Schadsoftware im App Store
Streaming

Vorsicht vor Filesharing-Apps

Streaming-Apps bieten kostenlose Blockbuster - doch das kann zu Abmahnungen führen, warnen Verbraucherschützer. Worauf Nutzer achten sollten.

Von Helmut Martin-Jung

Eine Person tippt auf der Tastatur eines Laptops Berlin 22 06 2016 Berlin Deutschland PUBLICATION
Urheberrecht

Warum die Deutschen illegal glotzen

Die legalen Alternativen für Filme, Musik und Spiele im Netz sind schlicht zu unpraktisch. Zu diesem Schluss kommen Münchner Forscher.

Von Marc Beise

WLAN-Hotspot
Urheberrecht

Todesstoß für einen Zombie: Störerhaftung fällt

Der Bundesrat macht den Weg frei für mehr offenes Wlan und schafft die Störerhaftung ab. Betreiber offener Netze sind jetzt besser vor Abmahnungen geschützt. Dafür gibt es neue Unsicherheiten.

Von Marvin Strathmann

EuGH macht Filesharing-Plattform Pirate Bay für Urheberrechtsverstöße verantwortlich
Pirate Bay vor dem EuGH

EuGH: Filesharing-Plattformen sind für Urheberrechtsverletzungen verantwortlich

Portale wie The Pirate Bay handeln laut einem EuGH-Urteil in dem Bewusstsein, dass illegale Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Damit ist der Weg für Provider frei, die Seite zu sperren.

Von Marvin Strathmann

Woman s hand typing on keyboard of laptop model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxIN
EuGH-Urteil

Warum Streaming-Fans jetzt aufpassen müssen

Der Europäische Gerichtshof sagt: Auch wer urheberrechtlich geschützte Filme und Serien auf dubiosen Seiten anschaut, verstößt gegen Recht. Das könnte Abmahnanwälten nutzen.

Von Jannis Brühl

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Eltern haften für Kinder - auch im Internet sinnvoll?

Eltern tragen auch für Online-Aktivitäten ihres Nachwuchses die Verantwortung, urteilt der Bundesgerichtshof. Das sei richtig, findet SZ-Autor Heribert Prantl. Ein Paar hatte sich geweigert, den Namen eines ihrer Kinder zu nennen, das im Internet illegal Musik angeboten hatte.

Filesharing BGH-Urteil Musik-Upload
BGH-Urteil

Es ist gut, dass Eltern auch im Internet für ihre Kinder haften

Wenn Kinder illegal Dateien tauschen, sind ihre Eltern als Inhaber des Internetanschlusses verantwortlich. Der Bundesgerichtshof hat richtig entschieden.

Kommentar von Heribert Prantl

Filesharing

Eltern haften für illegale Downloads

Der Bundesgerichtshof entscheidet: Wenn Kinder rechtswidrig Filme oder Musik übers heimische Internet herunterladen oder anbieten, droht ihren Erziehungsberechtigten eine Schadenersatzpflicht.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Grundschüler lernen Programmieren
SZ Espresso: Der Tag kompakt

Urteil zum Filesharing, Zschäpes neue Strategie, fünf Millionen syrische Flüchtlinge

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Julia Ley

Grundschüler lernen Programmieren
BGH-Urteil

Eltern haften beim Filesharing für ihre Kinder

"Ist es Eltern zumutbar, ihre Kinder ans Messer zu liefern?" Ja, urteilt der Bundesgerichtshof. Ein Ehepaar hatte sich nach der Abmahnung wegen eines Rihanna-Albums geweigert, Namen zu nennen.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Freies Wlan in Berlin
Telemediengesetz

Die Störerhaftung soll sterben - zum allerletzten Mal

Das Wirtschaftsministerium will das Wlan-Gesetz nachbessern und Hotspot-Anbieter vor Abmahnungen schützen. Diesmal könnte es tatsächlich klappen.

Von Simon Hurtz

Kinostarts - 'Fack Ju Göhte' Elyas M'Barek
Urheberrecht

Müssen Download-Plattformen für illegales Filesharing blechen?

Sony, Gema und Verlage klagen gegen einen Filehoster-Dienst. Der verdient an urheberechtlich geschützten Filmen - und weiß das Gericht wohl ausnahmsweise auf seiner Seite.

