George Soros: Day Three Of World Economic Forum 2019
Weltwirtschaftsgipfel in Davos

Ein Mann mit Feinden

George Soros hat China in Davos frontal attackiert. Das Land sei der gefährlichste Gegner für eine freie Gesellschaft. Über einen Milliardär und Philanthropen, den die Autoritären und Rechten dieser Welt hassen.

Von Tobias Zick

Weltwirtschaftsforum

Soros attackiert Chinas Staatschef

Der Investor nennt Xi Jinping den "gefährlichsten Gegner der freien Gesellschaften". Die Regierung von US-Präsident Trump lobt er - und fordert von ihr eine härtere China-Politik.

Von Bastian Brinkmann, Davos

student_ungarn_jetzt
jetzt
Studentenproteste

Was der Fall Adrien Beuduin über die Situation in Ungarn lehrt

Der Student aus Kanada wurde auf einer Demonstration festgenommen. Ungarische Medien nennen ihn einen "Agenten von George Soros" - und bedienen damit die Propaganda der Regierung.

Von Nadja Schlüter

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Vereint gegen Orbán

Zum ersten Mal in der Amtszeit Viktor Orbáns vereinen sich alle Oppositionsparteien gegen die Regierung. Für den Premier könnte das eine Gefahr werden, wenn er nicht aufpasst.

Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg
Social Media

Facebook-Geschäftsführerin ließ Soros-Geschäfte durchleuchten

Weil Investor George Soros Facebook öffentlich kritisierte, soll Sheryl Sandberg den Auftrag gegeben haben, seine Finanzen zu überprüfen.

Versuchte Angriffe auf Demokraten und CNN

Mutmaßlicher Absender von Briefbomben plädiert auf "nicht schuldig"

Der 56-jährige Trump-Fan ist unter anderem wegen des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen angeklagt. Ihm droht eine lebenslange Haft.

Suspicious Package Found At FL Office Of Democratic Rep. Debbie Wasserman-Schultz
Paketbomben

Weitere verdächtige Päckchen an US-Demokraten aufgetaucht

Nicht nur in der Post an die Clintons, Obama und CNN befanden sich Sprengsätze. Auch New Yorks Gouverneur und zwei Kongressabgeordnete sind offenbar betroffen. New Yorks Bürgermeister spricht von Terror.

George Soros
Investor

Sprengsatz im Briefkasten von George Soros gefunden

Der US-Milliardär ist ein Feindbild der rechtsextremen Szene und steht im Zentrum antisemitischer Verschwörungstheorien. Nun wurde ihm offenbar ein explosives Paket geschickt.

Soros-Stiftung verlässt Ungarn

Hilferuf an Europa

Premier Orbán kann jubeln: Der von ihm verteufelte US-Milliardär Soros verlegt seine Stiftung von Budapest nach Berlin. Die EU muss endlich eine Antwort darauf finden, dass Mitglieder wie Ungarn die Demokratie aushöhlen.

Kommentar von Peter Münch, Wien

FILE PHOTO: Business magnate George Soros arrives to speak at the Open Russia Club in London
Nach Druck der Regierung

Soros-Stiftung verlässt Ungarn und zieht nach Berlin

"Die ungarische Regierung hat unsere Arbeit verleumdet und falsch dargestellt": Die Stiftung des Milliardärs George Soros gibt dem Druck des umstrittenen Premiers Orbán nach.

Hungarian Prime MInister Orban talks attends the consecration of a statue in memory of Smolensk plane crash victims in Budapest
Wahl in Ungarn

Die Nervosität des Viktor Orbán

Es gibt nichts zu beschönigen: Ungarns Premier ist ein machtversessener, nationalistischer Rechtspopulist, der für einen Sieg vor nichts zurückschreckt. Doch nun scheint Orban um seinen Sieg zu bangen.

Gastbeitrag von Paul Lendvai, Wien

"Bitcoin ist keine Währung" - George Soros in Davos
Kryptowährung Bitcoin

Soros warnt vor dem Bitcoin

Das Digitalgeld sei "keine Währung", sagt der US-Investor. Auch Facebook und Google attackiert er mit drastischen Worten.

