GNTM - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

GNTM

SZ Plus„Germany’s Next Topmodel“
:Jubel. Tränen. Goldkonfetti

Lea und Jermaine gewinnen eine unterhaltsame Staffel „Germany’s Next Topmodel“. Zum Finale der unverwüstlichen TV-Show.

Von Christine Dössel

SZ PlusMarie Nasemann im Porträt
:"Natürlich sehe ich es heute aus feministischer Sicht anders"

Einst Finalistin in Heidi Klums Model-Show, hat sich Marie Nasemann zur vielseitigen Freiberuflerin emanzipiert. Sie ist Autorin, Podcasterin, Aktivistin, Mutter und Schauspielerin - ihre erste Kinohauptrolle soll erst der Anfang gewesen sein.

Von Bernhard Blöchl

SZ Plus"Germany's Next Topmodel"
:Er ist ein Model und er sieht gut aus

Heidi Klum schickt ihre Castingshow mal wieder ins große Umstyling und kürt jetzt auch Männer zum Topmodel. Können ausgerechnet die das Format retten?

Von Ann-Marlen Hoolt und Lea Scheffler

SZ PlusNeuer Pro-Sieben-Chef
:"Fernsehen ist richtig bodenständiges Handwerk"

Die Konkurrenz ist riesig, der Markt umkämpft: Mit welchen Ideen will Pro Sieben bestehen? Senderchef Hannes Hiller zur neuen Staffel "Germany's Next Topmodel" und dem Erfolgsgaranten Joko Winterscheidt.

Interview von Aurelie von Blazekovic

SZ Plus25 Jahre Almauftrieb im Käfer-Zelt
:Promis, Promis, Promis - und einer grantelt

Seit 25 Jahren findet der Almauftrieb, dieser Ball der prominenten Herzen, im Käfer-Zelt auf dem Oktoberfest statt. Das Kalkül der Veranstalter geht auch in diesem Jahr wieder auf. Wer kam, wer nicht - und welcher Promi partout nicht fotografiert werden wollte.

Von Thomas Becker

Töpfern mit Sara Nuru
:"Ich mag schon den Geruch"

Das Handy zur Seite legen und sich die Hände richtig schmutzig machen: Model und Unternehmerin Sara Nuru liebt es, an der Töpferscheibe aus Ton die schönsten Tassen zu formen.

Von Anne Goebel

SZ PlusProsieben
:Was ist schon echt

Wie geht's am Set von "Germany's Next Topmodel" zu? Heidi Klum und Ex-Teilnehmerin Lijana Kaggwa liefern sich einen Streit, der beiden nutzt.

Von Philipp Riessenberger

Leute
:"Jetzt bin ich so alt, dass es egal ist"

Königin Margrethe II. bleibt den Zigaretten treu, Paris Hilton ist inkognito zur Geburt ihres Kindes gefahren, und Heidi Klum wehrt sich gegen Kritik an "Germany's Next Topmodel".

SZ PlusExklusivGermany's Next Topmodel
:Eine Frau wehrt sich

Bei "Germany's Next Topmodel" wurde sie zur Buhfrau. Dann veröffentlicht Lijana Kaggwa ein Enthüllungsvideo und wird verklagt. Doch der gerichtliche Beschluss könnte die Show verändern.

Von Aurelie von Blazekovic

Leute
:Snack Royal

Stefan Pappert packt der Queen Kekse in die Handtasche, Jeff Goldblum fürchtet sich vor Dinosauriern, und Heidi Klum hat Lampenfieber.

SZ Plus"Germany's Next Topmodel"
:Doppelblonde Diversity

"Auf die Diversityyy!": Selbst die Rausgeschmissenen feiern das neue Motto, das Heidi Klum ihrer Castingshow "Germany's Next Topmodel" verpasst hat. Doch die Vielfalt schrumpft zum Finale auf Standardmodelmerkmale zusammen.

Von Kathrin Müller-Lancé

SZ PlusProzess in Berlin
:Die Würde der toten Tochter

Vor einem Jahr unterstellte Jérôme Boateng seiner Ex-Freundin Kasia Lenhardt in einem Interview Alkoholismus und Erpressung. Kurz darauf nahm sie sich das Leben. Nun kämpft ihre Mutter vor Gericht, dass der Artikel aus dem Netz gelöscht wird.

