Genmais - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Genmais

"Human Nature" im Kino
:Biochemie als Thriller

Wie das menschliche Erbgut sich per Genschere verändern lässt, und warum Hitler zum Glück nichts von "Cas9" gewusst hat: der Dokumentarfilm "Human Nature".

Von Martina Knoben

Landwirtschaft
:Genmais soll in Deutschland verboten werden

Darauf einigen sich Bund und Länder nach langem Streit. Das Verbot könnte angefochten werden: Es betrifft Pflanzen, die in der EU zugelassen sind.

Von Markus Balser und Silvia Liebrich

Kolumne "Wild, Wild, West"
:Machtlos gegen Genfood

Unsere Autorin möchte keine genmanipulierten Lebensmittel einkaufen. Nur sind die in den USA fast nicht zu bekommen. Nicht mal im Bio-Laden. Ein Leidensbericht.

Von Michaela Haas

Opt-out-Vorschlag
:Anbauverbot für Genmais rückt näher

Kanzlerin Merkel war bei gentechnisch veränderten Pflanzen bislang strikt, nun scheint sie ihren Kurs zu ändern. Auf EU-Ebene wird diskutiert, ob es nationale Anbauverbote von zum Beispiel Genmais geben soll - für Kritiker die "zweitbeste Lösung".

Von Daniela Kuhr

Genmais
:Ruf nach Verbot

Bauern und Imker kritisieren die Enthaltung der Bundesregierung in der EU-Abstimmung über die Genmaissorte 1507. Angst vor Bienensterben und wachsender Abhängigkeit der Landwirtschaft von Industriekonzernen.

Von Sophie Burfeind

Genmais-Anbau
:Bayern bleibt bei seinem Nein

Für Umweltminister Marcel Huber steht fest: In Bayern sollen keine genmanipulierter Pflanzen angebaut werden. Die Enthaltung der Bundesregierung bei der Abstimmung über die Genmais-Sorte 1507 sei das falsches Signal an Brüssel gewesen.

Von Christian Sebald

Fürstenfeldbruck
:Imker und Milchbauern wehren sich gegen Genmais

Bei einer Kundgebung in Aich hagelt es Kritik an der Bundesregierung für ihre Rolle bei der EU-weiten Zulassung. Grüne weisen Hasselfeldt eine Mitschuld zu.

Von Stefan Salger

Streit um Genmais 1507
:Deutschland schiebt die Verantwortung gen Brüssel

Die Prozedur ist zum Haareraufen: Die EU-Kommission wird wohl eine Genmais-Sorte zulassen, die nur unzureichend erforscht ist - gegen die Bedenken der Bevölkerung. Schuld daran ist unter anderem die deutsche Regierung.

Eine Analyse von Kathrin Haimerl

EU-Entscheidung
:Deutschland macht Genmais möglich

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen grüne Gentechnik. Doch die Bundesregierung will sich bei der Entscheidung über eine umstrittene Genmaissorte in der EU nun enthalten - und könnte so dessen Genehmigung möglich machen.

Von Oliver Hollenstein

EU-Entscheidung
:Europas Lavieren bringt Genmais in die EU

Es sind folgenschwere Enthaltungen: Die EU-Staaten können sich in Brüssel nicht auf ein Genmais-Verbot einigen. Weil die große Koalition sich in der Frage nicht einig ist, enthält sich auch Deutschland. Damit macht sie die Zulassung der umstrittenen Pflanze sehr wahrscheinlich.

MeinungZulassung von Genmais
:Volkes Wille? Uns doch egal!

Mehr als drei Viertel der Deutschen lehnen Gentechnik ab, doch für Kanzlerin Merkel zählen die Interessen der Agrarlobby mehr als die Ängste der Bürger. Bei einer EU-Abstimmung über eine Genmaissorte wird sich die Regierung daher enthalten - ein herber Schlag für die Verbraucher.

Ein Kommentar von Silvia Liebrich

Streit über Genmais-Zulassung in der EU
:"Ein fatales Signal"

Die Koalition ringt um eine gemeinsame Haltung zu gentechnisch veränderten Pflanzen in Europa. Die Einigung scheitert am Kanzleramt. So wird es voraussichtlich zu einer Zulassung von Genmais der Sorte 1507 in der EU kommen - zum Entsetzen von Umweltschützern.