Umstritten: In Ungarn wird George Soros - hier auf einem Plakat - von der Regierung heftig angefeindet.
Spende

18 Milliarden Dollar für die Meinungsfreiheit

Mit der Spende macht Finanzinvestor George Soros seine Stiftung "Open Society" zu einer der reichsten der Welt. Das bringt ihm nicht nur Beifall.

Von Alexander Hagelüken

FILE PHOTO: Business magnate George Soros arrives to speak at the Open Russia Club in London
18-Milliarden-Dollar-Spende

Wer Milliarden spendet, ist noch kein Heiliger

Es ist löblich, dass Reiche wie der Investor George Soros ihr Geld hergeben - aber nur, solange sie daraus keinen Machtanspruch ableiten.

Kommentar von Alexander Hagelüken

Ungarn

Ungarns erklärter Staatsfeind

Ob es um Flüchtlinge geht oder den Streit mit der EU: Für Ungarns Regierung ist an allem George Soros schuld. Dabei hat der US-Milliardär Premier Orbán einst unterstützt.

Von Peter Münch, Budapest

European And Turkish Leaders Hold Summit On Migration
Streit um Soros-Uni

EU-Kommission eröffnet Verfahren gegen Ungarn

Brüssel leitet ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die Regierung in Budapest wegen des umstrittenen Hochschulgesetzes ein - wenige Stunden später will Premier Orbán im Europa-Parlament auftreten.

People hold placards as they protest against the bill that would undermine Central European University in Budapest
Studium

Ungarns Präsident unterzeichnet umstrittenes Hochschulgesetz

Der von George Soros gestifteten Central European University droht damit die Schließung. Zehntausende Menschen hatten in Budapest dagegen demonstriert.

Students shout slogans during a demonstration against Prime Minister Viktor Orban's efforts to force a George Soros-founded university out of the country in Budapest
Studium

Ungarn sagt "Nein" zur Wissenschaft

Das Parlament hat im Eilverfahren ein Hochschulgesetz verabschiedet. Nun steht die renommierte Central European University in Budapest vor dem Aus.

Von Cathrin Kahlweit, Wien

Ungarn

Universitäten als Feinde des Volkes

Ministerpräsident Viktor Orbán greift die "Central European University" und damit die Wissenschaftsfreiheit an. Europa schaut zu.

Von Jan-Werner Müller

Donald Trump
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Day Three Of The World Economic Forum (WEF) 2017
Star-Investor in Davos

Soros warnt Briten vor massiver Inflation

Einer der bekanntesten Investoren der Welt warnt vor den Folgen des Brexits - und knöpft sich in Davos seinen Erzfeind Donald Trump vor.

Von Bastian Brinkmann, Davos

George Soros
US-Milliardär

George Soros: Der Mann, den Orbán hasst

Der Finanzinvestor und Philanthrop ist schwerreich - und in seiner Geburtsheimat Ungarn Staatsfeind Nummer eins.

Von Cathrin Kahlweit

Augsteins Welt

Vorbild für Europa

Winston Churchill hat einst gesagt: "Engländer ziehen nie eine Linie, ohne sie zu verwischen." Das gilt auch für seine Nachfolgerin Theresa May und ihre Aussage "Brexit ist Brexit". Noch lässt die Premierministerin offen, wie sie die Linie genau ziehen wird.

Von Franziska Augstein

Financial investor Warren Buffett is acknowledged during an announcement ceremony at Northwestern University in Evanston
Aktien-Profis

Hört, hört

Die Börse ist wankelmütig, da hören alle hin, wenn Gurus wie George Soros oder Warren Buffett Tipps geben - scheinbar sichere.

Von Markus Zydra

Italien

Ein neuer Sündenfall

Premierminister Renzi will die angeschlagenen Banken des Landes im Alleingang retten. Damit würde er gegen EU-Regeln verstoßen. Das ärgert die Regierung in Berlin.

Von Cerstin Gammelin, Markus Zydra, Berlin/Frankfurt