Schulbeginn in Baden-Württemberg
Ganztagsbetreuung

Die Schule darf Kinder nicht bloß verwahren

Berufstätige Eltern dürfen von der Politik erwarten, dass ihre Kinder nachmittags betreut werden. Der geplante Rechtsanspruch darauf ist noch kein Grund zum Jubeln.

Kommentar von Susanne Klein

StâÄ°dtische Grundschule in Aachen Copyright JOKER GudrunxPetersen JOKER080114080587
Ganztagsbetreuung

Vollzeit in die Schule

Union, FDP und Grüne einigen sich auf einen Rechtsanspruch für die Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern. Ob diese auch pädagogisch sinnvoll sein wird, bleibt offen.

Von Constanze von Bullion und Paul Munzinger, Berlin

Eröffnung neuer Schulpavillon in der Grundschule an der Guardinistraße 60, Schulcontainer
Schülerbetreuung

An den Münchner Schulen gibt es zu wenige Sozialarbeiter

Die Stadt hätte gern mehr Stellen, will die Kosten dafür aber im Rahmen halten. Das angedachte Sparmodell stößt bei Wohlfahrtsverbänden jedoch auf Kritik.

Von Melanie Staudinger

Grundschule
Vernachlässigte Grundschulen

Der IQB-Bildungstrend ist eine Ohrfeige für Schulpolitiker

Die Leistungen der Grundschüler in Deutschland haben seit 2011 deutlich nachgelassen. Das liegt am wenigsten an den Lehrern.

Kommentar von Susanne Klein

Unterricht in der Grundschule
Grundschule

Viertklässler haben sich in Mathe und Deutsch verschlechtert

Das zeigt der neue Bildungstrend, für den fast 30 000 Grundschüler getestet wurden. Besonders abgebaut hat ein Bundesland im Süden Deutschlands.

Von Matthias Kohlmaier (Text) und Moritz Zajonz (Grafiken)

Grundschule
Grundschule

Das sollten Viertklässler wissen

Von Rechtschreibung bis zum räumlichen Denken: Beispielaufgaben aus dem IQB-Bildungstrend 2016.

Knut Reinhardt
Grundschule

Von der Champions League in die Grundschule

Zweite Karriere: Knut Reinhardt gewann mit dem BVB die Königsklasse. Doch kein Pokal machte ihn so glücklich wie nun seine Grundschüler.

Von Meredith Haaf

Neuer Schulleiter in Benediktbeuern

Handwerk und Theater mit Bergpanorama

Der Einstieg nach den Sommerferien ist gelungen: Peter Mückstein will an der Grund- und Mittelschule mehr bieten als nur Unterricht.

Von Petra Schneider

Schulanfang in NRW
Schule

Schön praktisch, schön doof - und ganz schön ungerecht

Auslaufsicherer Malbecher, Frixion und Linkshänderradiergummi: Die Tchiboisierung des Lebens hat die Schule erreicht.

Von Mareen Linnartz

Kinderhorte

Willkommen in der Betreuungswüste

Eltern, die zu Schulbeginn keinen Hortplatz für ihr Kind gefunden haben, fühlen sich ziemlich allein gelassen. Viele müssen ihr Leben komplett umorganisieren.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Münsinger Rektorin wechselt

Heimlich in den Ruhestand

Angelika Banner verlässt die Münsinger Grundschule. Ihre Nachfolgerin ist Angret Pauli.

Von Benjamin Engel

Modellschule

Diese Grundschule könnte ein Prototyp für München werden

Modernes Lernen mit Kameras und digitalen Whiteboards, Ganztagskonzept und Tagesheimbetreuung: Eine Modellschule in Freimann setzt um, worauf viele Eltern schon lange gewartet haben.

Von Melanie Staudinger

Einschulung in Brandenburg
Schulanfang

Der erste Schultag als Großereignis

Aufbaukurs oder bilinguale Klasse? Passt das Dirndl farblich zum Schulranzen? Und wohin nur zum Essen an diesem großen Tag? Experten warnen: Kinder kriegen diesen Druck mit.