Von Tobias Kniebe

Computer Hackers Congress Starts In Hamburg
Filesharing

Kampfansage an die Abmahnindustrie

Für Kanzleien sind Abmahnschreiben an Filesharer "eine Goldgrube, die sie bis zum Erbrechen ausbeuten". Sagen zwei Aktivisten - und rufen die Gegenoffensive aus.

Von Jannis Brühl, Hamburg

Freie Bahn für die Funkwellen - Erste Hilfe gegen WLAN-Störungen
Störerhaftung

Filesharing - Routerbesitzer müssen Passwort nicht ändern

Der Bundesgerichtshof sieht aktuelle Passwörter ab Werk als sicher an. Das könnte die Abmahnindustrie ärgern.

Von Sebastian Gluschak

A Spotify Ltd. Press Conference As Company Launches In Japan
Gesetz

Illegales Filesharing: Abmahnanwälte sind weiterhin aktiv

Eigentlich sollte ein neues Gesetz Verbraucher vor teuren Abmahnungen bei illegalem Filesharing schützen. Doch offenbar ist es nutzlos.

Von Achim Sawall, Golem.de

'Independence Day 2: Wiederkehr'
Filesharing

USA machen weltgrößte Torrent-Seite dicht

Über "Kickasstorrents" wurden aktuelle Kinofilme zum Down- und Upload angeboten. Der mutmaßliche Betreiber wurde in Polen verhaftet - mit Hilfe von Apple.

Internet-Hotspot
Störerhaftung

Das Ende der Störerhaftung ist nicht das Ende der Abmahnungen

Private Wlan-Betreiber werden auch in Zukunft abgemahnt. Schuld ist aber nicht der Gesetzgeber.

Von Friedhelm Greis, Golem.de

Illegales Filesharing

BGH schützt Wlan-Besitzer vor Abmahnanwälten

Wer sein Wlan-Netz mit volljährigen Gästen teilt, haftet nicht, wenn diese illegal Musik oder Filme teilen.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Filesharing

Fein raus, wenn der WG-Mitbewohner illegal Filme hochlädt

Weil der Film "The Iceman" über seinen Anschluss verbreitet wurde, wollten Anwälte 500 Euro von ihm: Doch zahlen muss der Beklagte nicht, urteilt ein Gericht.

Von Achim Sawall, golem.de

Migrants charge and use their smartphones in a temporary refugee shelter inside a hall of Berlin's fairground
Urheberrecht

Flüchtlinge geraten ins Visier von Abmahn-Anwälten

Deutschland hat ein besonders strenges Urheberrecht. Abmahn-Anwälte haben daher offenbar eine neue Zielgruppe entdeckt: Flüchtlinge.

Von Jessica Binsch

Nahaufnahme

Warum ein Pirat vor dem EuGH für offenes Wlan kämpft

Tobias McFadden sollte 800 Euro zahlen - für ein Album, das er gar nicht heruntergeladen hatte. Nach jahrelangen Prozessen fällt der EuGH ein Grundsatzurteil.

Von Elisabeth Dostert

Illegales Streaming-Portal

Kino.to-Helfer erhalten Bewährungsstrafen

Zwei Männer sollen Zehntausende Raubkopien von Serien und Filmen im Netz verbreitet haben. Nur weil sie vor Gericht Reue zeigten, müssen sie nicht hinter Gitter.

Re:publica 2015
Interview
Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde

Macht kaputt, was eure Daten sammelt

Peter Sunde hat "Pirate Bay" gegründet und ging dafür ins Gefängnis. Ein Gespräch über radikale Netz-Utopien und die Frage, ob man Facebooks Algorithmus vor Gericht stellen kann.

Von Jannis Brühl

Bundesgerichtshof
Urteil in Karlsruhe

BGH besteht auf Schadensersatz für illegalen Musiktausch

Drei Beklagte wollten nicht dafür haften, dass ihre Kinder im Internet illegal Musik getauscht hatten. Die Richter blieben in ihrem Fall jedoch streng - sie hätten ihre Kinder besser aufklären müssen.

Game of Thrones
Game of Thrones

Filesharer stehen auf Fantasy

Bereits nach zwölf Stunden hat die neueste "Games of Thrones"-Episode den Rekord für illegale Downloads gebrochen - statt Abmahnungen zu verschicken, freut sich der Produzent HBO über die Aufmerksamkeit.

Von Johannes Boie