German Agriculture Minister Aigner watches Dioxin test sample during visit at  laboratory of institute for Consumer Protection and Food Safety in Oldenburg
Dioxinskandal

Aigner: Fette vorsätzlich gepanscht

"Die Täter sind skrupellos": Agrarministerin Aigner sieht hinter dem gezielten Panschen von Futtermitteln ein hohes kriminelles Potential. Ein Landesminister will die Veranwortlichen im Gefängnis sehen.

Raucher
Rauchen

Gene in akuter Gefahr

Von wegen langfristiges Risiko: Innerhalb von 15 bis 30 Minuten verwandeln sich Inhaltsstoffe von Zigaretten im Körper des Rauchers in erbgutschädigende Substanzen.

Dioxinanalyse
Nach dem Dioxin-Skandal

Aigner verschärft Kontrollen für Futtermittel

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner will die Standards für Lebensmittel- und Futtermittelkontrollen verschärfen. Dazu will die Ministerin noch am Freitag einen Aktionsplan vorlegen.

Dioxin-Skandal - Harles und Jentzsch
Dioxin-Skandal

Futtermittel absichtlich gepanscht?

Im Dioxin-Skandal erhärtet sich der Verdacht, dass die belasteten Industriestoffe vorsätzlich unter das Futterfett gemischt wurden. Die Firma, die im Fokus der Ermittlungen steht, hat unterdessen Insolvenz angemeldet.

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010
Ein Jahr nach dem Erdbeben

Haiti - im Land des Untergangs

Viel Geld und viele Helfer, aber wenig Erfolg: Ein Jahr nach dem Beben dauert Haitis Katastrophe an. Die internationale Gemeinschaft trägt daran eine Mitschuld. Nicht einmal Chef-Koordinator Bill Clinton blickt noch durch.

Ein Kommentar von Peter Burghardt

Haiti Battles With Cholera Outbreak, As Death Toll Reaches 1,000
Mehr als 1100 Tote auf Haiti

Cholera erreicht USA

Die Cholera auf Haiti breitet sich weiter aus. Mehr als 1000 Menschen sind an der Seuche bereits gestorben. Jetzt wurde erstmals auch ein Fall in Florida bekannt.

HAITI CHOLERA TOLL PASSES 1,000, UNREST FEARS GROW
Cholera in der Karibik

Tödliche Seuche erreicht Urlaubsparadies

Die Cholera breitet sich in Haiti mit beängstigendem Tempo aus. Und die tödliche Seuche macht nicht an Landesgrenzen halt: Nun wurde auch in der Dominikanischen Republik der erste Kranke registriert.

Seuche in Haiti

UN rechnen mit 200.000 Cholerakranken

"Die Lage ist dramatisch": In Haiti wütet die Cholera. Die Vereinten Nationen fordern 120 Millionen Euro, um die ungewöhnlich hohe Sterberate vermindern zu können.

Wasserrucksack für Haiti

"Paul" macht Wasser trinkbar

Die Cholera kann sich auf Haiti nur deshalb so rasend schnell verbreiten, weil die Menschen verunreinigtes Wasser trinken. Abhilfe könnte "Paul" schaffen, eine Erfindung aus Kassel.

Häufige Sitzunterbrechungen gut für Herz und Figur
Krank durch Sitzen

Gesundheitsrisiko Büro

Wer den ganzen Tag sitzt, lebt gefährlich - das Risiko eines Herzinfarkts steigt rapide. Öfter aufzustehen würde bereits helfen: Kleine Pausen stärken das Herz und begrenzen den Hüftumfang.

Von Werner Bartens

Michael Douglas
VIP-Klick: Michael Douglas

"Der Tumor ist weg"

"Das war eine wilde sechsmonatige Fahrt": Nach monatelangem Kampf gegen den Krebs atmet Michael Douglas auf. Im Nachhinein sieht der Schauspieler sogar etwas Positives in seiner Erkrankung.

Nach Dioxinfund Agrarbetriebe gesperrt
Dioxin-Skandal

Hennen voller Gift

Erstmals wird in Hühnerfleisch zu viel Dioxin festgestellt - und auch Schweine sind wohl verseucht. Immer mehr Länder blockieren deutsches Fleisch und nehmen Eiprodukte aus den Regalen. Und gegen den Futtermittelhersteller werden Betrugsvorwürfe laut.

