Großbritannien-Reise - Tipps für den Urlaub - SZ.de

Großbritannien-Reise

Tipps für den Urlaub

Reisetipps, Bilder, Sehenswürdigkeiten und Reiseangebote: Wissen, wo die Reise hingeht.

Großbritannien ist nicht nur die größte europäische Insel, sondern auch die achtgrößte der Welt. Die Briten gelten als sehr fortschrittliches Volk mit einem gleichzeitig äußerst ausgeprägten Traditionsbewusstsein. Was viele nicht glauben wollen: In Großbritannien regnet es nicht ständig! Nicht selten werden während der Sommermonate Temperaturen weit über 30 Grad erreicht. Und zu jeder Jahreszeit gibt es ausgedehnte Schönwetterphasen.

SZ PlusSki Alpin
:Meer der Ringe

Der Brite Dave Ryding ist einer der schnellsten Slalomfahrer der Welt. Seine raffinierte Carvingtechnik hat er auf einer sogenannten Trockenpiste im Nordwesten von England gelernt. Ein Besuch auf einer Skipiste ohne Schnee.

Von Mona Marko

SZ PlusBadeurlaub an Nord- und Ostsee
:Zehn Lieblingsstrände im Norden

Es muss nicht immer die Adria sein: Rund um Nord- und Ostsee laden wunderbare Strände zum Entspannen ein. Wo es am schönsten ist – und was man dort noch alles erleben kann.

Von Eva Dignös, Stefan Fischer, Hans Gasser, Daniela Gorgs, Irene Helmes, Monika Maier-Albang, Michael Neudecker, Cornelius Pollmer, Marco Völklein

SZ PlusSchottland mit dem Zug
:Auf nach Hogwarts

Die Begeisterung für Harry Potter ist immer noch riesig. Für Fans ist eine Fahrt mit dem Jacobite Steam Train ein Muss. Eine Reise zwischen Magie und Kommerz.

Von Dominik Prantl

Reise nach England, Jersey und Frankreich
:Die Spuren des D-Day

Am 6. Juni jährt sich die Landung der Alliierten in der Normandie. Touristen können auf der Liberation Route entlang des Ärmelkanals wichtige Erinnerungsorte entdecken.

Von Anja Martin

SZ PlusParks in Europa
:Ins Grüne

Vom Barockschloss bis zu den Blumen des Bösen: Jetzt blüht es in den Parks und Botanischen Gärten in ganz Europa. Elf Reisetipps – exotisch, poetisch und gefährlich.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Reisebuch: "Great Pubs"
:Noch ein Pint, bitte!

Im vergangenen Jahrzehnt hat jedes vierte Pub in England geschlossen. Umso nachdrücklicher feiert ein Buch diese Institution und stellt besonders bemerkenswerte Lokale vor.

Rezension von Stefan Fischer

Reisebuch "Überland"
:Sommer der Hoffnung

Jahre nach ihrem "Salzpfad"-Abenteuer in Cornwall brechen die Extremwanderer Raynor Winn und ihr Mann Moth erneut zu einer Tour im Norden Schottlands auf.

Von Stefan Fischer

Reisebuch
:Draußen bleiben

Der Autor Stephan Orth trotzt der Pandemie und reist mit Zelt quer durch England.

Von Daniela Gorgs

Eurovision Song Contest
:Liverpool so gut wie ausgebucht

Kurz nachdem die Stadt zum Austragungsort für das ESC-Finale gekürt wurde, waren schon fast keine Hotelzimmer für den 13. Mai mehr frei.

SZ PlusFilmtourismus
:Kennen Sie diesen Strand?

Wie schon Game of Thrones wurde auch House of the Dragon an spektakulären Orten gefilmt. Lohnt sich die Reise dorthin?

Von Dominik Prantl und Tim Uhlendorf

SZ PlusUrlaub in Schottland
:Wandern mit Wal und Delfin

Der "Whale Trail" in Schottland führt Wanderer zu Aussichtspunkten, an denen man die Tiere auch von Land aus gut sehen kann. Wenn das Wetter passt.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Kanalinseln
:Die Insel der weißen Igel

Weil den Tieren hier keine Gefahr droht, konnten sich auf Alderney hellhäutige Igel behaupten, die es ansonsten nur selten gibt. Besonders wohl fühlen sie sich auf einem Cricket-Platz.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Corona
:Großbritannien verzichtet auf Einreise-Tests

Sämtliche Einreisebeschränkungen fallen weg - auch für Ungeimpfte.

SZ PlusAmerikanische Urlauber in Deutschland
:Europa für Anfänger

Für viele US-Amerikaner ist Europa nach wie vor ein Traumziel. Und eine Herausforderung. Rick Steves, einer der populärsten US-Reisebuch-Autoren, über Florenz, FKK-Strände und die Faszination des Wortes Heimat.

Interview von Stefan Wagner

Reisen und Corona
:Wegen Omikron geschlossen

Die ersten Länder reagieren auf die Ausbreitung der neuen Variante des Coronavirus und verschärfen ihre Einreisebestimmungen für Touristen. Auch beliebte Urlaubsländer sind dabei. Ein Überblick.

