Health workers attend a protest outside La Paz Hospital calling for Spain's Health Minister Ana Mato to resign after a Spanish nurse contracted Ebola, in Madrid
Ebola

Das Virus ist in Europa angekommen

Zum ersten Mal hat sich ein Mensch in Europa mit Ebola angesteckt. Bei drei weiteren besteht der Verdacht auf eine Infektion. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Virus in Spanien ausbreitet, ist winzig. Völlig ausgeschlossen ist es nicht.

Von Kai Kupferschmidt und Thomas Urban

Ein Grippe-Virus besteht aus organischen Molekülen und kann sich in Zellen eines Wirts vermehren. Doch lebt es?
Gefährliche Krankheitserreger

Trickreiche Winzlinge

Wie schwer Mikroben dem Menschen zusetzen können, sah die Welt zuletzt an der Ebola-Epidemie. Auch zahlreiche andere Erreger haben die Macht, Erkrankte reihenweise dahinzuraffen. Über die Waffen der Viren und Bakterien.

Von Berit Uhlmann

TAMIFLU
Tamiflu-Skandal

Forscher beklagen Kontrollversagen

Wissenschaftlich ist Tamiflu wohl nicht mehr haltbar. Doch der Pharmakonzern Roche zeigt sich noch immer von seinem Grippemittel überzeugt. Er beruft sich auf jene Behörden, denen Wissenschaftler Vernachlässigung der Fürsorgepflicht vorwerfen.

Von Werner Bartens

Tamiflu Stockpiled In UK
Grippemittel

Sargnagel für Tamiflu

Endlich sind die lange zurückgehaltenen Daten für Tamiflu zugänglich. Deren Analyse zeigt: Das millionenfach eingelagerte Grippemittel nutzt noch weniger als gedacht und ist sogar potenziell schädlich. Wissenschaftler bescheinigen den Verantwortlichen "Multiorganversagen".

Von Werner Bartens

Health officers in full protective gear wait to cross a road near a wholesale poultry market in Hong Kong
Infektionskrankheiten

China kämpft wieder gegen die Vogelgrippe

Seit Jahresanfang sind mindestens 20 Menschen an der Vogelgrippe gestorben, etwa 100 wurden infiziert. In Hongkong sollten am Dienstag 20 000 Vögel gekeult werden.

Health officials in protective suits transport sacks of poultry as part of preventive measures against the H7N9 bird flu at a poultry market in Zhuji
Vogelgrippe H7N9

China meldet neue Infektionswelle

Es schien, als hätte China den neuartigen Vogelgrippe-Erreger zurückgedrängt. Nun grassiert H7N9 erneut in dem Land. Der Winter begünstigt die Verbreitung des Virus.

Künstliches Koma

Wenn der Kopf Pause macht

Betäubt, beatmet, gekühlt: Das künstliche Koma ist eine der wichtigsten Maßnahmen bei schweren Hirnverletzungen. Auch Michael Schumachers Ärzte setzen die Narkose gezielt ein, um dem ehemaligen Rennfahrer die Genesung zu ermöglichen.

Von Katrin Blawat

Massenimpfung gegen Schweinegrippe gestartet
Grippeimpfung

Wie die Grippespritze zur Schlafkrankheit führt

Die massenhafte Impfung gegen Schweinegrippe hat in Skandinavien zu gehäuften Fällen von Narkolepsie geführt. Nun haben Wissenschaftler den Mechanismus entschlüsselt.

Von Patrick Illinger

China

Neues Vogelgrippevirus fordert erstes Todesopfer

Mediziner kennen eine Reihe von Vogelgrippe-Viren, die auch Menschen krank machen können. H10N8 war bislang nicht darunter. Nun ist eine Chinesin an der Infektion mit dem Erreger gestorben.

Von Werner Bartens

Ausbreitung von Pandemien

Wie ein Steinwurf in die Pfütze

Sars, Vogelgrippe, Ehec - wie breiten sich Pandemien aus? Weltkarten, die den Erdball auf Flugrouten reduzieren, sollen helfen, Infektionskrankheiten besser vorherzusagen. Zentraler Keimverteiler: der Flughafen.

Von Andrea Hoferichter

Influenza

Google verbessert Vorhersage von Grippewellen

Noch ist die alljährliche Grippewelle nicht angerollt. Wann sie beginnt, lässt sich hierzulande noch immer nur vermuten. Umso beachtlicher ist, dass US-Forschern nun erstmals relativ genaue Prognosen gelungen sind - mit Hilfe konventioneller Methoden und Google.

Von Katrin Blawat

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Meditonsin

Der Geist in der Flasche

Jedes Jahr zur Erkältungszeit schlucken Hunderttausende Deutsche Meditonsin. Dabei halten Wissenschaftler den homöopathischen Saft für wirkungslos. Also alles Unsinn?

Von Werner Bartens und Rainer Stadler

Schweinegrippe

H1N1 forderte 203.000 Todesopfer

Wieviele Menschen starben 2009 an der Schweinegrippe? Ein internationales Forscherteam schätzt die Opferzahl zehn Mal höher ein als die WHO.

Mücke beim Stich
Forschung an Impfstoff

Konzern verspricht Hilfe gegen Malaria

Ein britisches Pharmaunternehmen macht Millionen Menschen Hoffnung: Es will den ersten Impfstoff gegen Malaria zur Zulassung anmelden. 2015 könnte das Präparat auf den Markt kommen. Frühere Studien nähren jedoch Zweifel an seiner dauerhaften Wirkung.

Von Helga Einecke, Frankfurt

Legionellen-Ausbruch in Warstein

Gefahr aus der Kühlanlage

"Einer der größten Ausbrüche in Deutschland, möglicherweise sogar in Europa": Die Stadt Warstein leidet schwer unter gehäuften Legionellen-Infektionen. Auch wenn die Quelle gefunden zu sein scheint, ist es für eine Entwarnung noch zu früh.

Von Katrin Blawat, Anne-Nikolin Hagemann und Mareike Nieberding

Mers-Coronavirus

Auf dem Weg zu einem Impfstoff

Im Test an Zellen hat sich ein möglicher Impfstoff gegen das Mers-Coronavirus bewährt. Der nächste Schritt wären Tierversuche. Doch dabei stoßen Forscher auf ein bislang ungelöstes Problem.

Von Katrin Blawat

Impfung
Masern-Impfung

Ein sinnvoller Stich

Der Begriff "Kinderkrankheit" ist irreführend: Die Masern zählen zu den gefährlichsten Infektionskrankheiten. Doch nicht genug Menschen sind geimpft. Warum die Immunisierung nötig ist - und was Eltern beachten sollten.

Von Christina Berndt und Katrin Blawat

Zeitpunkt der Zeugung beeinflusst Kindergesundheit
Schwangerschaft

Zeugungs-Zeitpunkt beeinflusst Gesundheit des Kindes

Nicht nur der Geburtstag kann ein Stichtag für die Gesundheit sein. Im Mai gezeugte Kinder kommen häufiger früher zur Welt. Babys, die ihre Existenz lauen Sommernächten verdanken, sind eher schwerer.

Infektionen

Keimgefahr im Kindergarten

Die Ausbreitung von Infektionskrankheiten lässt sich auf enge Sozialkontakte zurückführen. Deshalb werden Kinder, Krankenpfleger und Verkäufer besonders häufig von Grippe, Schnupfen & Co. heimgesucht.

Von Christina Berndt

Influenza

Flächendeckende Grippeimpfung lohnt sich

In Deutschland wird die Grippeimpfung nur Risikopersonen empfohlen. In den USA wird dagegen Jeder zur jährlichen Spritze gerufen. Die breite Immunisierung ist offenbar effektiv.

60 H7N9 Bird Flu Cases Confirmed In China
Vogelgrippe H7N9

Fleischboykott und Hühnchen-Bankett

Angst, Anschuldigungen und Absurditäten: China ist im Bann des Vogelgrippevirus H7N9. Die Behörden warnen vor "exzessiver Sorge", doch viele Chinesen sind skeptisch und erinnern sich an die Sars-Epidemie von 2003.

Von Kai Strittmatter, Peking

A boy looks at pigeons at a public park in People Square, downtown Shanghai
Vogelgrippe H7N9

"Die Krankheit ist sehr ernst"

Fast täglich werden neue Infektionen mit der neuen Vogelgrippe-Variante gemeldet. Gleichzeitig gewinnen Forscher erste Erkenntnisse. Viele sind beruhigend, einige nicht. Fragen und Antworten zu H7N9.

Von Berit Uhlmann

Vogelgrippe in China
China

Neue Vogelgrippe-Variante greift um sich

Ein neuer Typ der Vogelgrippe hat zwei Menschen in China getötet. Kaum wurden die Fälle bekannt, melden die Behörden vier weitere Infektionen mit dem Erreger H7N9.

Von Katrin Blawat

H7N9

Neuer Vogelgrippe-Typ ruft WHO auf den Plan

Der Vogelgrippe-Erreger H7N9 wurde noch nie bei einem Menschen nachgewiesen. Nun sind in China zwei Männer an einer Infektion mit dem Virus gestorben. Die WHO hat sich eingeschaltet.

Grippe-Verlauf

Google als Gesundheitsamt

Grippe, Fieber, Husten: Suchanfragen im Internet sind für Mediziner längst eine wertvolle Datenquelle. Schneller als jede Behörde erkennen Suchmaschinen den Verlauf aktueller Epidemien. Schon fragen sich Forscher: Liefert Twitter vielleicht noch bessere Informationen?

Von Patrick Illinger