Massensterben

Auch in Schweden fallen Vögel vom Himmel

Nach dem mysteriösen Tod Tausender Vögel in den USA ist nun auch Schweden von einem Massensterben betroffen. 50 bis 100 tote Dohlen wurden in der Stadt Falköping entdeckt.

Verletztem Ballack droht erneut längere Pause
Männer und Schmerzen

Fehler in der Maschine

Das starke Geschlecht zeigt sich nicht gerne schwach. Wenn die Schmerzen dann doch unerträglich werden, weint Mann nicht - sondern schmollt.

Themenpaket Ärzte - Ärztefehler
Reform

Kostspielige Gesundheit

Mit dem Start der Gesundheitsreform hat sich für die rund 70 Millionen gesetzlich Versicherten vieles geändert - und teils auch verteuert. Ein Überblick.

Dioxinfund in Eiern
Überhöhte Dioxinwerte

Zu viel Gift im Frühstücksei

In mehreren Bundesländern sind bei Kontrollen dioxinverseuchte Eier und Geflügelprodukte entdeckt worden. Noch ist unklar, inwieweit belastete Lebensmittel in den Handel gelangt sind.

Kinderdienst: In vielen Krankenhaeusern wird das Geld knapp
Gesundheitspolitik

Meuterei im Klinikum

Zwei- statt Vierbettzimmer auch für Kassenpatienten: Jens Spahn, Gesundheitsexperte der CDU, kassiert für seinen Vorschlag reichlich Schelte. Auch die Idee vom "Keim-Pranger" kommt nicht gut an.

Von Claus Hulverscheidt

Rösler verteidigt Erhöhung der Ärztehonorare
Streit mit Ärzteverband

Auch Ersatzkassen kündigen Hausarztvertrag

Eskalation im Streit zwischen Krankenkassen und den Hausärzten: Nun kündigen auch die bayerischen Ersatzkassen den Hausarztvertrag. Betroffen sind 70 Prozent aller Versicherten in Bayern.

Carmel Stewart
Irland: Urteil zu Abtreibung

Die Frau, die nicht abtreiben durfte

Selbst in Extremsituationen sind in Irland keine Abtreibungen erlaubt. Jetzt urteilte der Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg über den Fall einer krebskranken Schwangeren.

Alexander Dimitrenko
Schmerzen im Sport

Vor Scham kollabiert

Wie viele Schmerzen muss ein Sportler ertragen? Die Fälle von Profiboxer Alexander Dimitrenko und Formel-1-Pilot Mark Webber zeigen: Der Mittelweg zwischen Selbstkasteiung und Wehleidigkeit wäre der richtige.

Ein Kommentar von Thomas Hahn

Medikamente

Gefährlicher Beilagensalat

US-Mediziner haben eine Reihe von flüssigen Medikamenten gegen Erkältungen, grippale Infekte und zur Linderung von Schmerzen und Allergien bei Kindern untersucht. Bei fast allen waren die Angaben zur Dosierung widersprüchlich oder fehlerhaft.

Von Werner Bartens

Ratgeber Familie & Gesellschaft: Nuckelflaschen im Dauergebrauch - Babys droht fruehe Form von Karies
Umstrittene Chemikalie

Bann für Bisphenol A

Nun hat sich die EU-Kommission doch für ein Verbot der umstrittenen Chemikalie Bisphenol A in Babyflaschen entschieden. Der Stoff hat eine hormonähnliche Wirkung.

Von Christina Berndt

Bundesamt fuer Strahlenschutz dringt auf neue Endlagersuche
Marodes Atommülllager

Krebs, der aus der Asse kommt?

Zwölf Männer und sechs Frauen sind zwischen 2002 und 2009 in der Gemeinde Asse an Leukämie erkrankt. Normal wäre ein Fall pro Jahr. Nun soll geprüft werden, ob das Atommüllager für den massiven Anstieg der Blutkrebs-Erkrankungen verantwortlich ist.

Bodybuilders From Around The World Vie For The Title Of Mr Universe
Reise-Storno

Bei Bandscheibenvorfall Geld zurück

Weil ein Mann schon bei der Buchung starke Rückenschmerzen hatte, wollte die Rücktritts-Versicherung nicht zahlen. Ein Koblenzer Gericht sah dies anders.

Children Receive Emergency Care At Pediatric Hospital
WHO-Bericht

Armutsrisiko Krankheit

Nicht nur ein Problem der Entwicklungsländer: 100 Millionen Menschen rutschen jährlich in die Armut ab, weil sie keine Krankenversicherung haben.