Von Lisa Böttinger und Melanie Staudinger

Schulen in München

Grundschule hat 145 Baumängel zum Schuljahresbeginn

Vor einem Jahr eröffnete in Neufahrn eine neue Grundschule. Die kann sich durchaus sehen lassen, finden einige. Fertig ist sie aber immer noch nicht.

Von Birgit Grundner, Neufahrn

Neue Wellen von Lehrermangel stehen bevor
Lehrermangel

Erdkunde bei Mama

Besonders in den neuen Bundesländern fehlen Lehrkräfte, mancherorts müssen bereits Eltern den Unterricht übernehmen. Wie das passieren konnte.

Von Cornelius Pollmer

Mobbing

Die Angst vor der Schulpause

Mobbing gibt es an jeder Art von Schule. Die Betroffenen trauen sich meist nicht, davon zu erzählen. Wie Kinder lernen, mit Spott und Pöbeleien - im Internet und im echten Leben - umzugehen.

Von Lisa Böttinger

Freundschaft
Schulweg

"Wir sind klar gegen das Eltern-Taxi"

Wie Kinder sicher in die Schule kommen - und warum sie erst ab der dritten Klasse mit dem Fahrrad fahren sollten.

Interview von Ralf Steinbacher

Grundschule
Grundschule

Zehn Mythen über die Schule - und was dran ist

Kinder sind heute viel gestresster. Inklusion funktioniert eh nicht. Lehrer sind faul. Das Magazin "SZ Familie" hat recherchiert, was wirklich stimmt.

Von Jenny Hoch

Schulbeginn
Kindererziehung

Zehn Mythen über die Schule - und was dran ist

Kinder sind heute viel gestresster. Inklusion funktioniert eh nicht. Lehrer sind faul. Das Magazin "SZ Familie" hat recherchiert, was wirklich stimmt.

Von Mareen Linnartz

Alphabetisierung
Bildung

"Wir steuern in einen pädagogischen Notstand"

Wenn die Schüler aus den Ferien kommen, warten statt Lehrern vielerorts Pensionäre und Quereinsteiger auf sie. Denn die Politik fürchtet ein Überangebot.

Von Paul Munzinger

Bibliotheken
Digitalisierung in der Schule

Hat Wanka den Schulen zu viel Geld versprochen?

Erst stellt die Ministerin fünf Milliarden für die Digitalisierung der Schulen in Aussicht, dann schweigt sie. Jetzt gibt es Zweifel, was vom Digitalpakt übrig bleibt.

Von Paul Munzinger

Brandenburg plant bundesweite Lehrer-Werbekampagne
Rechenschwäche

"Kinder mit Dyskalkulie werden behandelt, als sei ihnen nichts beizubringen"

Dabei sei es möglich, jedem Kind Grundlagen im Rechnen zu vermitteln, sagt ein Mathedidaktiker. Er hält die Rechenstörung für eine Ausrede der Schulen.

Interview von Larissa Holzki

Kinder mit Dyskalkulie müssen zunächst lernen, was Zahlen bedeuten
Rechenschwäche

Sind die Gene schuld - oder die Lehrer?

Um die sechs Prozent der Grundschüler sollen Studien zufolge massive Probleme mit dem Rechnen haben. Experten streiten, ob die Diagnose Dyskalkulie ihnen hilft oder schadet.

Von Larissa Holzki

Lehrer in Niedersachsen
Lernschwächen

"Mei, du kannst ja nicht mal rechnen"

Viele Eltern fordern Notenschutz für Kinder mit Legasthenie und Rechenschwäche. Aber der sei nicht für jedes Kind gut, sagt die Präsidentin des Bayerischen Lehrer­verbands.

Interview von Susanne Klein

Kein Strandwetter an der Ostsee
Urlaub

Kinder sollen in den Ferien Zeit verschwenden

Im Urlaub brauchen Kinder Raum für sich selbst, mahnen Pädagogen. Eine Selbstverständlichkeit? In Zeiten der ständigen Optimierung des Nachwuchses leider nicht. Ein Plädoyer für das Loslassen.

Kommentar von Susanne Klein