Sizilien

Das Meer

Der Ort, der uns Deutsche das Reisen lehrte, ist "eine hässliche Bestie". Sagt Italiens Premier Matteo Renzi. Ein Anlass, das eigene Bild vom Mittelmeer zu überprüfen.

Von Holger Gertz

Snow on the Mount Vesuvius
Gastbeitrag
Mafia in Italien

Turbokapitalisten im Mezzogiorno

Die Mafia in Italien ist nicht mehr die dunkle Seite der Politik und des Geschäfts, sie ist nun Teil der Politik und des Geschäfts. Nicht durch Zufall verdient sie am Turbokapitalismus in Süditalien prächtig mit.

Von Mario Fortunato

Giulio Andreotti, Italien
Zum Tod von Giulio Andreotti

Italiens schwarzer Papst

Er gehörte mehr als 30 Regierungen der Nachkriegszeit an und prägte die italienische Politik wie kaum ein anderer. Giulio Andreotti war gefürchtet für Klientelismus, politische Absprachen und seinen unbedingten Willen zur Macht - was ihm Respekt und viele Feinde einbrachte. Jetzt starb der konservative Politiker im Alter von 94 Jahren.

Giorgio Napolitano 6 Bilder
Politikerkarrieren in Italien

Der Club der alten Männer

Wollen sie nicht gehen, oder können sie nicht? In Italien machen die immer gleichen Männer Politik. Inzwischen sind viele von ihnen ganz schön alt geworden. Das kann man Lebenserfahrung nennen, oder Parlamentsvergreisung. Der italienische Politikbeobachter Allesandro Amadori behauptet schlicht: "Sie müssen nur Freud lesen. Die italienische Politik ist die ewige Suche nach dem verlorenen Vater." Eine Bildergalerie von Männern, die es schaffen, immer wieder aufzutauchen.

Von Nadia Pantel

20 Jahre Attentat auf Mafia-Jäger Paolo Borsellino
20 Jahre nach Mord an Mafia-Jäger Borsellino

Stochern im Sumpf

Am 19. Juli 1992 reißt ein Autobombe Staatsanwalt Paolo Borsellino und etliche andere Menschen in den Tod: eine neue Eskalation der Gewalt der Cosa Nostra. Oder steckten am Ende ganz andere Kräfte hinter dem Attentat? Gab es jene sagenumwobeme "Trattativa", ein Abkommen zwischen Mafia und Politik? In Palermo wird nun von Neuem ermittelt.

Von Henning Klüver

-
Italien und Berlusconis Erbe

Kosmos der Miezen und Mumien

Chauvinismus und Eitelkeit über alles: Silvio Berlusconi verordnete seinem Land eine Kulturrevolution aus Botox und Haarfarbe. Über ein Land, das erstarrte wie ein zu stark geliftetes Gesicht.

Von Birgit Schönau, Rom

8 Bilder
Amanda Knox: Die Reaktionen im Gerichtssaal

Jubel und Bestürzung in Perugia

Kurz vor 22 Uhr fällt am Montag in Perugia das Urteil in einem der spektakulärsten Mordprozesse, die Italien je erlebt hat. Amanda Knox wird vom Vorwurf des Mordes an einer Studentin freigesprochen - ihre Familie reagiert mit Jubel, die Ankläger sind geschockt. Eindrücke vom Moment der Urteilsfindung.

Italien

Berlusconi wieder vor Gericht

Im Januar hob das oberste italienische Gericht seine Immunität auf, jetzt muss sich Ministerpräsident Silvio Berlusconi in Mailand erneut wegen Korruptionsverdacht vor Gericht verantworten. Die Fortsetzung des Verfahrens gilt als große politische Schlappe für Berlusconi.

Regierungswechsel in Italien

Berlusconi warnt vor der "Diktatur der Mehrheit"

Drei Wochen nach den Parlamentswahlen hat Italiens Ministerpräsident Berlusconi seinen Rücktritt eingereicht. Vor seinem Abschied von der Macht kündigte er eine "totale Opposition nicht nur im Parlament" an.

Deutsche und Italiener

Die lange Tradition, sich misszuverstehen

Die beiden Völker können sich gar nicht verstehen, das liegt an der Geschichte der beiden Länder: Gemeinsamkeiten und Streitigkeiten seit dem 19. Jahrhundert.