Von Kathrin Haimerl

ExklusivAbstimmung in Brüssel über umstrittene Sorte
:Ein klares Jein zum Genmais

Eigentlich ist die Haltung von Landwirtschaftsminister Friedrich in Sachen Gentechnik klar: Er ist dagegen. Doch durchsetzen kann sich der CSU-Mann damit in Berlin nicht. Die große Koalition wird sich wohl bei der Abstimmung über die umstrittene Genmais-Sorte 1507 in Brüssel enthalten. Mit schwerwiegenden Folgen.

Von Kathrin Haimerl

Landwirtschaftsminister Friedrich
:Feuerprobe Genmais

Vorgängerin Ilse Aigner hatte sich aus der Affäre gezogen. Jetzt muss Agrarminister Hans-Peter Friedrich über Genmais entscheiden - es ist eine Grundsatzfrage. Kritiker machen Druck.

Von Silvia Liebrich

Gentechnik in Bayern
:Mais, der Angst macht

Aus Berlin kommen nur Floskeln, von europäischer Ebene droht Gefahr: Gentechnik-Gegner warnen vor der Zulassung der neuen Mais-Sorte 1507 durch die EU-Kommission. Sie vergleichen die Agrar-Gentechnik mit der Atomkraft - aber ernten dafür auch Widerspruch

Von Christian Sebald

Ebersberg
:Angst vor neuem Genmais-Anbau in Grub

Naturschützer befürchten, dass Saatgut-Hersteller Einfluss auf EU-Zulassungsverfahren nehmen.

Karin Kampwerth

Oberbayern
:Suche nach Genmais

Rund 700 Hektar Anbaufläche in Bayern sollen mit gentechnisch verändertem Saatgut kontaminiert sein. Jetzt wird fieberhaft nach den betroffenen Landwirten gesucht.

Karin Kampwerth

Verunreinigtes Saatgut
:Angst vor heimlichem Genmais-Anbau

Wächst Mais aus dem Labor im Landkreis? Landwirte und Umweltschützer schlagen Alarm

Karin Kampwerth

Genmais
:Skandal um kontaminiertes Saatgut

Ein niedersächsischer Großhändler verkauft fünf Bauern gentechnisch belasteten Mais. Die Bauern waren ahnungslos - und klagen nun.

Robert Stocker

Genmais in den USA
:Ernten, was andere säen

Der Anbau von Genmais in den USA nutzt nicht nur den Farmern, die selbst auf transgene Pflanzen setzen. Mehr noch profitieren jene Bauern, die ganz normalen Mais aussäen.

Markus C. Schulte von Drach

Politik kompakt
:Clapper soll US-Geheimdienste koordinieren

US-Präsident Obama ernennt einen Ex-General zum Geheimdienstkoordinator. In New York werden zwei Terrorverdächtige festgenommen.

Gesundheitsgefahr durch Gentechnik
:Tanz um den Mais

Eine gentechnisch veränderte Maissorte, die auch in Deutschland als Lebens- und Futtermittel zugelassen ist, könnte schädlich für Menschen sein - Greenpeace hält die Zulassungskontrollen deshalb für unzureichend.

Tina Baier

Grüne Gentechnik
:Genmais lockt natürliche Schädlingsvernichter an

Ein neuer genveränderter Mais wehrt sich effektiv gegen Schädlinge, weil Wissenschaftler seine natürlichen Abwehrmechanismen aktiviert haben.

S. Herrmann

Genmais in den USA
:Sorglose Landwirte

Die Regeln im Umgang mit gentechnisch veränderten Pflanzen sind in den USA locker - und die Farmer legen sie noch viel lockerer aus.

Katrin Blawat

Genmais
:EU-Wissenschaftler sehen keine Risiken

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hält den in Deutschland verbotenen Genmais für unbedenklich.

Gentechnik in der Landwirtschaft
:Mexiko genehmigt Genmais-Anbau

Die mexikanische Regierung hat dem Anbau von gentechnisch verändertem Mais zugestimmt. Naturschützer fürchten eine unkontrollierte Verbreitung des Saatgutes.

Gutscheine: