Nachhaltige Geldanlage

Der Sinn für die Umwelt

In Europa sind die Präferenzen für ethische und ökologische Investments je nach Region höchst unterschiedlich ausgeprägt. Der Norden ist hier deutlich weiter als der Süden. Warum ist das so?

Von Norbert Hofmann

Studie

Lieber ohne Risiko

Vielen Mittelständlern ist eine sichere Geldanlage wichtiger als eine hohe Rendite. Kein Wunder, sie haben im Schnitt 4,7 Millionen Euro auf der hohen Kante.

Von Felicitas Wilke

Geldanlagen der Kommunen

Zocken verboten

Unterföhring und Grünwald schwimmen im Geld. Doch was sollen die Kommunen damit anfangen? Anlagen in Gold, Aktien und riskante Fonds scheiden aus. Sie investieren lieber in die Infrastruktur.

Von Michael Morosow, Landkreis

Weitere Briefe

Aus Fehler nichts gelernt

Uli Hoeneß dozierte vor Kurzem vor Bankern über die Geldanlage. Einen Leser lässt diese Meldung fassungslos zurück.

Geldwerkstatt
Geldwerkstatt

Ganz schön komplex

Die Preise für Rohstoffe schwanken stark, können aber auch dazu beitragen, das Risiko bei der Geldanlage zu streuen. Wie sinnvoll Anlagen in Öl, Metalle und Wald wirklich sind. Ein Überblick.

Von Felicitas Wilke

Börse
ETF

So profitieren Sparer günstig vom Aktienmarkt

Wer nur ungern hohe Gebühren für ein Aktien-Depot ausgeben will, für den sind die sogenannten ETFs oft die bessere Wahl. Fünf Tipps für ein gutes Depot.

Von der Finanztip-Redaktion

EZB-Pk in Frankfurt
EZB

Die Notenbank kann nicht alle glücklich machen

Niedrige Zinsen machen die Reichen reicher und die Armen ärmer. Das ist kein Skandal, sondern ein notwendiges Übel.

Kommentar von Catherine Hoffmann

Geldanlage

Ramsch ist gefragt

Investoren reißen sich um riskante Hochzinsanleihen - aus Mangel an Alternativen. Vereinzelt werden aber bereits Stimmen laut, die vor einer Spekulationsblase warnen. Experten halten einen so starken Zufluss in diesem Bereich für ziemlich ungewöhnlich.

Von Patricia Uhlig/Reuters, Frankfurt

Finanzen

Wie Whatsapp, nur mit Überweisung

Schnell Geld für ein Geschenk sammeln: Banken aus München und Umgebung bieten eine neue App an, mit der Finanzangelegenheiten unter Freunden einfach werden sollen.

Von Pia Ratzesberger

Kommentar

Rendite und Risiko

Fürs Ersparte gibt es seit Jahren kaum noch Zinsen - Anleger wenden sich daher auch exotischen Finanz-Produkten zu. Doch die bergen ein wesentlich höheres Risiko.

Von Stephan Radomsky

Geldanlage

Unberechenbar

Mit einer Reihe von Kennzahlen taxieren Profis den Wert einer Aktie. Privatanleger können einzelne Papiere dagegen kaum einschätzen. Für sie ist es deshalb besonders riskant, gezielt in Unternehmen zu investieren.

Von Harald Freiberger

Geldanlage

Warnsignal

Die Finanzaufsicht Bafin will Privatanleger vor sogenannten Bonitätsanleihen schützen - indem sie deren Vertrieb einfach verbietet. Das wäre ein bislang einmaliger Schritt.

Von Stephan Radomsky

Deutsche Bank to Raise EU9.8 Billion for Postbank
Girokonten

Das Gratis-Geschäftsmodell der Banken ist am Ende

Die Postbank schafft das Kostenlos-Konto ab. Umsonst gab es aber ohnehin nie etwas - das war immer ein Marketing-Trick.