Von Eva Dignös

Tourismus und Corona
:Was sich ab Mittwoch für Reisende ändert

Die Bundesregierung passt die Risiko-Einstufung für mehrere Länder wie zum Beispiel Portugal und Großbritannien an. Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Irene Helmes

Reisen nach Corona
:Wir vermissen euch!

Viel zu lange hat es keinen Anlass gegeben, Postkarten zu schicken. Voller Vorfreude auf ein Wiedersehen haben nun alte Reisebekanntschaften an SZ-Autorinnen und -Autoren geschrieben.

Kolumne "Ende der Reise"
:Mallorca ist überall

Das RKI erklärt Großbritannien zum Virusvariantengebiet. Eigentlich kein Problem, aber was, wenn die Briten trotzdem reisen?

Glosse von Dominik Prantl

Newsblog zu Corona und Reisen
:Lockdown in der Türkei gilt nicht für Touristen

Urlauber müssen sich nicht an die strengen Ausgangsbeschränkungen halten, die für drei Wochen verhängt werden.

Großbritannien
:Urlaub mit Brexit

Der Austritt Großbritanniens aus der EU ist endgültig vollzogen. Werden Reisen ins Vereinigte Königreich ab 1. Januar schwieriger?

Von Eva Dignös

Hotelserie "Frisch bezogen"
:Touristen, schön aufgeräumt

Das Stow-Away in London bringt Touristen auf sympathische und platzsparende Art unter - in Containern.

Von Evelyn Pschak

SZ PlusGroßbritannien
:Wildes, grünes London

Die meisten Touristen kennen in London den Buckingham Palace, Westminster, Trafalgar Square und den Tower. Wer sich aber auf dem 120 Kilometer langen Capital Ring auf den Weg macht, entdeckt die Stadt noch einmal völlig neu.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusSerie "Reisen ohne Flug"
:Urlaubsziele für 2020

Alle reden von Nachhaltigkeit - und Verzicht. Dabei liegen schöne Orte doch so nah, dass man nicht abheben muss. 15 Tipps für dieses Jahr.

Von SZ-Autoren

Reisetipp für 2020: Fähre durch den Ärmelkanal
:Schweinswal backbord

Tipp für einen Urlaub ohne Flug: eine lehrreiche Überfahrt zu den Britischen Inseln, von Amsterdam nach Newcastle.

Von Ingrid Brunner

Schottland
:Die große Freiheit auf den kleinen Hebriden

Die Inseln vor Schottlands Küste haben nicht nur spektakuläre Natur zu bieten, hier leben auch ganz besondere Typen. Und dann gibt es noch das Bier.

Von Thomas Heinloth

Leserdiskussion
:Meiden Sie Reiseländer wegen politischer Unstimmigkeiten?

Trotz oder gerade wegen des Brexits solle man sich von Großbritannien nicht abwenden, findet SZ-Autor Stefan Fischer. Jede Retourkutsche vertiefe den Graben und spiele Antieuropäern in die Karten. Wer Europa als Gemeinschaft schätze, der solle auch dafür einstehen.

MeinungReisen nach Großbritannien
:Wir bleiben in Kontakt, oder?

Großbritannien wegen des Brexits oder wegen Boris Johnson als Reiseland zu meiden, ist keine gute Idee.

Kommentar von Stefan Fischer

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über die Tower Bridge?

Welches Abenteuer erlebte ein Busfahrer auf dem Londoner Wahrzeichen? Und was unterscheidet die chinesische Kopie vom Original? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Eva Dignös

Hotelkritik-Serie "Frisch bezogen"
:Exzentrik inklusive

Ein Galerist übernahm das Hotel "The Fife Arms" im schottischen Dorf Braemar, nachdem er dort den schlechtesten Kaffee seines Lebens getrunken hatte. Nun kann man dort Urlaub machen wie eine Queen mit Spleen.

Von Evelyn Pschak

Kurzflug in Schottland
:Das ging aber schnell

Zweimal täglich verbindet ein Flieger die Orkney-Inseln Westray und Papa-Westray. Viel Zeit, die Aussicht zu genießen, haben die Passagiere nicht: Die Strecke ist nur knapp drei Kilometer lang.

Von Evelyn Pschak

Schottland
:Der Fish-and-Chips-Pionier

Schellfisch in Backteig ist das britische Nationalgericht. Besonders beliebt ist ein Imbiss in einem kleinen Ort in Schottland - wo auch schon Schokoriegel frittiert wurden.

Von Evelyn Pschak

Brexit
:"Ich wünschte, es wäre endlich vorbei - so oder so"

Andy Banner-Price führt in Devon ein mehrfach ausgezeichnetes Bed & Breakfast. Das günstige Pfund hat ihm mehr Gäste beschert. Trotzdem sagt er: Dank Brexit ist das Land in der Vorhölle.

