Worker gathers items for delivery at Amazon's distribution center in Phoenix
Künstliche Intelligenz

Diese Technologien können Angst machen

Unternehmen überwachen Mitarbeiter und Maschinen entscheiden über Meinungsfreiheit. Vier Beispiele zeigen, dass technischer Fortschritt auch nach hinten losgehen kann.

Von Simon Hurtz

Facebook Widerspruch DSGVO
EU-Verordnung

Nein, man kann den neuen Datenschutz-Regeln nicht per Facebook-Bild widersprechen

Das Posting war ohnehin nur ironisch gemeint. Doch Tausende fielen darauf rein.

Von Marvin Strathmann

FILE PHOTO: Facebook CEO Zuckerberg testifies before a U.S. Senate joint hearing on Capitol Hill in Washington
Datenskandal

Zuckerberg will vor EU-Parlament erscheinen

Die Abgeordneten wollen den Facebook-Chef zum Skandal um Cambridge Analytica befragen. Zuckerberg wird sich aber nur hinter verschlossenen Türen äußern.

Soziale Medien

So Fake-verseucht ist Facebook

Mehr als eine Milliarde falscher Konten hat Facebook laut "Transparenzbericht" gelöscht. Algorithmen scannen immer mehr Beiträge nach verdächtigen Inhalten. In Deutschland schnellt die Zahl der Sperren wegen Holocaust-Leugnung hoch.

Facebook
Digitale Monopole

"Es wäre überstürzt, Facebook jetzt sofort zu zerschlagen"

Eine Handvoll Konzerne beherrscht das Netz. Wettbewerbsexperte Justus Haucap erklärt, warum Facebook und Google mächtiger sind als klassische Monopolisten - und was dagegen helfen könnte.

Interview von Jannis Brühl

FPÖ Österreich Kurz Strache
Digitalkonferenz Republica

Was Sie tun können, um das Netz nicht den Rechten zu überlassen

Warum bestimmen Populisten und Rechtsextreme den digitalen Diskurs? Publizistin Ingrid Brodnig nennt drei Gründe für den Erfolg der Rechten - und drei Gegenstrategien.

Von Simon Hurtz, Berlin

Jason Calacanis
Soziale Medien

Wer baut das nächste Facebook?

Bitte Ideen entwickeln - aber dieses Mal ohne Manipulation und Missbrauch! Investor Jason Calacanis ruft zur Entwicklung eines "Milliarden-User-Netzwerks" auf.

Von Michael Moorstedt

Mark Zuckerberg
Soziales Netzwerk

Facebook setzt auf Online-Dating

Positionierung als Tinder-Konkurrent, neue Löschfunktion, Gruppen-Videochat in Whatsapp und Instagram: Mark Zuckerberg stellt seine Pläne vor - und könnte damit anderen Firmen Sorgen bereiten.

Von Johannes Kuhn, Austin

Jan Koum
Silicon Valley

WhatsApp-Gründer verlässt Facebook

Jan Koum wird dem Unternehmen, das seine App gekauft hat, den Rücken kehren. Offenbar gibt es Streit mit Facebook-Chef Zuckerberg - über Datenschutz und das Geschäftsmodell.

Von Beate Wild, Austin

Mark Zuckerberg
Regulierung und Milliardenstrafe

Wovor sich Facebook fürchten muss

Nach dem Datenskandal wächst der politische Widerstand in den USA. Vor allem die Republikaner könnten dem Unternehmen gefährlich werden.

Von Johannes Kuhn, Austin

Youtube
Verschwörungstheorien

Youtube löscht mehr als ein Video pro Sekunde

Den Großteil der Inhalte erkennen Algorithmen. Ein Trend im Netz, der die Meinungsfreiheit bedrohen könnte.

Von Simon Hurtz

The plate of Germany's Federal Cartel Office is pictured in Bonn
Kritik an Marktmacht

Kartellamtschef: "Facebook erfasst die halbe deutsche Online-Bevölkerung"

Die Nutzer wüssten gar nicht, wo überall Facebook Daten über sie sammele, sagt Andreas Mundt. Weil seine Behörde Facebook als Monopolisten wertet, droht dem Unternehmen Ärger.