Kommentar von Harald Freiberger

Geldwerkstatt
Geldwerkstatt

Einfach dem Markt folgen

Einzelne Aktien zu kaufen, kann äußerst riskant sein. Wer sich nicht ständig mit Geld beschäftigen will, ist mit günstigen Fondsprodukten oft besser beraten. Bei der Auswahl gilt es jedoch einiges zu beachten.

Von Jan Willmroth

Digitale Vermögensverwaltung

Apps, die Nutzer reich machen

Private Anleger haben plötzlich Zugang zu Anlagemöglichkeiten, die bisher Superreichen vorbehalten waren: Junge Internetfirmen verändern mit Apps die Vermögensverwaltung.

Von Jan Willmroth

Bundestag
Finanz-Apps

Per Smartphone zum Vermögen

Aktienkurse und attraktive Zinsangebote lassen sich schnell und einfach von unterwegs abrufen. Ein Überblick über die besten Apps rund ums Geld.

Von Felicitas Wilke

REUTERS NEWS PICTURES SERVICE - PICTURES OF THE YEAR GERMANY 2013
Steigende Kurse

Geldflut treibt Börsenkurse zu Rekorden

Brexit, Türkei, China: Die Welt scheint aus den Fugen, trotzdem erreicht der Dax einen Jahresrekord. Die alten Börsenregeln können diesen Boom nicht erklären.

Von Harald Freiberger und Markus Zydra, München/Frankfurt

Vier Jahre nach Pleite der US-Investmentbank Lehman
Altersvorsorge nach der Finanzkrise

Meine Bank ist pleite, ich auch

Die "Lehman-Opfer" galten in Banken als alt und doof oder "leo" - "leicht erreichbare Opfer". Doch nach der Finanzkrise wurden einige Senioren zu den Lauten und Wütenden, die sich wehrten.

Von Lea Hampel

Börse
Geldwerkstatt

So eröffnen Sie ein Aktien-Depot

Auf dem Sparbuch gibt es kaum noch Rendite. Wer sein Glück lieber mit Aktien versuchen will, muss dafür ein spezielles Konto eröffnen. Das müssen Sie beachten.

Von Felicitas Wilke

Geldwerkstatt
Geldwerkstatt

Es lebe das Sparschwein - oder doch nicht?

Vielen fällt es schwer, sich mit Vorsorge zu beschäftigen. Und jetzt ist Sparen auch noch so unattraktiv. Warum es sich dennoch lohnt.

Von Jan Willmroth

Röntgenbild eines gefüllten Sparschweins
Sparen

Können wir mal über Geld sprechen, bitte?

Das Sparen bekamen wir schon von klein auf beigebracht. Aber wie damals funktioniert es heute, in Zeiten des Nullzins, nicht mehr. Unser Autor zieht Bilanz.

Von Max Scharnigg

Dividendenbuffet
Essay über das Sparen

Null Prozent Ahnung

Früher war Sparen leicht. Man brachte das Geld auf die Bank, es gab ja gute Zinsen. Heute sind wir ein Volk von überforderten Anlegern. Unser Autor Max Scharnigg zieht Bilanz.

Von  Max Scharnigg

Frankfurt Stock Exchange Reacts To EU Referendum Vote Result
Aktien

Was Anleger aus dem Brexit-Kursrutsch lernen können

Der Tag nach dem Brexit war für die Börse einer der schlimmsten seit 1999. Für Anleger hält er aber eine wertvolle Erkenntnis bereit.

Von Harald Freiberger

Spartradition

Warum Deutschland trotz Niedrigzinsen unverdrossen weiter spart

Zinsen? Gibt es nicht mehr. Die Deutschen sparen trotzdem weiter. So wollen es die Geschichte, die Mentalität und die Kultur. Doch ganz allmählich ändert sich etwas.

Von Hans von der Hagen, Lea Hampel und Markus Zydra

Börse Frankfurt
Sparen

Nie war Geld anlegen so einfach wie heute

Die Sparer müssen nur anfangen, sich selbst darum zu kümmern. Und dabei kann ihnen weder Mario Draghi noch die Bundesregierung helfen.

Kommentar von Andrea Rexer