Von Wolfgang Schieder

Berlusconi
Italien

Der Schatten des Trickspielers

Opus Dei, Mafia, Geldwäsche: Ein Buch erforscht die unglaubliche Karriere des Medien-Premiers Silvio Berlusconi - vom Staubsauger-Verkäufer zum Regierungschef.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Senatoren auf Lebenszeit

Rache ist süß

Italiens Rekordmann der Macht, Giulio Andreotti, hat gemeinsam mit anderen Senatoren die Regierung Prodi zu Fall gebracht. Der gewiefte Alte bestritt jedes Kalkül - und dürfte Genugtuung für eine empfindliche Niederlange empfunden haben.

Von Ulrike Sauer, Rom

Italien

Kurzer Überblick zur Geschichte

Silvio Berlusconi; reuters
Berlusconi und Bikini-Bilder

Der Körper des Staatsmannes

Breit grinsende Derbheit: Was eigentlich soll an den Fotos aus Berlusconis Feriendomizil so empörend sein? Sie lenken doch nur ab.

Von Gustav Seibt

il divo, dpa
Im Kino: "Il Divo"

Mr. Hyde thront in Rom

Giulio Andreotti war der mächtigste Strippenzieher der italienischen Politik, ein skurriler Gnom, umgeben von Eitlen und Geblähten: Im Vergleich zur Politfarce "Il Divo" übt Berlusconi noch.

Von Rainer Gansera

Andreotti; dpa
Untergrundtruppen in Nato-Staaten

Guerilla von Staats wegen

Es war ein Geheimnis vieler Nato-Länder: Untergrundarmeen sollten bei einem Einmarsch der Sowjetunion den Guerilla-Kampf aufnehmen. Die Spuren gehen zurück bis in die fünfziger Jahre - die Nato mauert noch heute.

Von Jonathan Stock

Luciano Moggi David Beckham Italien Fußball
Serie A

Pfiffe gegen Italien

Der römische Rechnungshof verklagt Schiedsrichter wegen Rufschädigung auf 120 Millionen Schadenersatz. Strippenzieher Moggi ist dagegen bester Laune.

Von Birgit Schönau

Kung Fu Panda , rtr
Filmfestspiele Cannes 2008

Pandas, Palmen und Palermo

Delikatessen des Filmgeschäfts: Komplizierte Liebe, politische Verstricktheit, Witz und Tricks bei den 61. Filmfestspielen in Cannes.

Laurent Cantet; Goldene Palme; AFP
Filmfestspiele in Cannes

Goldene Palme für "Entre les murs"

Das Sozialdrama "Entre les murs" von Laurent Cantet ist mit Hauptpreis des Filmfestivals ausgezeichnet worden. Zum ersten Mal seit etwa zwanzig Jahren ging der Preis an einen französischen Film.

Prodi, Reuters
Romano Prodi

Die Rückkehr des Professore zur Macht

Schon am Morgen gab sich der italienische Oppositionsführer Romano Prodi siegesgewiss. Er scheint Recht behalten zu haben, denn die Prognosen besagen: Der Wirtschaftsfachmann löst Silvio Berlusconi als Regierungschef ab.

Berlusconi, AP
Italien

Silvio Berlusconi tritt am Dienstag zurück

Drei Wochen nach der Wahl hat Berlusconi nun seinen Rücktritt angekündigt. Zuvor waren zwei Kandidaten aus dem Prodi-Lager zu Präsidenten der Parlamentskammern gewählt worden.

Italien

Sperre für Totti

Fernsehbilder entlarvten Italiens Spielmacher Francesco Totti: Im Spiel gegen Dänemark spuckte er Gegenspieler Christian Poulsen ins Gesicht. Jetzt folgte die Konsequenz: drei Spiele Sperre.

Juventus Turin

Minimalismus in Perfektion

Auf dem Platz produziert die Elf von Juventus Turin Maßarbeit, doch den Klub erschüttern Skandale.

Von Birgit Schönau

Splitterparteien

Insgesamt sind 186 Wahllisten zugelassen

Roberto Scarpinato, Reuters
Italienische Mafia

"Als Mafioso würde ich in Deutschland investieren"

Roberto Scarpinato, Italiens wichtigster Mafia-Jäger, über den Siegeszug des organisierten Verbrechens, Drogenlegalisierung - und frühes Aufstehen.

Interview: M. Rolff