Künstliche Intelligenz bei Facebook

Maschinen sind einfach glaubwürdiger

Hass, Lügen, Propaganda: Gegen Facebooks Probleme präsentiert Mark Zuckerberg ein Allheilmittel. Künstliche Intelligenz soll schaffen, wozu er nicht fähig ist.

Von Michael Moorstedt

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Haben Sie das Gefühl, online abgehört zu werden?

In immer mehr Bereichen unseres Lebens hinterlassen wir online Spuren. Zugleich steigt der Grad, in dem sich all diese Daten vernetzen und nutzen lassen. Wie, darüber entscheiden undurchsichtige Unternehmen, die sich der Kontrolle durch Behörden bislang erfolgreich entziehen. Wie konkret ist diese Bedrohung für Sie spürbar?

Datenschutz-Grundverordnung

EU will Daten von Jugendlichen schützen, weiß aber nicht wie

Ab Mai brauchen Unternehmen wie Facebook und Whatsapp die Zustimmung der Eltern, wenn sie Daten von unter 16-Jährigen erfassen wollen. Wie die neuen Regeln umgesetzt und überprüft werden können, ist unklar.

Von Marvin Strathmann

Neuer Datenschutz bei Facebook

Bitte abnicken

Facebook holt schon mal die Erlaubnis seiner Nutzer zu den bald kommenden Datenschutzregeln ein. Dass die Mehrheit wirklich prüft, worauf sie sich da einlässt, ist aber unwahrscheinlich.

Von Helmut Martin-Jung

Facebook
Digitale Privatsphäre

Neue Facebook-Einstellungen für Jugendliche

Um neue Datenschutz-Standards einzuhalten, will Facebook, dass Eltern religiöse oder politische Ansichten ihrer Kinder abnicken.

Gewissensfrage
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Sollte man sich von Facebook abmelden?

Oder gibt es einen besseren Weg, dem sozialen Netzwerk sein Missfallen zu zeigen? Unser Moralkolumnist weiß Rat.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

EU und Facebook

"Natürlich wollen wir uns ein Stück dieser Macht zurückholen"

EU-Justizkommissarin Věra Jourová kritisiert, dass Facebook viel Macht angesammelt hat, dafür aber keine Verantwortung übernehmen will. Als Gegenmittel sei "eine schlaue Regulierung" nötig.

Von Thomas Kirchner, Brüssel

Mark Zuckerberg
Datenschutz

Der Facebook-Google-Selbstversuch

Die Daten, die die IT-Konzerne über einen sammeln, kann man herunterladen. Wer sie durchforstet, stellt fest: Von drei Behauptungen Mark Zuckerbergs sind zwei falsch.

Von Michael Moorstedt

Facebook
Meinungsfreiheit

Was tun, wenn Facebook meinen Beitrag löscht?

Ein Gericht hat verfügt, dass Facebook einen Kommentar nicht hätte löschen dürfen. Wer sich auf dem Netzwerk zensiert fühlt, hat allerdings einen schwierigen Weg vor sich.

Von Jannis Brühl

Meinungsfreiheit

Gericht verbietet Facebook, Kommentar zu löschen

Zum ersten Mal hat ein deutsches Gericht so entschieden. In dem Beitrag hatte ein Nutzer von "verblödenden Deutschen" und "Systemmedien" geschrieben.

Von Marvin Strathmann

Andreas Weigend, 2018
Physiker Andreas Weigend

"Mark Zuckerberg könnte einiges von Europa lernen"

Andreas Weigend war Chefwissenschaftler von Amazon. Mit der SZ spricht er über seine Angst vor Überwachung - und erklärt, warum er trotzdem veröffentlicht, wann er wo ist.

Von Dieter Sürig

Facebook CEO Mark Zuckerberg Testifies At House Hearing
Facebook

Auch Zuckerbergs Daten gingen an Cambridge Analytica

Der Facebook-Chef stellt sich an zwei Tagen in Folge Fragen in Ausschüssen des Senats und des Abgeordnetenhauses - in wirkliche Bedrängnis gerät er jedoch nicht.

Vera Jourova
Datenskandal

EU-Parlament will Zuckerberg befragen

Die Abgeordneten in Brüssel haben einige Fragen an den Facebook-Chef und fordern eine Vorladung. Auch EU-Justizkommissarin Věra Jourová zeigt sich alarmiert.

Von Thomas Kirchner und Alexander Mühlauer, Brüssel