Leserdiskussion

Wie offen stehen Sie neuen Gentechnik-Methoden gegenüber?

Einige moderne Zuchtverfahren müssen in Europa zukünftig als Gentechnik reguliert werden. Pflanzen, die mit den neuen Methoden erzeugt wurden, fallen unter "gentechnisch veränderte Organismen". Der EuGH hat damit Bauern Recht gegeben, die eine klare Kennzeichnung forderten.

Soja-Pflanzen Anbau in Brasilien
Grüne Gentechnik

Gensoja bleibt erlaubt

Niederlage für Nichtregierungsorganisationen: Die EU muss gentechnisch verändertes Soja nicht erneut auf Gesundheitsrisiken überprüfen.

Abgeerntetes Maisfeld, 2012
Fragen und Antworten
Grüne Biotechnologie

Neues Gentechnik-Gesetz sät Zwietracht

Die Bundesregierung will ein Verbot von transgenen Pflanzen in Deutschland rechtlich absichern. Doch das beschlossene Gesetz enthält Schlupflöcher.

Von Kathrin Zinkant

Monsanto

Grüne Gentechnik ist ein Griff ins Dunkle

Mit dem Kauf von Monsanto bekennt sich Bayer offensiv zur grünen Gentechnik. Den Konzern deshalb zu verteufeln, wäre aber zu einfach - in der Pflanzenzucht gibt es kein klar definiertes Gut und Böse mehr.

Kommentar von Patrick Illinger

Misstrauen in Wissenschaft

Alarmsignal für die aufgeklärte Gesellschaft

Eine Umfrage offenbart, wie wenig die Bevölkerung Wissenschaftlern vertraut, besonders beim Klimawandel oder der Grünen Gentechnik. Das sollte ein Weckruf sein.

Von Hanno Charisius

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Esther Widmann

Two-month old 'Golden Rice' stalks are seen at the laboratory of the International Rice Research Institute in Los Banos
Biotechnologie

Nobelpreisträger fordern Gentechnik in der Landwirtschaft

Die mehr als 100 Unterzeichner eines offenen Briefes schreiben, nur so lasse sich die Welternährung sichern. Sie werfen Organisationen wie Greenpeace ein "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" vor.

Von Christoph Behrens

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Max Sprick

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Wie bewerten Sie den Einsatz von Grüner Gentechnik?

Mehrere Studien über die Gefahren von Gentechnik im Bereich der Pflanzenzüchtung haben sich als gefälscht herausgestellt. Trotzdem bleibt die Technologie umstritten. Was spricht aus Ihrer Sicht für und gegen den Einsatz?

Klimawandel in Bayern
Grüne Gentechnik

Studien zur Gefahr von Gentech-Soja sind gefälscht

Für Gentechnik-Kritiker ist das ein Rückschlag.

Von Kathrin Zinkant

Martinsried

Offene Tür im Biozentrum

München/Poing

Ein Tag als Parlamentarierin

15 Schülerinnen aus Poing erleben gemeinsam mit jungen Mädchen aus ganz Bayern, wie die Arbeit im Landtag aussieht. Dabei beschäftigen sie sich mit vielen jugendnahen Themen - und erzielen sogar kleine Erfolge

Von Lea Weinberg, München/Poing

Apfelmus aus dem Spreewald
Grüne Gentechnik

Superäpfel sollen ewig frisch bleiben

Amerikanische Obstesser plagt künftig ein Igitt-Faktor weniger: Die US-Behörden haben zwei genetisch veränderte Apfelsorten zugelassen, die niemals braun werden. Angeblich sind die Früchte harmlos für die Umwelt.

Von Kathrin Zinkant

Grüne Gentechnik

Unverkäufliche Kreaturen

Züchter müssen ihre Pflanzen als gentechnisch verändert markieren, selbst wenn die fremden Gene aus eng verwandten Arten stammen. Solche Pflanzen wären auch mit herkömmlichen Züchtungsmethoden herzustellen - allerdings in jahrzehntelanger Arbeit. Die wirtschaftlichen Folgen der Kennzeichnungspflicht können verheerend sein.

Von Hanno Charisius

Genmais

EU-Staaten wollen nationales Verbotsrecht

Beim Verbot von gentechnisch veränderten Lebensmitteln zeigte sich die Bundesregierung bislang uneins. Auf EU-Ebene stimmen deutsche Politiker jetzt dafür, dass die Möglichkeit dazu gegeben sein muss.

