Gebärdendolmetscherin Laura Schwengber
Gebärdendolmetscherin beim ESC

"Ich muss immer noch eine Schippe Dramatik drauf legen"

Laura Schwengber dolmetscht beim ESC die Musik für Gehörlose. Ein Gespräch darüber, wie man Klänge sichtbar macht.

Interview von Ruth Schneeberger

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres
Konzert von Jan Böhmermann

Das Publikum klatscht im Musikantenstadl-Groove

Beim ersten Konzert von Jan Böhmermann in München wird klar, wie viele Hits dieser Mann produziert hat - und dass die auf Youtube besser aufgehoben sind. Über einen Abend, der sich in Ironieschleifen verliert.

Konzertkritik von Julian Dörr

Honigfrauen
ZDF-Programm

Abschied vom Förster

Als Fernsehspiel-Chefin wacht Heike Hempel über die Filme und Serien des ZDF. Ein Gespräch über den Erfolg von Krimis, Ernst im Kitsch und gutes Fernsehen jenseits von Netflix.

Interview von Claudia Tieschky

"Lindenstraße"

Aus der Haut

Joachim H. Luger will nicht mehr Hans Beimer sein und wählt den Serientod: Im September hat er seinen letzten "Lindenstraßen"-Auftritt.

Von David Denk

Tom Buhrow
Sexuelle Belästigung

Immer mehr Betroffene melden sich beim WDR

Intendant Tom Buhrow gibt sich vor dem Rundfunkrat des Senders als entschlossener Aufklärer, steckt aber in einem Dilemma.

Von Hans Hoff

jetzt Mountain
jetzt
Game of Thrones

Darsteller von "The Mountain" ist jetzt stärkster Mann der Welt

Hafthor Julius Björnsson hat den Wettbewerb "World's Strongest Man" gewonnen.

Böhmermann
"Reconquista Internet"

Sieht aus wie Satire, ist aber Aktivismus

Jan Böhmermann zeigt mit seiner explosionsartig gewachsenen Bürgerrechtsbewegung "Reconquista Internet", wie man heute politisch mobilisieren kann.

Von Julian Dörr

Jenke macht Mut! Leben mit Brustkrebs
Reportage über Krebs

Wenn der Draufgänger zum Mitfühler wird

RTL zeigt eine sehr ausführliche, sehr einfühlsame Sendung zum Thema Brustkrebs. Reporter Jenke von Wilmsdorf offenbart dabei ganz neue Qualitäten.

Von Hans Hoff

Die Küchenschlacht; Johann Lafer, Die Küchenschlacht
Fernsehen

Kochsendungen sind wie Pornographie

Man sieht die Stars des kulinarischen Hardcores zwar in voller Aktion, nimmt ihnen die Leidenschaft aber nicht ab. Stattdessen gibt es Belehrungen aller Art.

Gastbeitrag von Karl-Markus Gauß

MED
TV-Spielshows

Der Urschleim des TV-Schrotts kehrt zurück

Physical-Challenge-Shows funktionieren immer, denn sie bieten Fernsehdarwinismus vom Feinsten. Nun gibt es eine Neuauflage von "Takeshi's Castle" - kommentiert von Oliver Kalkofe.

Von Ralf Wiegand

Wolfgang Völz wird 75
Zum Tod von Wolfgang Völz

Die Stimme des Lügenbärons

"Bei allen pickeligen Pottwalen": Käpt'n Blaubär war die Paraderolle des Synchronsprechers Wolfgang Völz. Jetzt ist er gestorben.

Nachruf von Nadeschda Scharfenberg

Sexuelle Übergriffe beim WDR

Charlotte Roche wirft WDR-Filmchef Belästigung vor

Laut einem Medienbericht soll Gebhard Henke die Schriftstellerin und fünf weitere Frauen begrapscht haben. Er bestreitet die Vorwürfe.

Prof. Gebhard Henke
Petition

Frauen machen sich für freigestellten WDR-Mann stark

Ein Zusammenschluss von Frauen aus der Film- und TV-Branche unterstützt den freigestellten WDR-Fernsehspielchef Henke. Der Sender wirft ihm sexuelle Belästigung vor, hat bislang aber keine konkreten Angaben gemacht.