Von Felix Haselsteiner, Berlin, und Veronika Wulf

Germany's Next Topmodel
:"Ich sag jetzt nicht Meeedchen, ich sag Models"

In der neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" ist die älteste Kandidatin 68 Jahre alt. Über Heidi Klums neuen Versuch, alles richtig zu machen.

Von Kathrin Müller-Lancé

Kritik
:Heidi lacht

Muss alles so perfekt sein wie in einer Casting-Show? Die Kammerspiele antworten mit einem lustigen Abend auf "Germany's next Topmodel".

Von Yvonne Poppek

SZ JetztHass im Netz
:"Das ist ein unfassbar heftiger psychischer Druck"

Shitstorms entstehen schnell und sind oft unerbittlich. Aber wie geht es denen, die es trifft? Hier sprechen Betroffene, diesmal "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Lijana Kaggwa.

Protokoll von Leonie Sanke

SZ Plus"Germany's Next Topmodel"
:"In erster Linie bin ich eine Frau"

Alex Mariah Peter hat als erste Transfrau Heidi Klums Model-Castingshow gewonnen - und in einem peinlichen Finale immerhin einen schönen Moment geliefert.

Von Veronika Wulf

Finale von "Germany's Next Topmodel"
:Warum weint denn niemand?

Das Ende der Show fällt wegen eines Corona-Falles schlichter aus als in den Jahren zuvor. "Tokio Hotel" bekommen mehr Screentime als alle anderen. Und die Siegerin steht seltsam still im Konfettiregen.

TV-Kritik von Ulrike Nimz

München
:Protest gegen Topmodel-Show

Mit einer Protestaktion haben Aktivistinnen vor der Pro-Sieben-Zentrale in Unterföhring die TV-Sendung "Germany's Next Topmodel" kritisiert.

Nachtkritik "Germany's Next Topmodel"
:Modernes Selbstmarketing statt "Wasch-Deine-Make-up-Pinsel"-Drill

Modelmatrone Klum geht mit der Zeit und inszeniert sich als Botschafterin der Diversität. Und tatsächlich ist die Kandidatinnen-Schar vielfältiger als im letzten Jahr. Das Leben im Heidi-Kosmos bleibt trotzdem eine Schlacht.

Von Julia Werner

Germany's Next Topmodel
:"Ich war inspiriert von dem Gedanken, mich selbst als Plakat zu sehen"

Die 22-jährige Ashley aus Fürstenfeldbruck studiert Jura und möchte einmal im Bereich des Völkerrechts arbeiten. Erst einmal nimmt sie aber an der Castingshow Germany's Next Topmodel teil. Sie glaubt: Mit Modeln kann man die Welt verbessern.

Von Florian J. Haamann

Neue Staffel "Germany's Next Topmodel"
:"Ganz einfach, ich bin zu alt für den Scheiß"

Heidi Klum trifft in der neuen GNTM-Staffel auf widriges Wetter - und auf Teilnehmerinnen, die die Show in Zukunft vielleicht weniger brauchen als umgekehrt.

Nachtkritik von Quentin Lichtblau

Castingshow für Dragqueens
:Heidi im Paradies

Die Show "Queen of Drags" ist in der Szene heftig umstritten. Dennoch ist die Sendung aufklärerisch und faszinierend - da kann auch Heidi Klum als Jurorin nichts dran ändern.

Von Quentin Lichtblau

SZ JetztGermany's Next Topmodel
:"Meiner Genderprofessorin wird das Herz brechen"

Heidi Klums Castingshow steht seit Jahren in der Kritik. Am Casting in München nahmen trotzdem wieder Hunderte Mädchen teil. Warum?

Protokolle von Lara Thiede

Oberpfalz
:Klums Meierbabs ist einfach die Beste

Barbara Meier, Model und Amberg-Botschafterin, löst in der Stadt mit ihrer Hochzeit in Venedig eher gemischte Gefühle aus. Doch jetzt ist alles wieder gut.

Glosse von Andreas Glas

SZ PlusMarie Nasemann
:"Es ist unmöglich, immer alles richtig zu machen"

Marie Nasemann ist Schauspielerin, Model und Influencerin. Ein Gespräch über Konsum, Verschwendung, Instagram-Neid und die Frage, ob Nachhaltigkeit sexy sein muss.