Gentechnik Supermarkt
Die Recherche
Ernährung

Versteckte Gentechnik im Supermarkt

In der EU werden kaum genmanipulierte Pflanzen angebaut. Dennoch ist Grüne Gentechnik in Supermärkten omnipräsent. Die fehlende Transparenz ist politisch gewollt.

Von Christoph Behrens

Entscheidung über Genmais-Verbot
Genmais 1507 vor der Zulassung

Bauern warnen vor "Gentechnikkrieg auf den Dörfern"

Mit "Mais 1507" soll in der EU eine neue gentechnisch veränderte Pflanze zugelassen werden. Welche Risiken und Chancen birgt der Anbau? Was müssen Verbraucher wissen? Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Von Christoph Behrens

Genmais 1507: Bündnis wirft Bundesregierung Wortbruch vor
EU-Entscheidung

Deutschland macht Genmais möglich

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen grüne Gentechnik. Doch die Bundesregierung will sich bei der Entscheidung über eine umstrittene Genmaissorte in der EU nun enthalten - und könnte so dessen Genehmigung möglich machen.

Von Oliver Hollenstein

Aigner verbietet Genmais MON 810
EU-Entscheidung

Europas Lavieren bringt Genmais in die EU

Es sind folgenschwere Enthaltungen: Die EU-Staaten können sich in Brüssel nicht auf ein Genmais-Verbot einigen. Weil die große Koalition sich in der Frage nicht einig ist, enthält sich auch Deutschland. Damit macht sie die Zulassung der umstrittenen Pflanze sehr wahrscheinlich.

Mais 03:25
Schon gewusst?

Unheimliche Gentechnik

Genmais, Gentomate, Gensoja: Wenig jagt den Deutschen so viel Angst ein wie die Grüne Gentechnik. Dabei könnten Millionen Menschen von Pflanzen wie dem "Golden Rice" profitieren. Ein durchaus kontroverses Thema.

Von Patrick Illinger

Streit über Genmais-Zulassung in der EU

"Ein fatales Signal"

Die Koalition ringt um eine gemeinsame Haltung zu gentechnisch veränderten Pflanzen in Europa. Die Einigung scheitert am Kanzleramt. So wird es voraussichtlich zu einer Zulassung von Genmais der Sorte 1507 in der EU kommen - zum Entsetzen von Umweltschützern.

Von Kathrin Haimerl

Gentechnik in der Landwirtschaft

Mehr Gift, weniger Ertrag

Nur mit Gentechnik auf dem Acker lasse sich die wachsende Weltbevölkerung ernähren, behaupten die großen Agrarkonzerne. Eine Studie zeigt nun aber, dass die Ernte keinesfalls größer ist als in der normalen Landwirtschaft - es werden sogar mehr Pestizide eingesetzt.

Von Silvia Liebrich

Workers harvest soy on a farm in Correntina, Bahia
Grüne Gentechnik

Schluss mit der Scheindebatte

Elektroschocks, gekaperte Mikroben und Genkanonen: Methoden der Grünen Gentechnik klingen unnatürlich, irrsinnig und selbstredend schlecht. Doch das Arsenal konventioneller Züchter enthält nicht minder verstörende Mittel. Warum es Unsinn ist, über die Grüne Gentechnik zu streiten.

Von Katrin Blawat

Gentechnik; Forscher in einem Maisfeld;
Studie zu Gengemüse

Grüne Gentechnik schadet Umwelt und Landwirten

Gentech-Pflanzen brauchen teilweise mehr Spritzmittel als konventionelle Pflanzen. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie zu sogenannter grüner Gentechnik. Die Folgen für die Umwelt sind demnach verheerend, auch die Landwirte gerieten durch das Gentech-Saatgut unter Druck.

Von Daniela Kuhr, Berlin

Gentechnik in China

Mehr Nützlinge auf Bt-Baumwollfeldern

Befürworter der Grünen Gentechnik werden sich bestätigt fühlen: Chinesische Wissenschaftler berichten, dass sich einige natürliche Feinde von Schädlingen auf Feldern mit gentechnisch veränderten Baumwollpflanzen besonders wohl fühlen.

Von Sebastian Herrmann