Greece Holds Second National Election This Year
Kommentar
Tsipras-Triumph in Griechenland

Alexis, der Enttäuscher

Die Griechen haben gezeigt, dass sie das Kreditprogramm als Auftrag für Syriza-Chef Alexis Tsipras verstehen. Nun braucht es Reformwillen und Verzicht.

Von Mike Szymanski, Athen

Rückblick
Griechenland

Das Wahnsinnsjahr des Alexis Tsipras

Zwei Mal griechischer Premier in acht Monaten: Der neuerliche Wahlsieg ist für Alexis Tsipras der jüngste Höhepunkt eines verrückten Jahres.

Von Jakob Schulz

Reaktionen auf Griechenland-Wahl

"Unsicherheit geht in die Verlängerung"

Das Linksbündnis Syriza gewinnt die Wahl in Griechenland. Was Deutschlands Politiker zu Alexis Tsipras' Erfolg sagen.

Former Greek prime minister and leader of leftist Syriza party Alexis Tsipras reacts as he arrives to deliver a speech during the final campaign rally prior to Sunday's general elections on main Syntagma square in Athens
Reportage
Wahl in Griechenland

Zweite Chance für den Kämpfer

Alexis Tsipras schafft das Unvorstellbare: Er unterzeichnet ein Sparpaket und gewinnt mit Syriza trotzdem die nächste Wahl. Doch alle wissen, dass die nächsten Jahre hart werden.

Von Mike Szymanski, Athen

Greece ahead of the elections
Vor den Wahlen in Griechenland

Tsipras zittert vor den zornigen Griechen

Schluss mit der "barbarischen Sparpolitik": Dieses Versprechen brachte Alexis Tsipras im Januar an die Macht. Nun könnte seine Syriza-Partei von den Wählern abgestraft werden. Oder wieder stärkste Kraft werden.

Von Mike Szymanski, Athen

Alexis Tsipras und Evangelos Meimarakis bei einer Fernsehdebatte 2015
Analyse
Wahlkampf in Griechenland

Tsipras legt seine Zurückhaltung ab

Im TV-Duell schließt Ex-Premier Tsipras eine große Koalition mit der Nea Dimokratia aus. Der Entschlossenheit des Syriza-Chefs hat sein Kontrahent kaum etwas entgegenzusetzen.

Von Mike Szymanski, Athen

Chef der Nea Demokratia in Griechenland: Evangelos-Vassilios Meimarakis
Evangelos Meimarakis

Der Anti-Tsipras

Die Griechen haben den Zickzackkurs und das Chaos der vergangenen Monate satt. Sie wollen keine schillernden Figuren mehr an der Regierungsspitze, sondern Verlässlichkeit. Davon profitiert der neue Parteichef der Konservativen.

Von Luisa Seeling

Greece's Former Prime Minister Alexis Tsipras At The Thessaloniki International Trade Fair
Griechenland

Tsipras will Kreditprogramm neu verhandeln

Griechenlands Ex-Ministerpräsident Tsipras will beim dritten Kreditpaket im Falle seines Wahlsiegs nachbessern. Den jüngsten Umfragen zufolge könnte es aber knapp für ihn werden.

New Government Attempt To Lift Italy Out Of Economic Crisis
Gastbeitrag
Euro-Debatte

Krise? Erst mal investieren!

In Europa kann es erst wieder Aufschwung geben, wenn die europäischen Peripherieländer Hilfe bekommen, um ihre Wirtschaft anzukurbeln.

Von Marcello Messori

Analyse
Griechenland

Die Rechentricks des IWF

Sind Griechenlands Schulden tragfähig oder nicht? Der Währungsfonds IWF will Athen nun doch weitere Milliarden leihen - unter zwei Bedingungen.

Von Nikolaus Piper

-
Kommentar
Französische Vorschläge zur EU

Erst die Menschen überzeugen, dann reformieren

Paris fordert, die EU zu einer Transferunion zu machen. Ist das die Lösung aller Probleme? Wahrscheinlich ist es genau der falsche Weg.

Von Daniel Brössler

Europe Greece Bailout
Kommentar
Griechenland

Lagarde lässt sich auf riskantes Manöver ein

Der Internationale Währungsfonds ändert seine Kriterien zur Bewertung von Griechenlands Schulden. Dank der EU ist das kein Problem - zumindest vorläufig.