Interview von Johanna Ádorjan

Germany's Next Topmodel
:"Für mich ist das großer Kinderfasching hier"

Auch im 14. Jahr von "GNTM" gibt es eine Siegerin, bei der es um nichts anderes geht als ihren Körper. Wer für Gleichberechtigung ist, kann das nicht unterstützen. Erst recht nicht ironisch. Thomas Gottschalk erdet die Sendung auf seine Weise.

TV-Kritik von Theresa Hein

SZ PlusGNTM-Finale
:Die Nächste, bitte

Neid, Konkurrenz, Zickenkrieg - in "Germany's Next Topmodel" spiegeln sich viele Erfahrungen, die junge Menschen aus ihrer Lebenswelt kennen. Doch das allein macht nicht die Anziehungskraft der Sendung aus.

Von Tanja Rest

Leserdiskussion
:Was halten Sie von Scheuers Fahrradhelm-Kampagne?

Verkehrsminister Andreas Scheuer startet eine Kampagne für das Tragen von Fahrradhelmen. Dafür posiert eine Kandidatin von Germany's Next Topmodel in Dessous. Kritiker werfen dem Verkehrsministerium nun Sexismus vor.

Fahrradhelm-Kampagne
:Safer und sexy

Eigentlich wollte Andreas Scheuer dem Fahrradhelm mit einer Kandidatin von Germany's Next Topmodel zu mehr Beliebtheit verhelfen. Nun sieht sich der Verkehrsminister mit dem Vorwurf konfrontiert, die Werbekampagne sei sexistisch.

Von Oliver Klasen

"Germany's Next Topmodel" auf Pro Sieben
:"Diversity", das It-Piece der Saison

In der neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" feiert Heidi Klum auf einmal menschliche Vielfalt. Dahinter steckt aber keine feministische Erleuchtung, sondern kapitalistisches Kalkül.

TV-Kritik von Julian Dörr

SZ JetztFotoprojekt
:Wenn Teenager sich mit Photoshop "bereit für Social Media" machen sollen

Das Projekt "Selfie Harm" zeigt eindrucksvoll den Schönheitsdruck auf junge Frauen. Der Urheber ist aber einer der Lieblingsfotografen von Heidi Klum und häufig Gast bei "Germanys Next Topmodel". Wie passt das zusammen?

Interview von Christina Waechter

SZ JetztNetflix
:Die einzige Castingshow, für die man sich nicht schämen muss

Es gibt sie eben doch, die politisch und ethisch vertretbare, und trotzdem unterhaltsame Castingshow: "RuPaul's Drag Race".

Von Magdalena Pulz

Luxus-Dirndl
:Ein Charivari für Aschenputtel

Und sei es nur für einen Abend im Käferzelt: Das teuerste Dirndl der Welt zu tragen, ist ein Traum. Vorausgesetzt, man steht gern im Mittelpunkt, ohne Spaß zu haben. Eine Stilkritik.

Von Violetta Simon

Prominente Beziehungsgerüchte
:Klum küsst Kaulitz

Bislang behaupteten das Model und der Gitarrist, ihre Beziehung sei rein geschäftlich. Doch jetzt sind neue Fotos aufgetaucht.

GNTM
:Amy Schumer

Ein Song, ein Trailer - zwei kleine Seelentröster für die kommenden Wochen, in denen Heidi Kum wieder alle jungen Mädchen langzeithypnotisiert.

Von Alex Rühle

GNTM auf ProSieben
:Heidi Klum ist nicht das Problem

Running Sushi mit Mädchen, Nacktbilder am Strand: "Germany's Next Topmodel" startet zackig in die 13. Runde, der #metoo-Debatte zum Trotz.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger

SZ Jetzt"Not Heidis Girl"
:Schülerinnen singen gegen "Germany's Next Topmodel" an

Ihr Song heißt "Not Heidis Girl".

SZ MagazinGermany's Next Topmodel
:"Seid heiß! Heiß! Heiß! Heiß!"

An diesem Donnerstag beginnt die 13. Staffel von "Germany's Next Topmodel". Die zwölfjährige Tochter unseres Autors träumt davon, Model zu werden - und er fragt sich, wieso Heidi Klum in Zeiten von #MeToo immer noch ihr verheerendes Frauenbild auf Teenies loslassen darf.