Blind ermittelt - Die toten Mädchen von Wien
Krimireihe "Blind ermittelt"

Duo mit zwei Augen

Und noch ein ungleiches Paar: In "Blind ermittelt" ist Philipp Hochmaier als Kommissar in Wien auf seinen Berliner Fahrer angewiesen.

Von Harald Eggebrecht

Pressefotos

The Rain

Foto: Netflix
Serie

Ein Wetter zum Gruseln

"The Rain" macht Dänemark zur Todeszone. Eine Gruppe von Teenagern versucht mit allen Mitteln, in der virenverseuchten Nässe zu überleben.

Von Kathrin Hollmer

Prof. Gebhard Henke
Sexuelle Belästigung beim WDR

Freigestellter WDR-Mitarbeiter wehrt sich gegen Vorwürfe

In einer Presseerklärung bestreitet WDR-Programmbereichsleiter Gebhard Henke, sich jemals so verhalten zu haben, wie es ihm vorgeworfen wird.

Von Hans Hoff

WDR in Köln
Sexuelle Belästigung

WDR stellt weiteren Mitarbeiter frei

Bei dem Sender häufen sich Vorwürfe sexueller Belästigung. Wegen seines Umgangs mit ihnen steht der WDR in der Kritik.

Fortsetzung der gefeierten Serie

Wie ein Tritt ins Gemächt

Der Roman von Margaret Atwood ist auserzählt, aber die Serie "The Handmaid's Tale" geht jetzt mit der zweiten Staffel weiter. Kann das gelingen?

Von Jürgen Schmieder

Dunja Hayali
ZDF

Dunja Hayali moderiert das "Aktuelle Sportstudio"

Von der nächsten Bundesliga-Saison an verstärkt die 43-Jährige das Team der ZDF-Sendung. Für Hayali wird "ein Traum wahr".

Fernsehen

Betörend einfach

Zur Lage der deutschen Show: Der Sender Sat 1 lässt Prominente Flaschen drehen. Erfunden hat das Hugo Egon Balder, der Altmeister des größten anzunehmenden TV-Unsinns. Wäre Balder eine Aktie, würde man jetzt vermutlich zum Kauf raten.

Von Hans Hoff

ARD und ZDF zur Fußball-WM in Russland
ARD und ZDF

WM-Basislager Baden-Baden

Für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland richten ARD und ZDF eine gemeinsame Fernsehzentrale ein. Die steht 2500 Kilometer weit weg vom Roten Platz und könnte allein räumlich für Distanz sorgen.

Von Peter Burghardt

Weltmeister im Gespräch; SWR Philipp Lahm Fußball-WM 2018
Fußball-WM 2018

Philipp Lahm berichtet als ARD-Experte

Der Weltmeister präsentiert für die WM ein neues TV-Format. Abseits der Live-Spiele soll sich Moderatorin Palina Rojinski in Russland umhören.

WDR in Köln
Sexuelle Belästigung

Ein Trainingscamp für "Hasis"

Ein WDR-Korrespondent soll jahrelang junge Frauen sexuell belästigt haben, die er in einem von ihm veranstalteten Seminar traf. Der Spitze des öffentlich-rechtlichen Senders war das bekannt. Eine Reaktion blieb aus.

Von Ulrike Schuster

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Familie

Igittigitt, die küssen sich

Ein Kuss oder eine harmlose Umarmung reichen schon, dass der Teenager-Sohn unserer Autorin beim Fernsehgucken erstarrt. Ihr geht es, obwohl nicht prüde, ganz genauso. Wird das für immer so bleiben?

Von Nataly Bleuel

Carsten Schmidt, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland GmbH
Sky-Chef Carsten Schmidt

"Jünger, weiblicher, urbaner"

Der Bezahlsender Sky ist im Wandel. Über den Fußball hinaus will er neue Zielgruppen erschließen. Vorstandschef Carsten Schmidt erklärt seine große Hoffnung auf die Plattform Sky Q.

Interview von Caspar Busse und David Denk