Stadt-Shilouette von München bei Sonnenuntergang, Rathaus
Frauen machen Politik

Gleichberechtigung ist ein Gewinn für Männer

Dass Frauen gleichermaßen in der Politik vertreten sind, müsste eine Selbstverständlichkeit sein. Die Forderung polarisiert aber noch immer. Dabei würden alle davon profitieren.

Kommentar von Melanie Staudinger

Serie: Frauen machen Politik

"Für uns sind diese Ehrenamtlichen unverzichtbar"

Sie lesen mit Grundschülern, begleiten Senioren beim Sterben und organisieren Spieleabende für Menschen mit Behinderung. Das alles ist mehr als nur Freizeitbeschäftigung.

Von Camilla Kohrs und Christina Hertel

Lydia Dietrich von den Grünen engagiert sich in den Frauenorganisation ihrer Partei.
Serie: Frauen machen Politik

Warum müssen Frauen härter kämpfen als Männer?

Die Frauenorganisationen der Parteien versuchen, Politik für Frauen attraktiver zu machen. Drei Beispiele zeigen, wie das klappen kann.

Von Isabel Bernstein

Serie: Frauen machen Politik

"Traut euch, ihr schafft das"

Monika Hohlmeier über Machtkämpfe in der Politik - und warum Frauen nicht männlichen Konventionen folgen sollten.

Interview von Kassian Stroh

Serie: Frauen machen Politik

Hitler-Gegnerinnen, die weitgehend vergessen sind

Viele Frauen waren im Widerstand gegen die Nationalsozialisten in München aktiv, ihre Namen kennt heute aber kaum jemand. Das liegt auch an traditionellen Rollenbildern.

Von Jakob Wetzel

Katrin Habenschaden (Die Grünen)
Serie: Frauen machen Politik

"Probleme von Familien wären präsenter"

Bisher haben Männer München regiert. Katrin Habenschaden von den Grünen könnte das bei der OB-Wahl 2020 ändern. Was ist ihre Vision von München?

Protokoll von Heiner Effern

Kommunalreferentin Kristina Frank, 2018
Serie: Frauen machen Politik

"Frauen setzen mehr auf Konsens"

Bisher haben Männer München regiert. Kristina Frank von der CSU könnte das bei der OB-Wahl 2020 ändern. Was ist ihre Vision von München?

Protokoll von Heiner Effern

Christine Strobl in München, 2017
Serie: Frauen machen Politik

Strobls Tipp an jüngere Frauen: "Gockelt mehr"

Das rät die Münchner Bürgermeisterin, obwohl sie das Wichtigtuerische nicht mag. Christine Strobl hat zwar eine mächtige Position - sie kennt aber auch den Alltag mit politischen Selbstdarstellern.

Von Dominik Hutter

Centa Hafenbraedl
Serie: Frauen machen Politik

Diese Frauen gestalteten die Stadtpolitik nach 1945

Resolute Konservative, aufmüpfige Sozialdemokratinnen und Kommunistinnen - nach dem Zweiten Weltkrieg erkämpfen Frauen sich ihren Platz in der Politik.

Von Wolfgang Görl

Jamila Schäfer und Sabine Csampai
Serie: Frauen machen Politik

"Einfach mal den Mund halten, wenn Frauen was sagen"

Sabine Csampai war Vorreiterin, Jamila Schäfer ist Nachwuchshoffnung bei den Grünen: Ein Gespräch über den Altherrenklub Politik und weibliche Solidarität.

Interview von Anna Hoben und Silke Lode

Anita  Augspurg, 1899
Serie: Frauen machen Politik

Vorkämpferinnen der Freiheit

Während des Ersten Weltkriegs begannen sich in München die Frauen zu politisieren. Mit der Einführung des Wahlrechts zogen etliche von ihnen in die Parlamente ein.

Von Wolfgang Görl

frauenkombi demirel 4:3
Serie: Frauen machen Politik

"Migranten sind genau wie Frauen diskriminiert in ihrer Rolle"

Und beide Gruppen sind in der Politik unterrepräsentiert. Was kann man tun? Gespräche mit drei Münchnerinnen mit Migrationshintergrund, die sich engagieren.

Von Elisa Britzelmeier

Kommunalreferentin Kristina Frank, 2018
Serie: Frauen machen Politik

Was Parteien für mehr Gleichberechtigung tun

Dass Frauen eine größere Rolle in der Politik spielen müssen, haben längst alle Parteien erkannt - in München sind sie allerdings weiter als im Rest Bayerns.

Von Melanie Staudinger

Stadtpanorama von München bei Sonnenuntergang
Serie: Frauen machen Politik

Geschlechtergerechtigkeit in Zahlen, Daten und Fakten

Besonders in Parlamenten und Parteien sind Männer deutlich überrepräsentiert. Ein Münchner Überblick.

Von Christian Schlodder und Melanie Staudinger