Von Rainer Stadler

LGBTQ
:Erstes Transgender-Model auf dem Titel des deutschen Playboy

Die frühere "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Giuliana Farfalla ziert die Februar-Ausgabe des Magazins - und will eigentlich nur eins: als Frau erfolgreich sein.

Von Lea Kramer

SZ JetztGNTM
:"Die Marke Heidi Klum ist das Symptom einer sexistischen Gesellschaft"

Das feministische Kollektiv "Vulvarines" macht mit dem Hashtag "NotHeidisGirl" mobil gegen "Germany's Next Topmodel".

Interview von Christina Waechter

Leserdiskussion
:Germany's Next Topmodel - gefährliche Werbeshow ohne Seele?

Bei der Casting-Show gehe es vor allem um Promotion, kritisiert SZ-Autorin Juliane Liebert. Wer gewinnt, sei egal. Zudem stehe die Sendung für ein fragwürdiges Schönheitsideal, das sich junge Frauen zum Vorbild nehmen. Ist ein Konzept, wie das von Heidi Klum, von vornherein zum Scheitern verurteilt?

"Germany's Next Topmodel" auf Pro Sieben
:Majas Achselhaare müssen ab

"Germany's Next Topmodel" erlebt Kandidatinnen, die selbst über ihren Körper bestimmen. Doch am Ende ist die Fratze der Schönheitsindustrie zurück.

TV-Kritik von Julian Dörr

SZ MagazinInstakram: Heidis Ex-Topmodels
:Gibt es ein Leben nach GNTM?

Heidi Klum ist wieder unterwegs, um Kandidatinnen für die nächste Staffel "Germany's Next Topmodel" aufzustöbern. Doch was machen eigentlich die Kandidatinnen aus vergangenen Jahren? Fotos. Viele Fotos.

Von Anja Rützel

SZ MagazinInstaKram
:Das Leben nach GNTM

Heidi Klum ist wieder unterwegs, um Kandidatinnen für die nächste Staffel »Germany’s next Topmodel« aufzustöbern. Doch was machen eigentlich die Meedchen aus vergangenen Jahren? Überraschende Antwort: Fotos. Viele Fotos.

Anja Rützel

Finale von "Germany's Next Topmodel"
:GNTM-Finale: Heidi Klum, Multitasking-Königin von Mallorca

Wenn da nur die Sache mit dem Sprechen nicht wäre. Wer "Germany's Next Topmodel" 2016 gewonnen hat - und wie sie diese Show künftig überstehen.

TV-Kritik von Johanna Bruckner

Germany's Next Topmodel
:Barbara Meier: Von der Casting-Bühne nach Hollywood

Sie gewann die zweite Staffel von Germany's Next Topmodel. Seitdem weitet Barbara Meier ihr Arbeitsfeld akribisch aus - mit Erfolg. Über das Treffen mit einer nachdenklichen Frau in einer aufgeregten Branche.

Von Philipp Crone

SZ PlusEx-GNTM-Kandidatin Barbara Meier
:Ausgerechnet

Barbara Meier war 2007 Siegerin der zweiten Topmodel-Staffel. Heute modelt die ehemalige Mathematik-Studentin, ist Schauspielerin, Marathonläuferin und hat gerade ein Joggingbuch geschrieben. Ist das jetzt Verzweiflung oder Karriere? Über eine Frau, die eine schwer erklärbare Branche verstanden hat

Von Philipp Crone

Ihr Forum
:Dünne Models in GNTM - ein Grund zur Empörung?

Bei der TV-Sendung "Germany's Next Topmodel" geht es um perfekte Körper - und um ein Schlankheitsideal, das heftig kritisiert wird. Unsere Autorin Tanja Rest findet die Empörung scheinheilig, immerhin streben viele Menschen genau nach diesem Ideal - bei Models und bei sich selbst.

Dünne Models
:Warum die Empörung über dünne Models scheinheilig ist

Das Körperbild in "Germany's Next Topmodel" ist ungesund, jugendgefährdend und frauenverachtend. Ach ja? Seltsam nur, dass so viele mitmachen beim großen Dünnerwerden.

Essay von Tanja Rest

Neue Staffel "Germany's Next Topmodel"
:Der Fleischmarkt, den wir Kapitalismus nennen

Mit neuem Konzept lässt "Germany's Next Topmodel" keinen Zweifel mehr daran, worum es bei der Heidi-Klum-Show wirklich geht.

TV-Kritik von Julian Dörr

Gutscheine: