Galileo Galilei vor dem Inquisitionsgericht, 1633
Wissenschaftsgeschichte

Verschollener Brief offenbart scharfe Kirchenkritik Galileos

Warum eskalierte der Konflikt zwischen katholischer Kirche und Galileo Galilei? Ein neu entdecktes Dokument bezeugt die ursprünglichen Motive des Astronomen.

Von Patrick Illinger

Simon Marius
Historie

Dieser Mittelfranke war der Rivale von Galileo Galilei

Simon Marius zählt im 17. Jahrhundert zu den wichtigsten Sternenforschern. Dann verschwindet er in der Versenkung, weil ihn Galilei in Verruf bringt - zu Unrecht.

Von Hans Kratzer, Nürnberg

Studie

Hört! Hört!

Gibt es die "Weltsprache Musik", die alle Völker verstehen und beherrschen? Ein empirische Studie in der aktuellen "Nature" kann dies nicht bestätigen.

Von MICHAEL STALLKNECHT

Nasa-Sonde ´Juno" schickt erste Fotos vom Jupiter
Planetenforschung

Testbild

Die Sonde "Juno" hat nach ihrem Eintritt in die Jupiter-Umlaufbahn vor gut einer Woche das erste Bild des Planeten und dreier seiner Monde geschickt. Es ist spektakulär unauffällig. Und gerade deshalb eine kleine Sensation.

Von Marlene Weiß

Nasa-Sonde ´Juno" schickt erste Fotos vom Jupiter
Nasa

Huhu, ich bin's

Die Weltraumsonde "Juno" schickt ihr erstes Bild aus dem Jupiter-Orbit.

Von Marlene Weiß

Sachbuch

Keiner fragt nach den Gurken des Rabbis

Alberto Manguel hat eine "Geschichte der Neugierde", geschrieben. Unter der Hand ist ihm die Recherche aber zu einer Geschichte seiner ausschweifenden Lektüren geraten.

Von Burkhard Müller

Interior View of Biblioteca Oratoriana dei Girolamini
"Biblioteca Girolamini" in Neapel

Der Tatort

Besuch in versiegelten Sälen: Aus der "Biblioteca Girolamini" wurden Grundlagenwerke der Weltgeschichte gestohlen.

Von Thomas Steinfeld

sternenhimmel
Sternenhimmel

Schimmer geht immer

Galileo Galilei lässt grüßen: In klaren, dunklen Julinächten ist nun am Himmel die Milchstraße zu sehen.

Von Helmut Hornung

A woman balances on top of garbage at the height of Typhoon Nanmadol she collects recyclable materials along Manila Bay in Manila
Katholische Kirche

Und sie bewegt sich doch

An alle Menschen guten Willens: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus ist revolutionär - denn sie verändert grundsätzlich das Verhältnis von Wissenschaft, Kirche und Moral.

Von Hubert Wolf

Birkenspanner Birken Spanner Biston betularia auf Birkenrinde Biston betularia Biston betularia
Katholischer Theologe

Evolution in der Grundschule? - Unbedingt!

Kinder hören in Grundschulen von Gottes Schöpfung, Evolution steht nicht in den Lehrplänen. Unser Autor hat den katholischen Theologen Michael Hauber gefragt: Sollte Evolution schon vor der fünften Klasse im Unterricht besprochen werden?

Von Markus C. Schulte von Drach

Sternenhimmel April 2014
Sternenhimmel im April

Kuhfladen auf dem Mond

Vom Fuchs gebissen oder von Kuhfladen übersät: Um den Mond ranken sich zahlreiche Legenden. Auch sonst lässt sich im April am Nachthimmel viel entdecken.

Von Helmut Hornung

Der Sternenhimmel von Anfang März um 21.30 Uhr bis Ende März um 20.30 Uhr
Sternenhimmel

Zoom ins schwarze Loch

Das eine Milliarde Euro teure europäische "Extremely Large Telescope" in der chilenischen Wüste soll schwarze Löcher aufdecken. Auch Hobby-Astronomen können im März einiges am Sternenhimmel erspähen - etwa den Roten Planeten.

Von Helmut Hornung

Themenpaket Galileo Galilei
Prozesse gegen Galileo Galilei

Als die Kirche den Menschen das Denken verbieten wollte

Mit seinen Werken über die Bewegungen der Himmelskörper prägte Galileo Galilei ein neues Weltbild - und verärgerte den Papst. Die Kirche wollte Galilei notfalls in Ketten vorführen.

Von Christopher Schrader

Parabelflug
Physik

So schwer ist die Schwerkraft

Eigentlich ist seit Galileo Galilei und Isaak Newton alles bekannt über die Gravitation und ihre Gesetze. Was also gibt es da im 21. Jahrhundert noch zu tüfteln? Eine Menge, stellen Physiker fest. Mit jeder neuen Messung steigt ihre Verwirrung.

Von Patrick Illinger

Unnützes Google-Doodle-Wissen

Wer das Rad neu erfunden hat

Wer hat's erfunden? Auf jedem Jahrmarkt, der etwas auf sich hält, dreht sich heute ein Riesenrad. Zu verdanken ist der Spaß in luftiger Höhe dem Ingenieur George Ferris. Der wurde am 14. Februar 1859 im US-Bundesstaat Illinois geboren - und hatte das große Ziel, den Eiffelturm zu übertreffen.

FRANCE-SPACE-EUROPE-RUSSIA-SOYUZ
GPS-Konkurrent Galileo

Alles falsch gemacht

Zu spät, zu teuer und nicht gut genug: Europa musste unbedingt ein eigenes Satellitennavigationssystem aufbauen, um den Amerikanern nicht allein das Feld zu überlassen. Jetzt werden die ersten Satelliten ins All geschossen. Doch von dem gigantischen Projekt profitieren allein die Firmen, die millionenschwere Aufträge erhalten haben.

Ein Kommentar von Jeanne Rubner

Um die Engelsburg in Rom ranken sich Legenden, Enit/dpa
Sehenswürdigkeiten in Rom

Die Fluchtburg der Päpste

Ihr Name klingt lieblich, doch hinter den dicken Mauern der Engelsburg in Rom spielten sich Tragödien ab.

Neptun
Astronomie

Neptuns erste bekannte Runde

Vor 165 Jahren wurde der Planet entdeckt - aus der Sicht Neptuns ist seitdem genau ein Jahr vergangen. Die Nasa hat ihn nun genau an dem Ort fotografiert, an dem ein deutscher Astronom ihn erstmals identifizierte.

Wissenschaft

Schuss zum Mond

Das Äquivalenzprinzip von Galileo Galilei hat bis heute Bestand: Demnach sind schwere und träge Masse absolut gleichwertig; im luftleeren Raum fällt eine Vogelfeder ebenso schnell wie ein Hufeisen. Jetzt will die Nasa Galileos Schwerkraftgesetze mit Laserpulsen neu überprüfen.

Von Von Frank Grotelüschen

Jupiter-Sonde

Verglüht im Dienste der Wissenschaft

Fast 14 Jahre war sie im All unterwegs, 4,6 Milliarden Flugkilometer hat sie hinter sich gebracht - aber nun ist Schluss für die deutsch-amerikanische Raumsonde Galileo. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat sie auf eine Flugbahn in die Atmosphäre des Jupiters gebracht, wo sie am Sonntag verglüht ist.

Buga München

Ausweitung der Grünzone

Streitfall Bundesgartenschau: An der Geometrie zeitgenössischer Landschaftsarchitektur scheiden sich die Geister.

Von von Oliver Herwig

Zeppelin, Foto AFP
Bodenschätze

Wo die Erde am härtesten ist

Mit einem Zeppelin will ein Minenbetreiber Diamanten finden.

von Von Klaus C. Koch

Ausstellung Wasserzeichen
Kopierschutz

Musikindustrie droht Forscher zu verklagen

Computerwissenschaftler Edward Felten hat seinen Forschungsbericht zum Thema Kopierschutz wider Erwarten zurückgehalten.

Von Martin Suter

ESA-Pläne

Ist der Jupitermond Europa bewohnbar?

Die Europäische Raumfahrtagentur fasst eine Mission zum Jupiter und seinem Mond Europa ins Auge.

Williamson, AP
Holocaust-Leugner Williamson

Pius-Bruderschaft entzieht Williamson Seminarleitung

Die Bruderschaft des Holocaust-Leugners reagiert auf die anhaltende Kritik: Bischof Williamson darf nicht mehr das Priesterseminar bei Buenos Aires leiten.