Von Cerstin Gammelin

Vassiliki Thanou
Porträt
Vasiliki Thanou

Griechenlands Frau Nummer Eins

Vasiliki Thanou bekleidet als erste Frau das Amt der Regierungschefin in Athen. Mit der Rolle der Pionierin kennt sie sich aus.

Von Luisa Seeling

IMF Director Christine Lagarde Visits Senegal
IWF und Griechenland-Kredite

Schulden schöngerechnet

Warum sich der Internationale Währungsfonds nun doch an Krediten für Griechenland beteiligen könnte.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Greek Judges and prosecutors protest over upcoming wages cuts
Griechenland

Richterin wird Chefin der Übergangsregierung in Athen

Nach dem Rücktritt von Premier Tsipras lenkt nun eine Übergangsregierung die Geschicke Griechenlands. An ihrer Spitze steht eine Frau: die oberste Richterin Vasiliki Thanou.

Gastbeitrag
Europäische Identität

Warum die Griechenland-Krise so schwer zu lösen ist

Geld ist nicht das Problem.

Von Dennis J. Snower

Greek Economy As Germany Backs Third Bailout Package
Fragen und Antworten
Neuwahl

Wie es mit Griechenland weitergeht

Ende September wird über die Politik von Premier Tsipras abgestimmt. Welche Chancen die neue "Volksunion" der Syriza-Rebellen hat, wie der Wahlkampf das Sparprogramm beeinflusst - und wieso die Gläubiger den Neuwahlplan begrüßen.

Von Matthias Kolb

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Griechenland: Wie geht es nach Tsipras' angekündigtem Rücktritt weiter?

Da ihm das Vertrauen der Syriza-Partei fehlt, wird Alexis Tsipras sein Amt als Ministerpräsident abgeben. Wird er aus den geplanten Neuwahlen gestärkt hervorgehen?

Diskutieren Sie mit uns.

Athen Syriza Alexis Tsipras looks on during the Prime Minister's Questions at parliament in Athens
Kommentar
Griechenland

So will Tsipras seine Macht konsolidieren

Alexis Tsipras hat Griechenland eine Achterbahnfahrt zugemutet - nun gibt er den Reformer. Um weiter populär zu bleiben, sollte er einen Fehler seines Vorgängers nicht wiederholen.

Von Stefan Kornelius

Tsipras tritt zurück
Griechenland vor Neuwahl

Syriza-Rebellen vor Gründung eigener Partei

Griechenlands Premier Tsipras tritt zurück, sein Syriza-Bündnis ist gespaltet: 25 Abgeordnete haben eine eigene Parlamentsgruppe gebildet.

Greek Economy As Germany Backs Third Bailout Package
Analyse
Euro-Schuldenkrise

So viel Geld soll Griechenland erhalten

Bis ins kleinste Detail haben die Experten berechnet, welche enormen Summen Athen in Zukunft benötigt. Manche Annahmen könnten sich allerdings als allzu positiv herausstellen.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

**BESTPIX**  Prime Minister Tsipras Meets With Chancellor Merkel In Berlin
Kommentar
Kanzlerin Merkel

Gestützt von Griechen-Gerd und der SPD

Weil Alexis Tsipras wie einst Altkanzler Schröder die Interessen seines Landes über die seiner Partei stellt, stimmt der Bundestag für das Rettungspaket.

Von Nico Fried, Berlin

Bundestag Sondersitzung
Kommentar
Griechenland-Abstimmung im Bundestag

Union aufgemischt - Demokratie erfrischt

Die Nein-Stimmen aus den eigenen Reihen zum Griechenland-Paket sind ein Warnsignal für die Kanzlerin. Aber der parlamentarischen Demokratie tun sie gut.

Von Heribert Prantl

Abstimmung über Griechenland-Kredite

Zahl der Unions-Abweichler steigt auf 63

Mit großer Mehrheit stimmen die Abgeordneten für das nächste Milliarden-Hilfsprogramm. Die Freude der Kanzlerin dürfte verhalten sein: In der Fraktion von CDU und CSU wächst der Widerstand.

Bundestag stimmt für drittes Kreditpaket

Friedensangebot an die Abweichler

Mit großer Mehrheit billigt der Bundestag das dritte Griechenland-Paket. CDU/CSU-Fraktionschef Kauder fasst die Nein-Sager behutsam an, ihre Zahl steigt dennoch auf 63. In der Debatte kommt die Union glimpflich weg.

Von Thorsten Denkler, Berlin