeigt Härte. Ohne Zutun der arabischen Politiker wird der Krieg nicht beendet werden. Die wichtigsten Akteure im Überblick.

SPD

Auf, auf zum Kampf - für den Kompromiss

Am Freitag kommender Woche stimmt der Bundestag über die weiteren Hartz-Gesetze ab - eine weitere Belastungsprobe für Rot-Grün. Ein Porträt der sechs SPD-Abgeordneten, die bei der Gesundheitsreform mit Nein votiert haben und Bedingungen für ihr Ja am 17. Oktober stellen.

Nahost

Israelische Panzer dringen erneut in Gazastreifen ein

Während US-Außenministerin Rice zu Vermittlungsversuchen bei Ministerpräsident Olmert ist, sind erneut israelische Panzer in den Gazastreifen eingedrungen.

Verlässliche Wähler: die ältere Generation
Rentenerhöhung um 1,1 Prozent

Rache am jungen Nicht-Wähler

Die Volksparteien setzen auf die Stimmen der Älteren - und erhöhen die Renten auf Kosten jüngerer Beitragszahler.

Von Guido Bohsem

ddp, Merkel, Soldaten, Bundeswehr afghanistan
Bundeswehr in Afghanistan

Ein Mandat zum Fürchten

Die Bundesregierung vertagt ihre Entscheidung über den Afghanistan-Einsatz - obwohl US-Präsident Obama ihr eine Steilvorlage liefert. Berlin hat Angst vor der Öffentlichkeit.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Koalition der Unschärfe, Bad Meseberg, ddp
Schwarz-Gelb

Die Koalition der Unschärfe

Die 15-Prozent-Partei FDP hält sich für stärker als sie ist, die Union setzt - anstatt den Ton anzugeben - höchstens Fragezeichen hinter die Forderungen der Liberalen.

Ein Kommentar von Peter Fahrenholz

Diamant, Härte, dpa
Kratzer auf dem Diamanten

Volle Härte

Wissenschaftler erkunden das Geheimnis extremer Härte. Sie suchen einen Stoff, der noch fester und widerstandsfähiger ist als Diamant. Eine echte Herausforderung.

Von Alexander Stirn

Rote-Khmer-Prozess, Vann Nath, Reuters
Politik kompakt

Folteropfer sagt gegen Rote Khmer aus

In Kambodscha spricht ein Überlebender vor Gericht über Gräueltaten der Roten Khmer, ein indischer Soldat in Kaschmir wird erschossen - und weitere Politik-Meldungen.

Skischuhe
Skischuhe

Ein bisschen Druck muss sein

Die Suche nach einem passenden Skischuh kann für Freizeitsportler zur Wissenschaft geraten. Wie wählt man den richtigen? Tipps vom Profi.

Interview: Birgit Lutz-Temsch

Barack Obama US-Präsident Afghanistan Gesundheitsreform Kommentar, AFP
US-Präsident

Obama im Tal der Tränen

Simultan hat sich Präsident Barack Obama in mehrere Schachpartien gestürzt. Nicht alle davon kann er gewinnen. Heute leitet er die Sitzung des UN-Sicherheitsrates.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Kommentar

Experiment mit Frist

Jürgen Klinsmann hat sich mit dem DFB auf einen Vertrag geeinigt, und das interessanteste sind nicht Klauseln, Garantien oder das Gehalt, sondern die Dauer: Man hat eine Zusammenarbeit lediglich bis zum Jahr 2006 verabredet.

Von Von Christian Zaschke