Interview von Katja Schnitzler

Cornwall
:Das Land der Rosamunde Pilcher

Cornwall ist der Sehnsuchtsort aller Fans der am Donnerstag verstorbenen britischen Autorin. Es ist aber auch schön dort.

Von Eva Dignös

Landscape Photographer of the Year 2018
:Schön farblos

Bei dem britischen Fotowettbewerb wurden auch bunte Landschaftsbilder ausgezeichnet. Doch einige Motive sind ohne Sonnenuntergangsrot noch toller.

Umweltschutz
:Weniger Plastik? Das geht!

Es muss nur mal jemand damit anfangen. Sechs Beispiele aus beliebten Urlaubsländern.

Von SZ-Autoren

SZ JetztGPS-Tracker
:Andy schreibt "Stop Brexit" auf den Kontinent

Der junge Brite fährt durch Europa, um mit seinem GPS-Tracker ein Zeichen gegen den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu setzen.

Interview von Christina Waechter

Reiseknigge England
:"Very interesting?" Da können Sie einpacken

Engländer sind viel zu höflich, um direkt zu sein: Tipps für eine Reise ohne Fettnäpfchen durch England - nicht nur für Fans von Queen und Royals.

Von Katja Schnitzler

Höhlensystem unter Nottingham
:Spuk im Bierkeller

Das englische Nottingham ist von einem rätselhaften Höhlensystem durchzogen. Hinein kommt man durch die Gasträume von uralten Pubs.

Von Oliver Abraham

Städtereise-Serie "Bild einer Stadt"
:Wie tickt eigentlich ... London?

Warum darf man über Charles, aber nicht über das Essen schimpfen? Und wie spielen sich Urlauber beim Kneipen-Quiz in die Herzen der Pub-Besucher? Tipps zu London in der SZ-Korrespondenten-Serie.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusGlastonbury
:"Hier leben nur merkwürdige Menschen"

Heiler, Engel und Mondkreise: Die englische Kleinstadt Glastonbury ist fest in der Hand von New-Age-Anhängern. Über einen Ort, an dem es normal ist, ein bisschen anders zu sein.

Von Cathrin Kahlweit

England
:Nase zuerst

Schnuppern in Hauseingängen, Bierpubs und an der Kathedrale: Eine Künstlerin leitet Gäste auf einer Geruchstour an, sich ein anderes Bild von Canterbury zu machen. Die merken, dass es nicht so leicht ist, sich nur auf das Riechorgan zu verlassen.

Von Evelyn Pschak

British Landscape Photographer of the Year
:Alles im Fluss

Der Wettbewerb um den Titel "Bester britischer Landschaftsfotograf" zeigt die harmonische Seite des vom Brexit gebeutelten Landes. Viele Fotos sehen gar nicht so aus, als wären sie auf der Insel gemacht.

Von Katja Schnitzler

Auf der "Queen Elizabeth"
:Mehr Good Old England ist kaum möglich

Regierungskrise, schwaches Pfund, Brexit-Sorgen? Nicht auf der "Queen Elizabeth". Dort feiern die Passagiere weiter ihre Britishness, als wären sie im Film "Titanic".

Von Verena Mayer

Tourismus
:Üble Urlaubsmasche

Erst nerven sie, dann feiern sie krank: Zu viele britische Touristen betrügen mit vorgetäuschten Krankheiten spanische Reisefirmen um viel Geld - das könnte Folgen für alle Urlauber aus Großbritannien haben.

Von Michaela Schwinn

SZ PlusSchottland
:Die Insel der Unbeugsamen

Ein brennender Rolls-Royce und 1,5 Millionen Britische Pfund: Wie die Bewohner der Isle of Eigg in Schottland dem adligen Großgrundbesitzer ihre Insel abtrotzten.

Von Dominik Prantl

"The Napoleon Hotel" in London
:Drei Bars und ein Zimmer

Betreutes Trinken der besonderen Art: Im Finanzdistrikt von London hat ein sehr promillelastiges Mini-Luxushotel eröffnet. Ein Besuch.

Von Evelyn Pschak

Architektur in England
:Wer sagt, dass Ferienhäuser langweilig sind?

Die Unterkünfte, die Alain de Botton in England von bekannten Architekten errichten lässt, sollen glücklich machen. Beim Bau kosten sie erst einmal Nerven - schließlich sind hier Genies am Werk.

Von Evelyn Pschak

Reisen nach Großbritannien
:Ganz schön billig

Trotz oder gerade wegen des Brexit boomt der England-Tourismus: Das schwache Pfund macht selbst London erschwinglicher. Doch Hoteliers sind in Sorge.

Von Hans Gasser

Hotel Sheraton Park Lane in London
:Welch schöne Verschwendung

Herzstück des renovierten Hotels Sheraton Park Lane in London bleibt der riesige Art-déco-Ballsaal - sein Anblick treibt Baulöwen die Tränen in die Augen. Erholen können sie sich beim besten Afternoon Tea der Stadt.

Von Alexander Menden

Tourismus
:Was der Brexit für Reisende bedeutet

Mit dem Abschied der Briten von der EU ändert sich einiges für Touristen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Gutscheine: